Tumor??

Diskutiere Tumor?? im Rennmäuse Gesundheit Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Also ich hab jetzt seit 2 1/2 Jahren eine Rennmaus..letze Woche ist meine 2. gestorben und seit heute ist eine junge Rennmaus bei ihr und die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also ich hab jetzt seit 2 1/2 Jahren eine Rennmaus..letze Woche ist meine 2. gestorben und seit heute ist eine junge Rennmaus bei ihr und die beiden verstehen sich super :) --> hoffe mal das bleibt auch so
jetzt hab ich bei meiner älteren rennmaus vor ca 2 wochen einen
großen hubbel den sie sich immeriweder etwas aufbeißt festgestellt..der sieht in etwa so aus wie dieses bild hier :



ich hab erst gedacht, dass es nur eine wunde ist und hab sie seit 2 tagen desinfiziert und immer penaten draufgemacht, weil das ja anscheinend nicht schädlich sein soll, damit es besser heilt..
jetzt hab ich angst, dass sie einen tumor hat und wenn ja was mach ich denn dann?
weil ich hab heute mir erst eine neue geholt und meine mutter wird mich "umbringen", wenn die 1. maus jetzt stirbt, weil sie eigentlich überhaupt keine mehr wollte und ich nunmal gegen einzelhaltung war..
ist das gleich ein tumor oder kann es auch einfach eine wunde sein, die heilt, wenn ich sie wieter pflege?
ich hab total angst um meine kleine maus :(
ich werde auch sobald wie möglich ein bild von der wunde meiner maus hochladen, damit man es besser erkennt ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

 
27.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Hast du Männchen?
Meiner hatte das mal, da war es ein Nabeltumor. Das ist nichts schlimmes und kann operiert werden. Peat war auch in etwa 2 jahre alt und hat das gut verkraftet.
Was mir mehr Sorge bereitet ist dass es sich so anhört, als ob die neue Maus schon bei der alten sitzt. Das kann ganz schön ins Auge gehen! Renner müssen richtig vergesellschaftet werden und dürfen nicht einfach so zusammen gesetzt werden. Das kann Mord und Totschlag geben, auch wenn sie sich jetzt verstehen. Lies dir im Wiki mal durch, wie man das richtig macht und trenn die beiden erstmal wieder.

Und nächstes Mal hoffe ich, dass du nicht erst wieder 2 Wochen wartest bevor du überhaupt um Hilfe bittest. Du hättest schon längst beim Tierarzt gewesen sein müssen und solltest damit jetzt auch nicht noch länger warten.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Das sieht für mich eher aus wie eine stark entzündete Duftdrüse. Die haben die doch genau dort, oder?
Also das sollte auf jeden Fall ein Tierarzt mal anschauen. So was kann für die Maus ganz unschön ausgehen, egal, was es ist.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Wie gesagt, bei Peat war es in etwa an dieser Stelle und es war ein Nabeltumor, der laut meiner Tierärztin öfter bei männlichen Tieren auftritt. Was auch immer, es muss auf jeden Fall von einem Tierarzt untersucht und behandelt werden. Ob deine Mutter das will oder nicht. Es geht hier um ein Lebewesen.
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
für mich sieht das stark nach einem tumor aus :( ich habe im moment auch zwei solche kandidaten mit einem knubbel hier sitzen *seufz* ich würde die kleine schnellstmöglich dem TA zeigen. sowas kann operiert werden, ich habs schon zwei mal machen lassen. beide male ists gut rausgekommen und die mäuse haben danach noch lange gelebt. gut, meine waren erst ca. ein jahr alt. aber ich denke auch mit 2.5 jahren ist eine OP möglich. wenn deine maus fit und gesund ist kann man das risiko meiner meinung nach eingehen. wenn du sie nicht operieren lässt wird das ding über kurz oder lang grösser, die maus wird noch mehr dran rumknabbern und plötzlich hat sie einen infekt oder sonst was.



Off-Topic
äh frieda, dein erster post fand ich jetzt etwas gar vorwurfsvoll...
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also ich hab morgen früh gleich um halb neun nen Termin beim Tierarzt und ich denke ich krieg meine Mutter schon dazu, dass sie mich fährt..
wegen der neuen Maus..ja die sitzen schon zusammen, aber direkt neben mir und sie sind friedlich,wahrscheinlich weil die eine maus noch ein baby ist, aber ich werd sie wahrscheinlich heute nacht nochmal in die kleine kiste vom verkauf tun und sie darin schlafen lassen oder denkt ihr es ist besser, wenn ich sie gleich ganz zusammen lasse auch über nacht, weil die kiste sehr sehr klein ist?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Wenn die Kiste ein Karton ist, wird sie morgen wohl nicht mehr da sein, die Idee ist also ganz schlecht.
Wenn sie sich bislang vertragen, hattest du wohl Glück und ich denke auch, es könnte damit fast schon ausgesessen sein.
Wie groß ist denn dein Käfig? Wenn er recht klein ist, gibt es wenig Streitgrund.
Nimm ihnen am besten über Nacht alles Inventar bis auf die zwei Häuschen, Essen und Trinken raus. Das müsste eigentlich gutgehen.
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
also ich hab gerade eh nur 1 haus und 2 röhren drin und eben klopapierrollen :D
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Diese Plastikröhren gehören generell nicht in den Käfig, nimm sie am besten raus, falls es die sind und tu sie nie mehr rein.
Ein Häuschen ist für zwei Mäuse zu wenig, jede braucht ein eigenes, damit sie sich aus dem Weg gehen können, wenn sie möchten.
Welche Maße hat denn dein Käfig?
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Das sind keine Plastikröhren, das ist eine aus hartenkarton - die hält wirklich eeeeeewig und eine schön große aus ton.. platik ham sie bis auf ihre trinkschale nichts im käfig.. der käfig ist 70 cm * 40 cm unten und die obere etage ist 30cm * 40 cm
ich hab jetzt die kleinere röhre raus, aber ich hab kein häuschen mehr - nur eins aus platik, aber meine alte maus schläft sowieso immer in der großen röhre, also sinds ja sozusagen 2 häuser ;)
ich habs die grad wieder beobachtet und sie scheinen sich schon richtig zu mögen und haben garkeine probleme miteinander :)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Na ja, der Käfig ist ja auch winzig für Rennmäuse.
In solchen kleinen Käfigen vergesellschaftet man auch.
Bei so wenig Platz gibt es kaum Streitgrund.
Also wie gesagt muss fast alles Inventar raus, denn sie können sich immer noch streiten.
Und sie brauchen unbedingt noch ein Häuschen, damit sie auch öfter mal den Schlafplatz wechseln können.
Lies dich doch hier mal genau über deine Tiere ein: http://diebrain.de/
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
kann man eig das bild öffnen von meiner maus, das ich noch darunter hinzugefügt habe?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Nein, du musst das so machen wie beim ersten Bild.
Also bei einem Image-Hoster hochladen.
Vom PC aus geht das nicht.
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
ich hab auch nen tierratgeber zuhause von GU und da steht drin, dass ein käfig von 30 * 50 bei genügend auslauf reicht :D
na gut, dass ist dann wirklich winzig..
ja mein aquarium ist kaputt gegangen, deswegen haben sie jetzt nen kleinern ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

[/URL][/IMG]

also so siehts bei meiner maus aus.. das weiße ist kein eiter sondern penaten :D
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ja, aber das ist doch nicht lustig, sondern sollte schnellstmöglichst wieder geändert werden.
Es ist ja nun mal echt ein Unterschied wie Tag und Nacht.
bei 100x50 hast du eine Fläche von 0,5m², 70x40 sind hingegen nur 0,28m², das ist fast nur die Hälfte von der absoluten Mindestgröße, die man schon nicht unterschreiten sollte.

Bei deiner Maus da ist das doch gar nicht in der Mitte des Körpers.
Da sieht es eher so aus als wäre die Scheide entzündet. Ist doch ein Weibchen, oder?
Also das muss auf jeden Fall der Tierarzt sehen.
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Das wird ja auch demnächst wieder geändert, aber hier gehts ja jetzt nicht direkt um meinen käfig sondern um meine maus von der jetzt auch ein bild drin ist..
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Dazu steht oben schon etwas.
Aber du bist morgen sowieso beim TA, da kann man dir mehr sagen.
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
oh das hab ich nicht gesehn.. das bild ist schräg.. links ist der kopf ganz groß, weil er kein bild machen wollte^^
nein ist ein männchen ;)
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ich dachte schon...
Gut, dann habe ich mich nicht verguckt und das da hinten sind die Hoden.
Ist aber in meinen Augen dann trotzdem eher im Genitalbereich, oder?
 
Y

youchin94

Registriert seit
26.04.2011
Beiträge
36
Reaktionen
0
Also meiner meinung nach ist es die Duftdrüse oder genau neben der dufdrüse..
aber ich warte jetzt am besten einfach bist morgen ab was der TA sagt, hoffe nur nicht, dass sie eingeschläfert werden muss jetzt wo sie gerade einen neuen Freund gefunden hat ;)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

genau wegen den 2 häuschen ich lass seit ca 4 Stunden ein Klopapierhaus trocknen :) also morgen haben sie dann ein 2. haus^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tumor??

Tumor?? - Ähnliche Themen

  • Maus knabbert Tumor ab

    Maus knabbert Tumor ab: Hallo :) Ich bin neu hier und habe mich wegen meiner kleinen Wüstenrennmaus Nino angemeldet. Er hat schon seit ungefähr einem halben Jahr einen...
  • Maus hat Beule am Kopf - Tumor?

    Maus hat Beule am Kopf - Tumor?: Hallo, Meine Rennmaus blacky hat seit ca. 2 wochen eine komische beule am kopf hinter dem rechten Ohr. Zuerst hat sie den kopf immer schräg nach...
  • Tumor an Bauchdrüse - operieren?

    Tumor an Bauchdrüse - operieren?: Hallo, gestern habe ich bei meiner Rennmaus Pythagoras einen Tumor an der Duftdrüse entdeckt. Die Tierärztin hat das heute angeschaut und möchte...
  • offener Bauch, Tumor?

    offener Bauch, Tumor?: Meine Schwester hat zwei Rennmäuse. Ich war gerade bei den beiden, als mir auffiel, dass eine der beiden eine Wunde am Bauch hat. Ich finde, es...
  • Blutige Wulst am Bauch...tumor?

    Blutige Wulst am Bauch...tumor?: Hallo, ich hab vorhin bei meinem 3-jährigen Renner gesehen,dass er nicht ganz in Ordnung ist :(Seine Pfoten und Schnäuzchen waren etwas blutig...
  • Blutige Wulst am Bauch...tumor? - Ähnliche Themen

  • Maus knabbert Tumor ab

    Maus knabbert Tumor ab: Hallo :) Ich bin neu hier und habe mich wegen meiner kleinen Wüstenrennmaus Nino angemeldet. Er hat schon seit ungefähr einem halben Jahr einen...
  • Maus hat Beule am Kopf - Tumor?

    Maus hat Beule am Kopf - Tumor?: Hallo, Meine Rennmaus blacky hat seit ca. 2 wochen eine komische beule am kopf hinter dem rechten Ohr. Zuerst hat sie den kopf immer schräg nach...
  • Tumor an Bauchdrüse - operieren?

    Tumor an Bauchdrüse - operieren?: Hallo, gestern habe ich bei meiner Rennmaus Pythagoras einen Tumor an der Duftdrüse entdeckt. Die Tierärztin hat das heute angeschaut und möchte...
  • offener Bauch, Tumor?

    offener Bauch, Tumor?: Meine Schwester hat zwei Rennmäuse. Ich war gerade bei den beiden, als mir auffiel, dass eine der beiden eine Wunde am Bauch hat. Ich finde, es...
  • Blutige Wulst am Bauch...tumor?

    Blutige Wulst am Bauch...tumor?: Hallo, ich hab vorhin bei meinem 3-jährigen Renner gesehen,dass er nicht ganz in Ordnung ist :(Seine Pfoten und Schnäuzchen waren etwas blutig...