Milben-Haare schneiden?

Diskutiere Milben-Haare schneiden? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ihr! Ich habe seit gestern einen neuen Meeribock... :DLeider habe ich festgestellt, dass dieser Pelzmilben firstam Hinterteil hat. Nun ist...
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Hallo ihr!
Ich habe seit gestern einen neuen Meeribock... :DLeider habe ich festgestellt, dass dieser Pelzmilben
am Hinterteil hat. Nun ist es so das er vorne Rosette ist und am Hintern so lange Federn hat und genau in der Mitte ist der verfilzte Herd-
meine Frage: Abschneiden und nachwachsen lassen oder nur mit Spray (Wirkstoff Pyrethrum) behandeln und mit Macht durchkämmen? :(
 
04.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Milben-Haare schneiden? . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Meerschweinchen bitte grundsätzlich nicht kämmen oder gar baden und Milben sitzen in der Haut, nicht in den haaren. Wenn Du es auf der Haut krabbeln siehst sind es haarlinge, sind dagegen Kahle stellen sind es Milben. Bei Haarlingen reichen solche Sprays zu Behandlung, bei Milben bitte zum tierarzt gehen.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Also es ist total verfilzt, kämmen würde nur weh tun :(
Man sieht schwarze kleine "Krümel" an den Haaren sitzen, also sind es meiner Meinung nach Pelzmilben?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Ein Rosette kann verfilzen? ich hab hier auch ein Rosetten-Weibchen und die verfilzt nicht. Ich kämme sie auch nicht, nur unser Langhaarschwein wird ab&an gekämt, aber das muss sein.

Wenn er verfilzt ist, würde ich zum TA gehen und ihn Scheren lassen, wenn er das so nicht mag, dann leicht sedieren lassen (also leichte Narkose). Unser Langhaarweibchen lässt sich das Scheren (allerdings nur am Po) gut gefallen.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
naja er ist nur vorne rosette hinten hat er lange "Fäden" die wirbelartig vom Hintern abstehen :(
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Also wenn er verfilzt ist, dann lass ihn scheren (wenigstens das verfilzte) und klär das dann direkt ab, was er für "Haustiere" bei sich hat. Das dürfte ne Sache von 15 min sein.
Scheren (ohne Narkose) wird bei uns zur Allgemeinuntersuchung gezählt und kostet 10 Euro (wir schleppen dann direkt die ganze Truppe mit und sitzen dann da mit 6 Schweinchen ;))
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Kann ich wenigstens einen Teil schon selbst abschneiden und entsorgen? Also zu zweit? Zum Arzt kann ich nämlich erst am Freitag... Zum eindämmen, versteht ihr?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Sitzt er eig. mit anderen zusammen? Dann müssen die, je nach dem was es ist, auch behandelt werden... Haarlinge sind übertragbar, wie das bei Milben aussieht weiß ich nicht. Haarlinge hatten unsere mal und alle + meine damalige noch einzelne Häsin mussten behandelt werden (meine Schwester hatte sie mit der Bürste des langhaarigen Meerlis gekämmt...). Das war ein Spass, alles sauber zu machen :silence:

Ich glaube, mit selbstabschneiden kann man da nichts eindämmen. Milben sind wie gesagt in der Haut und nicht am Fell.
Höchstens das Verfilzte abschneiden, aber ich würde es zu zweit machen, da viele Meerlis das Geräusch von Scheren schrecklich finden.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
nein ich wollte erst mal sehen, wie er sich macht... Die Vorgängerfamilie hatte eine kleine Tochter, die wohl ein wenig stürmisch war.
Also sitzt er momentan in einem separatem Käfig in ca 70cm Abstand zu den Anderen... Ich bin mir nicht sicher, was es ist... SInd halt so kleine schwarze Nissen(?) im Haar und es fässt sich iwie fettig/klebrig? an
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Pelzmilben sitzen sehr wohl nicht nur auf der Haut sondern wie der Name schon sagt "im Pelz" Es macht Sinn die Haare dort zu kürzen. Um schon mal einen Teil der Nissen loszuwerden.Kämmen bitte gar nicht. Ein Spray wird bei Pelzmilben nicht reichen, bitte besorge dir beim TA ein Spot on Präparat. Und bitte zwingend zweimal behandeln.

Milben und Haarlinge sind gleichermaßen ansteckend bzw. übertragbar. Nur ist es bei allen so, das immer nur die befallenen Tiere behandelt werden. Wobei man immer sehr genau gucken muss, da man leichte Befälle nicht unbedingt sofort sieht.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ist aber auch nicht gerade gut das die Tiere in 70cm abstand stehen. Da höhren und sehen sie sich ja und vorallem riechen sich. Das kann Agressionen aufbauen. Ebenso schützen 70cm nicht vor ansteckenden sachen. Wenns Milben oder Haarlinge sind ist erstmal Pipegal da du die anderen schon angesteckt haben kannst wenn du mit ihm Handtiert hast und dann eben die anderen versogt hast.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Ich werd die anderen beiden wohl mitbehandeln, das ist mir klar ;)
Und wegen den 70cm: riechen können sie sich, sehen nicht, weil der eine ein selbstgebauter holzkäfig ist und an der seite zu...
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Nur befallene Tiere Behandeln bei Milben - 1. egal wie dolle Du putzt, 100% los wird man sie nie, das Immunsystem wird aber gut damit fertig
2. Die Behandlung ist eine große Belastung durch starke Nervengifte, das macht man nur, wenn es gar nicht anders geht

Nissen klingen aber eher nach haarlingen - siehst Du so längliche Punkte auf der Haut krabbeln?

Ich würde mal nen Tierarzt nen Blick drauf werfen lassen. Wenn Du ihn erst neu übernommen hast muss er ja wahrscheinlich sowieso erst noch kastriert werden, davor sollten parasiten unbedingt weg sein.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
@Susanne es sieht aus wie Nissen, Pelzmilben sitzen aber auf der Haut und kleben sich an die einzelnen Haare und es sieht aus wie Dreck, geht aber nicht einfach ab. Anbei ein Bild, dass ich mal von einem unserer Notschweinchen gemacht habe
Pelzmilben01.jpg.Pelzmilben02.jpg
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Also es sieht wirklich so aus wie auf den Fotos. Warte nur noch auf meinen Freund und dann gehts zum Tierarzt, weiß leider nichtmal das Alter des Kleinen... Kastriert werden soll er auch noch, und dann wirds eine 1,3 Gruppe :)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
ich würde, wenn du sonst bei keinem schweinchen sowas siehst, auch nur in behandeln lassen. Da gibt es Spot-On-Präperate wie Stronghold und dann reicht da meist auch eine Behandlung aus. Wie fourmeeri schon anmerkte, wenn du schneiden kannst, schneid ihn einfach am popo kurz, dann sins schon einige von den Biestern weg.
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
also ich war gerade beim Tierarzt und der sagte, er hat Leukose... Er sagte da könne man nichts machen :(
Ist das vererbbar? Alles, was ich bis jetzt las, war dass es über die Mutter vererbt wird?
Das im Fell kam übrigens durch eine Drüse, es war einfach verschmutzt... Also wird jetzt gekürzt und ich soll es einmal kämmen und vorsichtig baden. Dann müsste es gut sein.
Es wurde wohl einfach nciht gut gepflegt :(
 
Kendra

Kendra

Registriert seit
19.04.2010
Beiträge
9.719
Reaktionen
0
Wie wurde die Leukose nachgewiesen?

Ist die Kaudaldrüse verklebt? Dan wäre das aber wirklich nur in dem Bereich der Drüse geschehen (also am Popo) und eher so als ob Haargel im Spiel wäre. Dann würde ich das wirklich wegschneiden. Hat der TA die Drüse saubergemacht?
 
Rubinchen

Rubinchen

Registriert seit
07.10.2009
Beiträge
1.258
Reaktionen
0
Ja er hat gemeint ich sollte ihn mal "putzen" und wenn es wiederkommt soll ich nochmal hin, abr anscheinend müsste es das gewesen sein...
Es fässt sich fast fettig an-ist irgendwie schwer zu beschreiben:?

Er hat ihn abgetastet, mehr nicht... Waren gerade in der Tierklinik beim Arzt

und hat natürlich sich das fell angeschaut, das konnte man an manchen stellen fast "herausziehen" ... Es sei dickes und altes Fell?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Geh bitte noch zu einem anderen Tierarzt, das kommt mir sehr spanisch vor...

Der knallt Dir mal eben die Diagnose Leukose hin, das ist Blutkrebs und endet immer tödlich, sowas sagt man doch nicht einfach so ohne genauere Erklärung nd Anweisungen was Du tun solltest wenn er krank wird, wann du ihn gehen lassen musst etc.

man kann fell Büschelweise ausziehen und der findet das ganz normal und sagt, Du solltest ihn Baden? Baden ist ja sowieso schon mit Todesangst verbunden, bei einem an Leukose erkrankten Tier ist das völlig unmöglich, gerade Stress muss da unbedingt vermieden werden.

was ist denn bitte das für ein tierarzt? So vergleichsweise ist das so, als würde ein Arzt zu Dir sagen "Ach ja, sie haben übrigens Krebs und werden sterben, und wegen ihrem Ausschlag cremen sie sich eben ein, auf Wiedersehen".
Merkst Du, was ich meine?
 
Thema:

Milben-Haare schneiden?

Milben-Haare schneiden? - Ähnliche Themen

  • Milben oder doch Pilz? Dauer??

    Milben oder doch Pilz? Dauer??: Hallo liebes Forum, Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal...
  • Pelz Milben?!

    Pelz Milben?!: Hallo ihr da draußen... Der kleine KinderRiegel macht mir momentan große sorgen...geboren ist er am 16.11.16...Er hat eine verkrustete...
  • Milben?

    Milben?: Hallo, vor 3 Tagen ist mir erstmal aufgefallen, dass Dr. Watson am Rücken verklebtes Fell hat. Habe das dann beobachtet und gesehen, dass an den...
  • Hilft Spot on gegen Milben???

    Hilft Spot on gegen Milben???: Hallo also ich bin neu hier und tut mir leid falls es dieses Thema schon gibt. Naja jetzt zu meiner Frage...eines meiner Meerschweinchen (Eddy)...
  • Krabbelzeug im Haar!:(

    Krabbelzeug im Haar!:(: Hallo, ich hab meine Meerschweine die letzten tage jeden Tag draußen geahbt und gestern is mir aufgefallen, das mit alle sSchweinchen was nicht...
  • Krabbelzeug im Haar!:( - Ähnliche Themen

  • Milben oder doch Pilz? Dauer??

    Milben oder doch Pilz? Dauer??: Hallo liebes Forum, Ich habe mir vor weniges wochen 2 Meeris geholt und eines davon hat entweder ein Pilz oder Milben. Ich war bisher schon 3 mal...
  • Pelz Milben?!

    Pelz Milben?!: Hallo ihr da draußen... Der kleine KinderRiegel macht mir momentan große sorgen...geboren ist er am 16.11.16...Er hat eine verkrustete...
  • Milben?

    Milben?: Hallo, vor 3 Tagen ist mir erstmal aufgefallen, dass Dr. Watson am Rücken verklebtes Fell hat. Habe das dann beobachtet und gesehen, dass an den...
  • Hilft Spot on gegen Milben???

    Hilft Spot on gegen Milben???: Hallo also ich bin neu hier und tut mir leid falls es dieses Thema schon gibt. Naja jetzt zu meiner Frage...eines meiner Meerschweinchen (Eddy)...
  • Krabbelzeug im Haar!:(

    Krabbelzeug im Haar!:(: Hallo, ich hab meine Meerschweine die letzten tage jeden Tag draußen geahbt und gestern is mir aufgefallen, das mit alle sSchweinchen was nicht...