Brauche dringend Rat!

Diskutiere Brauche dringend Rat! im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Hallo! Hab auf der Suche nach Infos das Forum hier gefunden bräuchte dringend Rat. Also die Sache ist die, eine Wildkatze hat in unserem Garten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo!

Hab auf der Suche nach Infos das Forum hier gefunden bräuchte dringend Rat.
Also die Sache ist die, eine Wildkatze hat in unserem Garten ihre Jungen Bekommen, 4 an der Zahl, haben sie heute morgens unter einem Busch gefunde, 3 leider bereits tot. Das letzte arme Würmchen , noch blind, haben wir in eine Ecke mit Heu in unsere Gartenhütte gebettet und
hoffen, dass die Mutter kommt und es dort findet... bis jetzt leider ohne Glück, wir beobachten die Hütte nonstop, die Mutter ist seit 5 Stunden nirgendwo zu sehen. Wie lange sollen wir warten bevor wir das Kleine nehmen und ihm versuchen was zu fressen zu geben (Freund ist grad auf dem Weg und Milchersatz vom Tierarzt zu besorgen), ich weiss ja dass die Kleinen an und für sich alle 3 Stunden was brauchen das Ganze wird jetzt schon sehr lang :( Die Mutter wirds (falls sie doch noch kommt) dann aber wahrscheinlich nicht mehr annehmen, ist eine total verschreckte nervöse Wildkatze.... ahh Dilemma, was mach ich... hoffe jemand liest dies schnell und hat nen Tip, ansonsten denk ich wohl ich werd versuchen die Kleine zu füttern und ins Haus holen wenn der Freund mit dem Milchersatz da ist. Die Chancen dass es überlebt sind wohl auch nicht so gross :(
Wir haben selbst 2 Kater (kastriert) da dürfte es keine grösseren Probleme geben denke ich wenn wir das Kleine mit ins Haus nehmen. Naja.. auf jeden Fall für Tips sehr dankbar !
 
02.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Hallo
Meine Freundin hat auch letzten Herbst ein junges Kätzchen gefunden auf einer Wiese, allerdings hatte es die Augen schon offen.
Sie haben es einen Tag lang beobachtet, doch die Mutter hat sich kein bischen mehr sehen lassen.
Sie haben es dann mitgenommen und aufgezogen.
An deiner Stelle würde ich allerdings nicht so lange warten, da es ja noch jünger ist und die Geschwisterchen schon tot sind.
Viel Glück!
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Hallo, ich würde ein Tierheim anrufen oder beim Tierarzt fragen ob der jemand weiß, wo eine Katze auch gerade Nachwuchs bekommen hat. Dann würde ich versuchen ob man da das Kätzchen "unterschieben" kann! Das Kätzchen wird wahrscheinlich ohne eine solche Amme nicht überleben, da es noch viel zu klein ist.
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
hallo,
danke für die raschen antworten!
so habs jetzt auch mit reingenommen noch immer keine spur von der mutter, hab nach etwas gewurstel ca 2 ml milchersatz in das kleine bekommen, bäuchlein gerieben und after mit feuchtem tuch und brav is was gekommen....hab ta und tierheim schon nachgefragt, da ist leider momentan viel zu viel nachfrage nach ammenkatzen sie haben uns vorgemeerkt jedoch wollen sie uns keine hoffnungen machen. ich kann also nur versuchen ob ich das würmchen durchbring...sagt dieser milchsauger scheint auch sehr gross für so ein kleines mäulchen pipette besser? oder sonst was? tippe hier mit einer hand in den anderen arm kuschelt sich das kleine

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

so der Kleine ( ich glaub es ist ein er) ist deffo unter 3 Tage alt (hat noch nabelschnur) und hat soeben nochmal 4 ml runtergeblitz, diesmal nach anfänglichen gewurstel in einwandfreier saugtechnik :D hoffe er trinkt weiter so dann hat er ne chance, und jetzt schläft r zusammenrerollt in meinem t-shirt lol
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
So wollte mal kurz updaten...der Kleine ist ein echter Kämpfer, hat es durc die Nacht geschafft. TA heute morgen meint er hat ausserdem ne böse Erkältung und einen Schlangenbiss im Hals o_O Er futtert was er soll, allerdings mag er nicht alle 3 Stunden, so ca alle 4 -5 Stunden blitzt er dann eine grössere Menge runter, Kot und Harn alles wie´s sein soll, wir können nur hoffen dass der kleine Mann weiter so kämpft und brav trinkt.

Edit: Bilder entfernt - Babyfotoregel

http://www.flickr.com/photos/[email protected]/5683185770/in/photostream
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Oh, da bin ich ja jetzterst drauf gestoßen. Schön, dass der Zwerg die erste Nacht überstanden hat :). Hier sind natürlich alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass er es wirklich schafft! Tiips zur Aufzucht kann ich dir leider nicht geben, da ich da keine Erfahrung habe. Ich finde es aber ganz toll, dass du dich drum kümmerst :clap:!

Off-Topic

Die Fotos wirst du laut Regeln wieder entfernen müssen:
h) Grundsätzlich sind Tierbabybilder im Tierforum NICHT erlaubt. Siehe unsere Erklärung dazu -> Keine Babybilder von Tieren
(https://www.tierforum.de/t2-regeln-des-forums.html).
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.157
Reaktionen
147
Drücke euch ganz fest die Daumen!
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ah ok muss nochmal die regeln durchlesen das wr mir entgangen sorry!

Hmm hab jetzt noch so durch den beitrag über zu junge Katzen nehmen gelesen und habe da noch mal eine Frage bzw möcht ich gern eure Meinung. FALLS der Kleine das nun schafft die erste zeit, bis er langsam von der Milch entwöhnt werden kann....beahlten oder im Tierheim abgeben? Ich würd ihn sofort behalten, wir haben 2 2 jährige Kater bereits also ganz desozialisiert wär er nicht, aber ich denk da mehr dass er ja am Besten mit altersgleichen aufwächst. Unsere 2 Kater sind übrigens auch vom Tierheim und dort mit bereits wenigen Tagen alt abgegeben worden, die 2 sind die besten überhaupt und keinerlei Probleme
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hmm hab jetzt noch so durch den beitrag über zu junge Katzen nehmen gelesen und habe da noch mal eine Frage bzw möcht ich gern eure Meinung. FALLS der Kleine das nun schafft die erste zeit, bis er langsam von der Milch entwöhnt werden kann....beahlten oder im Tierheim abgeben? Ich würd ihn sofort behalten, wir haben 2 2 jährige Kater bereits also ganz desozialisiert wär er nicht, aber ich denk da mehr dass er ja am Besten mit altersgleichen aufwächst. Unsere 2 Kater sind übrigens auch vom Tierheim und dort mit bereits wenigen Tagen alt abgegeben worden, die 2 sind die besten überhaupt und keinerlei Probleme
Falls er es schafft und sich doch noch übers TH eine Amme findet, wo er vielleicht mit anderen Welpen aufwachsen kann, würde ich das vorziehen. Du könntest ihn dann ja, wenn er alt genug ist, wieder zu dir nehmen. Ansonsten müsste er halt eine Sozialisierung von deinen beiden erhalten - das stelle ich mir schwieriger vor, weil ja nun mal grad junge Kater nicht grade zärtlich beim Toben sind :roll:. Und dann so ein kleiner Wurm dabei...
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
tierheim hat mir ja nun nicht viele Hoffnungen gemacht aber vielleicht passiert ein Wunder. Könnte das alleine auch nicht schaffen der Kleine hat unheimliches glück dass mein freund grad einige Wochen frei hat, der nimmt die Nachtschicht ich die Tagschicht :D
 
K

Katzenfreunde

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
28
Reaktionen
0
ich würde tierarzt anrufen und mir derüber informiren was die Babys brauchen:(
hoffe es klapt
nett von die dem kleinen ding zu helfen

LG
Katzenfreunde
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Ach leute,

momentan schauts etwas trüb aus :( Der Schlangenbiss am Hals hat sich entzündet trotz der spritze vom doc und seit heute mittag hat er nicht mehr ordentlich getrunken, immer nur schlückchen, wir versuchens halbstundenweise weiter
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Vor einer Stunde beschlossen wir, dem Leiden ein ende zu setzen. Der arme Kerl wurde schwächer und schwächer und verlor zum Schluss Saug- und Schluckreflex. Brauch heute erst mal einen Tag frei, werde danach versuchen eine gewisse Wildkatze auch gegen den willen des sogenannten Besitzers einzufangen und sterilisieren zu lassen. Danke für alle Kommentare und TIps. Sollte einfach nicht sein :(
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Wie furchtbar! Aber das Kätzchen war einfach noch viel zu klein! Jetzt ist es im Regenbogenland bei seinen Geschwisterchen und dort geht es ihm gut!
Fühl Dich gedrückt!
 
M

MeltingMoon

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
17
Reaktionen
0
Danke rotekatze! Meine Tochter hat ihn Lucas getauft und heute Abend schauen wir ob wir ihn am Himmel sehen können ("Mama der ist jetzt ein Stern und am Himmel mit seinen Brüdern und Schwestern").. und da heul ich schon wieder...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche dringend Rat!

Brauche dringend Rat! - Ähnliche Themen

  • DRINGEND ..2 Australian Shepherds Ladys brauchen Hilfe

    DRINGEND ..2 Australian Shepherds Ladys brauchen Hilfe: Hallo Leute ich hoffe ihr könnt weiterhelfen.. Bei Facebook sucht jemand einen vorübergehenden Platz für ihre 2 Aussi Mädels. Hier ist der text...
  • Brauche Dringend eure Hilfe.

    Brauche Dringend eure Hilfe.: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum,und brauche mal dringend eure Hilfe. Und zwar geht es hier um unsere Katze Lilli, und zwar wird Sie in...
  • Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung

    Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung: Hallo! ich bin neu hier im Forum aber ich hoffe dass wir hier Hilfe bekommen.:(:( Meine Mama hat 3 Tiegerkatzen- alles 3 Schwestern. 2 Katzen...
  • es werden zu viele, brauche dringend hilfe!!

    es werden zu viele, brauche dringend hilfe!!: Mein karli und brownie haben nach langer Zeit dann doch Junge bekommen, 3 Stück diese sind abgabe reif und ein Hammel ist dabei. Ich hab Angst die...
  • Farbmaus Notfall!!!! Brauche dringend HILFE!!!

    Farbmaus Notfall!!!! Brauche dringend HILFE!!!: Hallo Mäusefreunde! Ich habe mir vor ca. 2 Wochen 3 Farbmäusedamen gekauft, es war Liebe auf den ersten Blick. Leider war eine Mäusedame...
  • Farbmaus Notfall!!!! Brauche dringend HILFE!!! - Ähnliche Themen

  • DRINGEND ..2 Australian Shepherds Ladys brauchen Hilfe

    DRINGEND ..2 Australian Shepherds Ladys brauchen Hilfe: Hallo Leute ich hoffe ihr könnt weiterhelfen.. Bei Facebook sucht jemand einen vorübergehenden Platz für ihre 2 Aussi Mädels. Hier ist der text...
  • Brauche Dringend eure Hilfe.

    Brauche Dringend eure Hilfe.: Hallo Zusammen, Ich bin neu hier im Forum,und brauche mal dringend eure Hilfe. Und zwar geht es hier um unsere Katze Lilli, und zwar wird Sie in...
  • Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung

    Notfall wegen Krankheit: 3 Tigerkatzen brauchen neues Zuhause, sonst droht Einschläferung: Hallo! ich bin neu hier im Forum aber ich hoffe dass wir hier Hilfe bekommen.:(:( Meine Mama hat 3 Tiegerkatzen- alles 3 Schwestern. 2 Katzen...
  • es werden zu viele, brauche dringend hilfe!!

    es werden zu viele, brauche dringend hilfe!!: Mein karli und brownie haben nach langer Zeit dann doch Junge bekommen, 3 Stück diese sind abgabe reif und ein Hammel ist dabei. Ich hab Angst die...
  • Farbmaus Notfall!!!! Brauche dringend HILFE!!!

    Farbmaus Notfall!!!! Brauche dringend HILFE!!!: Hallo Mäusefreunde! Ich habe mir vor ca. 2 Wochen 3 Farbmäusedamen gekauft, es war Liebe auf den ersten Blick. Leider war eine Mäusedame...