Fitnessprogramm und Ernährung für dicke Wohnungstiger?

Diskutiere Fitnessprogramm und Ernährung für dicke Wohnungstiger? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, da ich letzte Woche mit einer unserer Katzen beim TA war wurde sie dort auch gewogen. 5,57 kg wiegt die Gute (Siam-Mix). Viel zu viel für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
174
Reaktionen
0
Hallo,
da ich letzte Woche mit einer unserer Katzen beim TA war wurde sie dort auch gewogen. 5,57 kg wiegt die Gute (Siam-Mix). Viel zu viel für ihren eigentlich zierlichen Körperbau. Das war mir schon klar, aber dass es nun schon über 5 1/2 kg sind wusste ich
nicht. Die andere Katze ist zwar leichter aber auch zu dick.
Nun sollen beide abnehmen, aber ich weiß nicht wie. Bisher bekommen sie zu fressen:

- je 100g Dosenfutter am Tag (ca. 6% Rohfett)
- je 2x kleine Handvoll Trofu (ca. 40g, 12% Rohfett)

Finde das eigentlich wenig, möchte und soll lt. TA auch nicht noch weniger Menge geben. Zumal die beiden jetzt schon IMMER Hunger haben, sie wirken nie satt und fressen immer direkt alles auf. Mir wurde nun spezielles Diätfutter empfohlen aber naja das kostet natürlich auch entsprechend.

Habe jetzt erstmal das Trofu gestoppt und füttere seitdem je 200g Fleisch pro Tag und Katze. Auf den Dosen steht ja sogar meist drauf 400g pro Katze!!

Was kann ich sonst tun? Sie sind beide recht faul, aber ich würde sie gerne irgendwie mehr bewegen und beschäftigen. Habt ihr Tricks und Tipps?

Lg
 
26.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
174
Reaktionen
0
Wie Katzen zu mehr Bewegung motivieren bzw. beschäftigen?

Hallo,
meine beiden Mädels müssen abnehmen. Aber auch so möchte ich sie mehr beschäftigen, besonders die eine wirkt oft unzufrieden und gelangweilt, während die andere fast nur schläft.
Hab schon Klicker Training probiert, aber trotz Tipps aus dem I-Net klappt das irgendwie nicht. Auch Hürden aufbauen und TroFu Stücke werfen, damit sie drüber springen, stößt nicht auf Begeisterung.
Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich die beiden auf Trab bringen kann und sie Spaß haben?

Lg
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.164
Reaktionen
151
Erzähl doch mehr, was du schon probiert hast und was sie sonst so als Spielzeug haben und wie die Wohnung für die Katzen eingerichtet ist.

Wieviel Kratzbäume gibt es? Erhöhte Liegeflächen? Welches Spielzeug habt ihr so? Wie kommen Spielangeln bei den beiden an und welche habt ihr? Fummelbrett oder -turm? Welche Bällchen mögen sie am liebsten, mit Fell oder aus welchem Material, mit Rassel, welche die hüpfen??? Catdancer oder Laserpoint schon mal probiert?

Wie alt sind die beiden Katzen? Wielange beschäftigst du dich täglich mit ihnen?

Am wichtigsten wird aber auch die Umstellung der Ernährung sein, welches Futter haben sie bisher bekommen und wieviel? Wie sieht der neue Ernährungsplan aus?

Keine Leckerlis mehr und Trofu nur noch in ganz kleinen Mengen beim Spielen oder am besten ganz weglassen und durch Trockenfleisch als Leckerli beim Spielen ersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Hallo,

ich hab Deine beiden Themen mal zusammengeführt - es ist ein und das gleiche Thema, da Ernährung und Bewegung da eigentlich nicht zu trennen sind :)

Ich konzentrier mich jetzt mal auf die Ernährung... "spezielles Diätfutter" vom TA würde ich nicht kaufen, da das, wie Du ja selber erkannt hast, eben entsprechend kostet -und keinen Deut besser ist als hochwertiges "normales" Futter, im Zweifel sogar schlechter.
Kein Trofu und 200 g pro Katze /Tag finde ich genau richtig. Wenn Du allerdings schreibst daß die normale Fütterungsempfehlung bei Deinen Dosen bei 400 g liegt, klingt das leider schwer danach, daß das kein hochwertiges Futter ist, sondern Supermarktfutter? Das sättigt die Katzen leider wirklich nicht, da es zumeist aus tierischen Nebenprodukten (das können von Innereien - welche gut sind! - auch alles von Klauen, Schnäbel, Hufe bis zu Federn und Blut sein) und Getreide besteht. Daher auch die hohe Fütterungsempfehlung. Schau mal bei www.sandras-tieroase.de - davon kannst Du eigentlich alles bestellen, da es hier nur Mittelklasse und hochwertiges Futter gibt. Wichtig ist daß es möglichst hohen Fleischanteil hat, kein Zucker (auch gern als Caramell versteckt), kein Getreide.
 
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
im Prinzip ist es ganz einfach, wie bei uns Menschen: gesund ernähren und viel bewegen.

Audrey schrieb ja schon etwas zum Futter, kann ich auch nur unterstreichen. Trockenfutter weglassen und mehr oder weniger schnell auf wirklich artgerechtes Futter umstellen (ggf. anfangs mischen und die Mischung stetig verbessern). Und dann eben Bewegung. Hier helfen Spielzeuge, die angenommen werden, gerne auch Laserpointer, Kletterwände u.v.m. Schließlich noch wenigstens ein- bis zweimal die Woche wiegen. Die Katze sollte nicht mehr als 100g pro Woche abnehmen. Lieber langsam und stetig, keine Diäten, schon gar nicht "FdH", das kann schlimme organische Folgen haben.

Und mal gaaaanz in Ruhe mit dem Futterthema auseinandersetzen, das passt in keinen einzelnen Beitrag, was es alles dazu zu sagen gibt. Nebenbei ist das so appetitlich, dass auch gleich der Mensch mit abnimmt ;-)

LG, Coffee
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Erst einmal verwirrt mich der Satz

Habe jetzt erstmal das Trofu gestoppt und füttere seitdem je 200g Fleisch pro Tag und Katze. Auf den Dosen steht ja sogar meist drauf 400g pro Katze!!
Was meinst du damit genau? Ich hoffe du meinst damit das Dosenfutter 200g Fleisch Pro Katze und das jeden tag darf nämlich nicht sein besonders nicht wenn es unsuppelementiert ist.

Welches Futter gibst du den? (Marke)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fitnessprogramm und Ernährung für dicke Wohnungstiger?

Fitnessprogramm und Ernährung für dicke Wohnungstiger? - Ähnliche Themen

  • bürsten? stress? ernährung? was mach ich falsch?

    bürsten? stress? ernährung? was mach ich falsch?: ich hab jetzt zeit meines lebens katzen, immer kurzhaarige und niemals hab ich da irgendwie extrem bürsten müssen oder ähnliches. aber jetzt - ich...
  • wie versorge ich 8 wochen alte mietz???

    wie versorge ich 8 wochen alte mietz???: nach langem überlegen habe ich zu meiner katze gina(ca.2 jahre) heute ein kleines kitten vom bauernhof dazugeholt. die kleine ist nach angabe des...
  • wie versorge ich 8 wochen alte mietz??? - Ähnliche Themen

  • bürsten? stress? ernährung? was mach ich falsch?

    bürsten? stress? ernährung? was mach ich falsch?: ich hab jetzt zeit meines lebens katzen, immer kurzhaarige und niemals hab ich da irgendwie extrem bürsten müssen oder ähnliches. aber jetzt - ich...
  • wie versorge ich 8 wochen alte mietz???

    wie versorge ich 8 wochen alte mietz???: nach langem überlegen habe ich zu meiner katze gina(ca.2 jahre) heute ein kleines kitten vom bauernhof dazugeholt. die kleine ist nach angabe des...