Welche Hunderassen passn zu uns??

Diskutiere Welche Hunderassen passn zu uns?? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, Ich(meine Familie) suche einen 2ten Hund. Wir haben schon einen Hund (Beagle) aber er wird alt und der TA meinte wir firstsollen noch einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
anleju

anleju

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
156
Reaktionen
0
Hallo,
Ich(meine Familie) suche einen 2ten Hund.
Wir haben schon einen Hund (Beagle) aber er wird alt und der TA meinte wir
sollen noch einen Hund für ihn holen.Da wir das sowieso wolltenbietet es sich jetzt gut an.
Wir haben auch Kaninchen und Wellensittiche dsshalb sollte er nicht so viel jagen.
Ich möchte uch Agillity mit ihm machen können und er soll nicht mini :)D) sein und am besten kurzes-mittellanges fell haben.
Welcher Passt so im Groben zu uns??:eusa_think: habt ihr ne Idee
 
21.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Wart ihr mal im TH und habt euch da umgeguckt?
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Aus welchen Gründen empfiehlt der Tierarzt einen weiteren Hund?
Ist dein Süßer auch gut sozialisiert, und erzogen?
Wenn nein, wo liegen Baustellen?

Welche Charaktereigenschaften sollte der zukünftige noch haben?
Bellfreudigkeit erwünscht? Aktivität allgemein? Soll er sich an den Menschen orientieren oder auch selbständig arbeiten?
Und und und ^^
 
anleju

anleju

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
156
Reaktionen
0
Ja er ist gut sozialisiert und natürlich auch erzogen.
Der TA meint er würde dadurch wieder "aufblühen".

-nicht zuviel bellen
-sportlich
-familienfreundlich
-er sollte sich viel am Menschen orientieren
-
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Viele Info's hast du uns ja noch nicht zu eurem nächsten Traumhund gegeben.

Als erstes würde ich da bei euch vermutlich auch in verschiedenen Tierheimen und Tierschutzorganisationen gucken, ob da ein passender Hund für euch dabei ist.

Ansonsten würden mir diese Rassen auf anhieb noch einfallen.
Vielleicht magst du ja sagen, was daran für euch passt und was eher nicht?!
- Kooikerhondje
- Kromfohrländer
- Labrador
- Pudel
- Dalmatiner
- Entlechbucher Sennenhund
- Boxer
- Schapendoes

Was meinst du denn würde am besten zu dir/euch und vor allem auch eurem Beagle passen?
~§~
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

dass der Hund aufblüht ist nicht immer der Fall. Im Gegenteil, manche sind sogar richtig genervt, immerhin ist der Hund ein Senior und kann einfach nicht mehr richtig mithalten. Ich fänds auch schade, wenn der 2. Hund nur deswegen geholt wird ;)

Könntet ihr vielleicht einen Hund aus dem Freundeskreis für ein paar Tage "leihen" und erstmal schauen, wie euer Hund reagiert? Vielleicht tut ihr ihm gar keinen Gefallen damit, einen 2. Hund zu holen.
 
anleju

anleju

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
156
Reaktionen
0
Hallo,
Pewee: Wir haben das schon ausprobiert:D
Er ist wirkich fröhlicher!

Der Hund wird auch nicht nur aus dem Grund geholt

DyingDream : iCH WEIß:uups:
Wir dachten auch schon an einen Labrador/Golden Retriver da diese Hunde sportlich sind und natürlich ganz wichtig meisteens Kinder/Hundfreundlich sind.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Ich habe mal mehrere Tests gemacht(halte aber nicht wirklich viel davon:D)
Da da immer raus:
Golden Retriever
Weimaraner
Labrador Retriever
Dalmatiner
Hoverwart

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

oder dass:
Berner Sennenhunde, Labradore oder Golden Retriever sind treue Familienhunde und passen perfekt zu Ihnen. Hunde dieser Rassen haben einen ausgeglichenen, freundlichen und flexiblen Charakter, sie genießen Ihre Streicheleinheiten ebenso wie das liebevolle Raufen mit Kindern. Am wohlsten fühlen sie sich in einer festen Gemeinschaft. Heim und Hof sind sie ebenso treu wie den Menschen, die sie lieben und verwöhnen. Sie haben außerdem den Vorteil, dass sie weder aggressiv noch Kläffer sind, Ihre Familie und Sie im Ernstfall jedoch ohne zu zögern verteidigen. Für jemanden, der nicht stundenlang spazieren gehen möchte oder kann, sind diese nicht übermäßig aktiven Hunde ideal. Am liebsten tollen sie mit anderen Hunden (oder mit Ihnen) im Freien, ideale Begleiter bei längeren Wanderungen oder Joggingläufen sind allerdings nicht. Für ein optimal gepflegtes und glänzendes Fell sollten sie einmal pro Woche gebürstet werden. Was jeder dieser Hunde allerdings noch mehr genießt, sind Streicheleinheiten. Alternative: Collie, Dalmatiner, Beagle
 
M

.Merle.

Registriert seit
24.04.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Labrador!!!!
 
anleju

anleju

Registriert seit
13.01.2011
Beiträge
156
Reaktionen
0
Ja.. erstmal sehen wir uns abr nach einem TH das vllt. einen Hund der zu uns passt hat....
Ich muss aber sagen das ichh schon in vielen TH war und d haben sie halt immoment nur bisige/nicht kinder freundliche hunde:(
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Auf solche Online-Test gebe ich persönlich nicht viel.
Und erst Recht nicht, wenn da Rassen, wie der Weimaraner empfohlen werden, die in meinen Augen nur in aktive Jägerhände gehören, weil sei bei Otto-Normal-Mensch zu 95% nicht richtig ausgelastet werden können.
Auch vom Hoverwart aus deiner Liste würde ich etwas Abstand nehmen, weil sie eben doch sehr gerne Haus- und Hof bewachen. ;D

Berner Sennen ist natürlich so eine Sache - die meisten 'Bärchen' fühlen sich draußen fast wohler als im warmen Wohnzimmer. Und das viele Fell, bringt natürlich auch immer angenehm viel Dreck mit rein. ^^
Aber *hach* ...ich liebe die Berner ja auch total, obwohl ich selbst die kleineren Hunde bevorzuge.

Für die Sportart 'Agility' (wenn ihr das gerne machen wollt) würde ich einen leichteren Hund auswählen. Ebenso gibt es grade bei Labradoren & Co. mitunter Probleme Richtung HD, etc. wo man dann erst recht Abstand, von solchen Sachen wie Agility nehmen sollte.

Ich würde an eurer Stelle wirklich mal eine kleine Liste mit euren Ansprüchen an den Hund und eine Liste mit den Sachen, die ihr dem Hund bieten könnt machen.
Diese könnt ihr zum einen hier ins Forum reinstellen (Wir sind ja überhaupt nicht neugierig. ;p) und/oder damit in verschiedene Tierheime/Tierschutzorganisationen gehen und anfragen, ob der eine oder andere Hund da ist, der zu euch passen könnte. :)
~§~
 
E

Ewi

Registriert seit
24.12.2009
Beiträge
249
Reaktionen
0
oder dass:
Berner Sennenhunde, Labradore oder Golden Retriever sind treue Familienhunde und passen perfekt zu Ihnen. Hunde dieser Rassen haben einen ausgeglichenen, freundlichen und flexiblen Charakter, sie genießen Ihre Streicheleinheiten ebenso wie das liebevolle Raufen mit Kindern. Am wohlsten fühlen sie sich in einer festen Gemeinschaft. Heim und Hof sind sie ebenso treu wie den Menschen, die sie lieben und verwöhnen. Sie haben außerdem den Vorteil, dass sie weder aggressiv noch Kläffer sind, Ihre Familie und Sie im Ernstfall jedoch ohne zu zögern verteidigen. Für jemanden, der nicht stundenlang spazieren gehen möchte oder kann, sind diese nicht übermäßig aktiven Hunde ideal. Am liebsten tollen sie mit anderen Hunden (oder mit Ihnen) im Freien, ideale Begleiter bei längeren Wanderungen oder Joggingläufen sind allerdings nicht. Für ein optimal gepflegtes und glänzendes Fell sollten sie einmal pro Woche gebürstet werden. Was jeder dieser Hunde allerdings noch mehr genießt, sind Streicheleinheiten. Alternative: Collie, Dalmatiner, Beagle
Selten so einen klischierten Schrott gelesen. Golden und Labradior Retriever sind JAGDhunde und wollen und sollten sehr wohl mehrere Stunden täglich bewegt und beschäftigt werden. Aggressivität kann jeder Hund entwickeln, das hat nichts mit der Rasse zu tun (kann gern die Story von dem Golden Retriever aus der Nachbarschaft erzählen, der sich an der Leine gebärdet wie blöde und bereits einen Kleinhund beinahe zu Tode gebissen hat). Verteidigen ohne zu zögern im Ernstfall = klingt ja erst mal super klasse, ist aber in Wirklichkeit ein Verhalten, dass für Labrador und Co. 1. untypisch ist und 2. auch durch erfahrene Hände gelenkt werden muss. Sennenhunde haben durchaus Schutztrieb, je nach Linie und sind daher noch mal völlig anders zu händeln als Retriever.

Für Agility eignen sich aus meiner Sicht weder Labrador noch G. Retriever!

Geht bitte ins nächste Tierheim und sucht nach einem eher leicht gebauten, sportlichen Hund in handlicher Größe (ca. 50 cm Schulterhöhe), der möglichst schon die Grundkommandos beherrscht und nicht zu aufgedreht ist, dem Beagle-Opi zu Liebe.
 
S

Staffielady

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
41
Reaktionen
0
Ich kann immer und immer wieder den Golden retriever vorschlagen..:p
Unsere Maus ist die Liebste..
Natürlich können andere Rassen auch super Familienhunde werden...
Trotzdem Goldies
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welche Hunderassen passn zu uns??

Welche Hunderassen passn zu uns?? - Ähnliche Themen

  • Schulhund: Kromfohrländer oder welche Rasse?

    Schulhund: Kromfohrländer oder welche Rasse?: Hallo liebe Tierfreunde Ich bin Grundschullehrerin (6-9-jährige Kinder) und auf der Suche nach einem Schulhund. Ich habe schon eine Weile...
  • Welche Hunderasse??????

    Welche Hunderasse??????: Also ich suche eine Hunderasse 🐶🐶🐶🐶Der es gefallen würde Boot🏖🏝 zu fahren (also eine der laute Geräusche nichts ausmachen) die Autofahren gern...
  • Welche Hunderasse ist das?

    Welche Hunderasse ist das?: Hallo liebe Community, beim Anschauen von Hundefotos bin ich auf dieses gestoßen und habe mich gefragt welche Hunderasse das ist. Kann mir jemand...
  • Passendes Familienmitglied

    Passendes Familienmitglied: Hallo ihr lieben, mein Freund und ich suchen ein weiteres Familienmitglied, das bald bei uns einziehen könnte. Wir wissen leider nur noch nicht...
  • Welche Hunderasse für einen Einsteiger?

    Welche Hunderasse für einen Einsteiger?: Hallo zusammen, mein größter Wunsch ist es, mir irgendwann einen Hund zu kaufen. Jedoch bin ich mir bezüglich der Hunderassen total unsicher. Es...
  • Welche Hunderasse für einen Einsteiger? - Ähnliche Themen

  • Schulhund: Kromfohrländer oder welche Rasse?

    Schulhund: Kromfohrländer oder welche Rasse?: Hallo liebe Tierfreunde Ich bin Grundschullehrerin (6-9-jährige Kinder) und auf der Suche nach einem Schulhund. Ich habe schon eine Weile...
  • Welche Hunderasse??????

    Welche Hunderasse??????: Also ich suche eine Hunderasse 🐶🐶🐶🐶Der es gefallen würde Boot🏖🏝 zu fahren (also eine der laute Geräusche nichts ausmachen) die Autofahren gern...
  • Welche Hunderasse ist das?

    Welche Hunderasse ist das?: Hallo liebe Community, beim Anschauen von Hundefotos bin ich auf dieses gestoßen und habe mich gefragt welche Hunderasse das ist. Kann mir jemand...
  • Passendes Familienmitglied

    Passendes Familienmitglied: Hallo ihr lieben, mein Freund und ich suchen ein weiteres Familienmitglied, das bald bei uns einziehen könnte. Wir wissen leider nur noch nicht...
  • Welche Hunderasse für einen Einsteiger?

    Welche Hunderasse für einen Einsteiger?: Hallo zusammen, mein größter Wunsch ist es, mir irgendwann einen Hund zu kaufen. Jedoch bin ich mir bezüglich der Hunderassen total unsicher. Es...