Agility! Darf ein Mischling bei manchen Turnieren nicht teilnehmen?

Diskutiere Agility! Darf ein Mischling bei manchen Turnieren nicht teilnehmen? im Hundesport Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Leute :D Ich will mit meiner Mischlingshündin bald agility machen. Wir müssen noch die Begleithundeprüfung machen firstund danach geht es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
katrin_sammy

katrin_sammy

Registriert seit
17.06.2009
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo Leute :D

Ich will mit meiner Mischlingshündin bald agility machen. Wir müssen noch die Begleithundeprüfung machen
und danach geht es los.
Jetzt habe ich aber gehört das, auf manchen Turnieren gar keine Mischlinge zugelassen werden sondern nur Rassehunde könnt ihr mir dazu was sagen?
Und haben wir dann überhaupt eine Chance in diesem Sport?
Wäre schaden wen nicht denn meiner Hündin macht es sehr viel Spaß!

Liebe Grüße
Katrin
 
03.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Agility! Darf ein Mischling bei manchen Turnieren nicht teilnehmen? . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Hi,

ob Mischling oder nicht wird erst in hoherrangigen Wettkämpfen zum Thema. Im VPG darf man bis zur deutschen Meisterschaft, aber eben nicht zur Weltmeisterschaft. Das kannst du aber am besten in der Prüfungsordnung nachlesen, da müsste es drin stehen ;) http://www.vdh-dreieichenhain.de/downloads/vdh_und_fci_po_agility.pdf Kannst mal durchschauen, wird dir bestimmt allgemein nützlich sein :D Ansonsten darfst du eben nur nicht in manche Rasseclubs, wirst also nicht aufgenommen und kannst auch nicht an deren internen Prüfungen teilnehmen. Aber dass man für manche Agilityprüfungen einen Rassehund braucht, habe ich noch nie gehört :eusa_think: (Außer eben auf hoher Wettkampfebene). Aber man korrigiere mich, wenn ich falsch liege ;)

Ob du eine Chance hast ist die andere Frage. Es gibt Richter, die bestimmte Rassen bevorzugen oder grundsätzlich Mischlinge härter beurteilen, das ist nicht fair, gibt es aber in jedem Sport. Eigentlich macht es aber keinen Unterschied, ob Mix, Goldi oder sonstwas... Je nachdem, wie dein Hund aussieht, kannst sie ja auch einstufen lassen :mrgreen:

LG
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Bei Turnieren kann es sein das man nicht mitmachen kann.
Das kommt auf den Veranstalter an.
Z.B.Bei Rassehundvereinen geht das in der Regel nicht.
Es gibt aber beim IRJGV für jeden Hund was.
Den gibt es fast überall.
Kannst Dich mal erkundigen
http://www.irjgv-idg.de/
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
ähm dass manche Richter die Mischlinge in Agi härter Prüfen ist völliger Quatsch. Wenn ein Team super läuft, keine Fehler hat dann kriegen die auch eine Platzierung.
Es gibt sehr viele Turniere wo Mischlinge Agi laufen, manche sind auch sehr erfolgreich. Erkundige dich doch einfach in deine Umgebung. Also ich war auf mehreren Agit Turnieren und klar Border sind in Überzahl, aber Mischlinge gibt es auch. Es gibt z.B nur für eine Rasse Agi- bei Australian Shepherds ist es z.B so.
 
katrin_sammy

katrin_sammy

Registriert seit
17.06.2009
Beiträge
291
Reaktionen
0
ok vielen dank für eure antworten :)

Ja wir haben jetzt eine Hundeschule gefunden wo wir die Begleithundeprüfung machen und dann auch in den Verein beitreten können

LG
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
ähm dass manche Richter die Mischlinge in Agi härter Prüfen ist völliger Quatsch.
Dann hattest du bis jetzt nur gute Richter ;) Ich hab es selbst schon erlebt und auch von andern gehört bzw. bei Prüfungen gesehen (in anderen Sparten auch), dass Mischlinge oder bestimmte Rassen mehr Punktabzug bekamen für eine gleiche Leistung. Besonders bei höherrangigen Wettkämpfen scheint dem so zu sein, ist aber nicht zwangsläufig so.

Freut mich, dass ihr was für euch gefunden habt!! :D
 
katrin_sammy

katrin_sammy

Registriert seit
17.06.2009
Beiträge
291
Reaktionen
0
na prost mahlzeit :D
ich bin mal gespannt was da auf uns zukommt mit denn richtern:roll:
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Dann hattest du bis jetzt nur gute Richter ;) Ich hab es selbst schon erlebt und auch von andern gehört bzw. bei Prüfungen gesehen (in anderen Sparten auch), dass Mischlinge oder bestimmte Rassen mehr Punktabzug bekamen für eine gleiche Leistung. Besonders bei höherrangigen Wettkämpfen scheint dem so zu sein, ist aber nicht zwangsläufig so.

Freut mich, dass ihr was für euch gefunden habt!! :D
also ich habe schon sämtliche Turniere besucht und hab auch mehrere Freunde die Agi laufen. Wo sollen die denn da Punkte abziehen? Obedience würd ich noch verstehen da wird nach Punkten gezählt. Aber Agi: wenn du Zonen gut triffst, Stangen nicht runterwirfst dann kann man nichts abziehen. Keine Fehler keine Punkteabzüge. (wenn die Zone nicht getroffen wird, zählen die entweder Zeit dazu oder dann eben die Punkte) Wenn falscher Gerät genommen wird,dann ist eh Dis. und es ist vorbei mit dem Lauf.


http://www.aktiv-mit-hund.de/Texte/was_ist_Agility1.htm
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
@Tayet das ist aber eine Hundeschule bei Euch die das so macht.
In anderen Bundesländern tut man sich schwer mit der Suche.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
ob Mischling oder nicht wird erst in hoherrangigen Wettkämpfen zum Thema. Im VPG darf man bis zur deutschen Meisterschaft, aber eben nicht zur Weltmeisterschaft.
Tja - und da wird man als Mischlingshalter mal wieder zur zweiten Klasse. -.-
Warum ist ein Rassehund hier mehr Wert als ein Mischling? Warum wird dem Rassehund mehr zugetraut als dem Mischling?
Für mich ist das auch mit ein Grund, weshalb ich den VDH, etc. nicht mag. -.-
~§~

 
maspie

maspie

Registriert seit
05.10.2009
Beiträge
2.816
Reaktionen
0
Danke DyingDream du sprichst mir aus der Seele.
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ein Mix wird deshalb degradiert bei solchen Sachen, weil er ja nicht züchten will und deshalb auch keine hochrangige Prüfung braucht, damit seine Welpen mehr wert sind :roll: Schau dir mal die Starterlisten an, nicht mal bei der DM sind Mischlinge zu finden, vll ein oder zwei, das sind dann aber Mali oder BC ohne Papiere, keine richtigen "Mix". Ich finde das immer sehr schade. Auch bei uns auf dem Platz ist es so, wer einen Mix hat, ist nichts wert.... In der Welpengruppe schon werden die DSH und Rottis vom Übungsleiter mit leuchtenden Augen angeschaut und für die Basis abgeworben, mit deinem Mix stehst du da wie der "dumme Freizeithundesportler" und kannst selbst schauen, wo du bleibst. Und wir sind KEIN Rasseclub.

Ich hab das schon mehrmals angesprochen, auch dass man nicht richtig trainiert wird, wenn man nicht den nötigen "Ehrgeiz" und den "triebigen" Hund hat, aber da wollen manche einfach nichts dran ändern, denn es gibt nur wenige Sporthundrassen, und das sind die, deren Köpfe auf Pokaldeckeln abgebildet sind.

@Tayet: Alles, wo es keinen Videobeweis gibt, egal welcher Sport, kann "geschummelt" werden, das fängt beim Teamtest an, geht übers VPG und hört beim Obi auf, ist aber nicht nur im Hundesport so. Wer sich ab und an über Fußball aufregt weiß, wovon ich spreche. Und wenn ich noch einen Richter vom ach so tollen Mali schwärmen höre, "so ein toller Hund und so gut erzogen, das kann kein Mix" kommts mir hoch :?
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Wie das genau abläuft mit Mischlingen bei Agi Tunieren, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass unsere erfolgreichste Agi Sportlerin mit Mischling UND BC startet und auch mit beiden sehr erfolgreich ist.
Nun bin ich zwar in Österreich, allerdings sollte es da keinen großen Unterschiede geben.
Frag doch einfach direkt beim DVG nach, die können dir Antworten auf all deine Fragen geben ;)

In der Welpengruppe schon werden die DSH und Rottis vom Übungsleiter mit leuchtenden Augen angeschaut und für die Basis abgeworben, mit deinem Mix stehst du da wie der "dumme Freizeithundesportler" und kannst selbst schauen, wo du bleibst. Und wir sind KEIN Rasseclub.
Also ich bin ja auch in einem FCI Sportverein und kann das absolut nicht bestätigen. Bei uns haben auch viele Trainer Mixe und sie werden auch behandelt wie jeder andere Hund auch. Das hat nichts mit dem Verband sondern mit dem individuellen Verein zu tun. Bei uns ist man wirklich sehr tolerant und selbst mit meinen Zwergen hatte ich nie Probleme ernst genommen zu werden (klar, die üblichen Sparwitze und Srücheklopfer gibt es immer, aber jetzt keine ernsthafte Ablehnung).
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
@nudl: Das hab ich vll ein bisschen blöd ausgedrückt, es ist natürlich nicht in jedem Verein so. Ich war auch schon auf swhv-Teamtest-Verbandsmeisterschaften mit meinem Mix und habe dort auch andere getroffen und da war es kein Problem. Nur auf einer eben, da gings dann nur noch um den tollen Mali und alle Mix wurden abgewertet. Das liegt aber am Richter, nicht am ausrichtenden Verein. Auch ist es sicherlich nicht in allen Verein so, dass Mischlinge nicht ernst genommen werden, nur in den drei hier in meiner Umgebung ist es leider so, aber auch da liegt es eben am Trainer (die bei uns übrigens alle Rassehunde mit Papieren führen und sehr stolz darauf sind). Man muss da wohl auch einfach Glück haben...
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
Denkste ich bin da mit meinen reinrassigen Chihuahuas besser dran?
Ich denke dass ist keine Sache ob Rasse- oder Mischlingshund, sondern eine Geschmacksfrage des Richters.
100% habe auch ich weniger Chancen alles ein BC Besitzer. Na und? Solange es mir und dem Hund Spaß macht ist mir das völlig egal, auch wenn es natürlich unfair ist. Dann muss ich eben umso besser sein und allen etwas beweisen^^
Zumal, wie du richtig sagst, lange nicht alle Richter so drauf sind.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
@Tayet das ist aber eine Hundeschule bei Euch die das so macht.
In anderen Bundesländern tut man sich schwer mit der Suche.
was genau meinst du jetzt? :104: verstehe dein Satz nicht.


Ich weiß dann nicht was ihr für Hundevereine/HuSchu habt ich hab im Raum Ruhrgebiet, Niederrhein und Münsterland noch nie davon gehört dass Mischlinge in Agi anders bewertet als Rassehunde. Genauso Obe, da hab ich bis jetzt auch nichts davon gehört. Meine Kollegin hat 2 Mischlinge und die macht mit beiden Erfolgreich THS.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Das bezog sich auf Deinen Link.;)
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.955
Reaktionen
3
Ich denke dass ist keine Sache ob Rasse- oder Mischlingshund, sondern eine Geschmacksfrage des Richters.
Solange es mir und dem Hund Spaß macht ist mir das völlig egal, auch wenn es natürlich unfair ist. Dann muss ich eben umso besser sein und allen etwas beweisen^^
Das kann ich nur unterschreiben. Ich mache das ja aus Spaß für mich und meinen Hund und nicht um zu beweisen, dass ich einen Pokal gewinnen kann. Übrigens dachte ich gar nicht daran, wie das mit einem Chi sein muss.... Das ist bestimmt auch nicht immer einfach, eben wieder abhängig vom Richter ;)
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
hab eben meinen bekannten(Agi Trainier für WM) gefragt was er dazu meint: Mischlinge und Richter.

Hundkatz: der Link war allg. gemeint wie es ist mit Agi Punkten usw. Ist es bei Euch anders?
 
katrin_sammy

katrin_sammy

Registriert seit
17.06.2009
Beiträge
291
Reaktionen
0
hmm also ich hab des eben von meinem trainer von dem verein wo ich jetzt bin gehört, als ich meinte ich will mit meiner mischlingshündin agility machen. Meinte er das viele richter eben mischlinge schlechter bewerten und das er das zwar schade findet das es manche so machen und er es eben live mit erlebt weil er selbst richter ist. und border collies usw eben da oft im vorteil sind weil es eben die typischen agility hunde sind. er selber findet das völligen schwachsinn und er ist bereit uns zu trainieren da er ja ganz viele mischlinge im verein hat die agility machen.
Im endefekt finde ich es sehr unfair und ich könnte mich über sowas total aufregen, aber dann denke ich mir ich mache es ja hauptsächlich für meine hündin weil sie spaß daran hat und ich denke ihr ist es egal ob sie einen pokal mit heim bringt, lieber ist ihr sicher wen sie danach einen knochen oder so von mir bekommt :D und egal ob sie gewinnt oder nicht für mich ist sie die beste ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Agility! Darf ein Mischling bei manchen Turnieren nicht teilnehmen?

Agility! Darf ein Mischling bei manchen Turnieren nicht teilnehmen? - Ähnliche Themen

  • Hund bellt beim Agility am Rand

    Hund bellt beim Agility am Rand: Hallo seit ca. 2 trainings bellt mein hund immer am Rand beim agility wenn die anderen Hunde dran sind. Es ist so laut und es nervt mich so. Wie...
  • Agility-Wertungstuniere

    Agility-Wertungstuniere: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage an diejenigen, die wertungstuniererfahren sind. Vorletztes WE war ich mit meiner Hündin auf unserem ersten...
  • Agility mit meinem Hund

    Agility mit meinem Hund: Hey Leute ,:D Ich hab mich erst vor kurzem angemeldet und habe einige Fragen zu agility: 1.Mein Hund hat immer mal wieder Rückenschmerzen was wir...
  • Agility auch geeignet für meinen Jack (9 Monate) ?

    Agility auch geeignet für meinen Jack (9 Monate) ?: Hallo, ich bin zur Zeit in der Hundeschule, inder wir Grundgehorsam lernen. Es klappt ganz gut. Allerdings wird da auch Dog Dancing angeboten...
  • Agility für operierten Hund?

    Agility für operierten Hund?: Huhu, ich hätte mal 'ne Frage. Mein Hund der Merlin (3 Jahre alt, 33cm kleiner Mischling) hat eine Kniescheiben OP hinter sich. Vor knap 1,5...
  • Ähnliche Themen
  • Hund bellt beim Agility am Rand

    Hund bellt beim Agility am Rand: Hallo seit ca. 2 trainings bellt mein hund immer am Rand beim agility wenn die anderen Hunde dran sind. Es ist so laut und es nervt mich so. Wie...
  • Agility-Wertungstuniere

    Agility-Wertungstuniere: Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage an diejenigen, die wertungstuniererfahren sind. Vorletztes WE war ich mit meiner Hündin auf unserem ersten...
  • Agility mit meinem Hund

    Agility mit meinem Hund: Hey Leute ,:D Ich hab mich erst vor kurzem angemeldet und habe einige Fragen zu agility: 1.Mein Hund hat immer mal wieder Rückenschmerzen was wir...
  • Agility auch geeignet für meinen Jack (9 Monate) ?

    Agility auch geeignet für meinen Jack (9 Monate) ?: Hallo, ich bin zur Zeit in der Hundeschule, inder wir Grundgehorsam lernen. Es klappt ganz gut. Allerdings wird da auch Dog Dancing angeboten...
  • Agility für operierten Hund?

    Agility für operierten Hund?: Huhu, ich hätte mal 'ne Frage. Mein Hund der Merlin (3 Jahre alt, 33cm kleiner Mischling) hat eine Kniescheiben OP hinter sich. Vor knap 1,5...