Neue Mäuse dazu, in einen neuen Käfig?

Diskutiere Neue Mäuse dazu, in einen neuen Käfig? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey, also ich habe im Moment drei 8 Wochen alte Farbmäuse. Ich würde gerne noch 3 weitere Weibchen dazu holen. Jedoch mit firsteinem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hey,
also ich habe im Moment drei 8 Wochen alte Farbmäuse.
Ich würde gerne noch 3 weitere Weibchen dazu holen. Jedoch mit
einem altersunterschied von ungefähr 2-3 Wochen. Ich habe bei Ebay einen neuen Käfig ergattert und wenn dieser fertig lackiert und eingerichtet ist, würden meine Mädls dahin umziehen. Wäre es möglich, da dann einfach die drei neuen dazu zu setzen? Da ja im neuen Käfig noch niemand sein Revier hat, dachte ich, das könnte besser klappen!

Ich hoffe ihr könnt mir da helfen!

:mrgreen:
 
25.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
mondschein

mondschein

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
115
Reaktionen
0
ich würde sie trotzdem vorher auf einen engeren raum zusammen setzen, damit sie einen gemeinsamen geruch bilden können, in einem großen gehege ist meiner meinung nach die gefahr zu hoch das sie sich in unterschiedliche ecken setzen.

bei einem kleinen karton (hab n druckerkarton genommen ca 30x50, meine ersten 2 sind ja schon ausgewachsen) müssen sie zusammen im häuschen schlafen und können sich keine gänge bauen wo sie eventuell getrennt schlafen und begegnen sich auch öfter zum popo schnuppern und putzen.
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Zu dem Käfig, den du auf Ebay ergattert hast: Meinst du diese Holzkäfige, die vorn Plexiglas haben und nur oben ein Drahtgitter? Die sind so nämlich für Farbmäuse nicht geeignet, da musst du noch umbauen.
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
@mondschein: ah ok.. naja, haben uns sowieso dafür entschieden, die drei erstmal allein zulassen. eine davon ist schwerkrank, d.h. sie sind bald nur noch zu zweit....

@collie: ich weiß -.- wie du bestimmt im andren thread lesen konntest wurde mir das schon 1000 mal gesagt......
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
4.944
Reaktionen
0
Ne sorry, ich les eher selten bei den Farbmäusen ;)
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
ach so.. ich dachte nur, weil du weißt um welchen käfig es sich handelt...
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
die sind ja auch super eigentlich, sehr sehr günstig und des bissl löcher rein sägen und vergittern is ja auch kein akt eigentlich :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

zur eigentlichen frage: ich würde abwarten, bis die Kranke sich auf den Weg macht und dann zusammen führen.

Und auch bei einem neuen käfig erst auf kleinem Raum zusammen führen, dann in den leeren Käfig und erst nach und nach einrichten und Etagen rein geben.
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Nur für den Fall, dass es jemanden interessiert. Der Kleinen gehts mies, waren beim Arzt und jetzt heißt es abwarten. Es scheint ein Virus zu sein.. Wir versuchen das jetzt mit Antibiotika in den Griff zu kriegen. Leider ist Midget jetzt erstmal in Einzelhaft um die andren nciht anzustecken....
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Huhu SneerTank,

bitte setz Midget wieder in die Gruppe zurück. Für eine kranke Maus ist es das schlimmste überhaupt, allein zu sein. Die anderen Hatten ja eh schon Kontakt mit ihr, hätten sich also sowieso schon angesteckt.
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Also ich denke, dass ich auf eine Tierärztin eher hören sollte als auf jemanden der nicht tiermedizin studiert hat. es tut mir leid jetzt sowas zu sagen, aber so ist es nunmal.. du würdest ja auch deine tiere nicht von irgendwem behandeln lassen oder?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

aber ich denke ich werde mir beide räte zu herzen nehmen.. ich werde midget im laufe des tages beobachten, denn ich denke sie hat sich schon ein wenig erholt, und wenn es ihr deutlich besser geht kommt sie zurück.. ich hatte auch kein gutes gefühl sie allein zu lassen, aber man traut sich nicht gegen den rat des tierarztes zu handeln....
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
SneerTank,
im Tiermedizin-Studium werden Mäuse leider nicht wirklich behandelt. Ein wirklich mäusekundiger Tierarzt hätte Dir auch nicht dazu geraten. Schau Dich mal ein wenig im Internet um. Am besten da, wo sich erfahrene Halter herum treiben. ;) Da wird Dir niemand zur Trennung raten.
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Also, da meine Tierärztin auf kleintiere, besonders auf Nager spezialisiert ist, denke ich kennt sie sich aus..... und nur weil sie die andren BIS JETZT nicht angesteckt hat, heißt das definitiv nicht, dass das nciht noch passieren kann.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

man muss eben überlegen, ob man das leben aller mäuse aufs spiel setzt, nur damit eine nicht alleine ist, die sowieso nicht überleben wird :(
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
SneerTank, lies Dich hier mal ein bisschen in die Materie ein, bitte. Ich sage das ja nicht, um Dich zu ärgern, sondern um der Maus zu helfen. Ich bin die letzte, die irgendeiner Maus etwas böses will. Ein Mäuschen, dass allein sitzt, kann nicht richtig schlafen, weil es ständig wachsam sein muss. Das ist dem Genesungsprozess einfach nicht zuträglich. Es gibt Tiere, die chronisch krank werden, und die kann man ja auch nicht dauerhaft von der Gruppe getrennt halten.
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ist ja jetzt auch egal, ich will mich jetzt nicht streiten. Sie es schon seit einer halben stunde wieder bei den andren. Wenn die andren zwei jetzt auch ncoh krank werden, weiß cih gar nciht mehr was ich tun soll, ich hab schon die ganze nacht geweint, weil die kleine es nicht mehr schaffen wird....
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Woher weißt Du denn, dass sie es nicht schaffen wird?
 
S

SneerTank

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
25
Reaktionen
0
Könntest du sie sehen wüsstest du es auch... außerdem meinte auch die tierärztin, dass wir uns keine allzugroßen hoffnungen machen sollen.... der virus sorgt dafür dass sie verhungert obwohl sie frisst......
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neue Mäuse dazu, in einen neuen Käfig?

Neue Mäuse dazu, in einen neuen Käfig? - Ähnliche Themen

  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Neue Mäuse einfach zu den schon vorhandenen setzen oder keine so gute Idee?

    Neue Mäuse einfach zu den schon vorhandenen setzen oder keine so gute Idee?: ich hole mir am Wochenende 4 neue spielgefährten für meine schon vorhandenen Farbmäuse..sowohl die Neuen als auch die vorhandenen sind...
  • neue Mäuse, aber wie viele?

    neue Mäuse, aber wie viele?: hallo ;-) ich hab drei Weibchen und möchte mir nun Kastraten dazu holen. nun ist meine frage: wie viele? ich schwanke zwischen 1 , 2 oder 3. was...
  • Neue Maus???

    Neue Maus???: Vor einem Jahr hatte ich 2 Mäuschen. Leider ist eine gestorben und ich habe mir 3 neue dazu gekauft und vergesellschaftet. Eines entwickelte sich...
  • Großer Käfig = Zickerei?!

    Großer Käfig = Zickerei?!: Heyy =) da meine älteste Maus vor einigen Tagen gestorben ist, habe ich für meine anderen drei vorgestern einen Neuzugang geholt. Habe alle vier...
  • Großer Käfig = Zickerei?! - Ähnliche Themen

  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Neue Mäuse einfach zu den schon vorhandenen setzen oder keine so gute Idee?

    Neue Mäuse einfach zu den schon vorhandenen setzen oder keine so gute Idee?: ich hole mir am Wochenende 4 neue spielgefährten für meine schon vorhandenen Farbmäuse..sowohl die Neuen als auch die vorhandenen sind...
  • neue Mäuse, aber wie viele?

    neue Mäuse, aber wie viele?: hallo ;-) ich hab drei Weibchen und möchte mir nun Kastraten dazu holen. nun ist meine frage: wie viele? ich schwanke zwischen 1 , 2 oder 3. was...
  • Neue Maus???

    Neue Maus???: Vor einem Jahr hatte ich 2 Mäuschen. Leider ist eine gestorben und ich habe mir 3 neue dazu gekauft und vergesellschaftet. Eines entwickelte sich...
  • Großer Käfig = Zickerei?!

    Großer Käfig = Zickerei?!: Heyy =) da meine älteste Maus vor einigen Tagen gestorben ist, habe ich für meine anderen drei vorgestern einen Neuzugang geholt. Habe alle vier...