Maus kratz sich blutig - vorallem an Ohren

Diskutiere Maus kratz sich blutig - vorallem an Ohren im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Tag an alle, mein vor ca. 2 Monaten vergesellschafteter Kastrat kratz sich ziemlich häufig, vorallem an den Ohren, auch schon 2 mal so stark...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Tag an alle,

mein vor ca. 2 Monaten vergesellschafteter Kastrat kratz sich ziemlich häufig, vorallem an den Ohren, auch schon 2 mal so stark, dass ihm Blut über die Backe lief.
Er hatte sich auch einmal am Rücken aufgekratz, daher denke ich, dass man eine Ohrenentzündung
ausschließen kann. Mitlerweile hat er teilweise stark verkrustete stellen an den Ohren. Er hat sich leider auch schon Stücke vom Ohr abgekratz.

Ich war schon zuvor beim Tierarzt (meinem Nachbarn). Er konnte keine Milben feststellen, gab mir aber trotzdem ein Mittel gegen Milben mit, dass ich auf seine Ohren treufeln sollte ... es hat nichts gebracht.

Meine Mutter meinte ich sollte es mal mit einer Cortison Salbe versuchen.
Ich weis aber nicht ob ich die einfach so auf die Ohren streichen soll/kann.
Ich hab auch keine Threads gefunden in denen es genau steht, deshalb wollte ich das hier fragen.

Außerdem wüsste ich natürlich gerne, ob ihr vielleicht eine Idee hättet, was das noch sein könnte. Meine Familie meint es könnte an dem Stress der Vergesellschaftung liegen ...was meint ihr dazu?

Ich danke euch schonmal für eure Antworten.
 
05.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Huhu yannick,

das klingt ja gar nicht gut. :( Kannst Du beim TA erfragen, was für ein Milbenmittel es war? Nicht alle Milbenmittel wirken gegen alle Milbenarten. Außerdem ist auch ganz wichtig, dass die Tiere mehrfach behandelt werden und dass dann auch der Käfig gründlich gereinigt wird. Ansonsten ist es halt auch durchaus möglich, dass die Maus einen Hautpilz hat. Auch dieser müsste behandelt werden.

Ich drücke dem kleinen Mann die Daumen.
 
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke für die Antwort,

ich hab den Käfig gereinigt und auch mehrfach behandelt.
Ich werde nochmal zum Tierarzt gehen, vielleicht kann er jetzt mehr sagen.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
716
Reaktionen
0
Hey yannick,

ich hatte vor ca. einem Jahr dasselbe Problem wie du. Man konnte keine Milben nachweisen und mein TA hat auch keinen Pilz diagnostiziert. Wir haben die Maus mit den verschiedensten Mitteln therapiert, aber nichts hat angeschlagen. :/ Ich möchte dir aber auf keinen Fall den Mut nehmen, denn das eine oder andere Kratzmäuschen aus dem Forum hat man ja doch irgendwann wieder hinbekommen. ;)
Ich kann dir bloß aus Erfahrung sagen, dass Salben und dergleichen eher weniger förderlich sind. Eine ganze Weile habe ich die Ohren mit Surolan einreiben sollen, aber das stört Mäuse anscheinend so sehr, dass sie eher noch mehr kratzen. Deshalb wäre ich mit sowas echt vorsichtig.
Ich drücke euch die Daumen!
 
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke auch für deine Antwort,

wenigstens weis ich jetzt, dass ich dagegen vielleicht gar nichts mehr machen kann. Ich sag meinem Nachbarn morgen auf jeden Fall, dass er sich die Maus nochmal anschauen soll. Vielleicht findet er ja noch was.

Meine Maus verwischt sich die Salbe eher ins Gesicht, aber mehr kratz sie deswegen nicht.

Wie soll das denn mit der Maus weitergehen, wenn sie nich aufhört zu kratzen...? Teile vom Ohr fehlen ja schon...
Wie war das bei dir?
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
716
Reaktionen
0
Ich war bei insgesamt drei Tierärzten und die haben alle ihr bestes versucht. Geholfen hat es leider nichts und nachdem Ginger auch ihre Ohren vollkommen weg gekratzt hatte, habe ich sie einschläfern lassen. :( Sie hatte einfach durchgehend eine offene Wunde und ich konnte das mit mir selbst nicht mehr vereinbaren, dass sie ununterbrochen Schmerzen hat.
Aber wirf mal nicht so schnell die Flinte ins Korn. Wie wurde der Milbentest denn durchgeführt? Nur mit einem Tesafilmabklatsch, oder mit Hautgeschabsel? Es gibt ja auch bestimmte Milben, die nur in der Haut nachgewiesen werden können und vielleicht kriegt man die nur mit einem bestimmten Mittel klein?
 
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Das Ende hört sich ja nicht schön an... aber die Flinte hab ich noch lange nich ins Korn geworfen.

Ich kann dir im Moment nicht sagen wie er das gemacht hat. Ich war selber nicht dabei.

Sind Milben überhaupt übertragbar?
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
716
Reaktionen
0
Oooh ja, sind sie. Wenn die Mäuse nebeneinander im Nest liegen kann da ohne Weiteres was überspringen. Und manche Milbenarten überleben auch ohne Wirt eine ganze Weile in Streu, Holzeinrichtung, etc und befallen das Tier dann wieder und wieder. Nervige Biester sind das... Bei anderen Arten kannst du aber auch Glück haben, dass die recht schnell austrocknen sobald sie vom Tier runter sind.
Off-Topic
Sowelche habe ich gerade auf meinem Hamster. -.-
Aber welche Art das ist kann dir letzten Endes nur der TA sagen. ;) Und dann fragst du ihn am besten, wie du den Käfig behandeln sollst. ZB alles an Holzeinrichtung ausbacken oder einfrieren oder was auch immer die Milben halt abtötet.
 
zitroneneistee

zitroneneistee

Registriert seit
28.10.2010
Beiträge
5.815
Reaktionen
0
ohje das arme kleine ... :(

es könnte auch etwas ganz anderes als milben sein.
ein bekannter hatte mal ne farbratte mit nen gehirn-tumor. die hat sich auch immer wieder aufgekratzt... leider konnte man da nichts machen und sie mussten sie einschläfern lassen.
ich weiß nicht ob es so etwas auch bei mäusen gibt, denkbar wärs aber.
mehrere tierärzte aufsuchen hilft manchmal.

ich hoffe dass es "nur" milben sind und wünsche euch alles erdenklich gute
 
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Danke für die Antworten,

zu meinem Tierarzt hab ich vertrauen. Bin am Mittwoch nochmal da... mal schauen.
 
Y

yannick.

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
23
Reaktionen
0
Das Mittel dass er mir gegeben hatte hieß allerdings Stronghold.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maus kratz sich blutig - vorallem an Ohren

Maus kratz sich blutig - vorallem an Ohren - Ähnliche Themen

  • Maus hat einen Buckel und kratzt sich die Ohren blutig...

    Maus hat einen Buckel und kratzt sich die Ohren blutig...: Hallo ihr Lieben, meine Farbmaus Misuki war vor kurzem kahl am Kopf und hat sich die Ohren blutig gekratzt. Daher riet mir der TA den Käfig von...
  • Hilfe !Maus kratzt sich

    Hilfe !Maus kratzt sich: Hallo, ich bin Leider etwas neuer hier und weiß deswegen nicht ob jmd schon etwas zu diesem thema geschrieben hat. wenn es so ist ...
  • Maus kratzt sich Ohren, Auge, Rücken auf..:(

    Maus kratzt sich Ohren, Auge, Rücken auf..:(: Hallihallo..das ist mein erster Beitrag also habt etwas Geduld mit mir, ich versuche mich klar und deutlich auszudrücken..:) Ich habe 2 Farbmäuse...
  • Mäuse kratzen sich stark

    Mäuse kratzen sich stark: Hallo, ich habe eben bei meinen beiden mäusen kahle stellen auf der mitte des rückens und an der schnauze entdeckt. ich habe daraufhin die tiere...
  • Bräuchte Erste Hilfe!!!!

    Bräuchte Erste Hilfe!!!!: Hallo an Alle, Habe seit ein paar Wochen zwei Farbmäuse,weiblich. Vor kurzem wollte ich noch ein drittes Weibchen dazusetzen, das war aber...
  • Ähnliche Themen
  • Maus hat einen Buckel und kratzt sich die Ohren blutig...

    Maus hat einen Buckel und kratzt sich die Ohren blutig...: Hallo ihr Lieben, meine Farbmaus Misuki war vor kurzem kahl am Kopf und hat sich die Ohren blutig gekratzt. Daher riet mir der TA den Käfig von...
  • Hilfe !Maus kratzt sich

    Hilfe !Maus kratzt sich: Hallo, ich bin Leider etwas neuer hier und weiß deswegen nicht ob jmd schon etwas zu diesem thema geschrieben hat. wenn es so ist ...
  • Maus kratzt sich Ohren, Auge, Rücken auf..:(

    Maus kratzt sich Ohren, Auge, Rücken auf..:(: Hallihallo..das ist mein erster Beitrag also habt etwas Geduld mit mir, ich versuche mich klar und deutlich auszudrücken..:) Ich habe 2 Farbmäuse...
  • Mäuse kratzen sich stark

    Mäuse kratzen sich stark: Hallo, ich habe eben bei meinen beiden mäusen kahle stellen auf der mitte des rückens und an der schnauze entdeckt. ich habe daraufhin die tiere...
  • Bräuchte Erste Hilfe!!!!

    Bräuchte Erste Hilfe!!!!: Hallo an Alle, Habe seit ein paar Wochen zwei Farbmäuse,weiblich. Vor kurzem wollte ich noch ein drittes Weibchen dazusetzen, das war aber...