Rieeesen Problem!!! :O

Diskutiere Rieeesen Problem!!! :O im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallo! also wir haben ein riesen problem! Im februar hat unsere meerschweindame 2 babys bekommen : 1 Junge & 1 Mädchen. Jetzt waren wir in Kur. so...
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
hallo!
also wir haben ein riesen problem! Im februar hat unsere meerschweindame 2 babys bekommen : 1 Junge & 1 Mädchen. Jetzt waren wir in Kur. so wir sind wieder da. unsere nachbarn haben aufgepasst. Wir sagten ihnen, dass sie weibchen und männchen getrennt halten sollten. (Papa war
kastriert, noch etwa 1 woche schonzeit . Super. nach 5 Tagen kommt der Anruf : Ehm, welches sind denn die Männchen?:eusa_doh::eusa_doh::eusa_doh::shock::shock::shock: . So dann nach einer weiteren woche kommt der nächste anruf : Wann mussten wir den kleinen Jungen jetzt nochmal trennen?? :shock::shock::shock:. Der "kleine Junge" war in der zeit schon 6 wochen alt. Dann haben sie ihn zu ihrem Papa gesetzt. Wir sind schon länger wieder hier und sie leben getrennt. Toll!! Die Mama ist wieder schwanger :eek:oo! Sie ist schon sehr dick wie eine Birne. Ich fühle auch 3 oder 4 ! :eek: :shock::shock: nun der riesen schock! Die kleine (im februar geboren!) wird auch immer dicker, zwar keine birne aber in form dahin!:shock::shock: kann sie auch schwanger sein??? :eek::shock::shock: was machen wir denn jetzt?? Echt unsere Nachbarn bekommen nie wieder meine geliebten schweinchen! :eek: :(( hilfe!!:shock::shock:
 
25.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Birgit zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Es kann sein das sie Schwanger ist.
Weil es der eigene Bruder war ist es Inzucht und dies bedeutet meistens Genetikfehler,und Todgeburten oder auch Fehlgeburt.

Du solltest mit dem Schweinchen zum TA gehen.
Der kann dir am allerbesten sagen ob sie schwanger ist.
Für das Männchen solltest du gleich ein Kastrationstermin machen.
Dann 6 Wochen Quarantänenfrist.
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Hört sich in meinen Ohren leider Gottes genau danach an! :roll::eusa_shhh: Die armen Schweinchen, vor allem die Kleine. Geh mit ihr mal zum TA und lasse es abchecken mit beiden.

Da kann man einfach nur sagen: Man muss sich die Leute genau aussuchen, denen man seine Tiere anvertrauen kann und wem nicht.
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
Kastrationstermin für ihn steht im Mai. :( die kleine werde ich jetzt noch einmal ein paar tage genau wiegen, sie müsste ja täglich zunehmen oder? wenn ja wieviel?? die armen :((
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Also zu erst mal: Ganz ruhig.
Sicher das ist jetzt ein problem und da das Kleinere ja noch zimlich jung ist(?) kann es auch gefährlich werden.
Ich würde den kleinen Jungen Frühkastrieren lassen.
Nun es ist gut möglich das die Kleine auch Schwanger ist.
Ich würde mal zum TA gen und fragen ob er auch (im notfall) eine Keiserschnitt oder so durhführen würde.
Abtasten kannst du ja immer wieder und sie wiegen ist auch wichtig.
Schreib dir alles auf und achte darauf ob dein Meerli irgendwie Schmerzen hat,ja?
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Off-Topic
Ein kleiner Hinweis am Rande: Dein Text ließe sich viel flüssiger lesen, wenn du deutlich sparsamer mit den Smilies umgehen würdest. Hier verhält es sich, wie mit Satzzeichen: eins reicht im Allgemeinen aus.
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
jaa mache ich :( wir haben auch kaninchen, die kommen in den aussenstall. dann habe ich 2 "normale" Käfige über, dann setzte ich da die beiden Männer (aber nicht getrennt) rein. Dann haben sie zwar für ein paar wochen weniger platz, aber falls die babys kommen brauchen ja die dann den großen platz im großen käfig :( immerhin haben wir jemanden der die babys nehmen würde. Zumindestens die von der mama :( bei der kleinen beobachte ich erstmal weiter
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Denk daran das es nich ubedingt lebendige junge sind.
Das Bild ist nicht schön
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
soo habe die kleine und den kleinen grade gewogen. Die Bäuche fühlen sich gleich an und sehen gleich aus. Sie wiegt 325gramm und er 350gramm. Das ist doch schon mal ein gutes Zeichen oder?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.689
Reaktionen
44
Ich würde sagen, dass das schon mal ok ist. Ich hatte auch ein junges Weibchen hier (das wiegt inzwischen fast 1 Kilo, ist aber auch schon knapp 8 Monate alt), habe ich mit knapp 3 Monaten bekommen und da hat sie etwa 400 g gewogen.

Ich hatte auch schon ungewollten Nachwuchs (vor 3 1/2 Jahren etwa), aber den haben wir erst entdeckt, als er schon da war... Die Mutter war damals etwa 5 Monate alt.

Wie auch immer: Ich würde trotzdem mal mit beiden zum TA gehen und ggf. einen Ultraschall machen lassen, damit du siehst wieviele es etwa werden. Dann kannst du dich schon mal darauf einstellen.
Ich würde die Weibchen auch zusammen lassen, da sie sich helfen. Wir hatten unsere kastrierten Böcke damals auch dabei (einer davon, leider letzten Oktober verstorben, war der Vater, unser TA meinte damals 2-3 Wochen trennen reicht und wir haben es ja dann gesehen, wie es gereicht hat -.-)
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
Okay :) Ja zum Tierarzt gehen wir dann am Dienstag. Die Weibchen wollte ich auf jeden Fall zusammen lassen ist ja auch Quälerein wenn sie alleine sitzen!:( und der Kastrat sollte besser nicht zu den Weibchen oder? Also nicht weil sie sich wehtun würden das machen sie ja auch nicht :D Aber weil ja dann der Kleine ganz alleine wäre. Also würde ich die beiden Männchen am liebsten so lange zusammen lassen bis der kleine die Kastration und alles hinter sich hat, das mit der Schwangeschaft geklärt ist und die Babys dann auch abgegeben wurden. Dann würde ich die 4 gerne wieder zusammen setzten. So ist keiner in der Zeit alleine und es kann auch kein ungewollter Nachwuchs mehr kommen. Mit den Babys geht es dann auch nach einer Woche zum Tierarzt wegen dem Geschlecht, auch damit ich sie dann wieder trenne sobald es soweit ist und diese dann frühkastriert werden und dann wieder zurück dürfen. Geht das alles so? Um das Schlimmste zu vermeiden??
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
wieso ist das Muttertier schon so dick?
Vom Sohn kann das unmöglich sein? Saß der Vater bei der Geburt noch dabei?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Warum sollte das nicht vom Sohn sein können?

meistens nehmen die Kleinen ja bis so 300g sehr schnell zu und dann ist oft ein gewisser stillstand, bis es weiter geht, aber fruchtbar sind sie bis dann.

Wegen der Inzucht: meerschweinchen sind da nicht so extrem empfindlich, und der verwandtschaftsgrad zwischen Mutter und Sohn ist doppelt so eng wie zwischen geschwistern. Dennoch stecken sie das in aller Regel gut weg, nur sind die Babys oft ein wenig kleiner und bleiben auch ihr leben lang kleiner, und falls schlimme Erbkrankheiten in den genen stecken kommen die eben dann mit hoher Wahrscheinlichkeit durch. Aber das ist kein MUSS sondern nur ein KANN.

Also da musst Du jetzt keine unendliche Angst haben, sondern eher mal schauen was kommt.

Wobei ich beim Tierarzt röntgenbilder machen lassen würde, vor allem bei der Kleinen, weil man da besser sieht wie die Beckenknochen im verhältnis zu den schädeln der Babys aussehen - das ist ja der Entscheidende Faktor bei der Geburt und Knochen sieht man beim Ultraschall eben nicht.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
ähm,
du wirst keine 2 Kastraten zu 2 Mädels setzen können.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
natürlich könnte es vom sohn sein, die Threaderstellerin schreibt aber, dass die mutter schon sehr dick wäre und das kann eben nicht sein! Wenn der Bock erst letzte woche 6 Wochen alt geworden ist und 300 Gramm hatte. Sagen wir mal er hat sie mit 250 Gramm gedeckt, eventuell 1 Woche vorher, dann wäre das Weibchen jetzt in der zweiten Wochen...

Aber das past nicht mit der Angabe, dass die Babys im Februar auf die Welt kamen. Wann genau wurden die Kleinen geboren, virginia? Und wann genau wurde der kleine Bock nun getrennt, Datum?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Naja,

wenn der platz da ist sollten es nach dem wurf auch ausreichend schweine für mind. 2 gruppen sein (je nachdem wie viele jungs geboren werden entweder 2 gemischte- das wäre aber abartig viel glück wenn da keine jungs nachkommen- oder eine bockgruppe und eine gemischte)

Und den nachbarn würde ich was husten- wenn es komplikationen gibt sollen sie sich gefälligst an den kosten beteiligen wenn sie schon männchen und weibchen zusammenpacken.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Stimmt, vor allem wird das nicht in drei Wochen Kur passiert sein, da meerschweinchen 10 Wochen lang tragen.
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
soo.
Die Babys sind geboren am 23.02.2011
In Kur waren wie im März.
Jetzt (24.04.11) ist die Mama ganz dick!
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Huhu Virginia,

wann hattest du denn den Vater der Babys aus dem Stall genommen, als die Babys geboren worden sind? Denn der Sohn kann definitiv nicht der Vater der jetztigen Babys sein.
So wie du das beschreibst, ist die Sau gleich nachgedeckt worden und wird nun bald wieder werfen. Der Termin müsste dann so um den 02.05.11 liegen.

LG von Biene
 
V

Virginia:)

Registriert seit
26.09.2009
Beiträge
97
Reaktionen
0
Huhu Bine
Den Papa haber ich direkt am Mittag danach in den oberen Teil des 3 Stöckigen Käfigs verfrachtet (die 2 oben sind etwas kleiner, ergeben zsm. das große unten) . (Meine Mutter hat Morgens nach den Meeris geschaut aber es anscheinend nicht bemerkt Oo. Naja vllt. war sie ja noch verschlafen und hat einfach nur ein paar Gürkchen gebracht.)
Mhm also dann muss es ja der Papa gewesen sein..
2.5? Das ist nächste Woche Montag oder??

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ich meinte Biene :D
 
Thema:

Rieeesen Problem!!! :O

Rieeesen Problem!!! :O - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...
  • Problem nach Kastration

    Problem nach Kastration: Hallo meine Lieben! Da uns unser Mani verlassen hat, haben wir wieder ein Notschweinchen für unsere zwei Damen geholt. Unser neuer Mitbewohner...
  • Problem beim Fressen?

    Problem beim Fressen?: Hallo! Habe ein kleines problem mit einer meiner jüngsten No Name weibchen, ca.1,5Jahre alt Sie war jetzt schon drei mal beim Tierarzt weil sie...
  • Meerschweinchen mit Pilz/Milben Problem

    Meerschweinchen mit Pilz/Milben Problem: Hallo. Nachdem ein Hautarzt einen Pilz bei meiner Freundin am Hals feststellte, wussten wir das dies nur von unseren Meerschweinchen (whsl durch...
  • Habe ein problem

    Habe ein problem: Also mein Cookie.... der is dick und heute habe ich bemerkt das sich was in seinem bauch bewegt :shock: Nun hab ich das problem ich war mir sicher...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?

    Meerschweinchen kippt um, Hilfe und Ursachen?: Hallo . Danke erstmal das ihr euch meine Frage anseht mein Meerschweinchen kippt nach links um und bleibt liegen. Es kommt nicht mehr auf und...
  • Problem nach Kastration

    Problem nach Kastration: Hallo meine Lieben! Da uns unser Mani verlassen hat, haben wir wieder ein Notschweinchen für unsere zwei Damen geholt. Unser neuer Mitbewohner...
  • Problem beim Fressen?

    Problem beim Fressen?: Hallo! Habe ein kleines problem mit einer meiner jüngsten No Name weibchen, ca.1,5Jahre alt Sie war jetzt schon drei mal beim Tierarzt weil sie...
  • Meerschweinchen mit Pilz/Milben Problem

    Meerschweinchen mit Pilz/Milben Problem: Hallo. Nachdem ein Hautarzt einen Pilz bei meiner Freundin am Hals feststellte, wussten wir das dies nur von unseren Meerschweinchen (whsl durch...
  • Habe ein problem

    Habe ein problem: Also mein Cookie.... der is dick und heute habe ich bemerkt das sich was in seinem bauch bewegt :shock: Nun hab ich das problem ich war mir sicher...