Erziehungsmethoden - wildes wohnzimmer bei vox heute

Diskutiere Erziehungsmethoden - wildes wohnzimmer bei vox heute im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; leute? ich bin SCHOCKIERT. die hält den welpen die schnauze zu,reist die firstauf den rücken zerrt ihnen am nacken rum Oo welpen !! ich dreh...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
leute? ich bin SCHOCKIERT.

die hält den welpen die schnauze zu,reist die
auf den rücken zerrt ihnen am nacken rum Oo welpen !! ich dreh gleich ab...

sowas darf man doch nicht im tv zeigen als HUNDETRAINERIN?

bitte bitte lasst uns da eine mail hinschreiben
 
29.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erziehungsmethoden - wildes wohnzimmer bei vox heute . Dort wird jeder fündig!
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
klar regt dich das auf aber schnauze zu halten finde ich jetz nich unbedingt so schlimm
mütter beißen den welpen auch in die schnauze das is doch erziehungsmethode oder nicht?!
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
naja den hund auf den rücken drehn und die schnauze zuhalten bis er fiept? das ist KEINE erziehungsmethode :roll:
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Völliger Irrglaube, dass der Schnauzgriff in die Hundeerziehung gehört!

Hasenhörnchen ich bin dabei!
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Ja, die Schnauze zuhalten kann man als Erziehungsmethode machen. Auch auf den Rücken legen ist okay.

Ich weiß ja nun nicht, wie die Frau das gemacht hat :eusa_think:
Kommt das irgendwo im Internet?
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.277
Reaktionen
7
Ich bin absolut gegen Schnauzegriff, wie will der damit sagen? Das sind doch keine Menschen :?

Edit: Auch auf den Rücken legen ist nicht ok...
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
leute.
auf den rücken legen ist auch nicht okay.
was soll das denn bringen?
ich will hier keine grudnsatz diskussion wenn ihr eure hunde so behandelt tut das weiter.
das ist arm und zeigt,das ihr einfach nur der hundesprache nicht mächtig seit.


kam grad aktuell auf vox kann man bestimmt nachgucken.
und am nacken hochheben und schütteln OO :shock:

ich raste gleich aus
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Off-Topic
Frage: Wieso seit ihr dagegen? Wenn der Welpe zB. beißt, dann wird ihm kurz die Schnauze zugehalten..um die Grenzen zu zeigen.


EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

und am nacken hochheben und schütteln OO :shock:
OMG, dass natürlich nicht.

Ich dachte auf den rücken legen und festhalten ist ein zeichen der unterwerfung oder so??
 
Bella88

Bella88

Registriert seit
10.04.2010
Beiträge
4.369
Reaktionen
0
Dann geht man weg und ignoriert den Hund!
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hamsterbäckchen beschäftige dich mit hundeerziehung dann weist dus .
rücken drehn ist noch schlimmer und sinnloser.
mal nen hund gesehn der nen andere umdreht? sicherlich NICHT.
hunde bieten dies FREIWILLIG an.

so zerstört man nur die hunde mensch beziehung

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

bitte bschäftige dich erst damit,bevor du hier noch sagst das sowas okay ist. ist es NICHT:
bietet der hund das freiwillig...gerne.
aber zwingen ? NO GO
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Ok, dass mit dem aufden Rücken legen hab ich jetzt kapiert.
Aber die Hundemutter beißt ihre Welpen auch kurz in die Schnauze, wenn sie zu sehr von ihnen genervt ist. Und der schreckhafte Jauler zeigt der Mutter das der Welpe seine Lektion gelernt hat.
Der Mensch macht eben nur den Schnauzengriff :eusa_think:
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
ein guter rudelführer macht sich nicht durch lächerliches machtgehabe aus..sondern durch souveränitä

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ein mensch kann diesen schnauzgriff niemals so nachmachen wie ein anderer hund.
und die meisten hunde verstehen das auch nicht richtig.
entweder werden sie wilder weil sie als spiel verstehn oder sie bekommen angst..

einfach weggehn und ignorieren.
das ist die schlimmste strafe für nen welpen
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
Hm..ich habs so im Hundeerziehungskurs gelernt.
Wie jeder einzelne Mensch das mit seinem Hund macht ist individuell. Jeder macht es so, wie er es für richtig und angemessen hält.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
klar und die erde ist ne scheibe
ich sag ja du kannst gernen deinen hund weiterhin ...ungerecht behandeln.
aber bitte verbreite hier nicht das das so toll ist.

wenn hier leute sind die ahnung haben und grad mitreden können,würd ich sagen jeder einzelne von uns schreibt ne mail dahin
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
okay am nacken nehmen und schüttlen o_O
ich hab mal im TV gehört das hund dann angst haben tod geschüttel zu werden :eusa_think: ohje da gehört nackengriff genauso zu :eusa_doh: okii dann bin ich beim nackengrif genauso gegen wie ihr...aber das mit dem schnauze zu halten :eusa_think: na ja kommt drauf an wie man es macht...ich denke kurz und vorsichtig is nich soo schlimm...wenn man den welpen aber die schnauze fast zertrümmert gehört es nich mehr zur erziehung
 
Hamsterbäckchen

Hamsterbäckchen

Registriert seit
21.12.2008
Beiträge
3.709
Reaktionen
0
1. ich hab hier nirgend gesagt das es toll ist, nur das ich nichts dagegen habe
2. wenn, dann würde ich es nur bei welpen machen (ist ja logisch) und ihn dabei nicht "ungerecht" (?) behandeln, es ist für mich wie eine Maßnahme einen welpen maßzuregeln, der einfach mit etwas übertrieben hat

:roll:
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
die hat aber ewig lange zugehalten .
mir egal ich finde sowas gehört in keine hundeerziehung wie ihr das macht..naja
ich hab sowas nicht nötig ,ich kann meinem hund ohne gewalt klar machen was ich möchte :eusa_think:
eig traurig,das solche veralteten vorstellungen immer noch in den köpfen sind,gerade bei euch jungen menschen.
nur weil eltern/großeltern das so machen?
die erde dreht sich weiter.
ich würde mich schämen,wenn ich gegen meinen besten freund gewalt anwende,dinge die ihm angst machen ...
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Oh, es haben anscheinend noch andere Vox geschaut.

Mir blieb vorhin der Mund offen stehen, als ich gesehen habe, wie diese selbst ernannte Hundetrainerin mit den Welpen umgegangen ist und die Folge war:

Ich habe soeben den ersten Leserbrief meines Lebens an die Redaktion geschrieben, so sauer bin ich über diesen Beitrag gewesen. Guckt da eigentlich niemand mal über das Sendematerial drüber, der auch Ahnung hat? Die haben doch den Rütter unter Vertrag, wieso fragen sie ihn denn nicht, ob das überhaupt artgerecht und somit sendbar ist? Ich bin ja wirklich nicht so schnell durch irgendwas aus der Ruhe zu bringen, aber gerade war das Maß sowas von voll, dass ich einfach hinschreiben musste. Es wird zwar wahrscheinlich eh nicht viel ändern, aber vielleicht merken sie dadurch mal, dass nicht nur Dummies vor dem TV sitzen, die alles mit Plüschaugen sehen, was sie dort zeigen.

Hilfe, wie komme ich jetzt von dieser Palme wieder runter?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Erziehungsmethoden - wildes wohnzimmer bei vox heute