Ständig Kreislaufprobleme

Diskutiere Ständig Kreislaufprobleme im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo ihr Lieben, ich wollt jetzt einfach mal hier nachfragen, ob jemand einen Rat weiß, weil ich langsam verzweifle. Ich hab schon seit...
Tierengel

Tierengel

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich wollt jetzt einfach mal hier nachfragen, ob jemand einen Rat weiß, weil ich langsam verzweifle.
Ich hab schon seit längerem Kreislaufprobleme, eigtl. schon seit ich ein kleines Kind bin.
Ich kann nicht mal sicher sagen, ob es der Kreislauf ist. Auf jeden Fall ist es ein unangenehmes Schwindelgefühl, wo ich umkippen würde, wenn ich nicht gleich was unternehme. In der zweiten Klasse bin ich einmal ohnmächtig geworden, seitdem ist es nicht mehr so weit gekommen, aber dieses Schwindelgefühl taucht eben immer wieder auf. Unabhängig davon, ob ich sitze oder stehe.

Ganz krass ist
es seit ich arbeite, obwohl ich nicht gerade eine schwierige Tätigkeit ausübe. Ich lerne seit eineinhalb Jahren Zahnarzthelferin und wenn ich da grad assistiere, kommt es vor, dass mir dann wieder schwindelig wird. Das geht los mit einem Leeregefühl in der Brust, dann schwitze ich, die Hände und das Gesicht fühlen sich kalt und taub an, der Nacken tut weh und ich krieg schlecht Luft. Ich muss dann schnell raus, kurz hin und her laufen, hinsetzen, was trinken, dann zitter ich noch eine Weile, aber dann gehts wieder.
In der Arbeit haben zwar alle Verständnis, aber für mich persönlich ist es einfach nur peinlich und nervig, weil ich meine Arbeit machen möchte und nicht mittendrin unterbrechen möchte.
Anfang der Ausbildung ist es häufiger vorgekommen, fast täglich. Dann war eine Zeit lang nix mehr oder selten mal was. Gestern gleich drei Male über den Tag verteilt.

Beim Arzt war ich natürlich schon. Einmal war ich bei einem, der hat sich aber eher gedacht "Naja, großes schlankes Mädchen, da geht der Kreislauf halt mal Flöten" und hat´s auch auf meine Ernährung geschoben. (Das ist auch wieder ein anderes Problem. Ich hab seit ca. neun Jahren ein Schluckproblem und ernähre mich hauptsächlich von flüssigen und breiigen Sachen.) Damit hab ich mich dann erstmal abgefunden, aber ich bin dann doch stutzig geworden, weil mir aus der Vergangenheit (vor meinem Schluckproblem) lauter Situationen eingefallen sind, wo ich das schon hatte.
Dann bin ich zu einer Ärztin, die einige Tests gemacht hat mit Blutabnehmen usw. Da ist aber alles ok. Sie hat geschaut, ob was mit der Schilddrüse sein könnte, passt auch alles.
Ich bin echt ratlos. =/ Kennt jemand das vielleicht? Oder hat jemand einen Verdacht, wo ich nochmal nachchecken lassen sollte?

Vielen Dank schonmal.
 
21.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
annaschnecke

annaschnecke

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
924
Reaktionen
0
Hey ,
hört sich ja nicht so prickelnd an .
Was sagt denn dein Blutdruck ? Ist der auch normal ?Hast du mal ein langzeit ekg machen lassen ?
Habe ähnliche Symptome wie du , allerdings nicht so heftig . Bei mir liegt es aber am zu schwachen Blutdruck .
Mehr weiß ich leider auch nicht .

LG Anna
 
Tierengel

Tierengel

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hey.
Also, ein Langzeit-EKG wurde bis jetzt noch nicht gemacht. Ich glaub, dafür hat kein Arzt bisher einen Grund gesehen. Der Blutdruck war immer im Normalbereich, meistens ein ganz bisschen zu hoch, aber ich denke, das ist normal. Oft ist man ja ein wenig aufgeregt.
Trotzdem danke für deine Antwort =)
 
Valeforia

Valeforia

Registriert seit
23.02.2011
Beiträge
318
Reaktionen
0
Das mit dem zu hohen Blutdruck "vor Aufregung" würd ich nicht so leicht abtun... lass mal ein Langzeit-Blutdruck-Profil anlegen. Ich hatte das auch des öfteren und dann wurd bei mir ein Bluthochdruck festgestellt ;) Seit ich Medikamente bekomme, ist das weg!
 
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Mir wird auch Zeit Jahren fast jeden Tag so schwindelig . Nur das ich keine nackenschmerzen habe . Wenn es um die 15 min lang ist werd ich richtig bleich und kalt an den Händen und im Gesicht , bis ich mich übergeben muss :s
Wenn ich dann Cola trinke wird mir richtig heiß . Mir hilft dagegen aber vieel Traubenzucker ;)
Wenn mir in der Schule schwindelig ist muss ich viel trinken.

Ansonsten stimme ich den anderen zu. ;)

Aber ueber dein genaues problem hast du mit deinem hausarzt beredet Oder?

LG & gute besserung :)
 
Tierengel

Tierengel

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
232
Reaktionen
0
Ok, ich werd jetzt bald wieder zum Arzt gehen und dann das mit dieser Langzeitmessung ansprechen. Schaden kann´s ja nicht.

Vielen Dank für eure Antworten. :) Weitere Tipps sind natürlich immer willkommen. ^^
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hey worde ein Belastungsekg gemacht?? Wie sieht es mit deinem Zuckerspiegel aus??? Ist dein Herz ok?? Worde es ausgiebig untersucht?? Und warst du mal beim HNO Arzt?? Denn es kann auch mit den Ohren zusammen hängen, dort sitz ja das Gleichwichtszentrum! Ich gehe bitte zu den Ärzten und lasse dich nicht mit falsche Ernährung abspeisen, gehe zu Fachärzten! Sprich also, Kardiologen, HNO und eventuell einem Neurologen, damit deine Nervenströme gemessen werden können, ob da auch alles ok ist!


Lg Yvi
 
Nickysophia

Nickysophia

Registriert seit
17.10.2009
Beiträge
2.698
Reaktionen
0
Hallo.
Als ich das eben gelesen habe hab ich mal mein Vater gefragt was das sein kann. ( Er ist Arzt &nd hat zusammen mit meiner Mutter unter unserer Wohnung eine eigene Praxis.)

Er meinte dass du das alles auf keinen Fall so im Raum rumstehen lassen solltest. Mein Vater tippte bei deinen Symtomen wahrscheinlich auf zu hohen Blutdruck, überzucker aber auch das Herz oder wie hier schon angesprochen wurde die Ohren können alles ursachen für deine symtome sein.
 
Tierengel

Tierengel

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
232
Reaktionen
0
Danke nochmal für die Antworten.
Also, ich werde morgen bei meiner Hausärztin anrufen und einen Termin machen und da das alles mal ansprechen. Ich berichte dann hier auch, was sich ergeben hat.
 
Thema:

Ständig Kreislaufprobleme

Ständig Kreislaufprobleme - Ähnliche Themen

  • Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen

    Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen: Hallo, seid Montag ist bei uns wieder Schule und es fängt bei mir wieder an wie vor den Ferien. Meine Tage sehen im Moment so aus: Ich habe...
  • Ständige Blasenentzündungen

    Ständige Blasenentzündungen: Hallo zusammen, vielleicht gibts ja irgendwelche Leidensgenossen oder Hilfsbereite Leute mit guten Tips o.ä. Langsam halt ichs echt nicht mehr...
  • Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?

    Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?: Hallo Leuts! Ich habe momentan (mal wieder:roll:) mit einer schweren Angina zu kämpfen. Ich werde morgen auch zu einem Notarzt gehen, ich habe...
  • Ständiges Frieren

    Ständiges Frieren: Huhu ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat. Also ich hab schon immer recht schnell gefroren, aber irgendwie ist es dieses Jahr besonders schlimm...
  • Ständig Kalte Hände

    Ständig Kalte Hände: Huhu Ich hab seid Wochen nur noch Kalte Hände und bekomme sie kaum noch warm. Ist das Normal,oder liegt das daran das ich öfters am Tag recht...
  • Ähnliche Themen
  • Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen

    Völlig erschöpft und ständig Kopfschmerzen: Hallo, seid Montag ist bei uns wieder Schule und es fängt bei mir wieder an wie vor den Ferien. Meine Tage sehen im Moment so aus: Ich habe...
  • Ständige Blasenentzündungen

    Ständige Blasenentzündungen: Hallo zusammen, vielleicht gibts ja irgendwelche Leidensgenossen oder Hilfsbereite Leute mit guten Tips o.ä. Langsam halt ichs echt nicht mehr...
  • Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?

    Ständig Angina. Raus mit den Mandeln?: Hallo Leuts! Ich habe momentan (mal wieder:roll:) mit einer schweren Angina zu kämpfen. Ich werde morgen auch zu einem Notarzt gehen, ich habe...
  • Ständiges Frieren

    Ständiges Frieren: Huhu ihr Lieben, ich brauche mal euren Rat. Also ich hab schon immer recht schnell gefroren, aber irgendwie ist es dieses Jahr besonders schlimm...
  • Ständig Kalte Hände

    Ständig Kalte Hände: Huhu Ich hab seid Wochen nur noch Kalte Hände und bekomme sie kaum noch warm. Ist das Normal,oder liegt das daran das ich öfters am Tag recht...