Folge der Haltung oder einfach keine Liebe?

Diskutiere Folge der Haltung oder einfach keine Liebe? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, normalerweise bin ich ja nicht im Kaninchenforum unterwegs. Aber jetzt habe ich doch ein Problem. Vor 1,5 Jahren ist der Partner von...
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Hallo,

normalerweise bin ich ja nicht im Kaninchenforum unterwegs. Aber jetzt habe ich doch ein Problem.
Vor 1,5 Jahren ist der Partner von Pauline gestorben und wir haben ihr einen neuen Kastraten geholt. Er ist dem Menschen gegenüber sehr scheu, aber sonst recht neugierig.
Die VG klappte auch ganz gut und seitdem sitzen sie in ihrem Gehege draußen.
Sie kuscheln aber nie zusammen und sie sitzen
immer getrennt. Ich habe sie selten zusammen gesehen. Mittlerweile ist Urmel etwas aufgetaut und pöbelt Pauline jedes Mal an. Dann gibt es erstmal eine Verfolgungsjagd bis sich beide wieder in ihre Ecken zurückziehen. Bei Pauline und ihrem alten Partner war das nie so, es wurde immer mal gekuschelt oder sich gegenseitig geputzt.

Oder liegt es vielleicht an meiner Haltung?
Gestern saßen die beiden nur auf 1m², weil ich das ganze Gehege sauber gemacht habe. Da haben sie sich permanent gejagt.
Das war vorher noch nie so schlimm. Es könnte ja auch sein, dass es an der Haltung liegt. Vielleicht langweilen sie sich ja. Also das Gehege ist 6m² groß und bietet auch relativ viel Abwechslung.
Ich kann ja mal ein Foto einstellen, wenn das gewünscht wird.

Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Es kommt mir so vor als würden sie nur zusammenleben, weil sie es müssen. Und Pauline sollte eigentlich noch ein schönes restliches Leben haben:silence:. Sie hat auch noch seit mehreren Monaten einen Kieferabszess, der auch durch Antibiotikatherapie nicht kleiner wurde.
Würde es etwas bringen, wenn ich ein weiteres Kaninchen dazu setze?

LG, hoffentlich habt ihr eine Idee.
 
27.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
C

Caro91

Guest
Hallo,

ich glaube nicht, dass das an deiner Haltung liegt, die ist doch, wenns so ist wie du hier beschreibst perfekt oder?
Ich denke mal, die 2 können sich einfach nicht leiden..Gibts ja bei uns auch ;)
Weiß nicht, ob ich dir jetzt nen nützlichen Tipp geben kann? Wenn du den Platz hast einen anderen noch dazu zu setzen würde ich es vielleicht mal probieren. Er ist ja jetzt schon 1,5 Jahre bei dir oder? Da denke ich nicht, dass sich noch etwas ändern wird.
 
K

Keksiboy

Registriert seit
26.10.2009
Beiträge
259
Reaktionen
0
Hey!
Also, ich denke auch, es gibt einfach kaninchen die verstehen sich und es gibt welche die verstehen sich nicht. Das war beu ubnsern auch so, wir hatten ein kastriertes Männchen und ein Weibchen und die beiden haben sich so gar nicht verstanden, da hatte deas Männchen durchgehebnd Bisswunden und so...
Wir waren auch verzweifelt, auf den rat unseres TA hin kauften wir dann noch zwei kaninchen und siehe da: Auch die beidne, die sich erst gestritten ahben, kamen plötzlich miteinander klar!
An der Haltung liegt es bestimtm nicht, bei uns gimnge das auch nicht, wir hatten nämlich eibn ghroßes Gehege (12 m²) und da ham die sich auch nicht vertsanden!
Also, ich wprde noch ein bzw. zwei Kaninchen dazu setzen.
lg;)
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
Hallo :)

Ich würde auch noch 1-2 Kastraten oder 1 Kastrat und eine Häsin dazu setzen.Dann hätte jeder von Beiden einen neuen Partner.Allerdings reichen für 4 Kaninche 6 m² nicht mehr,da bräuchtest du dann bei Innenhaltung 8m² und bei Außenhaltung 12 m².
 
C

Caro91

Guest
Ich würde keine Häsin dazu tun sondern einfach nur einen Kastraten.. ;)
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich kann ja mal mit meinen Eltern reden, was sie von einem weiteren Kaninchen halten.
Wäre es nicht vielleicht auch besser, ein Weibchen dazuzusetzen?
Bei Pauline gibt es leider keine gute Prognose, deshalb wäre es doch besser, falls ich sie einschläfern lassen muss, dass ich dann wieder ein Pärchen habe oder nicht?
Ich traue mir das mit gleichgeschlechtlich nicht so zu.

Also das Gehege lässt sich wahrscheinlich noch um 2m² erweitern, mehr geht dann aber nicht mehr.
Ich werde mal sehen, was sich machen lässt.
 
jamie<3

jamie<3

Registriert seit
11.02.2009
Beiträge
1.733
Reaktionen
0
@Caro:
Ich finde 3er Gruppen bei Kaninchen aber nicht soo toll.Und da wenn sie 2 Kaninchen dazu kauft,wäre es doof,wenn es dann 3 Kastraten und eine Häsin sind.

nini88:Wenn du noch ein Weibchen dazuholst,könnte es sein,dass sich deine jetzige und die neue Häsin streiten und sich nicht leiden können.Wäre ja auch irgendwie doof ^^
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Das könnte ja bei 2 Kastraten genauso passieren. Und Urmel ist so ein Draufgänger, der wird garantiert keinen Kastraten dulden, dann schon eher ein Weibchen.
Und Pauline hat früher auch in einer reinen Weibchengruppe gelebt und war eher die ruhige, die die Truppe zusammengehalten hat.

Aber ich werde erstmal kein Kaninchen dazusetzen, denn sie verstehen sich phasenweise ganz gut und dann wieder weniger gut.
Solange es keine Kämpfe denkt, werden die beiden aber zu zweit bleiben.
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Hey :)
Ich hab mal in ner Broschüre vom TH über VG gelesen, dass man wenn sich die beiden nicht verstehen, Sie zsm in eine Transportbox setzen soll und mit ihen spazieren gehen soll.
Da sie die Angst zsm durchstehen müssen, schweißen sie enger zusammen. Weiß aber nicht, ob das wirklich stimmt.
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Huhu nini, also die Kombi zwei Weibchen und ein Kastrat ist auf jeden Fall besser als ein Weibchen und zwei Kastraten.

@hässchen: das hab ich auch schon gehört, allerdings halte ich davon gar nix.
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
@Süßi: Habe es selber auch nie probiert.. Ich hatte bis jetzt immer die Traumvergesellschaftungen<3 ^^
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Die VG selbst war ja auch super, kaum Gezanke. Aber sie kuscheln eben nie und fressen auch selten zusammen.
Es kommt mir eher so vor als würden sie sich einfach ignorieren.
Ich hatte auch schon überlegt, sie einfach mal für eine Nacht in einen 100er Käfig zu sperren, dann müssen sie sich ja zusammreißen.
Vielleicht wird so auch mal die Rangordnung geklärt. Ich habe immer das Gefühl, dass das bei den beiden nicht so ganz klar ist.
Zuerst war Pauline ranghöher und so langsam kam Urmel dann immer mehr, je länger er da war.
 
C

Caro91

Guest
..aber 2 Kastraten vertragen sich doch in den meisten Fällen besser als 2 Weiber?! Deshalb dachte ich, es wäre besser 2 Kastraten & 1 Weibchen zu halten, aber wenn du meinst, dass dein Kastrat keine andern duldet vll doch keine so gute Idee.. Hmm ja, wäre vll wichtig zu wissen, wer eher die Hosen an hat von den Beiden ;) Aber wenn das nicht so deutlich ist..ist das halt so ;)
Ich einen kleinen Käfig sperren würde ich nicht....Nicht, dass sie sich noch blutig beißen oder schlimmeres...
 
Thema:

Folge der Haltung oder einfach keine Liebe?

Folge der Haltung oder einfach keine Liebe? - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Mein kaninchen dreht völlig durch

    Mein kaninchen dreht völlig durch: Hallo Leute ich brauche eure hilfe. Ich habe ein löwenköpfchen welches ca. 15 Wochen alt ist. Sie sitzt in einem großen 2 Stock Käfig anfangs War...
  • Kaninchen Streit

    Kaninchen Streit: Hallo ihr Lieben, ich habe mal wieder ein kleines Problem und weiß nicht weiter. Kurz zur Vorgeschichte. Meine zwei Männchen waren krank...
  • Meinung zur Haltung

    Meinung zur Haltung: Hallo, ich wollte mal eure Meinung zu einem Thema wissen. Mein Freund und ich haben uns die letzten Tage überlegt uns vielleicht zwei Kaninchen...
  • Hilfe bei Haltung von Löwenkopfkaninchen

    Hilfe bei Haltung von Löwenkopfkaninchen: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem, vor 6 Wochen haben wir uns im Zoogeschäft (DEHNER) zwei Löwenkopfkaninchen gekauft. Eigentlich...
  • Hilfe bei Haltung von Löwenkopfkaninchen - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Mein kaninchen dreht völlig durch

    Mein kaninchen dreht völlig durch: Hallo Leute ich brauche eure hilfe. Ich habe ein löwenköpfchen welches ca. 15 Wochen alt ist. Sie sitzt in einem großen 2 Stock Käfig anfangs War...
  • Kaninchen Streit

    Kaninchen Streit: Hallo ihr Lieben, ich habe mal wieder ein kleines Problem und weiß nicht weiter. Kurz zur Vorgeschichte. Meine zwei Männchen waren krank...
  • Meinung zur Haltung

    Meinung zur Haltung: Hallo, ich wollte mal eure Meinung zu einem Thema wissen. Mein Freund und ich haben uns die letzten Tage überlegt uns vielleicht zwei Kaninchen...
  • Hilfe bei Haltung von Löwenkopfkaninchen

    Hilfe bei Haltung von Löwenkopfkaninchen: Hallo zusammen, wir haben folgendes Problem, vor 6 Wochen haben wir uns im Zoogeschäft (DEHNER) zwei Löwenkopfkaninchen gekauft. Eigentlich...