Kater knapp 7 Monate pinkelt auf Couch und frisst jetzt kaum noch

Diskutiere Kater knapp 7 Monate pinkelt auf Couch und frisst jetzt kaum noch im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen. Da ich ein kleines bis mittelschweres Problem habe, wende ich mich direkt an euch. Mein Mann und ich haben vor ca. 10 Wochen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Da ich ein kleines bis mittelschweres Problem habe, wende ich mich direkt an euch.

Mein Mann und ich haben vor ca. 10 Wochen einen Kater aus dem Tierheim geholt. Es lief bislang alles super, auch wenn er als ganz kleines Baby wohl nicht so viel Glück hatte (die Kitten hatten direkt nach der Geburt Katzenseuche und eins ist auch gestorben).
Er war am Anfang etwas scheu, aber das hat sich schnell gelegt.

Vor 4 Wochen ca. hat er dann das erste Mal auf die Couch gepinkelt :shock: also eigtl eher auf die Decke die drauf lag. Dann war 3 Wochen ruhe und jetzt macht er es seit einer Woche wieder.

Wir haben die Couch gereinigt, aber er macht es immer noch... also nicht immer sondern halt nur so einmal am Tag oder so. Mein Mann ist stinksauer auf ihn, was ich auf verstehen kann, aber vll kann Sammy ( so heißt unser Kater) ja gar nichts dafür.

Dazu kam heute noch, dass er kaum frisst und total schreckhaft wieder ist. Er verkriecht sich nur und lässt sich kaum noch blicken.

Jetzt ist meine Frage an euch, soll ich morgen direkt mit ihm zum Doc???

Ich hab heut schon wg dem pinkeln rumtelefoniert und die meisten sagten, dass man eine Urinuntersuchung machen müsste um eine Nieren- oder Blasenentzündung auszuschließen. Vll, so sagte man mir, ist er ja auch schon geschlechtsreif.

Bitte gebt mir schnell eine Info, damit ich wenn morgen direkt was unternehmen kann.

LG & Danke
Natalie
 
27.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater knapp 7 Monate pinkelt auf Couch und frisst jetzt kaum noch . Dort wird jeder fündig!
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Ist der junge Herr kastriert? Wie oft wird sein Klo gereinigt?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Huhu Natalie,
und erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Es kann durchaus sein, dass Dein Kleiner jetzt geschlechtsreif ist/wird - und dann könnte das Pinkeln auch Markieren sein.
Ich schließe mich aber allen an, die Dir schon was dazu gesagt haben - geh´ auf jeden Fall zum TA und lass´ ihn untersuchen und mach´ am besten auch direkt einen Kastrationstermin aus.

Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird!

LG, seven
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Dazu kam heute noch, dass er kaum frisst und total schreckhaft wieder ist. Er verkriecht sich nur und lässt sich kaum noch blicken.

Jetzt ist meine Frage an euch, soll ich morgen direkt mit ihm zum Doc???

Ich hab heut schon wg dem pinkeln rumtelefoniert und die meisten sagten, dass man eine Urinuntersuchung machen müsste um eine Nieren- oder Blasenentzündung auszuschließen. Vll, so sagte man mir, ist er ja auch schon geschlechtsreif.
Wenn er noch nicht kastriert ist, könnte es durchaus sein, dass er gerade anfängt zu markieren. In diesem Fall schnellstens einen Termin zur Kastra ausmachen, bevor Ihr es vor lauter Pumakäfig-Geruch nicht mehr aushalten könnt!;) Aber ich denke doch, das Tierheim hat den Kater kastriert abgegeben, oder?

Schreckhaftes Verhalten, Pieseln und Verkriechen deutet ja meistens darauf hin, dass gesundheitlich was nicht stimmt. Also die Vermutung mit einer Blasenentzündung liegt gar nicht so fern.

Wie auch immer, nehmt unbedingt schnellstens Kontakt mit einem TA auf!
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Danke das ihr so schnell antwortet.

Das Klo wird täglich gereinigt und auch mehrfach schon nass ausgewischt worden etc.

Meine Freundin ist Tierpflegerin und sie sagte, dass wenn er markieren würde, dass das stinkt. Es ist aber richtig viel und eher Pipi.

Werde dann wohl lieber morgen mit ihm zum Doc.

Find das immer ganz schön schwer... vorallem weil ich jetzt erst nach Voerde zieh und gucken muss, dass ich dort einen guten und vertrauensvollen Doc finde. Meine beiden anderen (Emma & Emil, Meerschwein und Hase) gehen noch hier in Essen zum Doc.:uups:
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Nana,

dann geh doch lieber morgen erstmal mit dem Kerlchen in Essen zu "Deinem" TA!
Bis nach dem Umzug würde ich mit so einem Verhalten jedenfalls nicht warten.
Du schreibst ja auch, er frisst kaum noch. Das ist jedenfalls noch ein "Alarmzeichen"!

Aber trotzdem nochmal die Frage: ist er schon kastriert?
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Nee nee, der ist nicht kastriert.

Sammy ist oben in Voerde, heißt ich werde da ob en zum Doc gehen.
Die Fahrt tu ich ihm nicht noch an.

Jetzt muss ich erstmal gucken, dass ich morgen direkt dahin kann und das ich den in die Box krieg.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, Sammy frisst wohl wieder und er hat sich blicken lassen.

werde den Tag morgen noch abwarten.
Urin sammeln wir aber auf jeden für den TA.

Wenns was Neues gibt, werd ich euch aber auf dem Laufenden halten, sofern ihr das wollt :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also wenn ich es nun richtig verstehe, ist Dein Mann oben in Voerde mit dem Katerle und Du noch in Essen. Und Ihr zieht dann demnächst zusammen.
Ist es so? Nur um die Situation richtig einschätzen zu können;) Und Du schreibst, Dein Mann ist "stinksauer". Kann es sein, dass er irgendwelche Aggressionen (wenn vielleicht auch unbewusst) gegen das Katerchen loslässt und das Tierchen deshalb so schreckhaft ist und er anfängt, Protestzupinkeln? Katzen merken sowas ja ganz schnell...

Aber dennoch sollte er schnellstens einem TA vorgestellt werden! Ein Termin zur Kastra ist ja auf jeden Fall nötig. Mit 7 Monaten ist er fast schon "überfällig";)

Die nächste Frage schliesst sich übrigens auch ganz schnell an. Soll das Kerlchen Freigänger werden oder ein Stubentiger bleiben? Im letzteren Fall solltet Ihr Euch schonmal schnellstens mit dem Gedanken an einen kätzischen Kumpel anfreunden!;)
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ja,mein Freund wohnt noch oben in Voerde und ich zieh im Oktober hoch, dann können wir auch erst nen zweites Kätzchen holen.

Ja, der ist jetzt stinksauer auf den, weil der das halt immer macht... kA ob Sammy das merkt und ob es Protestpinkeln ist kA.
Sammy wird Stubentiger bleiben.

Man sagte mir, dass es mit knapp 7 Monaten noch nicht zu spät ist ihn kastrieren zu lassen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Zu spät zum Kastrierenlassen ist es sicher nicht, aber es wird tatsächlich höchste Eisenbahn ;)

Da Dein Freund ja ohnehin gerade nicht gut auf Sammy zu sprechen ist, wird es wohl leider auch schwierig, ihn bereits jetzt zu einem zweiten Kätzchen zu überreden (bzw. besser: zu überzeugen), fürchte ich? Gerade für so junge Katzen/Kater wäre ein Artgenosse aber ganz enorm wichtig zum Kuscheln, Raufen, Spielen, Toben, Putzen etc... Möglicherweise würde Sammy darüber auch glatt das Protestpinkeln (wenn es denn welches ist) vergessen oder ablegen.... Dieses Pinkeln kann ja eben auch ein Zeichen für Unzufriedenheit sein - und Unzufriedenheit kann bei einem jungen Wohnungskater in Einzelhaltung sehr schnell aufkommen....

LG, seven
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
wir dürfen nur eine halten, dass ist das problem... wenn wir im oktober ausziehen, können wir erst eine zweite holen.

es geht sammy nicht schlecht... meine schweigermama kümmert sich total viel um ihn und er rauft und spielt ganz vie mit ihr und auch mit mir... nur mit meinem mann wird er noch nicht so 100%ig warm.
er hatt mit seiner damaligen ex schon zwei katzen und die waren wohl total verschmust etc... ich denke er vergleicht da viel und ist traurig, dass sammy eben nicht so ist.
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Soooooo... es gibt Neuigkeiten... wenn auch spät, aber es gibt sie :)

Sammy ist mittlerweile kastriert worden. Da er aber die Renovierung und den Umzug miterleben musste, hat er es noch einmal gemacht. (also dahin gepinkelt)
Bislang hab ich sonst nichts mehr gesehen... denke er wird das auch wg dem Stress gemacht haben...

Dauert es bei Katern auch 6 Wochen, bis die nach der Kastration nicht mehr geschlechtsreif sind???
Kenne das sonst nur von meinem Hasen... daher de Frage

LG
Natalie
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.152
Reaktionen
146
Dauert ca. 6-12 Wochen bis die Hormone dann so langsam vollends abgebaut sind, wielange er nach der Kastra noch evtl. decken könnte weiß ich nicht genau, gehe von ca. 6 Wochen aus.
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
So... es gibt mal wieder Neuigkeiten.

Sammy hat wieder angefangen zu pinkeln. Diesmal haben wir es aber geschafft Urin zum Tierarzt zu bringen. Resultat, er ist kern gesund. Soweit auch super und ich freu mich darüber, nun ist weiter der wieder die Frage, wieso tut er das. Die Sprechstundenhilfe hat mir nun von Pheromonen berichtet die man auch beim Tierarzt kaufen kann. Sie sagte, dass es vll bei ihm helfen könnte.

Jetzt meine Frage.
Habt ihr Erfahrungen damit ob es sich lohnt & ob es helfen könnte?

Danke im Voraus und LG
Natalie
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Meine Erfahrungen mit Pheromonen sind nicht so überzeugend.

Wie sieht es denn mit Klos aus? Wie viele, offen oder geschlossen, standorte und Umgebung der Klos?

Off-Topic
Habe ich das oben richtig gelesen, Du hast ein meerschweinchen und ein Zwergkaninchen zusammen? Bitte seh dich dringend in den entsprechenden bereichen um, das ist wirklich schlimm für die Tiere.
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Es gibt ein Klo, dass ist geschlossen und steht auf der Toilette.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
wie sieht es denn mit dem Partner für den Kater aus?

Off-Topic
und auch für das Meerschwweinchen und KAninchen




Ich würd mal mehr Klos hinstellen, auch ihne Haube, Hauben werden von vielen Katzen nicht gut angenommen, weil es einfach darunter so schnell stinkt
 
Nana2412

Nana2412

Registriert seit
27.04.2011
Beiträge
29
Reaktionen
0
Ohne Haube haben wir versucht, dann pinkelt er daneben.
Aber er hat doch jetzt die ganze Zeit in dem Klo gemacht und auch im Tierheim war ein geschlossenes Klo.

Eine Partnerin bekommen wir im Oktober, wenn wir ins Haus gezogen sind.

Mümmel & Schweini ist in Klärung nur nicht ganz so einfach. Und es geht den beiden gut... auch meine TA hat gesagt, dass das vollkommen iO ist.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Stell trotzdem ein 2. Klo auf. Und vielleicht doch ohne Haube, aber halt mit hohem Rand. Eine Allzweckkiste von Ikea z.B. tut's vollkommen.
 
lucian

lucian

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
7.817
Reaktionen
3
dein TA hat gesagt, dass das zusammensetzten von Meerschweinchen und Hasen,die völlig andere Kommunikationsvorgänge haben in Orndung ist? *seufz*

ich hab selbst keine der besagten Tier und weiß trotzdem das das so nicht geht.

Aber wenn dem jetzt abhilfe geschaffen wird...



zum Klo:


Faustregel ist ja Anzahl der Katzen + 1= Anzahl der Klos


ich würd mindestens noch ein weiteres Klo aufstellen

Was benuttz irh denn für Streu? Vielleicht mag er das Streu auch nicht
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater knapp 7 Monate pinkelt auf Couch und frisst jetzt kaum noch

Kater knapp 7 Monate pinkelt auf Couch und frisst jetzt kaum noch - Ähnliche Themen

  • 9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt

    9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt: Unser kleiner Kater ist leider total verfressen, bis auf letztes Wochenende, da musste er sich häufig übergeben und war nicht gut drauf... Bei...
  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • 3-beiniger Kater raus?

    3-beiniger Kater raus?: Ich möchte gerne wissen, ob Ihr einen dreibeinigen Kater nach draußen lassen würdet. Ein Kater aus der Straße hier hat letztens ein Bein...
  • Verhaltensänderung / Mache mir Sorgen um meinen Kater .

    Verhaltensänderung / Mache mir Sorgen um meinen Kater .: Hallo, schon vor einer Weile hat es begonnen , mein Kater , jetzt 14 Jahre , verliert jetzt ständig seine Kämpfe . Wohl irgend ein anderer Kater...
  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...
  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht - Ähnliche Themen

  • 9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt

    9 Monate alter Kater Fremdkörper verschluckt: Unser kleiner Kater ist leider total verfressen, bis auf letztes Wochenende, da musste er sich häufig übergeben und war nicht gut drauf... Bei...
  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • 3-beiniger Kater raus?

    3-beiniger Kater raus?: Ich möchte gerne wissen, ob Ihr einen dreibeinigen Kater nach draußen lassen würdet. Ein Kater aus der Straße hier hat letztens ein Bein...
  • Verhaltensänderung / Mache mir Sorgen um meinen Kater .

    Verhaltensänderung / Mache mir Sorgen um meinen Kater .: Hallo, schon vor einer Weile hat es begonnen , mein Kater , jetzt 14 Jahre , verliert jetzt ständig seine Kämpfe . Wohl irgend ein anderer Kater...
  • Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht

    Schwere Zahn OP, Kater frißt nicht: Hallo zusammen, ich bin neu hier, möchte mich aber nicht mit langen Vorstellungsrunden aufhalten, da ich mir um meinen Kater (14) große Sorgen...