Röcheln

Diskutiere Röcheln im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ihr Lieben, Ich bin hier im Formu schon überer mehrer Beiträge zum Thema "Atemgeräusche" gestolpert, aber leider hat mir nihts weiter...
D

DeadCinderella

Registriert seit
24.11.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
Ich bin hier im Formu schon überer mehrer Beiträge zum Thema "Atemgeräusche" gestolpert, aber leider hat mir nihts weiter geholfen. :(
Und zwar habe ich folgendes Problem:

Mein kleines Schweinchen Socke (Wird diesen Monat ein JAahr alt) hat schon ganz am Anfang Probleme gemacht. Die Vermutung lag damals auf einem Schlaganfall. Er hat sich wieder erholt, doch dann hat dieses seltsame Röcheln
Angefangen. Wir sind beim ersten Mal natürlich ab zum Tierarzt, dieser meinte es sein ein Schnupfen. Mit den MEdikamenten ging es dann besser, doch das Röcheln kam wieder - Wieder zum Tierarzt. Seine VErmutung war diesmal eine Lungenentzündung. Auch diese MEdikamente halfen wieder, doch der Kleine fing wieder an zu Röcheln. Man muss dazu sagen, dass es ihm außer den Atemproblemen ganz gut ging ( Hat gefressen, gepopcornt usw). Eigentlich war das Röcheln nie ganz weg. So ging es eine Weile weiter. Doch dann wurde es wieder schlimmer. Socke machte einen richtig Kranken eindruck, hatte sich geweigert zu fressen und war deshalb auch ganz schwach. Wieder Tierarzt. Dieser war Ratlos was Socke den haben könnte und gab uns Antibiotiga un BBB mit. Wir mussten ihn zwangsernähren. Danach ging es ihm wieder etwas besser. Hat auch wieder alleine gefressen und das Röcheln war !fast! weg. Und jetzt ist es schon wieder da.
Gibt es bei Meerli's chronischen Schnupfen? Oder hat sonst irgendjemand eine Idee warum mein Kleiner Immer Röchelt?? Wenn euch das weiter Hilft: Die Nase ist beim Röcheln nur manchmal feucht, nicht immer!

Hoffe Dringend auf Hilfe...

LG Hannah
 
04.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ja, Chronische Bronchitis kommt leider vor, da hilft dir aber nur, wirklich immer wenn das röcheln deutlicher wird sofort zum Tierarzt zu gehen und nicht lange abzuwarten, weil es sonst nur schlimmer ist. Vielleicht kann dir das Tierarzt ja auch Antibiotika mitgeben und Bene bac, damit du nicht dauernd zum Notdienst musst, das Problem ist ja bekannt.

unterstützend:
Gehege immer sehr sauber halten
sehr staubfreie Einstreu, z.B. "Tierwohl super" hat nicht halb so viel Staub wie classic
Zugluft peinlich genau vermeiden
Harmonische Gruppenhaltung - mit welchen Schweinchen lebt er zusammen, Jungs, Mädels, Gehegegröße?
Mit Salzwasser inhalieren lassen (Schwein in Katzentransportbox, Schüssel mit kochend heißem Salzwasser davor, handtuch drüber hängen damit der Dampf in die Box zieht, gerne jeden tag für 10 Minuten)

Was auch eine Überlegung wert wäre: den Tierarzt mal einen Abstrich im rachenraum machen lassen und eine Kultur anlegen lassen, ob ihr überhaupt das passende Antibiotika gebt oder ob die Bakterien ggf. resistent sind.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
ich sehe es wie Susanne, ganz wichtig wäre, beim nächsten Mal röcheln, einen Abstrich zu nehmen und einen Resistenztest durchführen zu lassen. Damit man mal zum einen weiß, was hat man denn da und mit was kann es überhaupt behandelt werden und die nächste Frage, selbstig wenn das AB das bisher gegeben wurde richtig war, wielange, wieviel und wie oft wurde es denn gegeben?
 
Thema:

Röcheln

Röcheln - Ähnliche Themen

  • Röcheln

    Röcheln: Hi, also ich habe ein Meerschweinchen das röchelt, Morgen geh ich gleich zu meiner TÄ, bei der war ich schon vor 3 Wochen sie hat eine leichte...
  • Ähnliche Themen
  • Röcheln

    Röcheln: Hi, also ich habe ein Meerschweinchen das röchelt, Morgen geh ich gleich zu meiner TÄ, bei der war ich schon vor 3 Wochen sie hat eine leichte...