Frage wegen Fellpflege und Wunde

Diskutiere Frage wegen Fellpflege und Wunde im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi, ich habe gestern ein Kaninchen gefunden. Ein Männchen und er scheint ausgesetzt worden zu sein. TSV, TH sind informiert. Morgen rufe ich die...
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

ich habe gestern ein Kaninchen gefunden.
Ein Männchen und er scheint ausgesetzt worden zu sein.
TSV, TH sind informiert. Morgen rufe ich die TA's an und gehe auch selbst mit dem kleinen Mann zum TA.

Es ist ien Langhaarkaninchen, mir wurde hier gesagt ein Teddy.

Ich wollte ihn heute ein bisschen kämmen und diverse Verfilzungen rausschneiden.
Ich habe dann das Fell komplett gekürzt. Sieht jetzt alles andere als schön aus und
ich denke es müsste noch kürzer geschnitten/geschorren werden.

Dabei habe ich am Popo und am Schwanz gesehen, dass alles total mit Kot verklebt ist. Kein Durchfall aber die Köttel hängen fest und das sehr massiv. Ich bekomme die so nicht weg und schneiden traue ich mich da irgendwie nicht.

Auch habe ich da eine kleine Wunde entdeckt.

Habt ihr einen Tipp wie ich die Köttel vielleicht doch weg bekommen und wie ich die Wunde reinigen kann?

Morgen fahre ich auf jeden Fall mit ihm zum TA.

Fressen und trinken tut er gut. Leider nur Trockenfutter. Heu hat er noch keines gefressen.

Kotsammle ich für eine Kotprobe.
Die Zähne habe ich mir auch kurz sehen, sehen gut aus.

Wie fit er wirklich ist kann ich schlecht sagen. Er ist sehr ruhig und bewegt sich nicht sehr viel. Mag daran liegen, dass er alleine sitzt aber auch oder er ist im Allgemeinen ein ruhiger Typ. Was ja bei Teddys normal sein soll.

Wenn in 2 Wochen sind kein Besitzer gemeldet hat wird er kastriert und nach der 6 Wochen-Frist zieht er zu meinen Mädels.

Da der Bock regelmässig geschorren und gebürstet werden sollte. Welche Schermaschine könnt ihr empfehlen und welche Bürste?
2x im Jahr scheren und ansonsten alle 2 Tage kämmen oder?
 
01.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Billie.Joe

Billie.Joe

Registriert seit
28.05.2010
Beiträge
2.014
Reaktionen
0
Hallo,
Ich würde sagen, dass du die Köttel, wenn sie zu hart und vertrocknet sind, ein bisschn in warmen Wasser einweichen solltest.
Die Wunden kannst du mit Babyöl behandeln (vorher auch mit warmen Wasser reinigen) oder wenn sie nicht so schlimm sind, erstmal so lassen nund warten was der TA sagt.
Zu dem Bürsten: Ich würde auf jeden Fall eine Weiche Bürste nehmen.
Es ist schon länger her dass ich ein Langhaar Ninchen hatte. Ich habe damals eine Bürste für Babys genommen :lol:
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
8
Mein Tipp ist, lass es den TA entfernen. Da ist man auf der sicheren Seite. Der kann im Notfall auch die Schermachine nehmen.
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Hi,

so das Fell wurde kurz geschnitten und an einige Stellen geschorren, naja fast alle.
Die Wunden wurden versorgt, waren nicht so schlimm.

Und wie es aussieht ist er eine Sie. Da habe ich wohl schlecht geschaut.
Zähne sind in Ordnung, der Kot auch.

Jetzt warten wir auf die Blutwerte. Wenn da alles ok ist und wir das neue Gehege fertig haben, kommt die arme Socke zu meinen Mädels.
 
Miay

Miay

Registriert seit
21.11.2008
Beiträge
169
Reaktionen
0
Klingt ja vielversprechend :D Und schon wieder Geld für die Kastration gespart. Hoffentlich verstehen die Mädels sich. hat den "die Neue" schon einen Namen?
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
nein einen Namen habe ich noch nicht. Eilt aber auch nicht.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
schön daß sie bei dir gelandet ist , da sie richtig glück gehabt ! :)
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Ich werde sie Franny nennen.

Irgendwie tut ich mich mit der Fellpflege ein bisschen schwer. Habe da wohl noch nicht die richtige Bürste.
Ist noch sehr ungewohnt für mich und ich stelle mich wahrscheinlich doof an.

Die Kleinen geht es gut, die Wunden sind super verheilt und sie hat das Kommando im Stall übernommen.
 
Miay

Miay

Registriert seit
21.11.2008
Beiträge
169
Reaktionen
0
Franny also:D Schön. Freut mich dass es ihr gut geht. Bei mir waren die Mädels auch immer die Cheffen :D
Ich würde dir wegen der Fellpflege gerne Tipps geben, habe selbst aber keine Erfahrung mit langhaarigen Fellnasen

LG
 
N

Noel

Registriert seit
27.04.2009
Beiträge
1.369
Reaktionen
0
Ich muss euch mal um Rat fragen.

Franny lebt draußen, hat natürlich auch den entsprechenden Rückzugsort, sprich Schutzhütte.
In den letzten Tagen hat es viel geregnet und es ist auch nicht mehr so warm.

Ihr Fell ist wieder recht lang und bei dem Regen sieht sie immer total zerzaust, zerrupft aus. Eigentlich würden wir sie gerne wieder scheren lassen, aber die Temperaturen sind nicht wirklich toll.

Was würdet ihr machen. Scheren oder nur das Fell kürzen?
Ich mache mir etwas Sorgen, dass sie sich vielleicht auch erkältet, das lange Fell ist ja doch etwas länger naß als kurzes Fell.

Die Fellpflege haben wir nach anfänglichen Schwierigkeiten gut in den Griff bekommen, sie hat kaum Verfilzungen oder Knoten.
 
Thema:

Frage wegen Fellpflege und Wunde

Frage wegen Fellpflege und Wunde - Ähnliche Themen

  • Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen

    Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen: Hallo liebe Kaninchenfreunde, Wir haben 3 Ninchen (Zwergwidder NHD.) Zwei Rammler und eine Häsin. Die Häsi wird jetzt am Sonntag 9 Wochen alt...
  • ein paar fragen wegen der kastra...

    ein paar fragen wegen der kastra...: ... hi, danke wenn ihr überhaupt das Thema lest:P Also, ich denke diese fragen gab es schon 100.000 mal, aber ich stell sie euch heute noch...
  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...
  • Ähnliche Themen
  • Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen

    Hallo, Frage wegen Kastration bzw. zusammen lassen der Ninchen oder trennen: Hallo liebe Kaninchenfreunde, Wir haben 3 Ninchen (Zwergwidder NHD.) Zwei Rammler und eine Häsin. Die Häsi wird jetzt am Sonntag 9 Wochen alt...
  • ein paar fragen wegen der kastra...

    ein paar fragen wegen der kastra...: ... hi, danke wenn ihr überhaupt das Thema lest:P Also, ich denke diese fragen gab es schon 100.000 mal, aber ich stell sie euch heute noch...
  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...