Mein Hamster hat ein weiche Beule unter Kinn.

Diskutiere Mein Hamster hat ein weiche Beule unter Kinn. im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Also.. mein Hamster Molli hat seid ein paar wochen ein weiche beule unter ihrem kinn, die ist ungefähr fingernagelgroß(daumen). ich hatte den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Also.. mein Hamster Molli hat seid ein paar wochen ein weiche beule unter ihrem kinn, die ist ungefähr fingernagelgroß(daumen). ich hatte den totalen schock
wo ich das sah. nach ungefähr 3 Tagen hab ich gesehen das die beule sogar ein bisschen auf gerissen war. Es war aber Schorf drauf. Meine Mutter und ich haben so ein Spray ich glaube Blauspray darauf gemacht. Ein paar Tage später hab ich gesehen das diese Beule nur noch die Hälfte an der Haut hing. Und da dachte ich mir:

Kann diese Beule überhaupt irgendwie einfach abfallen und absterben?

Lg Nina
 
26.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Hamster hat ein weiche Beule unter Kinn. . Dort wird jeder fündig!
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Also mit solchen Tumoren ist eigentlich nie zu spaßen.
Du solltest auf jeden fall zum Tierarzt damit, um festszustellen, was es ist.
Eventuell muss es behandelt werden und bereitet dem Hamster starke Schmerzen, es wäre also unverantwortlich, einfach abzuwarten, dass etwas passiert.
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
ich will ja auch zum Tierarzt , aber meine mutter möchte das nicht , weil meine Molli schon ungefähr 2 Jahre alt ist und da muss meine Mutter dann Geld bezahlen und dann stirbt sie dann. Das will ich nicht. Die Beule tut ihr nicht weh ,also die beule , es behindert sie auch nicht. Es stört sie auch nicht. Ich hab auch angst das ihr etwas dabei passiert oder so.

Ist es gut das ich das Blauspray darauf gemacht habe?

Kann diese Beule abfallen?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Woher weißt du, dass es nicht weh tut? Hat sie es dir gesagt? ich denke nicht. ;)

Sag deiner Mutter mal ganz schnell, dass ein Tier zu haben Verantwortung bedeutet. Euer Tier ist nun krank und braucht einen Arzt.

Und nein, ein Tumor kann nicht abfallen. Ist es ein Abszess, kann er allerdings entzündlicher und schmerzhafter werden, je länger der Hamster nicht vernünftig behandelt wird...
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich weiß dass es ihr nicht weh tut. Wenn ich ihre Beule angucken will ist sie ganz still und beißt mich auch nicht . Sie quiekt auch nicht. Was soll denn sonst noch ein Hamster machen wenn es Schmerzen hat. Es behindert sie NICHT. Es stört sie auch nicht . ich glaube der Tierarzt wird ihr auch bestimmt schmerzen zuleiden. Und dann stirbt sie vor Angst oder es passiert sonst was. Das ist dann sehr schlecht. Mein Meerschweinchen (tot,wegen altersschwäche) hatte auch ein beule und ich bin nicht zum ta gegangen und ja. Ich glaube nicht das das ein Tumor ist.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Also ganz ehrlich: Wenn du keine Antwort haben möchtest, dann frag nicht.

Ein Hamster muss weder quieken noch zappeln, wenn er Schmerzen hat. Die verstecken so was sehr gut.
Also mal im Ernst, einen alten Menschen schickt man auch noch in Krankenhaus, obwohl er vielleicht bald stirbt.
Ist ein Hamsterleben in deinen Augen nicht mal einen Gang zum Tierarzt wert?
Übrigens töten Tierärzte Tiere nicht, nur wenn sie sie anfassen. Sie helfen ihnen.
Und nein, dein Hamster wird nicht sterben und der Tierarzt wird ihn auch nicht quälen.
Auch wenn du es nicht wahrhaben möchtest: Dein Hamster braucht Hilfe und die darfst du ihm nicht verwähren. Sie kann starke Schmerzen haben oder auch noch bekommen, das weißt du nicht und kannst du auch nicht abschätzen, da nicht jeder Tumor gleich ist.
Geh zum Tierarzt oder lass deinen armen Hamster leiden, deine Entscheidung. Es tut mir sehr leid für das arme Tier.
Dass du als Tierhalter so denkst, ist wirklich grausam...

Und zu dem Meerschweinchen: Villeicht wäre es mit Behandlung noch älter geworden. ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Erstens: Meiner Molli geht es sehr gut. Ich kümmer mich sehr sehr gut um sie. Sie ist top-fit. Das sehe ich doch. Du bist echt fies und nicht hilfreich. (Du hast nur Beleidungen auf Lager und keine Hilfe)
Zweitens: Mein Meerschweinchen war über 7 Jahre alt. Eine kleine Beule, noch nicht einmal kleiner fingergroß, soll deswegen schuld sein? unwahrscheinlich.
Drittens: Ich kenn meine Tiere und du nicht.
Viertens: Manche TA geben irgendein Zeug den Kunden für ihre Tiere nur um Geld abzuknöpfen. Dafür ist mein Tierchen mir zu wichtig.
Außerdem kann ein Tier bei einer Behandlung sterben: Stress, Angst,...
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Dann gehst du zu den falschen Tierärzten.
Dir kann hier absolut KEINER mehr helfen außer dir zu raten, zum Tierarzt zu gehen.
Du kannst deine Tiere noch so gut kennen, eine Krankheit sollte zumindest untersucht werden.
Und wenn es Behandlung bedarf, dann sieht man das nicht unbedingt selber.
Gerade Hamster verstecken Krankheiten bis kurz vor ihrem Tod.
Deinem hamster kann es grottig gehen, ohne dass du es siehst.
Der Gang zum Tierarzt wird sie nicht umbringen, sicherlich nicht. Es sei denn sie ist schon so krank und schwach, dass sie eh schon im Sterben liegt.
Aber du sprichst hier davon, dass sie fit ist. Ein fitter Hamster steckt einen Tierarztbesuch locker weg.
Außer dass du Geld ausgeben musst, spricht nichts gegen den Tierarzt und wenn dir dein Tier das Geld nicht wert ist, dann ist das sehr traurig.
Du suchst wirklich krampfhaft abenteuerliche Ausreden, um nicht zum Tierarzt zu müssen, das ist doch nicht normal.
Ich war schon mit schwerkranken, schwachen Hamstern beim Tierarzt und dort wurde ihnen geholfen, sie sind zu deinem Überraschen nicht gestorben, sondern hatten danach noch ein schönes Leben.
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich sprech mal mit meiner Mutter okay? Aber was ist wenn sie nein sagt? Was mache ich denn dann? Ich weiß schon ihre Antwort: Nein, wir haben doch sowieso im moment nicht soviel geld und so. deinem hamster fällt bestimmt die beule ab die hängt nur noch ein bisschen dran. Das heißt wir sollen noch warten. Ich habe Angst um meinem Hamster!:(

kann man sowas selber behandeln? wenigstens etwas?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Hey, lass den Kopf nicht hängen.
So teuer ist ein Tierarztbesuch nicht.
Ich denke, es wird vielleicht so 20€ kosten.

Also du kannst deiner Mutter ja sagen, dass der Tumor zu 100% nicht abfallen wird.
Und wenn man ihn abschneidet oder sie ihn sich abreißt, kann das zu einer tödlichen Blutvergiftung führen.
Der Tierarzt kann da wirklich nur helfen.
 
S

S T E L L A

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
hi,
also wenn ich du wäre wär aufjedenfall zum Tierarzt gefahren
warum erlaubt dir das deine mum nicht ???
Wenn du nichts bezahlen möchtest dann hättest du dir leiber kein Tier anschaffen sollen -.-
Dein hamster tut mir leid
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich werde es versuchen. Ich sage dir dann Bescheid.:( :( :(
Stella? Du bist echt fies. Ich kann ja auch nichts dafür. also hör auf mit deinen Beleidigungen. Das macht dich nicht zu einem besseren Mensch als jeder andere!
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Manche Tierärzte nehmen auch Ratenzahlung an, das ginge sicherlich zur Not.
Und ein gemeiner Trick ist, den Tierarzt anzurufen und ihn zu bitten, deiner Mutter zu sagen, dass ihr vorbeikommen müsst, damit es dem Hamster besser geht.
So was funktioniert häufig, denn wenn der Tierarzt so was sagt, fühlt sie sich vielleicht etwas verpflichtet.
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich habe mit meiner Mutter geredet und die sagte wir gehen nicht zum tierarzt sie sagte meine molli lebt 100% länger mit geschwür als mit geschwür und weil meine molli schon ungefähr 2 Jahre alt ist wär es ein sicheres risiko. und sie meinte noch man ist zum tierarzt gegangen und 3 Wochen später ist sie dann tot. alles umsonst.
Also ein Tumor kann sich auch nicht zurück bilden?
 
S

S T E L L A

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
Ich finds aber gut das du deine mutter überreden willst :)
Sorry das ich so fies war
Wünsch dir viel Glück :)
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
Schon gut Stella. Freunde?
Danke das du dich entschuldigst hast. <3
 
S

S T E L L A

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
jaa Freunde ;)
Hast du deine Mutter überredet ? :)
 
N

Nina..

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
26
Reaktionen
0
ne die ist dagegen. Aber meine mutter kann man in solche Sachen nicht überreden. sie meinte ich solle meine molli jetzt so behalten wenn molli schmerzen an der beule hätte hätte sie mich schon gebissen. und wenn sie schmerzen hätte hätte sie auch nichts mehr gefressen und so.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Es ist doch nicht umsonst.
Hamster werden nun mal nicht alt, aber da kann ich ja auch sagen, dass ich nicht zum Tierarzt gehe, weil der Hamster generell nicht alt wird.
Es geht doch um ein Lebewesen, ein fühlendes Wesen, das Hilfe braucht. :(

Kommst du nicht alleine zum Tierarzt?
Für die Zukunft kann ich dir nur raten, keinen Hamster mehr zu holen. Bringt ja nichts, wenn deine Mutter dich nicht unterstützt und der Hamster deshalb sterben muss. :(

Gerade wenn da Schorf dran war, hat sie vermutlich Schmerzen und es stört sie, sonst würde sie es ja nicht aufkratzen.
Frag deine Mutter mal, wie deutlich der Hamster denn die Schmerzen und das Unwohlsein zeigen soll?
Manche Menschen denken erst nach, wenn das Tier tot im Käfig liegt...
 
Naschkätzchen

Naschkätzchen

Registriert seit
03.04.2011
Beiträge
59
Reaktionen
0
hallo
nein ein tumor biltet sich nicht zurück, so weit ich das weit. Aber von wo weißt du das es ein Tumor ist ? Eine Freundin von mir hat einen Hasen und der hatte auch erst einen HÜgel, dann hat sich herausgestellt das er ein Fehlgebiss hat und immer Eiter sich im Gebiss füllt, aber auch das musste man behandeln, dazu muss ich auch sagen das es immer wieder kommt. DAs deine Mutter nicht zum Tierartz will kann ich verstehen weil meine MUtter auch nicht gerne mit dem Hamster zum Tierartz gehen würde weil der Hamster ja nur so "ein kleines Tier" ist. Aber da versteh ich sie selber nicht. :?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hamster hat ein weiche Beule unter Kinn.

Mein Hamster hat ein weiche Beule unter Kinn. - Ähnliche Themen

  • Katze hat Hamster erwischt

    Katze hat Hamster erwischt: Hey... Vor etwa 30min. bin ich nachhause gekommen und habe meine Katze mit meinem Hamster im Mund etndeckt... Ich habe mein Kater sofort...
  • Hamster hat Geschwür an der Vorderpfote

    Hamster hat Geschwür an der Vorderpfote: Heyy, ich habe vor einiger Zeit mal bemerkt, dass sich bei meinem Hamster an der Pfote ein kleines Geschwür bildete, bin damit sofort zum Tierarzt...
  • Kopfschiefhaltung Zwerghamster

    Kopfschiefhaltung Zwerghamster: Hi. Ich bin am verzweifeln.. Mein zwerghamster hatte eine tiefere Verletzung da er sich am Käfig verletzt hatte. Deshalb war ich beim Tierarzt...
  • Hamster mit Milbenbefall

    Hamster mit Milbenbefall: Hallo! Mein Goldhamster, ungefähr 4-5 Monate alt, hat Milben. Nach unzähligen Recherchen bin ich noch genauso schlau wie vorher - ich kann die Art...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster? - Ähnliche Themen

  • Katze hat Hamster erwischt

    Katze hat Hamster erwischt: Hey... Vor etwa 30min. bin ich nachhause gekommen und habe meine Katze mit meinem Hamster im Mund etndeckt... Ich habe mein Kater sofort...
  • Hamster hat Geschwür an der Vorderpfote

    Hamster hat Geschwür an der Vorderpfote: Heyy, ich habe vor einiger Zeit mal bemerkt, dass sich bei meinem Hamster an der Pfote ein kleines Geschwür bildete, bin damit sofort zum Tierarzt...
  • Kopfschiefhaltung Zwerghamster

    Kopfschiefhaltung Zwerghamster: Hi. Ich bin am verzweifeln.. Mein zwerghamster hatte eine tiefere Verletzung da er sich am Käfig verletzt hatte. Deshalb war ich beim Tierarzt...
  • Hamster mit Milbenbefall

    Hamster mit Milbenbefall: Hallo! Mein Goldhamster, ungefähr 4-5 Monate alt, hat Milben. Nach unzähligen Recherchen bin ich noch genauso schlau wie vorher - ich kann die Art...
  • Welchen Käfig für meinen Hamster?

    Welchen Käfig für meinen Hamster?: Hallo, brauche eine Entscheidungshilfe. Welcher Käfig wäre am besten für meinen neuen Hamster? Er ist ein Dsungare. Nagarium Marrakesch 96x47x40...