Freilaufende Kaninchen im Garten entdeckt - ausgesetzt ?

Diskutiere Freilaufende Kaninchen im Garten entdeckt - ausgesetzt ? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hey Also erstmal etwas zu meinem Wohnort. Ich wohne in der Stadt, hier bei mir stehe die Häuser schon etwas enger zusammen und unser Haus und ein...
M

Melody_Love

Guest
Hey
Also erstmal etwas zu meinem Wohnort. Ich wohne in der Stadt, hier bei mir stehe die Häuser schon etwas enger zusammen und unser Haus und ein paar weitere sind gebaut dass sie eine Sackgasse bilden nur bei uns kann man in die "Freiheit."Hoffe ihr könnt euch dass i.wie vorstellen.
Nun, hat meine Mutter gestern Abend zwei Hasen
(Sie meinte es wären Hasen, aber sie wusste es nicht wirklch) gesehen hier bei uns im Garten. Was wirklich seeehr unwarscheinlich hier bei uns ist.
Und ich denke nicht dass es i.wie so wilde Hasen waren oder so. Nun, heute morgen hat mein Vater dann auch ein´s entdeckt. So, gerade ebend hatte ich so ein bedürfnis mal aus meinem Fenster zu schauen, weil da ja auch unser kleiner Garten liegt, weil ich wollte die zwei Kaninchen/Hasen ja unbedingt sehen. Erst hatte ich es nicht wirklich entdeckt, da es ziemlich klein war und so dunkel graues fell hatte. Da ich zwar selber Tiere habe und mich mit Tieren auch beschäftige aber absolut keine ahnung von kaninchen habe, weiß ich nicht ob dass kaninchen oder hasen waren und ich habe angst dass sie ausgesetzt wurden sind.

Vielleicht schaffe ich es mal ein Foto von einem zu machen. Aber meine Frage, was soll ich jetzt tuen? Wenn sie ausgesetzt wären, würden sie auch so überleben können oder sollte ich Hilfe holen?

Danke schonmal
 
29.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Wenn sie ausgesetzt worden sind ist die Chance ziemlich gering, dass sie überlegen, da sie giftiges nicht von ungiftigen unterscheiden können.google doch mal wildkaninchen. Wenn es genauso aussieht ist es wahrscheinlich, dass es ein wildes ist. Allerdings leben diese ja in Gruppen und bleiben meistens in der Nähe ihrer baus ( ist das die mehrzahl ?! ). ich findel, dass sich das so anhört als wären das die Kaninchen vom Nachbarn die abgehauen ist oder so . Natürlich schwierig zu sagen ohne Bild. ;)
 
M

Melody_Love

Guest
Aber was kann ich denn jetzt tuen? Ich weiß ja wiegesagt nicht welche Rasse es überhaubt ist, ich kenne mich mit Kaninchen und Hasen ja garnicht aus ..
 
B

Bounty 123

Registriert seit
28.04.2009
Beiträge
9.148
Reaktionen
0
:clap:Kaninchen kann man ganz gut von Hasen unterscheiden.
So sieht ein Feldhase aus: http://naturfotografen-forum.de/o114389-Feldhase...
Und der wird sich kaum bei euch im Garten aufhalten. Wenn es Kaninchen sind, sind sie evtl. auch abgehauen.

Jenachdem wie die Tiere früher gefüttert wurden haben sie sehr wohl eine Überlebenschance, denn Kaninchen die wirklich Ad-libitum gefüttert wurden unterscheiden zwischen giftig und ungiftig.
Es kommt oft genug vor das Kaninchen ausgesetzt werden /abhauen und dann unter Wildkaninchen leben.

Mach dich doch mal schlau ob jemand seine Kaninchen vermisst.
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Ich würd erstmal bei den Nachbarn fragen, ob den Eins weggelaufen ist und wenn nicht ob sie vielleicht einer von denen mit Ninis auskennt und dir sagen kann, ob das wildkaninchen sind und wenn es keine sind kannst du versuchen sie einzufangen ( vielleicht sind sie dann ja zahm) und ab mit ihnen ins Tierheim. Mehr wüsst ich auch nicht.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Sind es vielleicht solche hier? http://de.wikipedia.org/wiki/Wildkaninchen

Wildkaninchen leben auch in der Stadt, ebenso wie Marder, Füchse, Wildschweine, Fledermäuse.... wo der Mensch immer mehr Platz braucht gibt es viele Wildtiere die das durchaus zu schätzen wissen. Gut gefüllte Mülltonnen und Komposthaufen, Gemüsebeete, und warme Verstecke in Schuppen und gartenhäuschen haben ihre Vorteile.

Also brauchst Du auch nichts zu tun.
 
Lepanuma

Lepanuma

Registriert seit
19.12.2009
Beiträge
7.265
Reaktionen
0
Ein Hase
Ein Kaninchen
[VERSTECK]Beides von Wikipedia, falls man Quellen angeben muss[/VERSTECK]
Ich vermute mal das es Kaninchen waren, da ein Feldhase doch eher sehr unwahrscheinlich wäre ;)
Was genau meinst du denn mit grau?
War es wildfarben so wie eines dieser Tiere, oder grau?
Wenn es grau war, ist es wahrscheinlich ein Hauskaninchen, dass eingefangen werden sollte.
Entweder mit viel Geduld und Zeit, oder einer Lebendfalle. Gibt es einen Kaninchenschutzverein bei euch in der Nähe? Frag mal dort nach ;)
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Echt? Ich dachte immer, dass der Sinn dafür nicht mehr vorhanden ist jedenfalls wenn die früheren generationen Hauskaninchen waren. Man lernt hier echt was dazu ^^

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

@ lepanuma:
Wir haben sogar mal nen Feldhasen im Garten gehabt, sogar für längere Zeit. :)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
hässchen bei pflanzen bei denen sie nicht "sicher" sind machen sie einen Probebiss und merken dann sehr schnell obs gut für sie ist oder nicht ;) kritisch wirds nur wenn sie nix anderes mehr im gehege liegen haben und gezwungen sind das zu fressen was giftig ist. hier lies mal dies seite hier www.kaninchenwiese.de da steht glaub ich was dazu
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Danke danie69 :) Aber warum fragen viele hier dann ob man bestimmte pflanzen füttern kann oder sie giftig sind ? Kann ich meine Kaninchen dann auch in dem Gartenteil mit Efeu laufen lassen ?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
es gibt kaninchenhalter die sagen efeu sei giftig andere sagen es sei nicht giftig. ich weiß es schlichtweg nicht. ich würde es meinen beiden nicht anbieten. ich weiß von einer freundin die einen garten hat und dort ihre kaninchen frei rumlaufen lässt, daß sie unterscheiden können ob was bekömmlich ist. ich kann dir schlecht raten was du da tun sollst, wenn sie genug auslauf haben ohne den efeuteil würd ich es aber dennoch lassen
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Nagut. Danke für die Tipps ;)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Es fragen viele nach, weil Kaninchen, die ihr Gemüse nur portioniert bekommen, oft eben diese natürliche Unterscheidung zwischen giftig und gut nicht mehr können. Das heißt nicht, dass sie das nicht wieder lernen können, sondern nur, dass die Fähigkeit dann gerade mal nicht funktioniert. Meine lieben z.B. giftige Zimmerpalme....
 
Hässchen

Hässchen

Registriert seit
18.04.2011
Beiträge
365
Reaktionen
0
Also besser nich drauf ankommen lassen was :)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Nee, besser nicht :).
 
Thema:

Freilaufende Kaninchen im Garten entdeckt - ausgesetzt ?

Freilaufende Kaninchen im Garten entdeckt - ausgesetzt ? - Ähnliche Themen

  • Innenfreilauf für Meeris: Anleitung

    Innenfreilauf für Meeris: Anleitung: Hallo! Also ich habe zwei Meerschweichen. Sie leben im Haus in einem Stall und im Sommer lasse ich sie immer in den Freilauf im Garten. Aber was...
  • Freilauf für Rebellen

    Freilauf für Rebellen: Hallo liebe Graspflücker! Es ist ja bekannt das Meerschweinchen gerne mal durch die Gegend flitzen, Popcornen und neues Gebiet erkunden! Bei...
  • Meerschweinchen mehr Spannung bieten

    Meerschweinchen mehr Spannung bieten: Liebe Leser ,:D Liebe Leserinnen , :D Ich lasse meine Beiden Meerschweinchen jeden Tag im Badezimmer rumlaufen (also im Prinzip der Auslauf im...
  • Freilauf

    Freilauf: Hallo, ich habe 5 Schweinchen, die bewohnen in meiner Wohnung ein geräumiges 6-qm Gehege. Das Gehege ist in mehrere Etagen und Teilsegmente...
  • Freilauf im Sommer - Fragen

    Freilauf im Sommer - Fragen: Hallo, und zwar haben wir für draußen 3 ca. 3 qm Gehege, für jede Gruppe (2 Meerli-Gruppen & 1 Kaninchengruppe) eins (meine Kaninchen haben noch...
  • Freilauf im Sommer - Fragen - Ähnliche Themen

  • Innenfreilauf für Meeris: Anleitung

    Innenfreilauf für Meeris: Anleitung: Hallo! Also ich habe zwei Meerschweichen. Sie leben im Haus in einem Stall und im Sommer lasse ich sie immer in den Freilauf im Garten. Aber was...
  • Freilauf für Rebellen

    Freilauf für Rebellen: Hallo liebe Graspflücker! Es ist ja bekannt das Meerschweinchen gerne mal durch die Gegend flitzen, Popcornen und neues Gebiet erkunden! Bei...
  • Meerschweinchen mehr Spannung bieten

    Meerschweinchen mehr Spannung bieten: Liebe Leser ,:D Liebe Leserinnen , :D Ich lasse meine Beiden Meerschweinchen jeden Tag im Badezimmer rumlaufen (also im Prinzip der Auslauf im...
  • Freilauf

    Freilauf: Hallo, ich habe 5 Schweinchen, die bewohnen in meiner Wohnung ein geräumiges 6-qm Gehege. Das Gehege ist in mehrere Etagen und Teilsegmente...
  • Freilauf im Sommer - Fragen

    Freilauf im Sommer - Fragen: Hallo, und zwar haben wir für draußen 3 ca. 3 qm Gehege, für jede Gruppe (2 Meerli-Gruppen & 1 Kaninchengruppe) eins (meine Kaninchen haben noch...