Großer Sandbereich für alle Hamsterarten ok?

Diskutiere Großer Sandbereich für alle Hamsterarten ok? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hey, ich habe eine Frage- und zwar bauen wir ja schon länger (aus zeitmangel werden wir auch noch ne zeit lang bauen) an einem neuen Gehege für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

ich habe eine Frage- und zwar bauen wir ja schon länger (aus zeitmangel werden wir auch noch ne zeit lang bauen) an einem neuen Gehege für meine Dsungaren-Dame.

Die maße sind 200x50x50

ich hatte mir überlegt einen richtig großen Sandbereich zu machen- mind 80x50, eher 100x50 cm groß.

Miyu würde sich darüber freuen- aber da kommt ein kleines problem. Miyu ist nicht mehr die
Jüngste (sie wird jetzt 1 jahr alt) und nach ihr soll zwar ein hamster einziehen- aber ob es wieder ein zwerg wird steht in den sternen.

Der einfachheit halber wollte ich die abtrennung zwischen sand und streu fix einkleben (weidenbrücke mit silikon einkleben und abdichten oder steine kleben und dazwischen mit silikon abdichten dass kein sand ins streu rieselt), d.h das auswechseln wäre relativ aufwändig.

wäre ein so großer sandbereich auch für andere hamsterarten ok? besonders für Robos und mittelhamster (engere auswahl da viele Nottiere), und auch möglicherweise für einen chinesischen streifenhamster (mein favorit).

die restlichen 100 bzw 120cm werden zwischen 20 und 35cm hoch eingestreut- es sollte wirklich ein reiner buddelbereich werden (mit einem häuschen und sonst nichts). näpfchen und laufrad hätte ich auf ebenen in den sandbereich gestellt.

ich mag nur schüsseln und andere behälter nicht besonders- entweder können sie unterbuddelt werden oder miyu buddelt sie ein oder aus (je nach lust und laune- an einem tag ist mehr streu als sand drin, an einem anderen schaufelt sie alles raus)

Natürlich kann ich den bereich auch kleiner machen, aber es würde mir eben auch rein optisch sehr gut gefallen.

Was meint ihr?
 
25.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Großer Sandbereich für alle Hamsterarten ok? . Dort wird jeder fündig!
Lini4ever

Lini4ever

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
292
Reaktionen
0
Ist ja lustig,genau die selbe Frage hatte ich vor kurzem Auch im Laber-Thread gestellt.Mir wurde geantwortet,das es natürlich ok ist,da es ja trotzdem ein anderer Untergrund ist.
Ich persönlich denke auch,das das in Ordnung geht,solange trotzdem ein großer (Tief)Streubereich vorhanden ist.
Was bei deiner Gehegegröße ja kein Problem darstellen sollte.Wirklich TOLLE Maße..:clap: Da wär ich auch gern Hamster...
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Off-Topic
die maße sind entstanden da direkt darunter ein Meeri-gehege ist, und das wollte ich nicht kleiner machen. und wenn ich da schon so ne fläche hab zum drauf bauen warum sollte ich dann nur die 120cm lassen? außerdem finde ich für Miyu die 120cm eigentlich zu wenig.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!

Natürlich ist so ein großer Sandbereich für alle Hamsterarten okay.
Ist dann aber halt nur die Frage, ob die auch von jedem genutzt wird oder ob es für manche Hamster nicht reine Platzverschwendung wäre.
Mein Godi z.B. kann mit Sand absolut nichts anfangen, der steht eher auf Maisspindelgranulat.

Ich an deiner Stelle würde so eine feste, dichte Abgrenzung bauen, aber sie einfach nur reinstecken, sodass man sie bei belieben verschieben kann.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Casimir,

an und für sich eine gute idee- doch musst du bedenken dass darunter auch mal die meeris party feiern, und ich nichts drinhaben möchte was kippen kann (der EB ist zwar an sich sehr stabil, aber wenn Amy und Extasy sich mal in der wolle haben kracht es richtig).

Dementsprechend wäre der halbe sand irgendwo.

wobei auch eine trennung in 3 bereiche möglich wäre (also die 100cm fix abtrennen und für "sandhamster" halt nur mit sand füllen, und wenn es doch ein Goldi oder so wird kann ich ja noch eine Ecke abtrennen, diese mit sand füllen und den rest mit maisspindelgranulat oder sonst irgendwas).

mir geht nur der sand überall ziemlich am nerv ^^
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.181
Reaktionen
1
Man kann ja später, wenn ein anderer Hamster den Sand nicht so mag, noch eine zusätzliche Abtrennung rein packen und den Sandbereich so verkleinern.

Meine Chinesin mag den Sand auf jeden Fall sehr gern, sie buddelt auch viel drin.
Annui, mein Teddymädchen, mag ihn auch zum Baden gerne und gräbt auch mal ein bisschen.
Und meine Roboline mag ihr Sandreich sowieso, da sitzt sie am allerliebsten drin.
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
an und für sich eine gute idee- doch musst du bedenken dass darunter auch mal die meeris party feiern, und ich nichts drinhaben möchte was kippen kann (der EB ist zwar an sich sehr stabil, aber wenn Amy und Extasy sich mal in der wolle haben kracht es richtig).
Ich glaube kaum das die Meerschweinchen es schaffen könnten das die Abtrennung irgendwie kippt. In meiner Vitrine hab ich die Bretter auch nicht festgeklebt, denn schließlich drück von beiden Seiten Streu o.ä. drauf. Es hat also keine Chance umzukippen.

Und ich denke andere Hamsterarten würden sich auch über einen großen Sandbereich freuen, viele meiner Hamster nutzen den Sandbereich auch für andere Dinge. Besonders im Sommer ist es gut, denn der Sand kühlt ja schön.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Großer Sandbereich für alle Hamsterarten ok?

Großer Sandbereich für alle Hamsterarten ok? - Ähnliche Themen

  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Ist mein aquarium zu klein?

    Ist mein aquarium zu klein?: Hey, eine Frage! ich habe einen Zwerghamster und er lebt momentan in einem 100*40 Aqua. Ist das zu klein? Lg
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Richtige Größe

    Richtige Größe: Hallo ihr lieben, ich wollte euch mal fragen, wie groß das Terrarium/Aquarium für einen Zwerg mindestens sein muss. Lg Tamara
  • Wie Hamster helfen bei großer Hitze?

    Wie Hamster helfen bei großer Hitze?: Hey ihr Lieben! Wie ihr bestimmt mitbekommen habt ist es ziemlich warm geworden. Ich wohne unterm Dach und da wirds dann auch schonmal wärmer als...
  • Wie Hamster helfen bei großer Hitze? - Ähnliche Themen

  • campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe

    campbellzwerghamster gruppenhaltung Käfig größe: Heyyy, Ich hab mal so ne frage... Ich möchte mir in ca 3 Wochen campbellzwerghamster anschaffen, aber 2 Weibchen. Ich frage mich nur welche...
  • Ist mein aquarium zu klein?

    Ist mein aquarium zu klein?: Hey, eine Frage! ich habe einen Zwerghamster und er lebt momentan in einem 100*40 Aqua. Ist das zu klein? Lg
  • Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig

    Wichtig! Eltern erlauben keinen größeren Käfig: Hallo! Wie schon erwähnt erlauben meine Eltern mir nicht, einen größeren Käfig für mein Hamsti zu besorgen :(.... es war schon schwer sie davon...
  • Richtige Größe

    Richtige Größe: Hallo ihr lieben, ich wollte euch mal fragen, wie groß das Terrarium/Aquarium für einen Zwerg mindestens sein muss. Lg Tamara
  • Wie Hamster helfen bei großer Hitze?

    Wie Hamster helfen bei großer Hitze?: Hey ihr Lieben! Wie ihr bestimmt mitbekommen habt ist es ziemlich warm geworden. Ich wohne unterm Dach und da wirds dann auch schonmal wärmer als...