Was ist das für ne Spinne?

Diskutiere Was ist das für ne Spinne? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, ich hab gerade in meinem garten ne entekung gemacht und zwar ist da eine firstnicht gerade kleine spinne die eine sehr intensieve musterung...
C

Cora

Guest
Hallo,
ich hab gerade in meinem garten ne entekung gemacht und zwar ist da eine
nicht gerade kleine spinne die eine sehr intensieve musterung hat,sieht aus wie ne bine.
kennt einer diese spinne?
zudem hat sie ein rießen konkon wo wahrscheinlich demnächst die jungen schlüpfen.
Ich hasse spinnen über alles und finde sie voll widerlich!

Bitte helft mir schnell.......
 
30.09.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was ist das für ne Spinne? . Dort wird jeder fündig!
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Was ist das für ´ne Spinne

Hallo Cora!

Ich tippe auch ohne Beschreibung mal Messerscharf auf Kreuzspinne! Absolut ungefährlich, hier heimisch und mit gaaanz viel Angst vor Dir! Sicher!

Beschreib aber trotzdem mal näher, wie groß sie ist (geb Vergleiche, Streichholz und so), wie der Körperbau und die Beinhaltung bei der draufsicht wirkt (von weitem, so als Gesamtbild), hat sie viel gelb, Du sprichst von Biene . . .


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel

PS:
Danke für den link maglite, tolle Bilder! (bist mir etwas zuvorgekommen ;)
>>> liebe Cora, auch wenn das auf den Bildern im eingestellten link nicht so zu sehen ist, in echt haben sie oft einen recht deutlichen gelben "Stich" !
 
H

hummelbummel

Guest
ih, die sieht ja ecklich aus.
eckel mich eigentlich nicht vor spinnen, aber die is ja mal richtig abstoßend
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Zebraspinne

Hallo Cora!

:klatsch: . . . und das trotz Ekel, da kann ich gar nicht genug applaudieren!

Wenn Du jetzt Dein Bild und das von maglite vergleichst, kannst Du gut sehen, wie unterschiedlich die in der "Draufsicht" aussehen. Das hängt mit der Beinhaltung zusammen, ist zusammen mit anderen ein recht gutes Kriterium einzugrenzen, was es sein könnte.

Hier mal ´ne nette story zu dieser Schönheit: Wie immer während meiner Abwesenheit/Freizeit. Hilferuf bei den Kollegen im Büro. Anruf recht kurzatmige, fast hysterische Frau. Sie habe bei Ikea eine Pflanze gekauft und da sei eine riiiiesige Spinne rausgekrabbelt. Schnurstracks aus dem Wohnzimmer auf ihre Terasse. Da sitze sie nun und fresse eine Wespe nach der anderen auf. Die Kollegen haben sich rührend um sie gekümmert, an x Experten telefonisch weitergeleitet, nutzte nix, sie war nicht zu beruhigen. Die Dame bestand darauf es handele sich um etwas extrem gefährlich exotisches. Lange Rede, kurze Hose ich mußte hin und es war unsere Schönheit hier! . . . grrrmblgrins

Für Dich und natürlich alle anderen interessierten hier noch etwas mehr Info zur Schönheit
http://www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de/k_twilos/zebraspinne.htm
und mehr Fotos: http://nafoku.de/spinnen/araneidae/14081806.htm


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
Nen Schönes Tier, aber wenn ich den Link durchlese, :?:

Gibts in Thüringen viele Heuschrecken :?:

@Amalie,
i.d.R müsste die Spinne sich doch auch von heimischen Insekten ernähren können, also ich kann nichts gefährliches entdecken!

Allerdings müssen wir auch respektieren, das machen wir ja sowieso, dass sich viiiiiele menschen einfach vor Spinnen fürchten und sich ekeln.

Ich oute mich mal.
Bevor ich hier im Forum gelandet bin, hab ich auch Spinnen als eklig und hässlich gesehen, aber meine Meinung verändert sich praktisch täglich.
Mittlerweile bin ich soweit, dass ich noch nicht einmal nen schön gewebtes Netz wegwische ( draussen :wink: )

Die Tiere gehöhren zur Fauna wie wir :!:

LG. maglite
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
hm . . .

Gibts in Thüringen viele Heuschrecken :?:
>> ja klar, gibt doch nicht nur diese gefräßige Wanderheuschreckensorte. Du hast doch sicher schon mal Grashüpfer gesehen?
@Amalie,
i.d.R müsste die Spinne sich doch auch von heimischen Insekten ernähren können, also ich kann nichts gefährliches entdecken!
>> aber diese Frau bildete sich doch nur ein, es sei was gefährliches! Die ist nicht gefährlich! Ist hier gar keine Spinne!!!

hm . . . sag mal maglite, verkackeierst Du mich grade . . . ? [-X


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
H

hummelbummel

Guest
kla hab ich schon grashüpfer gesehen, aber bis eben dacht ich das heuschrecke und grashüpfer 2 verschiedene tierarten sind
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
huch Fridulin . . . guck mal auf die Zeit, zu der wir beide das geschrieben haben!

Ich war ein bißchen schnodderig, weil ich maglite meinte! Da ich ihn schon so ein bißchen kenne, gehe ich davon aus, dass er mich auf´n Arm genommen hat.

Also nur deshalb meine schnodderige Ausdrucksweise! :oops: Verzeih mir bitte, ist schon klar, dass sich das nicht so einfach von selbst versteht! :oops:

Deine bedröppelte
Amalie
 
H

hummelbummel

Guest
huch Fridulin . . . guck mal auf die Zeit, zu der wir beide das geschrieben haben!

Ich war ein bißchen schnodderig, weil ich maglite meinte! Da ich ihn schon so ein bißchen kenne, gehe ich davon aus, dass er mich auf´n Arm genommen hat.

Also nur deshalb meine schnodderige Ausdrucksweise! :oops: Verzeih mir bitte, ist schon klar, dass sich das nicht so einfach von selbst versteht! :oops:

Deine bedröppelte
Amalie
dir sei noch mal verziehen, aber nur das eine mal :lol:
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
@Amalie,

aber Amalie, was gibt Dir denn Anlass dazu, zu denken, dass ich Dich vergackeiere :?:

Hab doch vollkommen ernst und anständig gepostet :roll:

Im übrigen würde ich das NIE tun, Du kennst mich doch :wink:

LG. maglite
 
T

Tara

Guest
noch ne spinne

hallali,

wäre in neulich beinahe in das netz jener spinne getappselt und womöglich so zum gefundenen fressen für jenes teilchen geworden.

tja, da diese spinne ziemlich markant aussieht, obendrein noch recht groß is und ich gerne wüsste, sollte ich beim nächsten mal nich im letzten moment vor den klebrigen fäden ihrer faszinierenden falle zum stoppen kommen, wer oder was mich da verspeist, dachte ich mir, dass hier möglicherweise im forum der oder die ein oder andere weiß, wie diese spinne sich nennt (hab sie vorerst mal walter genannt, bin mir aber sicher, dass ihr name nen anderer is und wahrscheinlich auch die spinnenart nich walter gerufen wird).

achja, beinahe das foto vergessen.....
also, hier is sie *schlotter*


sodele... schon mal vielen dank im voraus für die nennung des namens jener spinne und im idealfall sogar der nennung der spinnenart.

tschüüüüüssssss und bis denne
 
Tico

Tico

Registriert seit
14.09.2005
Beiträge
114
Reaktionen
0
Ahhhhh,
seid ihr denn des Wahnsinns, so ein riesen Bild von einer Spinne hier reinzusetzen :shock:
Ich klick hier ganz harmlos rum und dann sowas. Wenn ich jetzt Alpträume bekomme, seid ihr Schuld.
:smt118 Mir wird ganz anders.
Ich treibe mich hier lieber nicht mehr nachts rum :rolleye:
Hilfe, ich muss weg... :D
 
T

Tara

Guest
Ahhhhh,
seid ihr denn des Wahnsinns, so ein riesen Bild von einer Spinne hier reinzusetzen :shock:
Ich klick hier ganz harmlos rum und dann sowas. Wenn ich jetzt Alpträume bekomme, seid ihr Schuld.
:smt118 Mir wird ganz anders.
Ich treibe mich hier lieber nicht mehr nachts rum :rolleye:
Hilfe, ich muss weg... :D
*schmunzelt*
sorry... hab ich natürlich nich gewollt, dass dir ganz anders wird und du dann, was möglicherweise ja noch viel dramatischer is, dich hier nich mehr blicken lässt *rumjammer, bei jenem traurigen gedänklein*.

tja, aber so ähnlich wie dir ging es mir auch, als ich jenes ungetüm plötzlich in natura, auf augenhöhe, vor mir sah und um haaresbreite in dessen netz zum vorrat mutiert wäre.

ich wünsch dir trotz jenes schrecklichen erblickens eine wunderschöne nacht und träum was feines...

tschüüüüüüsssss
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
Hallo Tara!

Ich bin kein echter Spinnenexperte, heimische schon gar nicht, also bekommst Du leider keine wissenschaftlich abgesicherte Antwort. :?

Tja, sie gehört auf jeden Fall zur Familie der Araneoidea (Radnetzspinnen), mit recht großer Wahrscheinlichkeit eine araneus-Art (Kreuzspinnenart). . . . bis hierher kann ich drauf wetten . . . :roll:

Beinhaltung und vor allem der Körperbau lassen mich auf eine gehörnte Kreuzspinne tippen, jedoch habe ich diese Zeichnung noch nie genau so gesehen. . . . hm aber die Zeichnung kann ja variieren. :denk:

Wenn Du sie in einer eher trockenen Umgebung (sandiger Boden, Kiefern . . .) gefunden hast, ist es wohl eine:

>> araneus angulatus - gehörnte Kreuzspinne

Sie gehört zu den größten und schwersten unserer heimischen Spinnen und kann durchaus so 15/16mm Größe erreichen. Entsprechend imposant ist auch ihr Netz. :D :D


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel

PS:
@ Tico: . . . tja, wer sich in´s Spinnenforum begibt, kommt darin um . . . :D :D :D
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
3.283
Reaktionen
0
@Tara,

erst mal HERZLICH WILLKOMMEN IM FORUM hier bist Du genau richtig =D> :gut: :huepf: :klatsch: :smt038

Tolles Foto und ein schönes Tier, ich glaub auch, das es sich um eine Kreuzspinnenart handelt.
Tico hat bestimmt nur einen Joke gepostet :wink: :p

LG. maglite
 
T

Tara

Guest
@Tara,

erst mal HERZLICH WILLKOMMEN IM FORUM hier bist Du genau richtig =D> :gut: :huepf: :klatsch: :smt038

Tolles Foto und ein schönes Tier, ich glaub auch, das es sich um eine Kreuzspinnenart handelt.
Tico hat bestimmt nur einen Joke gepostet :wink: :p

LG. maglite
*mal eben schnell seine begrüssungshändchen hervorkramt und maglite die selbigen fleißig herumschüttelt*
hallali maglite.... find dieses forum hier wirklich toll... hatte es bis gestern gar nicht gekannt, was ich hoffe, mir irgendwie verziehen werden kann ;-)

und du meinst wirklich, dass tico echt nen joke gepostet hat? *ein wenig an seinen fingernägeln herumkaut, die zeitungsberichte überfliegt*... nicht dass da des nachts noch rasante rettungsaktionen von einer tausendschaft von rettungshelikoptern geflogen werden musste, um tico von einem unerwartet frühen ende zu bewahren, welches jenes bildlein hervorzubringen in der lage gewesen sein mag ;-)


hallali und wow! natürlich auch an alle anderen *hierbei freudig rüberfuchtelwinkt*

das ging ja echt flott hier, wenngleich ich gar nich glauben kann, dass das nur ne harmlose kreuzspinne is, nachdem ich allen freunden/-innen und bekannten/-innen von jenem ereignis, unter zuhilfenahme aller meiner weit ausladenden extremitäten und entsprechend düsteren stimme erzählt habe, welche garstig endlein, ich im letzten momente noch entrinnen konnte, als mir plötzlich jenes wesen, aug in aug, gegenüberstand bzw. -hing.

naja, in meinen erzählungen hatte das netz natürlich einen durchmesser, mit welchem gut und gerne das komplette kanzleramt hätte umsponnen werden können... und auch das in der mitte, über leben und nichtleben entscheidende, ungetüm mutierte, wobei ich versuchte, nicht zu übertreiben, zu medizinballgröße, mit entsprechend umfangreichen fangarmen. erst, als sich erste zweifler zu wort meldeten, verkleinerte ich ein klitzekleinwenig, hob dann jedoch umso mehr die dann erforderliche giftigkeit hervor, welche nun vonnöten war, um jenen spontanen größenverlust durch andere erschreckende eigenschaften auszugleichen und so mancher meiner zuhörer stand bzw. saß kurz vor einer künstlichen beatmung, beim anblick jenes, in größter todesverachtung "geschossenen" bildchens.

.... und nun soll das "nur" eine kreuzspinne sein und dann auch "nur" 15 mm groß? das würde ja bedeuten, dass ich meine geschichtsbücher umschreiben müsste, möglicherweise jene geschichte sogar einer streichung zum opfer fallen könnte *schnüffjammerflenn*.

*mal eben nen paar beschwichtigende handbewegungen macht*
tja, ich würde dann mal zur gütlichen einigung vorschlagen, dass wir uns irgendwo in der mitte einigen. hier im forum wurde von 15 mm getippselt, während meine spontane schätzung von einer medizinballgröße ausging. *rumgrübelt* hmmmmmm.... was für nen durchmesser hat denn nun ein medizinball; also nen medizinball in der größe, wie ich ihn vor mir sah und mit lauter unendlich langer fangarmen bewehrt, deren reichweite den begriff und hiermit auch jenem liedelein "hinter dem horizont geht's weiter" eine wesentliche dimensionserweiterung anheimfallen ließ? ich schätze spontan, mit geringfügigen abweichungen, 1 meter. 1 meter plus 15 mm ist gleich: 1 meter und 15 millimeter. die ganze geschichte durch zwei (des kompromisses wegen) geteilt (1,015/2=0,5075) und dann kaufmännisch gerundet ergibt: 1 meter.

gibt es tatsächlich kreuzspinnen mit einem meter durchmesser? *ungläubig und mit düsteren schauderblicken, in die von fingernägeln kauenderweise befreite zuhörerschaft blinzelt*. ohne jetzt der große spinnenexperte zu sein, so wage ich dann doch die kühne behauptung: nein, solche kreuzspinnen gibt es nicht.

was aber war es dann, was meine adern schlagartig zu eis, bzw. deren inhalt zu eben jener aggreagationsform, gefrieren ließ?

*einige zeit in tiefste grübeleien verfällt und nach unendlich lang erscheinenden zeiten, es mögen diverse generationen "guten tag" und auch wieder "tschüüüssss!" gesagt haben, aus jenem tranceähnlichen hochkonzentrationszustand erwacht*
also, so 2 cm könnten hinkommen und mit den kieferwäldern und dem sandigen boden stimmt auch... war auf ibiza, was ich natürlich in der ersten schreckenserregung vergaß zu tippseln.

*nen klein wenig enttäuscht und mit leichtem hundebettelblick den arachnaischen (oder wie jenes wort gerne gerufen wird) experten in die äugleins blinzelt*
wirklich "nur" ne kreuzspinnenart und nich wenigstens ne klapperschlange, welche sich zusammengerollt in ein ca. ein meter durchmesser großes netz rollte und in ein spinnenkostüm "warf"?

bitte, bitte... lasst es wenigstens godzilla sein oder den weißen hai... aber doch nicht einfach ne kreuzspinne. wie würde ich dastehen, wenn herauskäme, dass mich ein kreuzspinnlein in angst und schrecken versetzte und ich all meinen mut zusammennehmen musste, um den auslöseknopf meiner kamera betätigen zu können, immer der gefahr bewusst, jenes schreckenswesen könnte mir entgegenspringen und mich, mit einem einzigen mittelkräftigen zug, von den durch meine behäutung umschlossenen innereien befreien?

tschüüüüüssss und bis denne und in bittelbettelnder erwartung einer entsprechend sensationellen spinnenart


tara oder so, der bis dorthin jenes wesen tatsächlich erst mal mit "walter" benamst, um hiermit jener kreuzspinnenschmach noch einige zeit und dies und das und jenes
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.236
Reaktionen
0
TARA!
boah ey . . . sei geteert, gefedert und gevierteilt . . . Du Satansbraten . . .

Ich verzweifel schon an meinem Verstand, such mir die Finger blutig und laß die Tastatur qualmen, weil ich diese Zeichnung nicht kenne . . . und dann erzählst Du hinterher mal so nebenbei, dass Du sie auf Ibiza fotografiert hast . . . boah ey . . . :shock: :shock:

. . . und wehe Du stellst das nicht richtig! . . . schreib mal ´n bißchen schneller Deine Geschichtsbücher um . . . mich/uns verhohnepiepeln und auch noch versuchen als Held dazustehen . . . :roll: :roll: :roll:

So. Jetzt gucksu hier: :arrow: http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/27284/display/643463

@ Tico, bitte auf keinen Fall reinschauen, akute Lebensgefahr!


grumbelschimpfwüst
AmalieSchüppenstiel

PS: versuch mal etwas übersichtlicher zu schreiben hm . . . :wink:
 
Thema:

Was ist das für ne Spinne?