2 Katzen halten

Diskutiere 2 Katzen halten im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi, da meine Katze Findus vor 2 Wochen gestorben ist, habe ich beschlossen mir als nächstes 2 Katzen vom Tierheim zu holen. Jetzt hab ich im...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi,
da meine Katze Findus vor 2 Wochen gestorben ist, habe ich beschlossen mir als nächstes 2 Katzen vom Tierheim zu holen.
Jetzt hab ich im Forum ein
Bisschen nachgelesen und gesehen, dass die Katzen dann 2 Katzenklos brauchen. Bei unserer 31/2Zimmer Wohnung ist das etwas schwierig. Das Katzenklo steht in unserem WC (also der Raum, nicht wörtlich natürlich ;) ) Und ich weiß wirklich nich, wo ich ein 2. unterbringen könnte.
Kann die Haltung von 2 Katzen daran scheitern? Die Katzen wären Freigänger und wir hatten früher auch 2 Katzen, die kamen mit einem Katzenklo klar und haben dann draußen auch gemacht.
Ist ein 2. Katzenklo dringend nötig?
 
20.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Versuch es einfach erstmal mit einem Klo, wenn es nicht anders geht. Faustregel ist übrigens, ein Klo mehr als Katzen :lol:. Bei Freigängern sehe ich es nicht so dramatisch. Ausser Du hast solche, die extra reinkommen um ihre Geschäfte zu erledigen.
Wenn sie allerdings penibel drauf achten, ihre Geschäfte zu trennen, wirst Du um ein zweites oder gar drittes Klo nicht rumkommen.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.161
Reaktionen
149
Ich finde ein Klo für zwei Katzen schon wenig, würde zumindestens am Anfang zwei Klos aufstellen, weil du sie ja nicht sofort rauslassen kannst. Sobald sie dann Freigang haben, sollte ein Klo auch reichen, darf halt nicht zu klein sein.

Ich hatte allerdings auch mal einen Kater mit Freigang, der immer schnell nach Hause gerannt kam, wenn er mal musste. Wir mussten ihn wirklich einen Tag lang mal ganz aussperren, damit er endlich merkte, dass man sein Geschäft auch draußen verrichten kann. Danach hat er das Katzenklo fast gar nicht mehr benützt.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Bei Wohnungskatzen reicht ein Klo eher nicht, es sei denn, Du machst es mindestens alle 3 Stunden sauber - auch nachts. Überleg mal, 2 Katzen, die jeder fünf mal am tag pinkeln und jeder 1-2 häufchen machen, und das in einem kleinen Klo. Nach ein paar Stunden ist das so voll, dass sie nicht mal mehr rein steigen wollen, weil sie kaum wissen, wo sie noch ihre Füße hin stellen können.

Und es gibt doch in einer 3,5 Zimmer Wohnung jede Menge Räume: das Badezimmer, den flur, eine ruhige Ecke im halben Zimmer, das wird ja nicht so groß genutzt werden... ich kenne auch etliche Katzenhalter mit Klo in der Ecke vom Wohnzimmer, in der Küche oder im Schlafzimmer. Eben weil das die Räume sind, die am besten akzeptiert werden, wenn man die Klos anständig sauber hält und gute Einstreu verwendet (Cat`s Best Öko Plus) geht das auch. Man kann das Klo ja auch ein wenig verstecken hinter einem Schrank oder in einer Ecke, oder man stellt was davor.

Außerdem ist ein Katzenklo im Zweifelsfalle weniger störend, als Pfützen oder Häufchen in den Zimmerpflanzen.
 
Fuexle

Fuexle

Registriert seit
07.12.2010
Beiträge
777
Reaktionen
0
Bei Freigängern kann das bestimmt funktionieren. Schwierig wird aber vor allem die Anfangszeit, wenn die beiden noch nicht rausgehen. Kann aber bestimmt durchaus funktionieren.....wir haben 3 Geschwisterchen, die teilen sich sogar zu dritt ein Klo....dafür wird aber auch dreimal am Tag sauber gemacht, obwohl sie alle Freigänger sind und relativ viel draußen. Ein zweites oder drittes Klo rühren die gar nicht erst an - versteh einer die Katzen :roll:
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Außerdem ist ein Katzenklo im Zweifelsfalle weniger störend, als Pfützen oder Häufchen in den Zimmerpflanzen.
Ja, also wo du recht hast ;)

Das Problem ist, dass das halbe Zimmer zwischen Wohnzimmer und Flur liegt und als Durchgangsbereich anstatt einer Tür fungiert... (Komische Wohnung, aber wenigstens ein Garten ;) )
Also dann werd ich mal schauen, wo ich noch Platz schaffen kann, vielleicht im 2. Bad (wir haben ein Bad und ein WC getrennt) wenn man da ein Bisschen umräumt.
Vielen Dank für eure Antworten!

PS: Noch eine Frage zum Klo, werden neue Katzen das Katzenklo von meiner alten Katze annehmen, oder muss ich gleich 2 Neue besorgen?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wie ist denn noch der Zustand des Klos? ich tausche eigentlich grundsätzlich alle Klos nach einem halben Jahr aus - vor allem aus gründen der hygiene, wenn die dann schon verkratzt sind und man sie nicht mehr so sauber bekommt...

Ideal ist ein Klo offen und eines mit Haube, und achte drauf, dass sie groß genug sind, die meisten die man im Handel so sieht sich schon arg eng.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Im Moment haben wir eins mit Haube, diese Plastiktür fand meine Katze aber doof, dann ist sie nicht drauf gegangen. Ich hatte eben mit ihr das Problem, dass sie sonst das ganze katzenstreu überall verteilt hat...^^
Also der Zustand ist noch gut, ich denk nur wegen dem Geruch halt..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Wir haben auch Haubenklos, aber wir haben überall die Türchen rausgenommen ;) Da fliegt dann zwar auch noch etwas Streu raus, aber deutlich weniger als bei komplett offenen Klos....
LG, seven
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Ich habe das so gelöst, dass ich hohe, große Boxen bei Ikea (für 4,99 €) gekauft habe:

bild002wtht.jpg

Da haben die Katzen Platz drin und es geht nicht soo viel daneben. ;)
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Und da gehen deine Katzen einfach rein? Also praktisch wärs auf jeden Fall!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Ich hab auch solche Kisten wie Angelina und kann nur bestätigen, daß die Katzen da ohne Probleme und ohne Murren raus- und reinhüpfen :)

Was die Kloanzahl angeht - als ich meine beiden übernommen hab hatten sie auch nur ein kleines (!) Klo zusammen - das hat ohne Probleme funktioniert. "Aufgerüstet" hab ich in erster Linie, weil ich den Platz hatte / habe, und es für sie sicherlich angenehmer ist. Ich vermute aber, daß meine es von Anfang an einfach nicht anders kannten. Das ist also sicher eher ein Einzelfall und nichts, was sich auf alle Katzen ummünzen läßt.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ah...Oh mann, das mit den hohen Kisten ist ja ne super Idee.^^
In diese Klappenklos geht Carlo nämlich nicht rein, deswegen hab ich ein ganz normales niedriges Kaklo für ihn... und das sieht dann immer aus im Flur, es ist die reinste Freude. :mrgreen:

Allerdings nutzt Carlo seine Toliette sehr selten. Er ist auch ein Freigängerchen und je nach dem wie das Wetter ist, wird sie tagelang nicht angerührt.
Ich würde für 2 Katzen allerdings zwei Tolietten besorgen. Du weißt ja nicht wie sie so "drauf" sind. Carlo zB. macht im Leben auch nicht in die Wohnung, aber andere Katzen sind da vllt ein wenig "pingeliger".
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hey,
also danke nochmal für eure zahlreichen Antworten das mit den Kisten werd ich bestimmt ausprobieren, das klingt echt praktisch :)
Mittwoch nächste Woche fahr ich mit meiner Mutter ins Tierheim und wir schauen uns 2 Katzen an, die wir auf der Homepage des THs gesehen haben :)
Dann habe ich bald vielleicht endlich wieder etwas um meine Beine wuseln, das hab ich ja so vermisst!!
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Oh da drück ich euch die Daumen, dass die beiden die richtigen für euch sind. :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Bei Wohnungskatzen reicht ein Klo eher nicht, es sei denn, Du machst es mindestens alle 3 Stunden sauber - auch nachts. Überleg mal, 2 Katzen, die jeder fünf mal am tag pinkeln
Also ich hatte hier noch nie eine Katze, die 5 mal am Tag pinkelt:shock: Bei 2 Katzen, die dazu noch Freigänger sind, reicht probehalber erstmal ein Klo würde ich sagen;) Wenn es nicht klappt, kann man immer noch weitere WCs anbieten. Und alle 3 Stunden saubermachen- auch nachts! :shock: ist nun wirklich etwas übertrieben!:eusa_eh:

Ich hab hier 4 XXL-Klos bei 9 Katzen. Die Toiletten werden täglich 2-3 mal saubergemacht. Das reicht vollkommen;)

Nachts hab ich ehrlichgesagt noch nie ein Klo gereinigt....
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hey,
also ich werde schauen, dass ich ein 2. Klo unterbringen kann, denn in der Eingeworhungsphase koennen die Katzen ja nicht nach draussen. Die beiden die ich gern nehmen moechte sind auch keine Geschwister, sondern haben sich erst im Tierheim kennengelernt, deshalb wollen sie sich vielleicht nicht gern ein Klo teilen. Das wird schon irgendwie funktionieren ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Katzen halten

2 Katzen halten - Ähnliche Themen

  • Katze allein halten

    Katze allein halten: Hallo hatte vor jahren 2Geschwisterkatzen die mir die ganze wohnung vollgepieselt haben und alles zerkratzt haben,obwohl alles vorhanden war. Nun...
  • zwei Russisch blau Katzen halten trotz Vollzeitarbeit?

    zwei Russisch blau Katzen halten trotz Vollzeitarbeit?: Guten Abend, wie oben im Titel bereits erwähnt stellt sich mir die Frage, ob ich mir zwei russisch blau (Kitten und wenn möglich Kater) in die...
  • 17 Jahre alte Katze fit halten

    17 Jahre alte Katze fit halten: Hallo, Ich helfe täglich in einem Tierheim aus, bei den Katzen. Nun haben wir einen 17 Jahre alten Kater im Tierheim. Ich wollte jetzt mal fragen...
  • Katze im Camper Van halten?

    Katze im Camper Van halten?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, heiße Fabian und werde im Mai 21 Jahre. Bisher hatte ich nie ein Haustier (Eltern waren dagegen) und...
  • 2 Katzen in einem 12 Quadratmeter Raum halten

    2 Katzen in einem 12 Quadratmeter Raum halten: Ich wohne mit zwei "Freunden" in einer WG, wir haben ein Haus. Freund 1 wollte sich unbedingt Katzen zulegen, Freund 2 war dagegen, ich dafür...
  • 2 Katzen in einem 12 Quadratmeter Raum halten - Ähnliche Themen

  • Katze allein halten

    Katze allein halten: Hallo hatte vor jahren 2Geschwisterkatzen die mir die ganze wohnung vollgepieselt haben und alles zerkratzt haben,obwohl alles vorhanden war. Nun...
  • zwei Russisch blau Katzen halten trotz Vollzeitarbeit?

    zwei Russisch blau Katzen halten trotz Vollzeitarbeit?: Guten Abend, wie oben im Titel bereits erwähnt stellt sich mir die Frage, ob ich mir zwei russisch blau (Kitten und wenn möglich Kater) in die...
  • 17 Jahre alte Katze fit halten

    17 Jahre alte Katze fit halten: Hallo, Ich helfe täglich in einem Tierheim aus, bei den Katzen. Nun haben wir einen 17 Jahre alten Kater im Tierheim. Ich wollte jetzt mal fragen...
  • Katze im Camper Van halten?

    Katze im Camper Van halten?: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum, heiße Fabian und werde im Mai 21 Jahre. Bisher hatte ich nie ein Haustier (Eltern waren dagegen) und...
  • 2 Katzen in einem 12 Quadratmeter Raum halten

    2 Katzen in einem 12 Quadratmeter Raum halten: Ich wohne mit zwei "Freunden" in einer WG, wir haben ein Haus. Freund 1 wollte sich unbedingt Katzen zulegen, Freund 2 war dagegen, ich dafür...