Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?

Diskutiere Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; hallöchen, meine Schwester hat Meerschweinchenjunge bekommen - also ihre Meerschweinchen :D. Es sind 3 Stück und ich hab mir überlegt, dass ich...
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
hallöchen,
meine Schwester hat Meerschweinchenjunge bekommen - also ihre Meerschweinchen :D.

Es sind 3 Stück und ich hab mir überlegt, dass ich davon gerne 2 behalten will, wenn der
3te nicht weg geht, würd icha uch den nehmen. Allerdings ist nun die Frage, ob das überhaupt geht.
Ich will auf jeden Fall keine junge züchten, da ich keien möchte und es doch sowieso bei geschwistern verboten ist. Also kann ich 2 unterschiedliche Geschlechter auf jeden Fall vergessen, oder?

Und ist es besser, wenn es 2 weibchen wären oder 2 männchen?
Ich werd wenn sie alt genug sind zum TA gehen und das geschlecht bestimmen lassen. Ist das teuer?

Vielen dank im vorraus für eure Antworten
 
30.04.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Am Idealsten währe es wenn es 2Weibchen währen und nen Böckchen. :) Das Böckchen frühkastrieren dann geht es. :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Männchen kann man auch einfach kastrieren lassen.
Ideal wäre ein kastrierter bock mit zwei Weibchen, da fühlen sie sich wohler als nur zu zweit.

Das Geschlecht erkennt man auch als Laie ganz gut, vergleiche mal hier: http://www.cavyspirit.com/sexing.htm

wie viel Platz hast Du denn für ein gehege? wird deine Schwester dann weiteren nachwuchs verhindern? Das wäre wirklich schlimm, wenn ein Weibchen wirft bis es entkräftet stirbt weil sie dauernd schwanger ist.
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Das Geschlecht erkennt man auch als Laie ganz gut, vergleiche mal hier: http://www.cavyspirit.com/sexing.htm
Die seite ist leider auf englisch... und die bilöder helfen auch nicht weiter. Den Bock meiner schwester hatte ich immer als mädchen identifiziert :)


wird deine Schwester dann weiteren nachwuchs verhindern? Das wäre wirklich schlimm, wenn ein Weibchen wirft bis es entkräftet stirbt weil sie dauernd schwanger ist.
Hab ich ihr auch schon gesagt, aber ihr kennt ja 15-jährige teenager, die alles besser wissen.

wie viel Platz hast Du denn für ein gehege?
Würde mir ein neues gehege für drinnen kaufen. Weiß nicht, ob mein altes indoor gehäge reicht.

(meine schwester hat ihre draußen)

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Noch eine Frage:

Darf ich die kleinen rausnehmen um das geschlecht zu bestimmen oder verstößt die Mutter die kleinen dann?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Du solltest sie raus nehmen, sie sollten auch jeden tag gewogen werden, damit man merkt, ob sie auch ordentlich fressen und genug Milch bekommen. Bei 250g müssen sie nach geschlechtern getrennt werden.

Für die reine geschlechtsbestimmung verlangen viele Tierärzte kein geld, auch in Zooläden kann man da mal um Hilfe bitten.
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ideal wäre ein kastrierter bock mit zwei Weibchen, da fühlen sie sich wohler als nur zu zweit.
So ich habs jetzt mal versucht mit der Geschlechtsbestimmung und es sieht so aus, als ob es 2 Männchen und ein Weib wären... Na supper :D ich schau in ein paar Tagen nochmal nach.
Zu dritt wird es nicht klappen oder? Also würde ich dann die beiden Männchen nehmen. Das ist doch besser oder?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Zwei Männchen brauchen mindestens 2m² Platz und es wäre schlauer, wenn Du sie mit so 4-5 Monaten beide kastrieren lassen würdest - dann vertragen sie sich einfach besser.
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Zwei Männchen brauchen mindestens 2m² Platz und es wäre schlauer, wenn Du sie mit so 4-5 Monaten beide kastrieren lassen würdest - dann vertragen sie sich einfach besser.
ich hab aber mal gelesen, dass 2 männchen zu kastrieren um das Verhältnis zu verbessern, nichts bringen soll. Was stimmt denn nu?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So nun hab ich noch eine Frage:

ich habe mich nun, wo ich die Meerlis meienr schwester übernehmen möchte, mit den bedürfnisse von Meerlis auseinander gesetzt. Hierbei habe ich herausgefunden, dass der Bock am besten vor der Geburt schon aus dem Gehege genommen werden soll.
Dies sprach ich nun bei meiner Schwester an, aber sie meint, dass der vater die Babys füttern würde und die Mutter nichts täte. :eusa_think:
Aber wir haben keine Lust auf noch mehr Babys, weshalb wir nächste Woche den Bock erstmal zur Kastration anmelden werden.

Danach muss er ja sowieso von der Familie getrennt werden und erst nach 6 Wochen wieder zum Weibchen gesetzt werden.
Aber soll ich ihn jetzt schon rausnehmen, oder nicht?

Und würde eine Notunterkunft für 6 Wochen von 1m länge und 0,5m breite reichen, da wir dafür kein neues kaufen wollen und das andere im Keller nur diese Maße hat.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Huhu,

das hast du richtig gelesen, der Bock sollte sofort nach der Geburt aus dem Käfig gebracht werden, denn die Sau wird sofort nach der Geburt wieder brünstig und dann auch tragend. Das wird jetzt wahrscheinlich schon wieder zu spät sein.
Es wäre aber dennoch gut, wenn du den Bock jetzt rausnehmen würdest, vieleicht hat er sie ja noch nicht wieder gedeckt :?.

Der Vater kann die Babys nicht füttern, wie soll er das denn machen? Die Babys dürften im Moment eh nur bei ihrer Mutter sitzen und trinken. Ein Bock macht bei der Aufzucht eigentlich gar nichts. Wie alt sind die Kleinen denn jetzt?

Der 1m Käfig ist für ihn für 6 Wochen Kastrafrist o.k., danach muss der Käfig natürlich größer sein, bzw. ich denke mal er kommt ja dann wieder zu seiner "Frau" oder?

LG von Biene
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Es wäre aber dennoch gut, wenn du den Bock jetzt rausnehmen würdest, vieleicht hat er sie ja noch nicht wieder gedeckt :?.
ich bete dafür! ... :)

Der Vater kann die Babys nicht füttern, wie soll er das denn machen? Die Babys dürften im Moment eh nur bei ihrer Mutter sitzen und trinken. Ein Bock macht bei der Aufzucht eigentlich gar nichts. Wie alt sind die Kleinen denn jetzt?
meine Schwester meint, der würde denen festes Futter brignen :D.
Die kleinen können maximal 1 Woche alt sein. Obwohl wir jeden Tag schaun, wie es denen geht, haben sie heute beim Stall säubern in einem Versteck entdeckt.

Der 1m Käfig ist für ihn für 6 Wochen Kastrafrist o.k., danach muss der Käfig natürlich größer sein, bzw. ich denke mal er kommt ja dann wieder zu seiner "Frau" oder?
Natürlich kommt er wieder zu seiner Frau. Sonst bräucht ich ihn ja nicht kastrieren lassen, bzw. meine schwester.


Außerdem: Ab wann kann ich die kleinen kastrieren lassen?
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Huhu,

wie sie hat die Kleinen heute erst entdeckt? Sie sollen schon 1 Woche alt sein? Dann ist die Mutter auf jeden Fall schon wieder tragend :?.

Also meine Mütter fressen natürlich auch immer in der Nähe ihrer Babys, denn sie zeigen damit den Kindern das Essen und gerade wenn die Kleinen noch Schutz brauchen, essen die Mütter eben lieber bei den Kindern. Also ich habe ja hier auch Kastraten in der Gruppe zu sitzen die ehemalige Deckböcke sind und sie bringen das Futter eher in Sicherheit als es mit den Babys zu teilen.

Die Kleinen kannst du Frühkastrieren lassen, das wäre dann mit 4 Wochen bzw. ab 250g. Dafür musst du aber erstmal einen TA finden.

LG von Biene
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
wie sie hat die Kleinen heute erst entdeckt? Sie sollen schon 1 Woche alt sein? Dann ist die Mutter auf jeden Fall schon wieder tragend :?.
Also ich weiß es nciht, wie alt die sind. Es sind die Meerlis meiener schwester, ich hab da nix mit am hut.


Die Kleinen kannst du Frühkastrieren lassen, das wäre dann mit 4 Wochen bzw. ab 250g. Dafür musst du aber erstmal einen TA finden.
Der TA von unserem Hund ist ein ganz guter Kleintierarzt.

Der hat sicha uch gut um sie gekümmert, als sie mal aufgehört haben zu fressen.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Dann frag ihn doch einfach ob er Frühkastras macht, wenn er das macht dann ist das doch super und du kannst die Jungs kastrieren lassen, aber erstmal würde ich von ihm überprüfen lassen ob die Geschlechter stimmen.

Also wichtig wäre es einfach den Bock jetzt raus zu nehmen, denn es ist einfach auch für die Sau super anstrengend schon wieder tragend zu sein und dann kann es auch sein, das sie nicht genügend Milch für die nächsten Babys hat und dann habt ihr ordentlich zu tun die Kleinen zu päppeln.

LG von Biene
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
lolalita, wie alt bist du, wohnst du noch Zuhause?
Ist der Vaterbock nun draußen? Sind das nur das Weibchen und der Bock oder sind das sonst noch mehr Tiere?
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Ich bin 18 Jahre alt und wohne noch zu Hause, bis mein Studium fertig ist.

Der Vaterbock ist nun draußen. Montag wird TA angerufen um termin für Vater sowie Frühkastration zu machen.

Ja, meine Schwester hat nur den Bock und das Weibchen im Stall.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
sehr gut und sehr vernüftig, wie aber schon gesagt wurde, wird man sich da nochmal auf Nachwuchs einstellen könne, da die Mutter direkt nach der Geburt wieder gedeckt werden kann.
Hab ihr eine Waage die 1Gramm genau wiegen kann, die Babys müssen nun tägloch gewogen werden und Gewichte notiert auch zukünftig und auch jetzt schon müssen Meerschweinchen einmal die Woche gewogen werden, nur so kann man schnell Erkrankungen und Probleme erkennen.
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
sehr gut und sehr vernüftig, wie aber schon gesagt wurde, wird man sich da nochmal auf Nachwuchs einstellen könne, da die Mutter direkt nach der Geburt wieder gedeckt werden kann.
Hab ihr eine Waage die 1Gramm genau wiegen kann, die Babys müssen nun tägloch gewogen werden und Gewichte notiert auch zukünftig und auch jetzt schon müssen Meerschweinchen einmal die Woche gewogen werden, nur so kann man schnell Erkrankungen und Probleme erkennen.
ah okay danke, dass hab ich noch gar nciht gesehen :)
Wie viel müssen erwachsene den wiegen?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
wie alt sind denn die beiden Alttiere?
Pauschalisieren kann man das auch nicht, wie wiegen ja auch nicht alle gleich. Weibchen so zwischen 800 - 1300 Gramm. Böcke so 900 - 1400 Gramm. Aber es kann auch mal mehr, mal weniger sedenin. Wichtig ist, dass das Gewicht dauerhaft gehalten wird und das man in keinen Schwabbel greift und auch nicht zuviele Knochen spürt.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Das kommt auf die Größe der Schweinchen an und ob es Zuchttiere sind oder nicht.

Mein Zuchtbock wiegt z.B. 1400g und ich habe kein Zuchtmädchen unter 1100g. Allerdings habe ich auch kleinere Nottiere die 900g - 1000g wiegen.

LG von Biene
 
L

lolalita

Registriert seit
25.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
So ich hab die Jungen jetzt mal gewogen.

Sie sind ca. 1/2 woche alt!
Die geschlechter vermute ich und lasse sie nächste oder übernächste vom TA überprüfen.

Es sind 2 Männchen und 1 Weibchen.
Das 1. männchen wiegt: 88g
2. männchen wiegt: 117g
und das weibchen wiegt: 112g

habe auch gelich die Eltern für meien Schwester mitgewogen.
Der vater wiegt 761g (ist 1 Jahr und 5 Monate alt9 und die Mutter 930g (evtl wieder trächtig und ca. 2 jahre alt.).

So nun 1. Frage: Sind die Gewichte so gut? Weil die so unterschiedlich sind.
2. Frage: Ist das Männchen zu leicht oder geht das? Weil eigentlich fühlt er sich gut genährt an.
3. Frage: Kann ich die 3 Babys auch beahlten, wenn ich genug Platz habe und die Böcke kastrieren lasse?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten?

Meerschweinchenjunge / kann man sie behalten? - Ähnliche Themen

  • Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;)

    Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;): Hallo Leute, also vor ca 3 Monaten hatte ich mir Meeris angeschafft, bzw habe sie aus einer so einer komischen Familie raus geholt, die irgendiwe...
  • Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;) - Ähnliche Themen

  • Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;)

    Meine frischen Meerschweinchenjungen! Brächte etwas Hilfe ;): Hallo Leute, also vor ca 3 Monaten hatte ich mir Meeris angeschafft, bzw habe sie aus einer so einer komischen Familie raus geholt, die irgendiwe...