Ratte wird ausgegrenzt :(

Diskutiere Ratte wird ausgegrenzt :( im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; hallo, von unserem unfallnachwuchs haben wir jetz noch drei kleine weibchen übrig. sie sind zusammen mit ihrer mama, itchy in einem käfig. zwei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

-Muffin-

Registriert seit
01.04.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
hallo, von unserem unfallnachwuchs haben wir jetz noch drei kleine weibchen übrig. sie sind zusammen mit ihrer mama, itchy in einem käfig. zwei von den kleinen sind huskys, die dritte ist eine blackhooded.
nun hab ich das gefühl das die blackhooded ausgegrenzt wird... die zwei huskys sind auch viel aktiver und knabbern dauernd an den händen rum wenn man reinfasst. die blackhooded versteckt sich immer.die zwei gehen auch immer auf die andere los, also wahrscheinlich spielerisch. sie zwicken sie ins ohr und so. wenn man dann die blackhooded rausnimmt ist sie so schreckhaft. sie ist auch bisschen kleiner und dünner als die zwei wilden. obwohl sie aus einem wurf sind. ist das normal? kann ich da irgendwas machen? weil die kleine tut mir so leid :( danke schonmal für die hilfe
 
28.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratte wird ausgegrenzt :( . Dort wird jeder fündig!
Clarissa

Clarissa

Registriert seit
21.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Ihr habt nen Bock und ein Weibchen in einem Käfig sitzen ??
Sorry , mir platzt echt der Kragen , wo ist das bitte ein Unfallwurf ?
Der Bock hockt ja immer noch bei dem Weib !
 
M

-Muffin-

Registriert seit
01.04.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
les erst mal im anderen beitrag -.- die sind schon lange getrennt und die war schon schwanger... mein gott...
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.594
Reaktionen
10
Mädels, ich denke hier liegt ein Missverständniss vor!;)

Rockzee, du schreibst hier vom unfall wurf, in deinem beitrag, wo du deine Ratten angeboten hattest, schriebst du, der Wurf war mehr oder weniger geplant!
Ich hoffe du verstehst, das für uns schwer nachzuvollziehen ist, was nun der Wahrheit entspricht!
Wir sind ein Tierschutz Orientiertes Forum und es liegt uns sehr nahe, das wir Menschen die Augen öffnen, das sie keinen Nachwuchs Produzieren!

Ich hoffe, du verstehst das!
Grade bei Ratten sind die Tierheime sehr überfüllt und die Mädels hängen alle mit Herzblut an ihren Tieren und haben alle so gut wie nur Notfalltiere und leider schon die Schlimmsten dinge gesehen und erlebt!
Daher nimm ihnen das Bitte nicht übel!
Es wäre lieb, wenn du einmal erkläre könntest, warum du Nachwuchs hast, bzw wie es dazu kam!


Lg, Sanni!
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Rockzee ich finds echt blöde wenn verlangt wird, bevor man antworten will, dass erstmal die anderen themen gelesen werden müssen -.-' na mal ehrlich hättest du da lust drauf das bei jeden thema zu machen zu dem du was sagen willst?

sie sind zusammen mit ihrer mama, itchy in einem käfig.
aus dem heraus hätte ICH jetzt gelesen dass die töchterchen nur mit mami im käfig sitzen und papa wo anders ist.
es ist nicht eindeutig geschrieben klar, aber bitte lieber erstmal nachfragen wenn was unklar ist bevor einen "der kragen platzt" ^.^

ich meins nicht böse =) kann euch beide auch verstehn.
aber das ist ja jetzt geklärt und wir können wieder sachlich aufs thema zu gehn ^.^

ich hatte auch einen der sich ständig unterbuttern lies und sehr schüchtern war. habs auch schon von mehreren haltern gehört. das kommt immer wieder mal vor. so lang sie nicht richtig fertig gemacht wird und n gesunden eindruck und -gewicht hat ist es ok.
geh aber vorsichtshalber mal zum tierarzt zum durchchecken. ist nie falsch (besonders bei den anfälligen rattis)

wenn sie gar nicht spielen will und immer zurück gezogen ist, schau mal ob vil eine andere dame unter ihnen ist die die kleine recht gern hat.
wenn du die 2 von den anderen trennst (also 2 gruppen machst), hat man große chancen dass sie besser aus sich raus kommt und auch mal auf dich zu geht.
würd ich aber nur machen wenns "schlimm" ist.
 
M

-Muffin-

Registriert seit
01.04.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
ja sicher verstehe ich das. wir haben die ratten bekommen, bzw angeboten bekommen. da waren sie zusammen und sie war schwanger. die frau hat zu uns gesagt wir können die ratten jetzt haben, mit babys oder warten bis die babys da sind und sie nimmt die als futterratten. klar war der gedanke schön babys zu haben, aber anderer seits ist es auch blöd so viele ratten zu haben, nach langem hin und her haben wir uns entschlossen sie schwanger zu nehmen weil sie nicht als futterratten enden sollten. jetzt haben wir versucht die soweit wie möglich in gute hände zu geben, den rest behalten wir und ziehen wir so groß. schwierige geschichte, ich weis und ich wolllte keine missverständnisse. wollte eigentlich nur wissen was ich mit meiner kleinen machen kann, aber naja...

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

danke zitroneneistee. meinst du das kann nochwas werden und ist nur eine "kindliche phase"? zur not muss ich sie echt gruppieren... hat mal jemand rausgefunden woran das liegt? also kann das vieleicht dran liegen das sie so schüchtern bzw ängstlich ist?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

das mit dem beitrag war gemeint weil clarissa das selbe mich schon in nem anderen beitrag gefragt hatte deswegen
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Off-Topic
wieso unnötig genetisch kranken nachwuchs? wir haben die beiden als notfallratten aufgenommen und sie sind getrennt mit jeweils gleichgeschlechtlichen. also vielleicht erstmal nachfragen bevor man wen beschuldigt. ich weis schon bescheid das nachwuchs unnötig ist...
in nen anderen thema schreibst du von notfallratten, hier von ratten aus der tierhandlung. aus tierhandlungen würd ich sie grundsätzlich niemals nehmen. zum einen wegen schwangerschaft, krankheit und co. zum anderen weil man genau das damit unterstützt und das somit nie endet.

jetzt würd mich nur noch interessierten mit wem der papi zusammen sitzt ^.^ du hast ja geschreiben dass nur noch 3 töchterchen bei mutti sitzen.


ob es in dem fall so was wie eine "kindliche-phase" gibt kann ich dir nicht beantworten. ich hatte nur ausgewachsene tiere (tierheim oder eben welche die kurz davor standen)
aber so ein verhalten kann man "wegbekommen" indem man sich viel mit der kleinen beschäftigt und ganz ganz viel geduld hat und sie zu nichts zwingt.

bei meinen schüchternen, ängstlichen gwin hat es ca 2 jahre gedauert bis er zugänglich war (rausnehmen und hochheben war trotzdem nie drin (er wurde zwischen 3 1/2 bis 4 jahre, so genau weiß das keiner); aber streicheln, kuscheln und auslauffreudig wurde er)
 
M

-Muffin-

Registriert seit
01.04.2011
Beiträge
27
Reaktionen
0
der papi sitzt ebenfalls mit männchen zusammen. mit zwei stück. die verstehen sich super. also brauch ich nur vie geduld und zuneigung? vielen dank für die hilfe
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ja viel liebe zeit und vor allem geduld (und wenns eben auch 2 jahre dauern kann ;) nicht aufgeben) kleine hilfsmittelchen wie babybrei von den fingern lecken lassen ist erlaubt ;) aber nicht zu viel ^.^
wenn du dich von der seite näherst und nicht von oben, wirkst du viel weniger wie ein böser greifvogel ;)
und vor allem zwing sie zu nichts! wenn du sie immer wieder raus nimmst und eifnach packst machst du ihr nur angst. greif möglichst nicht zu viel in den käfig sondern bleib bei der öffnung dass sie selbst entscheiden kann wann die neugier überwiegt ^.^
bedräng sie auch nicht mit zu vielen und lang andauernden annäherungsversuchen. ich weiß... da die goldene mitte zu finden ist nicht so leicht... aber normal sieht man das gleich wenns ihr zu viel wird ^.^

wenns eben gar nicht anders geht mach ne kleinere gruppe mit ner dame die ihr sehr zu sagt. dann kannst du besser auf sie eingehn. aber das soll bitte nur sein wenn sie sonst komplett unter gehn würde und kaum was zu fressen abbekommt. in der regel fühlen sich ratten um so wohler und sicherer um so größer die gruppe ist.

HIER findest du noch einige tipps zum "zähmen" und haltung im allgemeinen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte wird ausgegrenzt :(

Ratte wird ausgegrenzt :( - Ähnliche Themen

  • Ratte halb aufgefressen

    Ratte halb aufgefressen: Hallo zusammen, ich habe gestern so meinen kleinen nachhaltigen Schockmoment erlebt und bitte um Eure Meinung. Ich habe ein Mädelsrudel, aus 5...
  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...
  • Ähnliche Themen
  • Ratte halb aufgefressen

    Ratte halb aufgefressen: Hallo zusammen, ich habe gestern so meinen kleinen nachhaltigen Schockmoment erlebt und bitte um Eure Meinung. Ich habe ein Mädelsrudel, aus 5...
  • Ratten mobben Rudelmitglied

    Ratten mobben Rudelmitglied: Hallo und vorerst danke, dass du dich mit meinem Thema beschäftigst. Ich habe folgendes Problem. Meine 4 Farbratten bekam ich alle am 02.04.2019...
  • Meine Ratte beißt und lässt nicht los

    Meine Ratte beißt und lässt nicht los: Ich habe seit ca 2-3 Monaten 3 Rattenweibchen von einer Hobbyzüchterin. Sie sind Geschwister und jetzt fast ein Jahr alt. Zwei von ihnen sind...
  • Warum Pinkeln die Ratten mich an?

    Warum Pinkeln die Ratten mich an?: Hi, Ich wollte fragen warum mich meine Ratten immer anpinkeln? Ich habe sie schon länger aber sie tun es immer wieder. Warum? Und bedeutet das...
  • Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere)

    Ein Trauerspiel (neue Ratten/kranke Tiere): Guten Tag ihr lieben, wir haben uns vor kurzem (5Tagen) 3 Farbrattenweibchen zugelegt. Sie sind ca 8. Wochen alt und leider aus einer größeren...