Paranoia Snake

Diskutiere Paranoia Snake im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Na ja, aber er gefährdet sich massiv... Manchmal muss man Menschen auch vor sich selbst schützen. Ich persönlich könnte nicht mit firstdem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Na ja, aber er gefährdet sich massiv... Manchmal muss man Menschen auch vor sich selbst schützen.
Ich persönlich könnte nicht mit
dem Gewissen leben, nichts getan zu haben.
Vor allem möchte er auch noch züchten... Das kann verdammt gefährlich werden, da er da wirklich mit den Schlangen hantieren können muss.
Zucht gehört in die Hände von Profis.
Du könntest ihn zumindest melden. Ihm wird das Tier nicht weggenommen, aber ihm wird gezeigt, was für Auflagen er erfüllen muss und vermutlich wird ihm die Zucht verboten.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hast du mal gesehen wie schnell ein Biss töten kann?
Toll er lernt dann daraus weil er tot ist.. supi bringt dann voll etwas. Erstrecht wenn er so nervös ist und viel Adrenalin im Körper hat wirkts noch schneller... klasse.

Die anderen Schlangenhalter werden dann durch die Zeitung wieder verteufelt.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
Vielleicht ist es besser, wenn er selbst drauf kommt
wenn ihm dann n fingern/ne hand/n arm fehln dann weiß ers bestimmt dass er was falsch gemacht hat ja.
willst dus wirklich dazu kommen lassen? womöglich stirbt er sogar! willst du lieber dass er sein tier verliert oder sein leben?
 
M

Marmaris1986

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich habe doch schon oft mit ihm gesprochen,deswegen muss ich sagen,dass ich in der Hinsicht kein schlechtes Gewissen hätte, da ich ihn schon sehr oft darauf aufmerksam gemacht habe. Er ist ja kein absoluter Anfänger,er geht die Sache nur falsch an. Er meinte ja selbst mal kurz, dass er sich überlegt Handschuhe zu kaufen. Aber ich dachte mir ich hol ihm das als Geburtstagsgeschenk. Hoffe das bis dahin alles gut und das er oder wir nicht von der Schlange gebissen werden. Bezüglich der Auflagen hab ich überhaupt keine Ahnung von,hab ich auch noch nie mit ihm drüber gesprochen. Er meinte der Papierkram sei alles relativ zu betrachten. Kann ich aber auch verstehen, dadurch lernt er ja auch nicht wirklich wie er jetzt mit der Schlange umzugehen hat.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
Kann es sein, dass weder dein Freund noch du auch nur die leiseste Ahnung habt, was ihr da macht?
Er handiert mit Giftschlangen ohne sich den Gefahren bewusst zu sein, und du redest es schön und spielst es mit jedem deiner Beiträge hier runter. Und auch Handschuhe werden nicht helfen, selbst wenn das Tier da nicht durchbeissen kann, hast du schon mal Schlangen mit solch dicken Handschuhen gehändelt? Anscheinend nicht, die Handschuhe sind mehr Hinderniss als Schutz
Unfassbar sowas, allmählich glaub ich du willst uns veräppeln.
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
Er meinte der Papierkram sei alles relativ zu betrachten. Kann ich aber auch verstehen, dadurch lernt er ja auch nicht wirklich wie er jetzt mit der Schlange umzugehen hat.
Das hat doch mit den Papeiren ncihts zu tun o.o! Es geht darum ob er die Schlange überhaupt halten darf...

Ich habe doch schon oft mit ihm gesprochen,deswegen muss ich sagen,dass ich in der Hinsicht kein schlechtes Gewissen hätt
Ich hätte ein extrem schlechtes gewissen würde er dabei umkommen! reden alleine hilft soch ncihts, bei sowas kann man da smit so einem Satz doch nciht einfach abharcken ><

Er ist ja kein absoluter Anfänger,er geht die Sache nur falsch an
Das macht die Sache nciht besser man kann siene sache auch Jahre falsch machen, dann darf man trozdem nicht von richtiger haltung sprechen...

Er meinte ja selbst mal kurz, dass er sich überlegt Handschuhe zu kaufen
für mcih geht es nicht nur darum das er keine Handschuhe anhat, Ich frage mich warum er da überhaupt dirn rumfuchteln muss o_O und denkst du wirklich das Handschuhe riechen...? das sit wirklich naive zu denken das damit alles gut wird, die schlange kommt locker an den ahndschuhen vorbei.


Sorry aber Ich kann das wirklich nicht verstehen ich würde a liebsten selber dor anrufen >< arg....
 
M

Marmaris1986

Registriert seit
01.05.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich red nochmal mit ihm und sage ihm am besten was ihr alle hier im Forum so vorgeschlagen habt. Vielleicht hilft das ja.
 
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
und wenn nicht ruf bitte, bitte an! du willst doch bestimmt nciht das da schlimmeres passiert und für die Schlange schein das auch stressig zu sein!
 
Dave89

Dave89

Registriert seit
05.02.2011
Beiträge
774
Reaktionen
0
Hi,

also dem Tier kann es garnicht blendend gehen, eher im gegenteil
Warum?

Ein Terrarium, dass wie du es sagst mit Infrarot gesichert sein soll, ist für die Schlange so, als würde Sie dauernd Futter um sich liegen haben was Sie zwar warnehmen kann aber nicht ermitteln kann woher die Infrarot Quelle stammt, extremer Streß für eine Klapperschlange...

Eine Schlange ist kein Kuschelt- sonder ein Wildtier, da braucht man nicht jeden Tag irgendwas im Terrarium rumhantieren, jede Bewegung in der nähe des Tieres bedeutet Streß, zusätzlich der dauernden Infrarot- Wahrnehmung extrem hoher Streß...

Hat eine Schlange zuviel Streß wird Sie daran zugrunde gehen, da sich mehrere Krankheiten auf dauer ausbreiten die dein Wannabe Schlangenexperte nicht einmal erkennen wird, vermutlich ist die Schlange schon am leiden!

Und du meinst er hätte Ahnung davon? Das hantieren einer Giftschlange kann man nicht einfach mal so lernen in 5 Minuten, dafür braucht man ersteinmal Jahrelange Erfahrung in der Haltung ungiftiger Schlangen um überhaupt zu wissen wie eine Schlange (am besten verschiedene halten) auf bestimmte Situationen reagiert, sollte es hier einmal zu einem Biss kommen ist es nicht so wild, schmerzt höchstens höllisch.

Und so wie du das schreibst, würde ich mal annehmen, dass du hier unterlassene Hilfeleistung betreibst oder sogar wenn er gebissen werden sollte und du wusstest, dass er keine Ahnung der Schlange hatte und vermutlich sogar noch illegal hält, könnte es sogar fahrlässige Tötung sein... und dann versuche das mal mit deinem Gewissen zu vereinbaren, wenn du meinst du könntest es nicht damit vereinbaren weil du Ihm die Schlange hast wegnehmen lassen!

Du solltest definitiv handeln, denn sollte er gebissen werden und fatale Folgen davontragen oder sogar sterben, denke ich wird dieses für dich schwerer zu verkraften sein, als das du dir mal einen Anschiss abholen kannst weil du Ihm die Schlange hast wegnehmen lassen, was sowiso sehr unwahrscheinlich ist da das Veterinäramt so etwas verheimlicht wie ja hier schon geschrieben wurde!

Kopfschüttelnde Grüße Dave

PS. Wenn du dich dass nicht traust gib uns doch einfach Namen und Adresse des Herren und einer von uns meldet diesen *Selbstmordversuch* dann hast du damit garnichts zu tun, nur unternimm etwas, du spielst hier mit Menschenleben!
 
Kara/2

Kara/2

Registriert seit
26.04.2010
Beiträge
383
Reaktionen
0
hallo,

Vielleicht ist es besser, wenn er selbst drauf kommt,denn er würde sich wenn da bei ihm jemand reinkommt,wirklich ausflippen und dann gäbs nur endlos Ärger. Mit so einem Gewissen kann auch ich nicht wirklich Leben.
Kannst du damit leben, deinen "Freund" nur noch auf dem Friedhof besuchen zu können, nur weil du zu feige warst, diese Schlangen"haltung" zu melden?
Denk darüber bitte mal nach, Was ist da wohl das kleinere Übel?

LG
Kara
 
Zuletzt bearbeitet:
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
also dem Tier kann es garnicht blendend gehen, eher im gegenteil
Warum?

Ein Terrarium, dass wie du es sagst mit Infrarot gesichert sein soll, ist für die Schlange so, als würde Sie dauernd Futter um sich liegen haben was Sie zwar warnehmen kann aber nicht ermitteln kann woher die Infrarot Quelle stammt, extremer Streß für eine Klapperschlange...

Eine Schlange ist kein Kuschelt- sonder ein Wildtier, da braucht man nicht jeden Tag irgendwas im Terrarium rumhantieren, jede Bewegung in der nähe des Tieres bedeutet Streß, zusätzlich der dauernden Infrarot- Wahrnehmung extrem hoher Streß...
kenn mich zwar bei schlangen nicht aus aber ich vermute mal dass das der grund ist warum sie so agressiv ist.
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
hey hab mir das nich alles durchgelesen aber ganz ehrlich dein kollege spielt wirklich mit seinem leben
es gibt leute die kennen sich mit den tieren aus und wurden trotzdem gebissen
ich hab mal sowas geschaut das heißt Gebissen wenn dir eine stunde bleibt
da war ein mann der wurde gebissen und der hat mehrere ampullen gegengift bekommen was auch nicht gut ist
sowas is dann sau großes glück wenn man überlebt
was machst du den wenn er gebissen wird?! hast du kein schlechtes gewissen weil du dir gesagt hast er solls selbst merken?!
 
S

S T E L L A

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
hää ? wie kann eine schlange durch die handschuhe beißen :eusa_think:
naja ich hätte trotzdem angerufen bevor es zu spät wird o_O
 
AngelLou21

AngelLou21

Registriert seit
01.03.2010
Beiträge
2.185
Reaktionen
0
soweit ich weiß kommen schlöangen durch handschuhe(na ja okay je nachdem was das für welche sind denk ich mal)
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
S

S T E L L A

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
219
Reaktionen
0
WOW das ist natürlich heftig o_O
ich bin geschockt
Ich hätte da sofort angerufen ...
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Hey,

jetzt kühlen sich mal alle gemüter wieder ab- es hilft keinem wenn wir uns hier reinsteigern.

und nun zu dir, liebe TS:

1.) die haltung von giftschlangen ist definitiv NICHT einfach. schau dir die Fotos an- glaubst du wirklich handschuhe schützen ihn? das einzige was passiert ist dass da noch fusseln vom handschuh in die bisskanäle reinkommen und entzündungen hervorrufen. es gibt KEINEN schutz vor den zähnen der gleichzeitig ein handling der schlange erlaubt.

2.) die fehler die dein bekannter macht:
.) infrarot hat in der nähe einer schlange nichts verloren
.) die hand hat nix im terra verloren wenn die schlange nicht hinter einer trennwand ist
.) hektisch sein geht bei einer schlange schon mal GAR NICHT. schlangen sind sehr sensible tiere, die genauso hektisch werden wie der pfleger. das ist schon bei einer Natter kein spaß- bei einer giftschlange schlicht und ergreifend lebensgefährlich
.) das tägliche herumfummeln im terra muss absolut nicht sein. normalerweise werden schlangen 1x/woche gefüttert und alle 2 tage (ich mache es sogar nur alle 3) wasserwechseln. und zum sprühen für die Luftfeuchte muss man die pfoten nicht ins terra stecken


Schau- ich verstehe dass dein freund dieses tier liebt. meine schlange ist auch mein absolutes wunschtier. aber er spielt mit seinem leben- und das ist keinerlei traum wert. du kannst ihm helfen indem du ihm einen (oder eher mehrere) kurse schenkst in denen der Umgang mit giftschlangen vermittelt wird. da lernt er auch den umgang mit einem schlangenhaken und ähnlichen hilfsmitteln. auch diese sollte man nämlich ohne erfahrung NICHT verwenden (so ein schlangenhaken den man erschrocken zurückreißt zerschlägt flott ein terrarium!).

Vorher sollte er seine schlange allerdings an jemanden abgeben der sich damit auskennt- wenn schon nicht um sich selbst zu schützen dann um die schlange zu schützen. es wäre ja auch nicht der wunsch deines freundes wenn das wunderbare tiere aufgrund von schlechtem handling eingeht, oder?

Off-Topic
sein verhalten der schlange gegenüber kann man mit Omas und ihren Hundchen vergleichen: sie meinen es gut wenn sie den hund von der torte nasche lassen- aber trotzdem schaden sie dem hund damit. so ist es bei deinem freun. es hat definitiv die besten absichten, aber er macht es absolut FALSCH


Bitte- rede mit ihm. weißt du welches szenario mir gleich gekommen ist bei deinem beitrag?

mann wird gebissen- vergisst in panik das terra zu schließen und stirbt oder landet im krankenhaus. schlange geht auf wanderschaft (könnte ja was fressbares draußen herumlaufen) und macht zuerst die wohnung unsicher. dann findet sie ein schlupfloch und entkommt ins gebäude- dort trifft sie auf ein kind. das kind erkennt natürlich keine giftschlange (sind in unseren breitengraden nicht allzu häufig vertreten) und wird gebissen. ein kind überlebt den biss einer Klapperschlange zu 99% NICHT.

damit bringt sich dein bekannter nicht nur selber in gefahr (was mir persönlich eigentlich ABSOLUT egal ist- er kann mit seinem leben machen was er will), sondern auch viele menschen in seiner umgebung. und DA hört für mich der spaß auf!

bitte- denke nicht nur an deinn freund, denn er handelt absolut unverantwortlich und dumm. denke an alle menschen die durch sein handeln gefährdet sind. unschuldige menschen die durch seine überforderung in gefahr geraten.



Off-Topic
@dirk: da hast du aber wirklich kapitale beispiele rausgesucht. die gabun ist ja definitiv kein schmusetierchen- und sie ist wirklich ein paradebeispiel für große zähne. es gibt allerdings auch kleinere exemplare.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
2.140
Reaktionen
0
HI
sicher habe ich Extrembeispiele rausgesucht, einfach um darauf hinzuweisen dass ein Handschuh nichts nützen wird. Sollte auch ein stückweit schockieren und wachrütteln um die Gefahr die von solchen Tieren ausgeht nicht zu unterschätzen. Als überzeugendes Argument quasi. ;) Weiterhin hatte ich bereits gesagt, dass mit Handschuhen so ziemlich jedes Feeling beim Händeln einer Schlange verloren geht.
Das zweite Bild ist ein Schädel einer Klapperschlange.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
6.029
Reaktionen
0
Ich weiß- wobei ich persönlich eher zur Fraktion "kobra" gehöre. eine Brillenkobra wäre ja mein traum- aber finanziell absolut NICHT machtbar (das würde für mich persönlich einen ausbruchssicheren raum mit schleuse und spezialbelüftung heißen damit definitiv NICHTS stiften geht was in ein terra gehört). sich ne giftschlange ins wohnzimmer packen ist für mich nix. giftschlangen sind keine deko (andere schlangen auch nicht- aber die kann man mit dem terra dekorativ ins wohnzimmer integrieren was bei den meiner meinung nach nötigen sicherheitsvorrichtungen bei einer giftschlange nicht mehr machbar ist)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Paranoia Snake