Verzweiflung wegen hufrehe!

Diskutiere Verzweiflung wegen hufrehe! im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hay. Als ich gestern zu meinem pflegepferd auf den Hof kam, kam meine Chefin zu mir und sagte mein kleiner (shetty) hätte hufrehe. Ich war...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hay.

Als ich gestern zu meinem pflegepferd auf den Hof kam, kam meine Chefin zu mir und sagte mein kleiner (shetty) hätte hufrehe.
Ich war erstmal total geschockt weil hufrehe ja eig. Als Notfall gilt.
Nur machte sie keinerlei Anstalten einen Tierarzt zu rufen!
Ich weiss nicht ob er zum
ersten mal Rehe hat jedenfalls ist er seit 1 woche wieder regelmäsig auf koppel und hat eben richtig fettes Futter.

Ich weiss nicht was ich tun soll!
Wir haben noch ein andres Pony was reheanfällig ist, der steht den halben tag auf dem paddock (Sandboden) und kommt dann zu den andren auf die koppel. Mein kleiner soll jetz den halben tag in der box bleiben u darf dann auf koppel.
Aber reicht das denn? Ich hab echt angst das es nicht besser wird zumal ich mcih damit kein bisschen auskenne! Muss da nicht ein Tierarzt ran?
Er kriegt von ihr jeden morgen Hafer ist das denn gut? Er ist eh schon etwas übergewichtig, was kann ich mit ihm machen damit er nicht wieder noch mehr zunimmt? Darf er noch Silage bekommen? Was kann ich ihm zufüttern? Darf er geritten werden?
Icch bin vollkommen verzweifelt und ratlos.:(
 
24.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Verzweiflung wegen hufrehe! . Dort wird jeder fündig!
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Hey ich habe hier mal eine Seite für dich, hoffe es kann dir weiter helfen!

http://de.wikipedia.org/wiki/Hufrehe

Auch da steht das Hufrehe sofrot behandelt werden muss! Was ich noch weiß ist, das sie wenig Gras fressen dürfen, weil da zuviel Eiweiss(??) jetzt drin ist!? Bin mir da mit dem Eiweiss nicht sicher, aber in Gras ist was drin was nicht gut ist für Pferde die schon Hufrehe haben! Besonders jetzt wo Wiesen gerade wieder spriessen sind sie zu Nährstoffreich! Viele bekommen dann so eine Art Maulkorb auf, damit sie kein Gras fressen können, aber trotzdem auf die Wiese dürfen!


Lg Yvi
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

auf jeden fall erstmal nen Tierarzt rufen, Futter sofort minimieren also nur noch das nötigste füttern
Silage auf gar keinen Fall, nur noch Heu.

Hufrehe ist n ganz heikles Thema, da gibt es ja von bis, erstmal wäre jetzt raus zu finden was es für Rehe sind (Futterrehe, Belastungsrehe) und wie stark es ist (Hufbeirotation oder gar absenkung, im schlimmsten Fall durchbruch)

Dann sollte das Pferd erstmal nicht auf Koppel, sondern auf ein Sandpaddock, mit Heu zur Verfügung (damit es auch kein Sand frisst und der Darm was zu tun hat, ausserdem zur Beschäftigung des Ponys)

Und ansonsten sollte auch noch mal der Schmied draufschauen, wenns nciht so schlimm ist, kann er es evtl. noch soweit bessern, das nichts schlimmeres passiert.

Bis dahin viel Glück


LG

Integra
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,

ich würde auch TA und Hufschmiedt holen. Hufrehe kann man nicht einfach unbehandelt lassen. Zudem erstmal nur Heu füttern.

Warum stellt man den ein Shetty auf die fette Wiese:roll: Mein Shetty tut mir auch Leid wenn er nicht mit auf die Wiese darf, aber Gesundheit geht vor.

Es ist aber das Pony deiner Chefin oder? Also arbeitest du da?

lg
Anni
 
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
Hey

Also ich weiss man MUSS sofort einen TA und Hufschmied bestellen, das Futter umstellen und immer kühlen um einen Blutstau zu verhindern.
 
GoliathsMum

GoliathsMum

Registriert seit
02.03.2011
Beiträge
43
Reaktionen
0
Oh Gott jetzt wird mir erst klar, wie schlimm das ist.
Ja das probelm ist das andere rehepony und er, sie bekommen trotzdem weiter abends u frühs Silage.
Ja ich arbeite dort und sie hat mir das Pony eig geschenkt weil ich ihn wieder "hingebogen" hab, wofür sie selbst keine zeit hatte aber noch kann ich nirgendwo die Pension für ihn bezahlen deswegen gehört er weiterhin erstmal ihr.
Und sie sieht keinen Grund einen Tierarzt zu rufen.
Wir haben nur so pkattenpaddoks aber da sind die zäune für ihn zu hoch da geht er locker drunter durch . Noch eine litze spannen darf ich nicht.
sie hat angewiesen dass er den halben tag in der box bleibt u den anderen halben tag wieder auf koppel kommt.
Könnte das sein dass das bei CHRONISCHEN REHESCHÜBEN IM FRÜHLING so üblich ist?
Erst war es so dass er den linken hinterhuf partout nicht geben wollte und wenn man ihn hatte ist er so lange auf 3 Beinen rumgehüpft bis man losgelassen hat.

Ich hab solche angst dass es nicht mehr gut wird.
Weil dadurch dass er jetzt kaum noch Bewegung hat nimmt er radikal zu...

ich hab auch schon versucht einen Zettel an die box zu machen dass wenigstens nur nich einmal Silo bekommt aber der wird einfach ignoriert und abgemacht...und ich hab angst dass sie mich sieht wenn ich die gute kühle u dann sagt ich würde übertreiben und sowas...

Kann ich ihm irgendetwas zufüttern damit es ihm besser geht?

Ich würde ja gerne einen Tierarzt dazu hören aber ich hab kein Geld das zu bezahlen und sie sieht's nicht ein einen zu holen. Selbst wenn ich das Geld von irgendwoher zusammenkrieg wuürde sie den dann sehen und eine riesenszene machen....

Was soll ich bloss tun?? :'(

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@ivy, danke für den link, jetz bin ich schon um einiges schlauer...

@daisy, ich hab keine Idee wo er sonst mit hin sollte....er brauch doch auch bisschen soziale kontakte...?
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ja ein Pferd braucht soziale Kontakte aber wenn es vorerst nicht anders geht, muss er da leider durch! Denn die Gesundheit geht vor! Oder eben mit einem Kumpel auf einen Paddock!

Und deine Chefin ist echt das Allerletzte! Wie kann man denn Hufrehe undbehandelt lassen und das Pferd dann halbtags wieder auf die Wiese stellen und Silage füttern? Zumal man sieht das, das Pony schmerzen hat! Ich verstehe solche Menschen nicht und das macht mich echr sauer!

Füttere bitte nix zu!

Kannst du ihn nicht erstmal günstig irgendwo anders hinstellen?

Ich kann nur nochmal sagen:
-Pony von der Wiese
-Silage weg
-TA holen

Ich mein eigl. sollte seine Chefin das wissen, wenn sie einen Stall hat! Schon traurig!

Ich würd den kleinen sofort nehmen....armes Pony

Versuch nochmal mit deine Chefin zu sprechen!
lg
Anni
 
A

Anja W

Registriert seit
18.12.2008
Beiträge
117
Reaktionen
0
Rehe können anfällige Pferde schon von geringen Mengen frischen Gras bekommen und das sind wirklich geringe Mengen, gerade zu dieser Jahreszeit.
Hafer ist jetzt wirklich Gift für das Pferd, gerade im Sommer reicht gutes Heu.
Wenn du schnell handelst wird es bestimmt nur ein leichter Reheschub, der auch schnell wieder besser wird, aber du mußt jetzt zukünftig immer vorsichtig sein.
Ein Tierarzt würde ich bei solchen Geschichten immer rufen, mit Rehe ist nicht zu spaßen.
.LG Anja
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Verzweiflung wegen hufrehe!

Verzweiflung wegen hufrehe! - Ähnliche Themen

  • Dringend Hufspeziallist im Raum Wiesbaden gesucht wegen Hufrolle

    Dringend Hufspeziallist im Raum Wiesbaden gesucht wegen Hufrolle: Suche dringend einen Hufspeziallist im Raum Wiesbaden/ Frankfurt. Meinen Pferd wurde Verdacht auf Hufrolle diagnostiziert, da er aber auch eine...
  • Plötzlich Hufrehe???

    Plötzlich Hufrehe???: Hallo zusammen, meine Verzweiflung treibt mich wieder in das Forum :|. Mein bald 18-jährige Ponystute hat am 27.12. Hufrehe diagnostiziert...
  • Pferd ist sehr verspannt! Was tun?

    Pferd ist sehr verspannt! Was tun?: Hallo, ich habe eine 19 Jährige Isi Stute. Sie leidet seit September an Hufrehe, sogar an Cushing wie wir mittlerweile festgestellt haben. Die...
  • Ernährung bei hufrehe

    Ernährung bei hufrehe: Haay :) Mein Pony hat hufrehe und nun hab ich sehr viel im Internet gelesen das das eigendlich immer von zu viel Fütterung oder falcher Fütterung...
  • hufrehe und alp?!?

    hufrehe und alp?!?: Hallo zusammen. Einmal mehr frage ich euch um hilfeJ Also ich habe wieder einmal problem mit meinem pflegepferd nora sie hat hufrehe.. letztens...
  • Ähnliche Themen
  • Dringend Hufspeziallist im Raum Wiesbaden gesucht wegen Hufrolle

    Dringend Hufspeziallist im Raum Wiesbaden gesucht wegen Hufrolle: Suche dringend einen Hufspeziallist im Raum Wiesbaden/ Frankfurt. Meinen Pferd wurde Verdacht auf Hufrolle diagnostiziert, da er aber auch eine...
  • Plötzlich Hufrehe???

    Plötzlich Hufrehe???: Hallo zusammen, meine Verzweiflung treibt mich wieder in das Forum :|. Mein bald 18-jährige Ponystute hat am 27.12. Hufrehe diagnostiziert...
  • Pferd ist sehr verspannt! Was tun?

    Pferd ist sehr verspannt! Was tun?: Hallo, ich habe eine 19 Jährige Isi Stute. Sie leidet seit September an Hufrehe, sogar an Cushing wie wir mittlerweile festgestellt haben. Die...
  • Ernährung bei hufrehe

    Ernährung bei hufrehe: Haay :) Mein Pony hat hufrehe und nun hab ich sehr viel im Internet gelesen das das eigendlich immer von zu viel Fütterung oder falcher Fütterung...
  • hufrehe und alp?!?

    hufrehe und alp?!?: Hallo zusammen. Einmal mehr frage ich euch um hilfeJ Also ich habe wieder einmal problem mit meinem pflegepferd nora sie hat hufrehe.. letztens...