Smithi umsetzen in größeres Terra...

Diskutiere Smithi umsetzen in größeres Terra... im Spinnen Haltung Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo, ich hätte mal ein Frage. Ich habe eine ca. 3-jährige Smithi, der ich nun ein größeres Terra zu Ostern :D geschenkt habe. Sie hatte vorher...
G

Gerbiltantchen

Guest
Hallo, ich hätte mal ein Frage. Ich habe eine ca. 3-jährige Smithi, der ich nun ein größeres Terra zu Ostern :D geschenkt habe. Sie hatte vorher 20x30x20 und soll nun in 30x30
x20... Da ich aber ziemlichen Respekt vor der Kleinen habe, traue ich mich nicht sie mit einer Heimchendose umzusiedeln..(ist glaube ich auch gar nicht möglich, da sie sofort in Höhle verschwindet beim Öffnen des Terras) Hatte nun die Idee beide Terrarien gegenüberzustellen und Öffnungen mit Pappe abzudecken, damit sie nicht ausbüchst.(siehe Foto) Die Zicke denkt aber gar nicht dran zu wechseln. Hab das schon so seit drei Tagen, aber ihr altes Terrarium verlässt sie nicht:( Meint Ihr, das klappt schon noch, oder verlässt sie NIEMALS freiwillig ihr altes Heim...Danke für Eure Antworten und vielleicht Ratschläge..grrr.JPG
 
23.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Smithi umsetzen in größeres Terra... . Dort wird jeder fündig!
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Das wirst wohl Knicken können.^^

Machs ganz einfach... nimm ihr ihre Höhle wech. stell die Terras so gegenüber das sie schräg gegenüberliegen und mach mit pappe eine verbindung zwischen ihne (rampe) und nimm nen strohhalm und puste sie etwas an. und lotze sie so ins andere becken.
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Ich hab ihr schon fast alles aus dem alten Terrerarium rausgeholt und sie hat ne selbstgebuddelte Erdhöhle.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Dann puste sie aus ihrer Höhle vorsichtig herraus.^^ Geht alles mit nem Strohhalm.
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Danke Escaflown für Deinen Tipp,
dass hört sich theoretisch ja ganz simple an, ist jedoch praktisch gar nicht umzusetzen. Wie soll ich sie denn aus der Höhle pusten? Von vorn bringt nix und von hinten geht nicht, da ist ja die Terri- Rückwand. Werde wohl doch allen Mut zusammen nehmen müssen und es mit der Heimchendose versuchen müssen, nachdem ich den Höhleneingang versperrt habe. Mit Skibrille und Handschuhen bewaffnet müsste es gehen..Grr... bei meiner Spinnenphobi!!! Sibille gehört ja eigentlich meinem 12 jährigen Sohn, aber den Burschen lasse ich das nicht machen...Der Spinne zu liebe, denn dann war sie glaub ich mal ein Achtbeiner:D
Du meinst aber...Sie würde NIE freiwillig in das neue Terri "wandern", obwohl sie sehr mobil ist und agil?
Frohe Ostern...Gerbiltantchen
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo Gerbiltantchen,

Erstmal muss ich dir sagen das dein neues Terra etwas zu klein ist. Es müsste auch 30cm hoch sein denn man sollte schon 20cm Bodengrund einfüllen da die Tiere gern graben.
Bekommst du sie denn nicht mit der Heimchendosen raus nachdem du ihr die Höhle genommen hast? Mit der Heimchendose ist es auf jeden Fall für dich und die Spinne am sichersten.

Freundliche Grüße
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Hi Jason,
Danke für Deine Antwort!!! Ich vielen Spinnenforen werden die Maße L/B/H von 30x30x20 für Smithis empfohlen. Da aber Sibille erst ca.3 Jahre und ne Größe von ca. 4 cm ohne Beine misst und die "Buddelhöhe" von ca. 18 cm( hinten bis fast zum Dach mit Walderde) nicht ausreichen sollte, müsste ich sie dann in 3-4 Jahren eben nochmals umsetzen. Ich habe jetzt, bevor ich die Mutprobe mit der Heimchendose veranstalte, eine neue Konstruktion entwickelt, in der Hoffnung ihre Neugier siegt und sie krabbelt durch diese(siehe Foto) Klopapierrolle. Meinst Du es "könnte" doch Erfolg haben, oder ist es wirklich aussichtslos??? L.G.IMGP1467.JPGIMGP1468.JPGIMGP1473.JPG
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
OK mit der Größe ist dein Terra super.
Das jemand so viel Aufwand betreibt um eine Spinne umzusetzen hab ich auch noch nie gehört.:D Aber ich glaube nicht das es klappen wird. Das Tier ist doch aber so klein das du es mit der Heimchendosen ohne Probleme einfangen könntest.
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Ja Jason,
das Tier ist SEHR klein, aber die Zähne und Brennhaare in meinem Kopf SEHR groß. Ich hab Sibille sehr in mein Herz geschlossen, aber nur mit ner Glaswand dazwischen. Füttern, tränken , liebhaben, beobachten..alles kein Problem( aber alles mit ner Glaswand dazwischen):D...obwohl die Kleine, glaube ich die bravste Smithi der Welt ist !!! Sie hat noch NIE irgend welche Anzeichen von Aggression gezeigt!!! Schlaf gut!!!
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Das sind IHRE Zähne in makro...Grrrr....IMGP1391.JPGIMGP1395.JPG

Es steckt ein Killer in ihr:roll:
IMGP1092.JPG
:p
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Hallo Gerbiltantchen,
weist du eigentlich wie man das mit der Heimchendose macht?:eusa_think: Das ist für dich doch eigentlich total ungefährlich.;)
Wie groß die Zähne sind weiß ich ganz gut. Ich habe neben den beiden ausgewachsenen smithi`s noch etwa 80 weitere Vogelspinnen.

Freundliche Grüße
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Mahlzeit, Theorie ist im Kopf:roll:


  • Vorichtig Terra öffnen
  • Höhleneingang mit Bierdeckel oder so verdecken
  • Heimchendose auf Sibille
  • Deckel vorsichtig drunter schieben
  • fertsch...............aber das alles mit schwitzenden, zittrigen Händen...:?...wenn mein Werk vollbracht, wird nochmals nen Pic gemacht:D...Schönen Tag [email protected] Spinnen-Hut ab!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Die Theorie klingt schon mal super.;)
Du wirst sehen das es gar nicht so schlimm sein wird.

Viel Erfolg
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Ich hab es immer noch nicht geschafft...SIBILLE ist böse:x...Immer wenn ich die Tür öffne ist sie fort... Ich brauch einen "Spinnenflüsterer":x
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Du brauchst keinen Spinnenflüsterer. Du brauchst nur etwas Mut.;)
Nimm doch alles raus was du an Einrichtung drin hast. Dann kann sie sich auch nicht mehr verstecken.
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Fröhlich, so fröhlich..ich bin ja heut so fröhlich :D Das Werk ist vollbracht!!!! Danke Jason!! Wenn Du, wie ich 7 Tage für ne Umsetzung bei Deinen 80 VS bräuchtest...ja, wann wärest Du da eigentlich fertig??(bin jetzt zu faul zum rechnen)Festessen.JPGgeschafft.JPG
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Na herzlichen Glückwunsch.
Wie hast es denn gemacht? Hast sie auf die Hand genommen und rüber gesetzt?:lol:
Gott sei dank brauche ich keine 7 Tage pro Spinne.:D Ich möchte auch gar nicht nachrechnen wie lange das wäre. Jetzt hast du aber mindestens 2 Jahre erstmal wieder Ruhe.
Hast du ein paar Weiße Asseln mit ins Terra gesetzt?
Die Heuschrecke musst du wieder raus nehmen wenn sie die nicht frisst. Kann sein das sie jetzt mehere Wochen nicht fressen wird weil ja alles neu ist.

Freundliche Grüße
 
G

Gerbiltantchen

Guest
Alles schon erledigt, nachdem die Heuschrecke "huckepack" auf Sibille spielte habe ich ihr ritterlich die Freiheit geschenkt:D Vielen Dank nochmal!!! Wann soll ich ihr denn das nächste Mal Futter anbieten? Sie hat das Letzte vor 10 Tagen gefressen....

PS...übrigens hab ich sie mit der Heimchendose umgesetzt.....:clap:
 
jason1612

jason1612

Registriert seit
31.10.2009
Beiträge
936
Reaktionen
0
Du kannst ruhig 4 Wochen warten bis du ihr das nächste mal was zu fressen anbietest.
War es denn nun so schlimm für dich mit der Heimchendose? Normalesweise läuft das für beide Seiten relativ entspannt ab.
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Das mit dem Umsetzen und raus fangen hab ich vor kurzen auch erst durch.Bisher war meine smithi immer recht Agressiv gewesen, wenn man das Terra aufmachte, ich hatte auch total angst. Aber als ich dann die Heimchendose über sie hatte, war alles gut und ich war aus meiner Panik wieder aufgetaucht und im nachhinein hätt ich sie auch mit der Hand raus nehmen können, sie war super lieb und hat gar keine anstalten gemacht
 
Thema:

Smithi umsetzen in größeres Terra...

Smithi umsetzen in größeres Terra... - Ähnliche Themen

  • Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi

    Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi: Hallo, wir haben seit kurzem ein neues Familienmitglied bekommen und zwar eine Rotknievogelspinne.🙂 Das Terrarium mit der Größe 30x30x30cm steht...
  • Winterruhe bei Brachypelma smithi..

    Winterruhe bei Brachypelma smithi..: Hallo, meine kleine Schwester nervt mich, dass ich meine Sibille(brachypelma smithi)- 3 Jahre alt, jetzt unbedingt auf den Winterschlaf und danach...
  • Kleine Winkelspinne gefunden

    Kleine Winkelspinne gefunden: Hallo liebes Forum, ich habe vor kurzem eine kleine Winkelspinne (Tegenaria atrica, ca. 1 cm mit Beinen) gefunden. Nun wollte ich sie in meinem...
  • Wie groß ist die Seidenspinne wirklich?

    Wie groß ist die Seidenspinne wirklich?: Ich hab was von einer Seidenspinne gehört/gesehen wird die wirklich so groß? Und kann man sich die in nem terra halten?
  • Beleuchtung für B. Smithi

    Beleuchtung für B. Smithi: Guten Tag, ich habe mir jetzt eine B. Smithi zugelegt und habe als Beleuchtung (vorerst) meine Schreibtischlampe genommen, aber die...
  • Beleuchtung für B. Smithi - Ähnliche Themen

  • Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi

    Temperaturregelung im Terrarium für eine Brachypelma Smithi: Hallo, wir haben seit kurzem ein neues Familienmitglied bekommen und zwar eine Rotknievogelspinne.🙂 Das Terrarium mit der Größe 30x30x30cm steht...
  • Winterruhe bei Brachypelma smithi..

    Winterruhe bei Brachypelma smithi..: Hallo, meine kleine Schwester nervt mich, dass ich meine Sibille(brachypelma smithi)- 3 Jahre alt, jetzt unbedingt auf den Winterschlaf und danach...
  • Kleine Winkelspinne gefunden

    Kleine Winkelspinne gefunden: Hallo liebes Forum, ich habe vor kurzem eine kleine Winkelspinne (Tegenaria atrica, ca. 1 cm mit Beinen) gefunden. Nun wollte ich sie in meinem...
  • Wie groß ist die Seidenspinne wirklich?

    Wie groß ist die Seidenspinne wirklich?: Ich hab was von einer Seidenspinne gehört/gesehen wird die wirklich so groß? Und kann man sich die in nem terra halten?
  • Beleuchtung für B. Smithi

    Beleuchtung für B. Smithi: Guten Tag, ich habe mir jetzt eine B. Smithi zugelegt und habe als Beleuchtung (vorerst) meine Schreibtischlampe genommen, aber die...