Springen!

Diskutiere Springen! im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hi Leute, ich mache am 21. Mai endlich (nach 6 Jahren reiten) den Reiterpass. Ich hab allerdings noch nie eine richtige Springstunde gehabt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Hi Leute,

ich mache am 21. Mai endlich (nach 6 Jahren reiten) den Reiterpass.
Ich hab allerdings noch nie eine richtige Springstunde gehabt.
Meine Rl war jetzt 3 Wochen lang auf einem Turnier weshalb ich in dieser Zeit auch nicht reiten gehen konnte.
Am Donnerstag kommt sie jedoch zurück und dann gehts los mit dem Springen.
Ich reite ein "Schulpferd" (es ist eigentlich ein Privatpferd aber die besitzerin stellt es mir für die Prüfung zur Verfügung). Das Pferd (er heißt Loriot) war früher ein M-Springpferd, d.h. er ist erfahren.
Jetzt hab ich aber ein bisschen Angst vor dem Springen. :?
Ich weißt nicht wieso, aber ich habe immer den Gedanken im Kopf: Was ist wenn ich runterfalle, wenn das Pferd verweigert oder ich mich verletzte?
Ich will so nicht denken aber trotzdem bin ich immer nervös wenn ich an meine erste Stunde denke.
habt ihr Tipps wie ich meine "Angst" überwinden kann?
Wie waren eure ersten springversuche? Gibt es Tipps wie ich mich vielleicht ein bisschen auf die Stunde vorbereiten kann?
Lg Kathi
 
26.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Trullas

Trullas

Registriert seit
20.09.2009
Beiträge
1.393
Reaktionen
0
Hi,

Die anfängliche Aufregung ist ganz normal und dagegen kannst Du erst mal nicht viel machen, aber die ersten Sprünge werden sehr klein sein und ihr werdet wohl erst mal Sprünge aus dem Trab reiten mit Vorlegestange und dein Pferd wird den Sprung ganz selbstverständlich nehmen.
Grade weil er ja wohl ganz gut im Springen ist.

Vertrau dem Pferd und hör gut auf deine Trainerin und die erste Springstunde wird dir mit Sicherheit viel Spaß machen :001:
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
wenn du richtig beginnst zu springen.. also in die stunde gehst, und am anfang nur stangen und dann cavaletti springst, kann dir eigentlich nichts passieren.. auch im gelände oder bei der dressur kann man runterfallen und sich verlezten.. wenn man das springen schön langsam angeht.. und nicht gleich einen riesen parcour reitet, kann dir eig. nichts passieren.. dann ist es nicht gefährlicher als zb. dressur! ich wünsche dir viel glück für den reiterpass und viel spass und gelingen beim springen! :D
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Danke erstmal für die Antworten.
Ich bin forh, dass meine Reitlehrerin nur Einzelstunden macht, dann kann sie sich nur auf mich konzentrieren ^^
Wenn ihr wollt kann ich euch dann berichten wie die Stunde war!
Ich geh vorraussichtlich am Samstag wieder reiten, ob das jedoch dann schon eine Springstunde ist ist vom Wetter abhängig!
Also ich erstatte dann Bericht!
Danke nochmal,
Lg Kathi
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ah, ja eine einzelstunde ist natürlich super! dann kann sie auch auf deine wünsche und ängste rücksicht nehmen! ja, freue mich über den bericht wies gelaufen ist! und viel spass am samstag! ;)
 
Tiernärrisch

Tiernärrisch

Registriert seit
02.06.2010
Beiträge
1.456
Reaktionen
0
Huhu :)

Ich hatte auch sehr Angst vor den ersten kleinen Sprüngen.. einmal zu wenig getrieben und das Pferd blieb vorm Hindernis stehen und ging im Schritt drüber x_x Zb.
Aber mittlerweile nehme ich auch mal (wirklich nur kleine) Sprünge gerne, und auch draußen, habe ich keine Panik mehr. :)
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Also, ich hab heute leider keine Stunde. 1. hatts sehr stark gestern geregnet, weshalb wir nicht auf den springplatz raus können, und 2. Bin ich gestern erst um 23:15 von der Schule nach Hause gekommen, weil ich bei unserer jährlichen Modenschau mit meinem Stück mitgelaufen bin. Ich bin jetzt auch noch ziemlich müde, deshalb bin ich froh, dass ich der heutigen Stunde um 9:30 nicht zugesagt habe. ;):p
Dafür gehe ich nächste Woche 2 mal reiten, wahrscheinlich am Freitag und am Samstag. Da berichte ich euch dann auf jeden Fall wie es gelaufen ist, falls wir an einem der Tage springen.
Um den Tread jetzt nicht sinnlos "rumgammeln" zu lassen bis ich am Freitag wieder schreibe, hätte ich da noch ein paar Fragen (interessehalber).;)
Wie war den bei euch der Reiterpass? Welche Aufgabe seid ihr geritten, und welche Fragen musstet ihr beantworten bei der Theorie?
Ich kann nämlich den Körperbau, die Giftpflanzen, die Sattel- und Zaumzeugteile und die Krankheiten noch nicht so gut....jetzt hab ich ein bisschen Angst, dass hauptsächlich solche Fragen kommen..
Also wie war das denn bei euch so? :)
Lg Kathi
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe meinen reitpass vor zwei jahren gemacht aber keine angst.

Wir hatten reitpass ohne springen gemacht haben nur einzel gallop im gelände.
Wir haben bei uns riesen felder vor derhaustür die zum reitstall gehören. Ich bin damals meine 3 jährige reibteteidigung sunshine geritten. Ein hafi sie war vorher erst dreimal draußen. der einzelgallop war toll mit ihr und im straßenverkehr zu reiten war bei uns auch gut da wir ein feldweg zwischen unseren feldern hatten
Theorie war auch sehr leicht.
ich wünsche dir viel glück :)
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Wir haben das mit dem Galoppieren im Gelände nicht. Ich glaube das gibt es bei uns nicht mal in Österreich!?
Was hattest du denn für Fragen?
Lg Kathi
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
was man im straßenverkehr beachten muss und giftpflanzen.
Bei uns war es richtig leicht.
Lg
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Hi Leute,
ich hatte heute meine lang ersehnte Springstunde!
Ich ritt wie geplant Loriot, das M-Springpferd. Ich hatte gerstern bereits eine Stunde auf ihm auf dem Springplatz, aber ohne springen um mich einzugewöhnen.
Er hat gestern dann zeimlich gebuckelt, jeweils beim angaloppieren. Das hat mich dann verunsichert, aber trotzdem bin ich heute mit ihm gesprungen. Die ersten Sprünge waren nicht so toll, die aus dem Galopp waren allerding schon besser. Und dann passierte es: Er hat ohne Grund plötzlich weider gebuckelt und ich bin runtergefallen.
Ich hab mich zum Glück nicht verletzt, nur ein paar blaue Flecken. Außerdem bin ich echt knapp neben seine Beine gefallen, und meine RL meinte, hätte er da ausgeschlagen oder wäre er einen Schritt auf die Seite gegangen hätte es mich voll erwischt...o_O
Ich bin dann wieder drauf und noch ein paar Runden getrabt, während ein Mädchen aus dem Stall den Willi für mich gesattelt hat. Meine RL meinte nämlich ich solle mit ihm das springen probieren, weil ich nach dem Sturz noch verkrampfter und unsicherer war als vorher. Also ritt ich danach noch Willi. Er war total brav und ich bin einen "ganzen Parcour" (3 Hindernisse xD) im Galopp durchgeritten. Ich war total froh, dass es mit ihm so gut geklappt hat, und ich werde mit ihm jetzt auch das Springen bei der Prüfung machen.
Ja, das war mal der Zwischenbericht! Ich gehe nächste Woche 3 mal reiten (Dienstag, Freitag und Samstag) wobei ich an zwei Tagen wieder springen werde.
Ich kann euch weider berichten wie es war wenn ihr wollt. :D
Lg Kathi
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
oh das ist ja doof, dass du da runtergefallen bist!
aber umso besser ist es, dass du wieder aufgestiegen bist, und nochmals gesprungen bist!!
gratuliere!
und viel spass nächste woche!
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
Kat: ich hab meinen Pass vpr 3 Jahren gemacht. Springen waren bei uns 2 50cm "sprünge" xD mein pferd (~2m Stockmaß) ist einfach drübergestiegen.^^ Haben beim Training aber mit denen trainiert die die Nadel gemacht haben und da sind wir dann halt auch das geritten was eig. nur die für die Nadel brauchen. :)
Dressur haben wir alle die A1 (?) gemacht. Und theorie kann man gar nicht durchfallen, so wars zumindest bei uns, wir waren in der Gruppe und die Prüferin hat gefragt und wers gewusst hat hat geantwortet, und wenn man gar nichts gesagt hat ist auch nix passiert.

Viel Glück dann bei der Prüfung. :D
 
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
Bei uns gab es keine dressur nur im gelände einzelgallop und dann straßen verkehr
Lg
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
@Zworgli: Ich bin zwar wieder aufgestiegen, bin ihn aber nur noch ein paar Runden getrabt. Springen hab ich mich, um ehrlich zu sein, nicht mehr getraut...:(
Ich bin dann erst wieder am gleichen tag danach mim Willi gesprungen (steht schon oben! ^^).
Ich werde vielleicht wieder mal mit dem Loriot springen wenn ich es gut kann und wieder Selbstvertrauen gefasst habe. ;):|
Heute Abend hab ich wieder eine Springstunde. Ich weiß nicht ob ich heute noch schreiben kann wie es war, aber das hole ich ansonsten sofort nach wenn ich Zeit dazu habe! :)
Ich würde mich auch freuen, wenn ihr auch von euren Springstunden erzählt wenn ihr wollt.
Ihr könnt ja schreiben was ihr gemachte habt, wie hoch ihr gesprungen seid, welches Pferd ihr hattet, Fotos reinstellen,....
Ich würde mich darüber freuen! :D Fotos kommen von mir auch noch, ich hab nur noch keine. Vielleicht kann ich aber dann welche von der Prüfung reinstellen!
Lg Kathi
 
Miisses_Lady

Miisses_Lady

Registriert seit
05.07.2010
Beiträge
1.312
Reaktionen
0
Hallo :)
Ich war das letzte mal am Samstag springen auf meiner RB Tequilla :D
Wir haben aber keinen Parcour gemacht nur Trabstangen und ein Hinderniss das war ca 73 cm.
Er wollte am Anfang nicht springen weil er so ein Hinderniss noch nicht kannte :roll: Ein paar mal hat er gescheut, weil der Nachbar den Rasen gemäht hat. ^^ Jaja mein Baby halt.
Die Trabstangen ist er super gegangen, wir haben dann auch welche gemacht wo man bei jedem Galoppsprung eine Stange geht ^^ hoffe das ist verständlich.
lg Tabea und Killa :D
 
Cerridwen

Cerridwen

Registriert seit
04.10.2010
Beiträge
4.715
Reaktionen
47
Ich erinnere mich noch an meinen ersten Sprung, im Urlaub einen Geländeritt gemacht, und im Wald lag auf einmal ein Baumstamm auf dem Weg. Wir waren mitten im starken Galopp, ich hatte mehr Schiss vor einer Vollbremsung als dem Sprung, also hopp und drüber... und ich bin dem armen Pferd total ins Maul gefallen. *schäm*
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Hi Leute,
also ich hatte ja gestern wieder Springstunde am Willi. Es hat alles total gut angefangen....bis ich wieder runtergefallen bin.
Ich bin nach vorne gefallen und genau mit dem Kopf aufgeprallt. Das Ergebnis: ein zerbrochener Helm, ein gestauchtes Handgelenk, eine aufgeschürfte Schulter und ein gestauchter Nacken. :? Außerdem ist meine Stirn und mein Lid blau, weil sich genau da der Helm reingedrückt hat als ich aufgeprallt bin. Der Sturz tat höllisch weh, ich dachte mein Kopf bricht auseinander... Hab auch etwas geblutet und hatte starke Kopfschmerzen. Wir sind dann gleich vom Reitstall aus ins Krankenhaus gefahren und haben einen Röngten bei der Wirbelsäule und beim Handgelenk gemacht. Heute war ich auch schon wieder im Krankenhaus, um einen Ultraschall von meinem Magen zu machen und zu schauen ob irgendwas bei der Leber und bei der Milz passiert ist. Es ist aber zum Glück alles in Ordnung und ich geh morgen auch schon wieder in die Schule.

Eine gute Sache aber hatte der zweite Sturz: ich darf den Reiterpass ohne Springen machen. D.h. ich reite nur die Dressur. Dafür helf ich meiner RL beim aufbau von den verschiedenen Hindernissen. Meine RL meinte das springen liegt mir einfach nicht und wenn ich schon mit einer gewissen Angst auf das Hinderniss zureite, dann ist irgedwie schon "vorprogrammiert" das irgendwas passiert. Ich bekomme ein Atest von einem Arzt, dass ich das Springen nicht machen muss, und ich bin auch wirklich froh darüber.
ICh werde mich erst einmal weiterhin auf die Dressur konzentrieren, und wer weiß, vielleicht probier ich das Springen in einem Jahr oder so wieder.

Ja, das war´s mal wieder von mir,
Lg Kathi ;)
 
Askan

Askan

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
823
Reaktionen
0
Oh man, dann wünsche ich dir gute Besserung!
 
katkatkitekat

katkatkitekat

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
161
Reaktionen
0
Danke! ^^ Ich stell dann Fotos rein vom Pass wenn ihr wollt! (zumindest die von der Dressur! ;))
Lg Kathi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Springen!

Springen! - Ähnliche Themen

  • Pferd möchte nicht springen

    Pferd möchte nicht springen: Hallo, ich reite seit 2 Jahren auf meiner Reitbeteiligung, einer 9 Jährigen Fjordpstute Ich reite insgesamt seit 6 Jahren. Jetzt wollte ich, da...
  • Regionale Unterschiede bei E Springen?

    Regionale Unterschiede bei E Springen?: Hallo! Ich weiß, dass es ja grundsätzlich festgelegt ist, wie hoch ein E-Springen ist. Allerdings sieht man oft Fotos und Videos von E-Springen...
  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Hallo, ich bin 14 Jahre alt und brauch Tipps! ich springe leidenschaftlichgerne, doch ich habe im Sprung kein gutes Gleichgewicht... :( Bitte...
  • Springen (alles rund ums springen..)

    Springen (alles rund ums springen..): Hallo, Also ich würde gerne an Springunterricht teilnehmen. Meine RL hat gesagt ja das kann ich mamachen nur ich sollte noch ein wenig das...
  • Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel

    Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel: Hallo zusammen :) Dieser Beitrag betrifft mich jetzt nicht, sondern eine Freundin und eventuell auch andere. Meine Freundin hat einen 6 Jährigen...
  • Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel - Ähnliche Themen

  • Pferd möchte nicht springen

    Pferd möchte nicht springen: Hallo, ich reite seit 2 Jahren auf meiner Reitbeteiligung, einer 9 Jährigen Fjordpstute Ich reite insgesamt seit 6 Jahren. Jetzt wollte ich, da...
  • Regionale Unterschiede bei E Springen?

    Regionale Unterschiede bei E Springen?: Hallo! Ich weiß, dass es ja grundsätzlich festgelegt ist, wie hoch ein E-Springen ist. Allerdings sieht man oft Fotos und Videos von E-Springen...
  • Leichter Sitz

    Leichter Sitz: Hallo, ich bin 14 Jahre alt und brauch Tipps! ich springe leidenschaftlichgerne, doch ich habe im Sprung kein gutes Gleichgewicht... :( Bitte...
  • Springen (alles rund ums springen..)

    Springen (alles rund ums springen..): Hallo, Also ich würde gerne an Springunterricht teilnehmen. Meine RL hat gesagt ja das kann ich mamachen nur ich sollte noch ein wenig das...
  • Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel

    Im Springen der Engel in der Dressur der Teufel: Hallo zusammen :) Dieser Beitrag betrifft mich jetzt nicht, sondern eine Freundin und eventuell auch andere. Meine Freundin hat einen 6 Jährigen...