Amy klefft alles und jeden an....und andere Probleme

Diskutiere Amy klefft alles und jeden an....und andere Probleme im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, unser Mischling (Zwergpinscher, Chihuaha, Yorki und Lasa apso- Mix) ist im Februar 1 Jahr alt geworden. Seit ein paar Wochen haben wir das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

chico2308

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
83
Reaktionen
0
Hallo, unser Mischling (Zwergpinscher, Chihuaha, Yorki und Lasa apso- Mix) ist im Februar 1 Jahr alt geworden. Seit ein paar Wochen haben wir das Problem, dass sie alles und jeden anklefft, v.a. wenn wir 3-4 stunden nicht draußen waren und sie sich so dermaßen freut raus zu gehen. Da klefft sie selbst uns an, wo ich denke das es eine Art Aufforderung sein soll von
wegen "beeilt euch". Auch wenn wir Nachbarn noch treffen und sie nicht gleich los rennen darf klefft sie.
Ganz schlimm auch bei Motorräder, LKWs und Traktoren usw.. da müssen wir so aufpassen das sie denen nicht zwischen die Räder rennt. Sie rennt denen hinterher und klefft wie das Böse.
Wenn sie wen im Treppenhaus hört, klefft sie. Wenn sie mit uns spielen will bringt sie ihren Ball (der auch noch quietscht) und klefft.. haben es schon mit ignorieren versucht aber um so mehr klefft sie..


Des weiteren zieht sie dermaßen an der Leine, das sie nur am japsen ist. Ab und an läuft sie Fuß aber auch nur wenn wir vorher mit Schleppleine am Feld waren und sie müde ist. Ohne Leine können wir sie auch nciht mehr laufen lassen (außer mit unserem Nachbarshund da hört sie komischerweise)... sie kommt zwar wenn wir sie rufen, aber sobald wir sie anleinen wollen rennt sie wieder weg also sie lässt sich nicht anfassen dann weil sie genau weiß sie muss wieder an die Leine. Mit Schleppleine dran geht das, da lässt sie sich auch anfassen aber wahrscheinlich weil sie ja eh an der leine ist und diese nur hinterher zieht... :shock:

Hilfe :(
 
02.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.363
Reaktionen
6
Hallo, unser Mischling (Zwergpinscher, Chihuaha, Yorki und Lasa apso- Mix) ist im Februar 1 Jahr alt geworden. Seit ein paar Wochen haben wir das Problem, dass sie alles und jeden anklefft, v.a. wenn wir 3-4 stunden nicht draußen waren und sie sich so dermaßen freut raus zu gehen. Da klefft sie selbst uns an, wo ich denke das es eine Art Aufforderung sein soll von wegen "beeilt euch". Einfach die Sachen ablegen und euch wieder auf Sofa oder Sessel setzten und euch beschäftigt tun. Bis sie sich wieder beruhigt hat. Dann alles noch mal von vorne, bis man ohne großartiges Gekläffe aus der Haustür gehen kann. Auch wenn wir Nachbarn noch treffen und sie nicht gleich los rennen darf klefft sie.
Ganz schlimm auch bei Motorräder, LKWs und Traktoren usw.. da müssen wir so aufpassen das sie denen nicht zwischen die Räder rennt. Sie rennt denen hinterher und klefft wie das Böse. Aber frei läuft sie dann nicht oder? Nehmt Spielzeug mit oder Leckerchen, wenn so ein Gerät an euch vorbei rauscht, probiert es mal so, dass ihr euch dann mit ihr beschäftigt, so wird das andere uninterressant.
Wenn sie wen im Treppenhaus hört, klefft sie. Wenn sie mit uns spielen will bringt sie ihren Ball (der auch noch quietscht) und klefft.. haben es schon mit ignorieren versucht aber um so mehr klefft sie.. Dann dreht euch um und beschäftigt euch mit was anderen. Nach einigen Minuten darf wieder ein Spiel begonnen werden, wenn sie wieder laut wird, wieder um drehen und ignorieren. Eure Kleine hat anscheinend Ausdauer. Sie ist jung und solche Phasen sind normal.

Des weiteren zieht sie dermaßen an der Leine, das sie nur am japsen ist. Ab und an läuft sie Fuß aber auch nur wenn wir vorher mit Schleppleine am Feld waren und sie müde ist. Ohne Leine können wir sie auch nciht mehr laufen lassen (außer mit unserem Nachbarshund da hört sie komischerweise)... sie kommt zwar wenn wir sie rufen, aber sobald wir sie anleinen wollen rennt sie wieder weg also sie lässt sich nicht anfassen dann weil sie genau weiß sie muss wieder an die Leine. Mit Schleppleine dran geht das, da lässt sie sich auch anfassen aber wahrscheinlich weil sie ja eh an der leine ist und diese nur hinterher zieht... :shock:
Tja, Hunde sind nicht dumm. Sie weis wie der Hase läuft. Habt ihr ein eingezäuntes Gebiet in der Nähe? Dann übt das Anfassen ohne Leine. Ruft sie einfach unverbindlich zu euch, lobt sie, gebt ihr Leckerchen und fasst sie dabei am Halsband/Geschirr. Mit einem "Lauf" darf sie wieder rumstöbern. Wiederholt dass mehrmals regelmäßig. Wenn sie angeleint wird, dann soll sie auch da Spaß haben, mit einem kleinen Spielzeug vlt, mit dem ihr sie beschäftigt (aber nicht zu wild)

Wenn sie an der Leine zieht, dreht euch um und geht eine andere Richtung, bis sie wieder kurz vo dem Ziehen ist, dann wieder umdrehen, loben wenn sie neben euch läuft. Sie soll lernen, dass ihr die Richtung bestimmt, und sie mithalten sollte.

Hilfe :(

Hoffe ich konnte ein wenig helfen
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
wir hatten damals fast genau die gleichen probleme mit lana (sie ist ein zwergpinscher;) )
lana hat nie wirklich gebellt wenn wir rauswollten...da wüsste ich jetz auch nich direkt was man machen könnte aber so wie blackdobermann das geschrieben hat ist das gar nicht so schlecht.
zu den fahrzeugen:das war bei lana auch das problem wir hatten dann immer leckerlies dabei und wenn sie gebellt hat kurz an der leine gezogen(bei halsband is das nich so gut) und wenn sie dann ruhig war gelobt und leckerlies gegeben..
zum spielen: der hund hat nicht zu bestimmen wann gespielt wird..Wenn man bei uns in den garten geht rennt lana sofort zu fußball und bellt so nach dem motte "schieß den ball" dann sagen wir immer nein und wenn sie vom ball weg geht und sich irgendwo hinelgt oder reingeht und ruhig ist wird gespielt...das mit dem spielen hat lana aber auch noch nicht wirklich gecheckt da sie es wirklich immer macht...
zum leine ziehen: also bei uns at das mit richtungswechsel damals nie was gebracht wir haben sie dann zurück gezogen und wenn sie lieb war gabs ne belohnung...
zum hören ohne leine: bei lana war das das schwirigste überhaupt jetz bleibt sie schonmal bei mir wenn andere menschen an uns vorbei gehen oda welche mit fahrrädern bei hunden muss sie einfach an die leine aus angst das sie nach dem hund schnappt und es in einer beiserei endet...wir fingen schon früh an das zu trainieren... und mitlerweile is sie 7... einfach nicht aufgeben
am besten du fängst klein an so hab ich es auch geschaft. ich war immer erst im garten und habe gerufen das sie herkommen soll sie kam und es gab eine belohnung dann wurde mit ablenkung geübt und immer weiter steigern ;)
wünsche dir viel erfolg beim üben ;)
 
C

chico2308

Registriert seit
20.02.2010
Beiträge
83
Reaktionen
0
Vielen Dank für eure Antworten, ich werde es mal versuchen. Jetzt hat sie seit heute auch noch ihre "Hundetage" grins... da will sie erst recht nur noch raus. :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Amy klefft alles und jeden an....und andere Probleme

Amy klefft alles und jeden an....und andere Probleme - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Hund klefft alles und jeden an!

    Hilfe, Hund klefft alles und jeden an!: Hallo ihr Lieben, zuallererst einige Daten für euch. Ich habe zwei Hündinnen, beides Chihuahuamischlinge. Die Ältere ist 6 Jahre alt, ein ganz...
  • Meine Dackeldame Amy wird nicht stubenrein!

    Meine Dackeldame Amy wird nicht stubenrein!: Hallo alle zusammen, Ich bin mit meinem Latein echt am Ende :-( Ich habe eine 1 Jahr alte Dackeldame namens Amy. Sie ist, wie jeder Dackel eine...
  • Amy läuft weg in der Wohnung

    Amy läuft weg in der Wohnung: Hallo ich wollt fragen was ich machen kann...bin etwas verzweifelt. Wenn wir Amy in der Wohnung rufen und sie hat keine Lust zu kommen, dann rennt...
  • Amy macht jetzt nur noch was sie will!!!Was soll ich nur tun??

    Amy macht jetzt nur noch was sie will!!!Was soll ich nur tun??: Ich weiss mitlerweile nicht mehr was ich tun soll . Meine kleine Amy ist nun 3 Monate und es hat sich rein garnichts geändert! Es ist eher noch...
  • Amy hört nicht auf mich !!!

    Amy hört nicht auf mich !!!: Amy Hört nicht auf mich!! Was tun?? Amy ist 10 Wochen alt und hört nicht auf mich .. Ich meine nicht Komandos. Sondern generell! Nur bei meinem...
  • Amy hört nicht auf mich !!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Hund klefft alles und jeden an!

    Hilfe, Hund klefft alles und jeden an!: Hallo ihr Lieben, zuallererst einige Daten für euch. Ich habe zwei Hündinnen, beides Chihuahuamischlinge. Die Ältere ist 6 Jahre alt, ein ganz...
  • Meine Dackeldame Amy wird nicht stubenrein!

    Meine Dackeldame Amy wird nicht stubenrein!: Hallo alle zusammen, Ich bin mit meinem Latein echt am Ende :-( Ich habe eine 1 Jahr alte Dackeldame namens Amy. Sie ist, wie jeder Dackel eine...
  • Amy läuft weg in der Wohnung

    Amy läuft weg in der Wohnung: Hallo ich wollt fragen was ich machen kann...bin etwas verzweifelt. Wenn wir Amy in der Wohnung rufen und sie hat keine Lust zu kommen, dann rennt...
  • Amy macht jetzt nur noch was sie will!!!Was soll ich nur tun??

    Amy macht jetzt nur noch was sie will!!!Was soll ich nur tun??: Ich weiss mitlerweile nicht mehr was ich tun soll . Meine kleine Amy ist nun 3 Monate und es hat sich rein garnichts geändert! Es ist eher noch...
  • Amy hört nicht auf mich !!!

    Amy hört nicht auf mich !!!: Amy Hört nicht auf mich!! Was tun?? Amy ist 10 Wochen alt und hört nicht auf mich .. Ich meine nicht Komandos. Sondern generell! Nur bei meinem...