Was tanzt man denn dazu?

Diskutiere Was tanzt man denn dazu? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Huhu liebe Tänzer! Ich würde gerne wissen, welche Tänze man zu "You and firstme" (Milow) und "I love you always forever" (Donna Lewis) tanzt. Ich...
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu liebe Tänzer!

Ich würde gerne wissen, welche Tänze man zu "You and
me" (Milow) und "I love you always forever" (Donna Lewis) tanzt. Ich habe zwar vor geraumer Zeit mal Tanzkurse besucht, aber irgendwie war ich nie gut darin, Tänze zu erkennen.

Bitte helft mir! :)
 
21.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
"You and me" ist eindeutig eine Rumba. Zu "I love you always forever" würde ich einen ganz schnöden Disco-Fox tanzen, obwohl es nach meinen Ohren eigentlich auch eine Rumba sein müsste, aber da passt der Disco-Fox vom Tanz her sehr schön.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Oh neeee.... Von Rumba bekomme ich eine schlimme Fußkrankheit und Disco-Fox habe ich nie gelernt. Da habe ich wohl den Jackpot gewonnen. :)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Hast du denn weitere Liedalternativen... bzw. was tanzt du gerne?
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Dogma ...ich fürchte das ist für die Hochzeit ;)

Mir wurde mal gesagt wenn man es richtig macht kann man zu jeden Lied nen walzer tanzen.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Ich tanze gerne Tango und Jive. Und ja, das ist für die Hochzeit. Tango wäre also eigentlich ganz schick. :)
Das Problem ist, dass ich das meinem Holden noch beibringen muss. Der hat nämlich noch nie einen Kurs besucht.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Das war mir schon klar, dass es für deine Hochzeit ist.

Und Wussel, auf jedes Lied nen Walzer tanzen, das geht mal gar nicht. Man kann auf jedes Lies im 3/4 Takt nen Walzer tanzen (langsamen oder schnellen) und auf nahezu jeden 4/4 Takt nen Disco-Fox. Aber Walzer auf einen 4/4 Takt, das will ich sehen!

Sina, ich schau mal, ob ich zu diesen Tänzen was schönes unter dem Thema "Liebe" finde.
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
5.702
Reaktionen
0
Okay okay..ich habe ncihts gesgat..so wurde es uns damals im tanzkurs gesagt und ich dachte mir halt,amn kann es ja mal in Thread werfen.

*Mich ganz schnell wieder rauschleiche und hoffe das ihr schnelle inen tanz findet :) ;) * War net böse gemeint.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Auf jedes Lied Walzer? *schüttel*
Da biegen sich gerade meine Tanzschuhe um... :D

@Sina: Möchtest du lieber einen Wiener oder einen langsamen Walzer tanzen?

Und ich würde auf das Lied von Donna Lewis eher einen Foxtrott tanzen. Discofox passt zwar auch, aber in meinem Gehör fehlt da ein Takt.
Und auf "You and me" kann man mehreres tanzen. Obs schön ist, ist fraglich, aber im Notfall könntest darauf Rumba, ChaCha oder eben auch Discofox oder Foxtrott tanzen. Rumba passt zwar gut, wäre mir aber persönlich zu "träge" für den Takt. Das ist für mich ein "Schmachttanz" und da ist das Lied zu flott.
Das ist aber nur meine persönliche Meinung. :)

Liebe Grüße
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Off-Topic
Tanzschulenbieten übrigens auch spezielle Tango-Kurse an, wenn du deinen Schatz dazu bewegen könntest. ;)


So, hab nun mal etwas gegraben. Es sind keine brandaktuellen Lieder, aber immerhin allgemein bekannte "Klassiker".

Jive:


Every Heartbeat - Amy Grant

Two Hearts - Phil Collins

Are You Gonna Be My Girl - Jet


Tango:

Nothing Else Matters - Metallica
(ja, ich weiß, man glaubt es kaum, aber es ist ein Tango. Vom Text her ist das Lied natürlich genial - wäre evtl. eine Möglichkeit, den Gästen eine Übersetzung als Zettelchen auf den Tisch zu legen, damit sie "mitfühlen" können. Allerdings ist es über sechs Minuten lang und wenn es auch ein langsamer Tango ist, so geht das doch mit der Zeit auf die Waden.

I'm Gonna Be (500 Miles) - The Proclaimers
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
A

@Sina: Möchtest du lieber einen Wiener oder einen langsamen Walzer tanzen?
Sina möchte gar keinen Walzer tanzen. :)

Off-Topic
Tanzschulenbieten übrigens auch spezielle Tango-Kurse an, wenn du deinen Schatz dazu bewegen könntest. ;)


Nothing Else Matters - Metallica (ja, ich weiß, man glaubt es kaum, aber es ist ein Tango. Vom Text her ist das Lied natürlich genial - wäre evtl. eine Möglichkeit, den Gästen eine Übersetzung als Zettelchen auf den Tisch zu legen, damit sie "mitfühlen" können. Allerdings ist es über sechs Minuten lang und wenn es auch ein langsamer Tango ist, so geht das doch mit der Zeit auf die Waden.
Einen Tango-Kurs schaffen wir aber rein zeitlich gar nicht mehr. ;)

Aber das Lied ist toll! Dazu kann ich ihn definitiv überreden. Vielleicht finden wir ja eine gekürzte Version.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Tango:

Nothing Else Matters - Metallica
(ja, ich weiß, man glaubt es kaum, aber es ist ein Tango. Vom Text her ist das Lied natürlich genial - wäre evtl. eine Möglichkeit, den Gästen eine Übersetzung als Zettelchen auf den Tisch zu legen, damit sie "mitfühlen" können. Allerdings ist es über sechs Minuten lang und wenn es auch ein langsamer Tango ist, so geht das doch mit der Zeit auf die Waden.


"Nothing else Matters" soll ein Tango sein? Bist du sicher?
Ich tanze nicht erst seid gestern, aber ich würde da keinen Tango drauf hinbekommen, zumindest keinen Ganzen.
Vereinzelte Schritte gehen vielleicht, aber für einen Tanzanfänger eher ein Ding der Unmöglichkeit.
Allerdings könnte man einen Wiener Walzer tanzen. Und ja, ich gebe zu, die Vorstellung ist schräg, aber den 3/4 Takt hört man mit etwas Übung raus und wenn der Text so schön ist (ich bin jetzt nicht sonderlich textsicher, muss ich zugeben) wäre das ja eine Alternative. (Okay, du willst keinen Walzer, dann fällt das wohl flach)

Ich kann gern heute Abend auch nochmal gucken, ob ich was finde. :)

Bei dem Rest stimme ich dir aber voll zu Dogma. Vorallem "two hearts" finde ich gut. Der ist nicht sooo wahnsinnig schnell und eigentlich ganz gut durchzuhalten.

@Sina: Willst du im Hochzeitskleid jive tanzen? Das ist dann aber echt eine Aufgabe... :D
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Off-Topic
In den ganz "leisen/ruhigen" Passagen könnt ihr auch einfach den hochzeitsüblichen "Schiebeblues mit Anschmachten" tanzen und dann mit Tango loslegen, wenn es lauter wird. (Das Lied ist zu Beginn und zum Ende hin geeignet dafür.) Dann sollten es auch die Waden aushalten.
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
"Nothing else Matters" soll ein Tango sein? Bist du sicher?
Aber sowas von...

Ich musste zwar etwas googeln, aber ich habe sogar ein "Beweisvideo"

http://thecabeceo.blogspot.com/2010/02/nothing-else-matters.html

Sina, so in etwas muss es dann bei dir auch aussehen, gelle? :mrgreen:

Übrigens habe auch ich in meinem Hochzeitskleid (mit Reifrock) einen Jive getanzt, das geht problemlos - und mein Tanzpartner war Formationstänzer, der hat mich gut gescheucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Her mit dem Beweisvideo. :)

Reifrock habe ich auch. Ich glaube, darunter könnte ich sogar einen Samba tanzen.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Wie man sieht, herrscht hier die absolute Einigkeit. :)
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Ok, dann hier mal eine salomonische Erklärung:

"Nothing else Matters" ist im 6/8 Takt geschrieben und der hat im Tanz eine Sonderstellung.

Zusammengesetzte Taktarten sind eine Zusammenfassung von mehreren einfachen Taktarten, d. h. der Zähler lässt sich in eine Addition von Zweien und Dreien zerlegen (Beispiel: 4/4, 6/4, 8/4, 4/8, 6/8, 8/8, 9/8, aber auch 5/4, 7/8, 12/16). Aufgrund der möglichen Mehrdeutigkeiten beim Untergliedern ist die Betonungsverteilung gelegentlich nicht aus der Taktart ablesbar (z.B. 6/8 = 2/8+2/8+2/8 (bei dreiteiliger Untergliederung) oder 3/8+3/8 (bei zweiteiliger Untergliederung))
Es gibt Taktarten, die sich auf verschiedene Weise mit Schwerpunkten versehen lassen. So kann ein 6/8-Takt als ungerader Takt mit drei Schwerpunkten aufgefasst werden (vergleiche 3/4-Takt) oder als gerader Takt mit zwei Schwerpunkten (auf Zählzeit 1 und 4). Die korrekte Bezeichnung ergibt sich aus dem Zusammenhang.
Quelle

Nach dieser Beschreibung ist man jetzt wahnsinnig schlauer, oder? Aber hier hat man tatsächlich das Phänomen, dass sich sowohl der Tango als Tanz mit geradem Takt als auch der Walzer mit ungeradem Takt tanzen lassen. Im Prinzip hatten wir also alle Recht. :mrgreen:

Edit: Das hat mich jetzt selbst so gefuchst, weil ich rein vom Takt"mitzählen" zum selben Schluss gekommen bin, ich es mir aber nicht erklären konnte. Boah, ein Hallelulja auf Tante Google *gg*
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Und was ist mit dem Ententanz? Kann man den auch auf NEM tanzen? *kicher*

Da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug als wie zuvor.... Was mach ich denn jetzt?
 
Thema:

Was tanzt man denn dazu?

Was tanzt man denn dazu? - Ähnliche Themen

  • Tanzt ihr?

    Tanzt ihr?: Huhu, also mich würde mal interessieren, wer von euch hier tanzt und was? :D und natürlich wie lange schon ? Ich persönlich bin jetzt gerade...
  • Ähnliche Themen
  • Tanzt ihr?

    Tanzt ihr?: Huhu, also mich würde mal interessieren, wer von euch hier tanzt und was? :D und natürlich wie lange schon ? Ich persönlich bin jetzt gerade...