"Ex-Chef" voller Furcht..

Diskutiere "Ex-Chef" voller Furcht.. im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Kranker "Angsthase" Wir haben 5 ZwergKaninchen; Emma ist 5, Mogli (Zwergschlappohr) ist 4 und Honk(auch ein Schlappi), Trinchen und Boe sind 1...
A

Armleuchter

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Kranker "Angsthase"
Wir haben 5 ZwergKaninchen; Emma ist 5, Mogli (Zwergschlappohr) ist 4 und Honk(auch ein Schlappi), Trinchen und Boe sind 1 Jahr alt. Wir halten sie ganzjährig draussen, ein kleines Häuschen zum Aufwärmen für die Wintertage, ein überdachtes Gehege mit etwa 4-5qm und ein Aussengehege mit 12qm.
Die jüngeren haben wir seit einem 3/4 Jahr, sie haben sich schnell mit den "alten" vertragen.
Bisher war
Mogli der Chef der Truppe, ein Schlappohr, etwas fülliger als die anderen und von ruhigen Charakter, ist auch der zutraulichste und auch der "freundlichste" zu den anderen.

Doch dann torkelte er eines Tages, kippte um, verkroch sich im Häuschen... Diagnose Schiefkopfkrankheit
Wir haben ihn schnell behandelt (die anderen prophylaktisch auch), es wurde etwas besser mit seiner Motorik, er läuft zwar immer noch unsicher, aber es geht schon.

Problem ist nun, dass Honk (fast ebenso gross) die Chance ergriffen hat und nun das dominante Tier ist. Ist ja auch egal, wer Chef ist, aber seitdem hat Mogli Angst vor Honk und kommt gar nicht mehr aus dem Haus. Manchmal kommt Honk ins Haus und kuschelt sogar mit Mogli, aber wenn Mogli draussen ist, flüchtet er (panisch) vor Honk, läuft aufgrund seiner schlechteren Motorik teilweise gegen die Wand etc.. Honk macht eigentlich nie was (wie beissen, hauen). Erst, wenn Mogli flüchtet, rennt Honk hinterher, sonst würde er nichts machen. Manchmal schleicht sich Honk an und schnüffelt nur, aber wenn Mogli ihn sieht ->Panik.

Was können wir denn da machen...?Hat einer eine Idee?

Das Thema hatte ich auch in "Vergesellschaftung", weiss nicht, ob es eher hierhin gehört...
 
28.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Off-Topic
Wieso antwortet denn hier niemand?


Hallo Armleuchter, willkommen im Forum :)!
Schiefkopfkrankheit heißt übrigens E. Cuniculi/E.C.. Wird er denn immer noch behandelt?
Was man da am besten macht, weiß ich leider auch gar nicht. Ich würde aber einfach ein wenig abwarten. Gesundheitlich wird es ihm ja vielleicht noch ein wenig besser gehen und dann sieht die Welt schon ganz anders aus?!
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
wie lange ist der Kleine denn schon erkrankt und wie wird er behandelt?

Der Stress momentan tut ihm natürlich gar nicht gut. Ich würde ihn mit einem Tier, mit dem er sich am besten versteht, von den anderen getrennt setzen.
Wenn er wieder fit ist, kann man die fünf wieder zusammen führen.

Leider ist Stress gar nicht gut bei E.Cuniculi. Wie wurde denn die Diagnose gestellt?

Ich wünsch dem Kleinen alles Gute.

LG
Brigitte
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Hatte den gleichen Gedanken wegen des Stresses. Aber dann muss man ja wieder vergesellschaften. Ist das nicht vielleicht mehr Stress als momentan Augen zu und durch?
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Würde ich jetzt nicht so sehen, der Kleine sollte erstmal genesen. Momentan hat er einen akuten Schub mit Störungen der Motorik.
 
A

Armleuchter

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo Fräuleingrün :)
Nun verwirrst Du mich etwas, die Krankheit ist doch die Schiefkopfkrankheit , nur der Erreger ist doch E.C.?!
Die Behandlung ist heute (nach über 4 Wochen) vorrüber.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hallo Bennybunny
Also er wurde so fast 5 Wochen behandelt, mit Panacur 0,2mg/kg/tgl., Vit. B und anfangs mit einem AB, hab' den Namen vergessen. Dazu gab's Benebac für die Verdauung.
Wir haben es gleich gemerkt, als er nicht wie sonst der erste Morgens zur Begrüßung war. Er saß im Häuschen, ganz ruhig. Ich habe ihn rausgenommen und zu den anderen gesetzt, er torkelte und kippte. Waren dann gleich den Sonntag beim TA, der gleich prophylaktisch die entsprechenden Medis gegeben hat (selbst wenn's was anderes wäre..). Die Blutuntersuchung schaffte aber Klarheit, er hatte E.C. (1920, ab 80 sagt mal wohl "befallen"?!)

Ich glaube, ich werde auf dem Rasen ein Areal mit 10qm einzäunen, für ihn und seine beste Freundin. Ihm fehlt ja auch Bewegung, wie soll er da fit werden, wenn er nur im Haus hockt und sich nicht raustraut?!
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
880
Reaktionen
0
Hallo,
E.cuniculi wird umgangssprachlich auch Schiefkopf genannt, es handelt sich aber um die selbe Krankheit.

So lange er noch Störungen der Motorik hat würde ich zumindest Panacur weiter geben und auch Vitamin B, auch eine Gabe von Cerebrum compositum könnte hilfreich sein. Panacur sollte man eh mindestens 6 Wochen geben. Bei Störungen des zentralen Nervensystems würde ich es noch länger geben, wenn nötig.

Panacur gibt man 0,2ml je kg von der 10%igen Suspension, nicht mg. Das entspricht 20mg Fenbendazol je kg und Tag.
Alles Gute.

LG
Brigitte
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

"Ex-Chef" voller Furcht..

"Ex-Chef" voller Furcht.. - Ähnliche Themen

  • Häsin macht unterm Schreibtisch alles voll

    Häsin macht unterm Schreibtisch alles voll: Meine Häsin macht seit einiger Zeit immer wieder unter meinen Schreibtisch, und zwar richtig schlimm. Innerhalb einer halben Stunde schafft sie es...
  • Kaninchen spritzen alles voll - Hilfe!

    Kaninchen spritzen alles voll - Hilfe!: Ich habe zwei Kaninchen, beide sind männlich und unkastriert, ca 4 Jahre alt. Im Sommer/Frühling/Herbst sind sie in einem 2stöckigen Hasenstall...
  • kaninchen spritzt alles mit Urin voll...

    kaninchen spritzt alles mit Urin voll...: Ich brauche Hilfe, ich weiss nichtob es vom Männchen oder Weibchen kommt, da ich ja nicht 24 SAtunden vorm Käfig sitzen kann. Der Käfig steht im...
  • Wer ist der Chef?

    Wer ist der Chef?: Ich habe bei mir zwei Kaninchen Damen, und würde gern wissen, wer von ihnen der Chef ist! Berammeln tun sie sich beide abwechselnd, mal der, mal...
  • Voll süß!!!

    Voll süß!!!: Also mein Löwenköpfchen Kaninchen (Schnuffel) schläft in der Nacht immer neben mir im Bett und dann so um 3 oder so steht es auf und leckt mich...
  • Voll süß!!! - Ähnliche Themen

  • Häsin macht unterm Schreibtisch alles voll

    Häsin macht unterm Schreibtisch alles voll: Meine Häsin macht seit einiger Zeit immer wieder unter meinen Schreibtisch, und zwar richtig schlimm. Innerhalb einer halben Stunde schafft sie es...
  • Kaninchen spritzen alles voll - Hilfe!

    Kaninchen spritzen alles voll - Hilfe!: Ich habe zwei Kaninchen, beide sind männlich und unkastriert, ca 4 Jahre alt. Im Sommer/Frühling/Herbst sind sie in einem 2stöckigen Hasenstall...
  • kaninchen spritzt alles mit Urin voll...

    kaninchen spritzt alles mit Urin voll...: Ich brauche Hilfe, ich weiss nichtob es vom Männchen oder Weibchen kommt, da ich ja nicht 24 SAtunden vorm Käfig sitzen kann. Der Käfig steht im...
  • Wer ist der Chef?

    Wer ist der Chef?: Ich habe bei mir zwei Kaninchen Damen, und würde gern wissen, wer von ihnen der Chef ist! Berammeln tun sie sich beide abwechselnd, mal der, mal...
  • Voll süß!!!

    Voll süß!!!: Also mein Löwenköpfchen Kaninchen (Schnuffel) schläft in der Nacht immer neben mir im Bett und dann so um 3 oder so steht es auf und leckt mich...