Fragen zu einige Tricks?

Diskutiere Fragen zu einige Tricks? im Hundesport Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Ihr Lieben, bei einigen tricks weiß ich nicht genau wie ich sie beibringen soll und wollte mal einige Tipps von euch haben! 1. Sachen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben,

bei einigen tricks weiß ich nicht genau wie ich sie beibringen soll und wollte mal einige Tipps von euch haben!

1. Sachen irgendwo rein oder rauf legen. Ich möchte das Lilly Spielzeug, Wäsche oder anderes gerne irgendwo rein oder rauf
legt. Sie holt die sachen und bringt sie auch aber wenn ich ihr denn zeige wo es hin soll dann legt sie es davor oder fängt an es zu Schütteln. Wir kann ich ihr das begreiflich machen?

2. Toter Hund. Also ich lege Lilly oder auch Daisy ins Platz und denn drücke ich sie zu Seite und sage "Peng" und lobe. Das mache ich schon ellenlang aber ohne "schubsen" machen sie es einfach nicht. Später würde ich natürlich auch gerne das sie es aus dem Stand machen. Wir habt ihr euren das beigebracht.

3. Robben. Wie habt ihr euren das beigebracht! Und mit welchem Handzeichen?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Viele Grüße
Anni
 
06.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fragen zu einige Tricks? . Dort wird jeder fündig!
Dondon96

Dondon96

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
17.500
Reaktionen
13
Also ich würde es so machen:
Rein/drauf legen:
De stellst dich vor eine Kiste, und lilly holt den Gegenstand. Dann steht sie vor dir und vor der Kiste (kein so hoher Rand am besten) und sann soll sie es hinlegen wenn es in die Küste fällt:Jackpot!
Toter Hund, da kann ich nicht helfen sorry
Und Robben:
Am besten liegt sie unter einen stuhl, und rufst sie dann, so dass sie unter dem Stuhl durchrobben muss. Kommando Belohnung, fertig.
Ich hoffe ich konnte helfen ;)
Lg
 
Yvi179

Yvi179

Registriert seit
15.11.2009
Beiträge
6.189
Reaktionen
0
Puh kriechen bzw Robben ist echt schwer. Patch bring es so bei. Erstmal bekommt er das Kommando leg dich(bei Platz würde er in der Arbeit anfangen zu mir zu Robben), dann nimm ich ein leckerchen ud zieh es über den Boden, wenn er dann nur kurz gerobbt ist lobe ich ihn und belohne ich ihn! Kommdo ist: Kriech


Lg Yvi
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
So hab ichs auch gelesen.
Bei Maxi klappt das nicht, er steht dann auf ;)
Und mit Hand auf den Rücken legen geht bei mir auch nicht, weil Maxi dann liegen bleibt ;)
Ich wünsch dir viel Erfolg und lass uns dann mal wissen wie du das geschafft hast, ja ?

Lg
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Danke für die Tipps! Ich werd es mal ausprobieren!

lg
Anni
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Na, dann will ich auch noch mal schnell versuchen zu helfen. ^^

Arbeitest du mit einem Clicker? (Ansonsten kann ich es an dieser Stelle nur empfehlen. ;))

1. Sachen irgendwo rein oder rauf legen. Ich möchte das Lilly Spielzeug, Wäsche oder anderes gerne irgendwo rein oder rauf legt. Sie holt die sachen und bringt sie auch aber wenn ich ihr denn zeige wo es hin soll dann legt sie es davor oder fängt an es zu Schütteln. Wir kann ich ihr das begreiflich machen?

- Ich würde Lilly da einfach noch mal auffordern, dass Spielzeug zu nehmen und zu dir zu bringen. - Den Korb (oder wo auch immer die Sachen rein sollen) kannst du Anfangs auch gut vor dir liegen haben oder ihn Lilly vor halten.
Zudem würde ich wohl auch noch üben, dass der Hund die Gegenstände solange im Maul 'hält', bis du ihr sagst, sie soll sie 'geben'.
Dafür einfach ein Kommando einführen, während sie den Gegenstand im Maul hält (du kannst z.B. auch ein paar Schritte gemeinsam mit ihr gehen.
Die Schnauze um den Gegenstand rum etwas zu halten würde theoretisch auch noch gehen. Aber ist nicht unbedingt bei etwas ängstlichen/sensiblen Hunden anzuraten, weil es manchen Hund einfach verunsichert.

2. Toter Hund. Also ich lege Lilly oder auch Daisy ins Platz und denn drücke ich sie zu Seite und sage "Peng" und lobe. Das mache ich schon ellenlang aber ohne "schubsen" machen sie es einfach nicht. Später würde ich natürlich auch gerne das sie es aus dem Stand machen. Wir habt ihr euren das beigebracht.

- Geht eigentlich auch ohne 'Schubsen' relativ einfach.
Lege Daisy dafür ins Platz, nimm ein Leckerlie und führe es erst an die Schnauze (damit sie auch hinterher kommt). Dann geht das Leckerlie leicht an die Seite (da muss sie den Kopf dann auch zur Seite drehen) - nun geht das Leckerlie leicht nach oben und der Hund liegt auf der Seite. (Er will ja das Leckerlie haben und durch deine Handbewegung ist das 'umfallen', der einfachste Weg für den Hund. *g*
Später bei der Rolle führst du das Leckerlie dann einfach weiter über den Hund rüber.

Kommando's führe ich immer erst dann ein, wenn der Hund es mit meinen Hilfsmitteln (Körpersprache, Leckerlie) zu 80% ausführt, damit ich mir nicht das Kommando verbaue.
Dabei mache ich es dann so, dass ich erst das Kommando gebe, 2-3 Sekunden dem Hund die Möglichkeit gebe zu überlegen, was ich von ihm will und dann ggfl. noch mal Helfe.
Über kurz oder lang, will der verfressene Hund schneller an seine Belohnung und wartet nicht mehr auf die Hilfe. ;p

3. Robben. Wie habt ihr euren das beigebracht! Und mit welchem Handzeichen?
- Als Handzeichen habe ich zum einen die flache Hand, die sozusagen ein 'Platz' zu mir hin schiebt. Und auf der anderen Seite habe ich meine Füße, mit denen ich auf dem Boden tippe.
Beigebracht habe ich es so, dass ich wirklich in ganz kleinen Schritten geübt habe.
Ein 'Targetstab' eignet sich hier übrigens ansonsten auch toll, um sich nicht so sehr zu bücken. ;p
Aber nehmen wir mal die Leckerlie-Methode. ^^
Hund liegt im Platz, du sitzt ein kleines Stück davor oder daneben und hälst im das Leckerlie vor die Nase. Dieses schiebst du dann nur so ein kleines Stück vor, dass der Hund 'nur' eine lange Nase machen muss. *klick+Futter* .
Erster Schritt ist also lediglich, dass der Hund im Platz liegen bleibt und sich nach dem Leckerlie 'streckt'.
Klappt das, kommt der nächste Schritt und das Leckerlie wird ein Stück weiter entfernt. Erst streckt sich der Hund schon, dann kommt er aber noch immer nicht ran - jetzt muss er lediglich 3-4 cm weiter vor kriechen. *klick*Futter*.
Die Entfernung wird dann in kleinen Schritten gesteigerst und dann kommt auch irgendwann das Kommando dazu und du ersetzt deine Hand/Leckerlie durch deinen Fuß, einen Targetstab, etc. und irgendwann verschwindet dann auch das.

Klar als Hilfsmittel kann man hier zusätzlich einen flachen Gegenstand nehmen, wo der Hund nur kriechend durch kommt. Sei es ein Stuhl oder dein Bein. - Aber auch hier in kleinen Schritten die Motivation steigern. ^^
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fragen zu einige Tricks?

Fragen zu einige Tricks? - Ähnliche Themen

  • Free shapen-Fragen

    Free shapen-Fragen: Hallo ihr lieben! Also Maxi ist ja ein Clickerhund und ich bin auf der Suche nach Sachen zum free shapen mit Gegenständen. Bisher haben wir mit...
  • THS, anderer Sport - Fragen

    THS, anderer Sport - Fragen: Hallo, ich interessere mich für den Turnierhundesport, aber blicke nicht ganz durch. Meine Trainerin sagte was von einer geraden Strecke mit...
  • Frage zur Kopfarbeit

    Frage zur Kopfarbeit: Hey ihr! Also ich habe mal allgemein eine Frage zur Kopfarbeit. Und zwar ob jemand weiß, wie anstrengend sie ist. Mir ist klar das es schon...
  • Begleithundeprüfung- Fragen.

    Begleithundeprüfung- Fragen.: Hey ihr lieben. Ich habe mal ein paar Fragen zur Begleithundeprüfung. Ich habe jetzt ein paar Mal gehört das ich das mit Maxi sowieso nicht...
  • Fragen zum Dog Dancing

    Fragen zum Dog Dancing: Hi Leute! ich habe schon gesucht, aber kein ähnliches Thema gefunden: Ich würde gern mit mienen Hunden Dogtrail dancing machen. Nemo, den wir...
  • Fragen zum Dog Dancing - Ähnliche Themen

  • Free shapen-Fragen

    Free shapen-Fragen: Hallo ihr lieben! Also Maxi ist ja ein Clickerhund und ich bin auf der Suche nach Sachen zum free shapen mit Gegenständen. Bisher haben wir mit...
  • THS, anderer Sport - Fragen

    THS, anderer Sport - Fragen: Hallo, ich interessere mich für den Turnierhundesport, aber blicke nicht ganz durch. Meine Trainerin sagte was von einer geraden Strecke mit...
  • Frage zur Kopfarbeit

    Frage zur Kopfarbeit: Hey ihr! Also ich habe mal allgemein eine Frage zur Kopfarbeit. Und zwar ob jemand weiß, wie anstrengend sie ist. Mir ist klar das es schon...
  • Begleithundeprüfung- Fragen.

    Begleithundeprüfung- Fragen.: Hey ihr lieben. Ich habe mal ein paar Fragen zur Begleithundeprüfung. Ich habe jetzt ein paar Mal gehört das ich das mit Maxi sowieso nicht...
  • Fragen zum Dog Dancing

    Fragen zum Dog Dancing: Hi Leute! ich habe schon gesucht, aber kein ähnliches Thema gefunden: Ich würde gern mit mienen Hunden Dogtrail dancing machen. Nemo, den wir...