Tränendes Auge

Diskutiere Tränendes Auge im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben und zwar habe ich soeben bei meiner Klopfi festgestellt ,das ihr linkes Auge müde wirkt und ziemlich klein ist(also nicht die...
Corsabunny

Corsabunny

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben und zwar habe ich soeben bei meiner Klopfi festgestellt ,das ihr linkes Auge müde wirkt und ziemlich klein ist(also nicht die typisch weiten ninchen augen)
Also habe ich sie mir mal näher betrachtet und dabei festtgestellt das der Lidrand leicht
gerötet ist und das Auge tränt .Hab es trocken abgewischt ,aber es war sofort wieder Nass.
Ansonsten ist sie wohl auf ,wegen der Temperatur heute zwar etwas ruhiger aber so langsam werden sie und Toffel wieder Agil.

Hab mir Toffel dann auch gleich einmal angeschaut,aber bei ihm stellte ich nichts fest.

Achso und bei Klopfi ist es nur ein Auge

Habt ihr eventuell eine Idee was das sein könnte?

Ich schaue mal wie es morgen aussieht.Werd dann gleich früh zum TA gehen.Ich hoff nur der hat morgen auch offen.Ach mennö hab grad nen bissi bammel....zumal weil wir morgen abend wegfahren und meine NIns für zwei Tage zur Pflege wo anders hin Hoppeln.

Kann ich eventuell mit Hausmittelchen oder so was für sie tun?

Danke schon mal für eure Antwortet

lg evi
 
22.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tränendes Auge . Dort wird jeder fündig!
M

MimixD

Registriert seit
04.04.2011
Beiträge
52
Reaktionen
0
also das könnte ne augen etzündung sein...
ich hab dir ma was kopiert
Erste Hilfe und Behandlung

Selbstverständlich sollten alle Krankheiten nur von einem Tierarzt behandelt werden. Stellen Sie also das Kaninchen unbedingt einem Tierarzt vor. Unsere Tipps sind nur erste Hilfe Anweisungen!
Untersuchen Sie das Auge vorsichtig auf Fremdkörper. Ziehen Sie es leicht auseinander und entfernen Sie vorhandene Fremdkörper mit der Pinzette, falls sie gut zu greifen sind - sind sie unsicher oder steckt der Fremdkörper tiefer im Auge, dann lassen Sie das unbedingt nur von einem Tierarzt machen!

Liegt eine bakterielle Bindehautentzündung vor, wird eine antibiotische Augensalbe oder Augentropfen verordnet (z. B. Floxal®, Gentamycin®, Posifenicol® etc.). Bei einer Verletzung wird das Auge gereinigt (mit Kochsalzlösung - nur vom Tierarzt!) und es werden eine antibiotische Salbe sowie meist noch Vitaminsalben (z.B. Regepithel®) verordnet. Die Behandlung sollte mindestens noch 2 Tage nach Abklingen der Symphtome weiter geführt werden.

Mitunter kommt es zu einer Allergischen Reaktion am Auge, wenn die Salben Paraffin, Vaselin oder Wollwachs enthalten (meist ist das Paraffin der Auslöser). Das Auge wirkt gerötet, es juckt stark, es kommt zu vermehrtem Tränenfluss bis hin zur Schwellung. Sollte eine solche Verschlechterung auftreten, ist die Salbe abzusetzen und auf Tropfen zurück zu greifen. Gute Erfahrungen wurden z.B. mit Gentamycin- POS Augentropfen gemacht.

Quelle:http://www.diebrain.de/k-augen.html
 
Corsabunny

Corsabunny

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Danke ,ich habe mal geschaut ,aber ich kann nichts erkennen ,aber was ich beim "untersuchen" mitbekommen hab ,sie kämpft nicht so sehr wie sonst,sondern sie wehrt sich kurz und das wars.
Sonst ist es immer ein extremer kampf das ich sie überhaupt hochnehmen kann.

Kann es vieleicht mit der Impfung zusammenhängen?
Wir waren letzte Woche zur Frßühjahrsimpfung,aber da wäre die reaktion eher gekommen,oder?

Ich hab jetzt auch bei diebrain gelesen das es auch am heut liegen kann???

Die beiden haben zu Weihnachten ein Heuhaus bekommen ...was mitlerweile mehr Loch als Haus ist da es komplett zerfetzt wurde ....auf alle fälle fülle ich es indrinnen immer mit heut ,viel heu, da es den beiden Spaß macht sich da durchzuwälzen,könnte es dadran liegen?
Ich habe jetzt auch die Kiefer-Äste rausgemacht nicht das es von einer Nadel kam.

Ach menno ich hoff nur das der TA morgen da is ....grübel grübel
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Ein tränendes Auge kann viele Ursachen haben.
Es kann am Heu liegen,das er sich ein Heuhalm ausversehen ins Auge gepickt hat oder eine Entzündung im Auge.
Auch kann es an den Zähnen liegen.
Du solltest zur Sicherheit morgen zum TA gehen und dies abklären lassen.
Bitte Schmier nicht irgendwas ins Auge bevor du nicht weißt was er überhaupt hat.
 
Corsabunny

Corsabunny

Registriert seit
19.08.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Nein keine Sorge ,ich bin doch nicht verrückt,es hätte ja nur sein können das es vieleicht etwas gibt was man zu Hause hat un helfen könnte.

Ich mag nur gern die Flüssigkeit vom Fell abnehmen,meint ihr ich kann mit abgekochten Wasser ran oder lieber komplett in ruhe lassen,weiß ja nicht obs dadurch Schlimmer werden könnt...??
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Du kannst ein Waschlappen mit warmen Wasser nehmen und es versuchen etwas zu säubern.
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Hallo
Ich hab eine Frage zum tränenden Auge allgemein:
ich hab gelesen, dass der Ausfluss milchig aber auch klar sein kann.
Macht das einen Unterschied, bzw. wieso ist das so?
Ist das auf verschiedene Ursachen dann zurück zuführen?

Liebe Grüße
und gute Besserung dem Patienten;)
 
Thema:

Tränendes Auge

Tränendes Auge - Ähnliche Themen

  • Kaninchen hat tränende Augen

    Kaninchen hat tränende Augen: Hallo. Ich habe ein 3j altes Zwergkaninchen löwenwidder der hat mir seit vorige woche donnerstag nasses fell unter den augen rechts und links...
  • 13-Jähriger Rammler tränende Augen

    13-Jähriger Rammler tränende Augen: Hallo ich bin neu hier und hab eine Frage zu meinem Kaninchen-Opa. Max ist jetzt 13 Jahre alt und so noch top fit, er schläft viel aber ich...
  • Dickes, tränendes Auge

    Dickes, tränendes Auge: Hallo ihr Lieben Ich habe gerade entdeckt, das meine Hope ein geschwollenes und tränendes Auge hat. Ich werde natürlich morgen mit ihr zum...
  • Tränende Augen nach Impfung

    Tränende Augen nach Impfung: Hallo ihr lieben, ich habe ein Problem. Ich war am Freitag Abend mit meinen beiden zur Impfung und Untersuchung beim TA - beide kerngesund - und...
  • Tränende Augen?

    Tränende Augen?: Hallo, ich bin gerade erst vor Kurzem zuhause angekommen und habe nach meinen Tiere geguckt. Dabei ist mir aufgefallen, dass Paul rund um die...
  • Tränende Augen? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen hat tränende Augen

    Kaninchen hat tränende Augen: Hallo. Ich habe ein 3j altes Zwergkaninchen löwenwidder der hat mir seit vorige woche donnerstag nasses fell unter den augen rechts und links...
  • 13-Jähriger Rammler tränende Augen

    13-Jähriger Rammler tränende Augen: Hallo ich bin neu hier und hab eine Frage zu meinem Kaninchen-Opa. Max ist jetzt 13 Jahre alt und so noch top fit, er schläft viel aber ich...
  • Dickes, tränendes Auge

    Dickes, tränendes Auge: Hallo ihr Lieben Ich habe gerade entdeckt, das meine Hope ein geschwollenes und tränendes Auge hat. Ich werde natürlich morgen mit ihr zum...
  • Tränende Augen nach Impfung

    Tränende Augen nach Impfung: Hallo ihr lieben, ich habe ein Problem. Ich war am Freitag Abend mit meinen beiden zur Impfung und Untersuchung beim TA - beide kerngesund - und...
  • Tränende Augen?

    Tränende Augen?: Hallo, ich bin gerade erst vor Kurzem zuhause angekommen und habe nach meinen Tiere geguckt. Dabei ist mir aufgefallen, dass Paul rund um die...