Stuhlveränderung

Diskutiere Stuhlveränderung im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Glenn mein Name. Ich wohne seit ein paar Monaten in einer WG mit einem Mitbewohner und wir haben uns dazu entschieden, uns eine WG Katze zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Glenn_

Registriert seit
21.04.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo, Glenn mein Name.
Ich wohne seit ein paar Monaten in einer WG mit einem Mitbewohner und wir haben uns dazu entschieden, uns eine WG Katze zu holen. Dies haben wir auch umgesetzt und uns am sonntag einen 7 wochen alten kleinen schwarzen Kater geholt, von einer privatperson die eine schwangere verletzte katze aufgenommen hatte. diese hatte ihre kitten nicht angenommen und wir haben also den kleinen übernommen. nachdem er dann bei uns am ersten
tag nichts fressen wollte und nur katzenmilch getrunken hat, haben wir sie gefragt was er frisst und trinkt und dann aufzuchtsflocken sowie -milch gekauft. diese milch trinkt er echt fleißig und hat in paar tagen fast die halbe pulverdose leer und ab und zu isst er auch seine flocken, geischt mit der aufzuchtsmilch.
er ist auch schon stubenrein und findet sein katzenklo (zum glück) schon alleine und benutzt es täglich.
anfangs war sein stuhl ne kleine recht dunkel braune wurst und sah fest aus. gestern dann entdeckte ich, sowas wie nen kuhfladen halt nur in katzengröße und dachte mir schon, dass das nach durchfall ausschaut. abends dann, hab ich gesehen dass einzelne kottropfen von durchfall durch das klo verteilt lagen und er sehr hellbraun war. ich natürlich schon totale panik aber es war 2 uhr nachts und ich wusste nicht was ich groß machen sollte und da er am pennen war, hab ich ihn schlafen lassen. heute war er wieder auf klo und hatte diesmal aber hellbraunen eher ... naja cremigen stuhl ( komische vorstellung). ich weiß nun nicht, ob das jetzt so ein "einmal ding" war, oder ob das an der katzenmilch und der fast nur flüssigen nahrung liegt ( nassfutter will er gar net) oder ob das iwas ernstes is. problem is halt, dass über die feiertage jetzt mit ta schlecht ist.
 
21.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stuhlveränderung . Dort wird jeder fündig!
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
Also erst mal ab mit ihm zum Tierarzt, heute ist noch kein Feiertag, da hat bestimmt einer auf.

Die Katze ist zu früh von der Mutter getrennt worden (dass die Mutter sie nicht angenommen hat, bezweifel ich stark, ab der 7. Woche beginnt dei Abnabelung, dass ist völlig normal, ist sicher nur fehlinterpretiert.)
Die Katze braucht unbedingt so schnell wie möglich eine Artgenossen, in der 8 bis 12 Woche lernen KAtzen das wichtige Sozialverhalten, da zählt jeder TAg!!!

Wenns geht, bringt die Katze wieder zurück zur Mutter.

Außerden gehören kleine KAtzen entwurmt, die nehmen die Würmer durch die Muttermilch auf. Impfen ist auch angesagt.

Und in dem alter schon ne Meckelkatze ist eignetlich unmöglich.

Stellt so schnell wie möglich auf gutes!!! Nassfutter um, macht das umstellen an sich langsam

Aber jetzt ist erst mal am wichtigsten, mit der KAtze zum TA zu gehen, mit Durchfall ist bei kleine Katzen nicht zu spaßen,d ass kann schnell tötlich enden, weil Katzen durch den Durchfall austricksen!!
 
G

Glenn_

Registriert seit
21.04.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
also die frau von der wir die haben, meinte, dass sie von anfang an net angenommen wurde und sie die per hand hochgezogen hat. und wir waren bei fressnapf und haben uns da hochwertiges futter geben lassen (zumindest war es gut teuer).
wurmkur wurden schon 2 bei ihm gemacht, meinte sie und wir sollten dann jetzt noch ne 3te machen.
ich werde schauen, dass wir die heute noch zum ta kriegen, das muss dann mein mitbewohner machen weil ich muss arbeiten und nachts haben die ja alle zu -.-
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
gut, das wusst ich nicht, wobei ich bei solchen Aussagen generell immer vorsichtig wäre. Hat sie euch nen TA_PAss mitgegeben?

Was habt ihr denn im Fressnaüpf gekauft, nur weils teuer ist, heißt es nicht, dass es gut ist, gibt auch günstiges Nassfutter, das gut ist

Wenn ihr sie nicht mehr zu der Mutter bringen könnt, dann holt schnell einen etwas älteren, gut sozialisierten Kumpel aus dem Tierheim.
Sonst könnte er sich zu einer echten Problemkatze entwickeln.
Artgenossen sind für Katzen sher wichtig, gerade wenns ie noch so jung sind, je schneller ihr einen Kumpel holt, desto besser für euch und das Würmchen, aber erst mal ist der TA wichtig, bitte nicht mehr so lange warten!!!

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

achso, eien Tierklinik wäre auch eine IDee, die haben glaub ich nachts auch NOtdienste, nur so am Rande
 
G

Glenn_

Registriert seit
21.04.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
futtermarke weiß ich grade nich aber ich werde ma noch anderes probieren. ich versuch jetzt spätestens samstag zum ta zu gehen wenn net nen zwischenfall ist.
hab mir notfallnummern rausgesucht, falls es zu schlimm wird.
danke erstmal für die hilfe :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Stuhlveränderung