Fohlen zieht Hinterbeine nach

Diskutiere Fohlen zieht Hinterbeine nach im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hay ... wisst ihr villt was das ist also mein fohlen zieht die hinterbeine so firstnach .... ich hatte mal meine tiertherapeutin im stall und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
BlackSchatz

BlackSchatz

Registriert seit
06.05.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hay ...

wisst ihr villt was das ist also mein fohlen zieht die hinterbeine so
nach .... ich hatte mal meine tiertherapeutin im stall und die sagte das dass normal währe weil er zu schnell gewachsen ist .... und wenn es nicht besser wird sollte ich ihn mit 15 monaten diesehnen kürzen lassen ...

ist das wahr ???? :?:?

LG marissa
 
07.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber zur Pferdegesundheit geworfen? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

also ich würde auf jeden fall noch mal nen TA drauf schauen lassen.

In wie weit zieht es denn die Hinterbeine nach? wie sieht denn das aus?

zieht es die Beine sehr hoch? oder sieht es mehr aus wie eine Lahmheit?

Wenn es die Beine hoch zieht, also so wie der Hahn über den Hof stolziert, dann könnte es ein Hahnentritt sein, wenn es aber mehr wie eine Lahmheit aus sieht, dann kann es an den Sehnen liegen, kann aber auch was ganz anderes sein.

Ich würds gegebenenfals mal röntgen lassen, dann weiß man es genau, gerade bei Fohlen, da kann man eher noch was machen als bei älteren Pferden.

LG

Integra
 
BlackSchatz

BlackSchatz

Registriert seit
06.05.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hi...
also wenn er sich im galopp bewegt hat geht er wie immer nur wenn er gelegen hat oder gedöst hat schleißt er das so nach und dan zieht er es ruckartig hoch und wenn ich die hufe machen will ist das oft steif ..... und joa ,,,,,

ich hoffe mit 15 monaten geht das weg und was ist wenn es ein hahnentritt ist kann man das operieren ?
und kann es was damit zu tun haben das er bodeneng seteh ???

Liebe grüße und danke schonmal
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

also so wie es sich anhört ist es möglicherweise ein Hahnentritt, er macht es beim Antreten im Schritt oder? wie ist es denn beim Rückwärtsrichten? läuft er da komisch oder hat probleme damit? dann könnte es auch eine Ataxie sein.

Der TA hat mir mal erklärt was genau bei nem Hahnentritt die Ursache ist, undzwar das irgentwo eine Verengung oder Quetschung ist, die die Nervenrückleitung verhindern/verzögert und das Pferd somit nicht weiß, wann das Bein oben ist, dies passiert entweder durch nen Unfall oder kann auch beim Kastrieren passieren, manchmal ist es auch angeboren.

soweit ich weiß kann man Hahnentritt operrieren aber es bringt wohl nicht viel, bei nem Fohlen kann es auch sein das es sich mit etwas Glück noch verwächst.
ansonsten muss man halt schauen wie schlimm es ist, ob da überhaupt was gemacht werden muss,
bei meinem z.B. ist der Hahnetritt nicht so doll er hat ihn aber beidseitig und somit immermal wieder leicht Probleme mit der Hüfte (Blockaden), was sich aber mit dem Training ganz gut im Zaum hält, wir haben jetzt demnächst nochmal nen Physio da und dann mal schauen. Er zieht die Beine meist beim Antreten ruckartig hoch (im Winter ist es schlimmer) und läuft sich dann ein, beim Hufegeben muss ich ihm dann bescheid geben, wenn der Huf oben ist und dann gehts auch.
Seit er aber in Offenstallhaltung ist, ist es deutlich besser geworden.

LG

Integra
 
BlackSchatz

BlackSchatz

Registriert seit
06.05.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
Oh nein ...

dann lasse ich den TA noch mal draufsehen und dann sehen wir weiter oO bitte nicht ...
jetzt habe ich angst um mein kleinen ...

also beim rückwärtzrichten geht es aber manchmal ist es einfach nur steif und dann geht nix mehr ....
dann muss ich ihn wieder vowerts gehen lasssen und dann kann ich vieleichtmal de huf nehemen....

kann man mit ataxie reiten oder nicht ??
ich habe so angst jetzt ...:s


LG danke für die antwort :)
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

also bleib erstmal ruhig und lass den TA das ganze grünlich untersuchen, vieleicht noch mal röntgen, dann weiß mans genau..

Ataxie ist natürlich gefährlich gerade beim Reiten, denn da kann es sein das es die Kontrolle über die Beine verliert und ihr dann gemeinsam fallt...

wenn er sich rückwärts richten lässt und sich nicht groß wehrt oder in straucheltn kommt dann denke ich wohl eher an einen Hahnentritt oder womöglich nur Wachstumsstörungen...

Also mach dir da jetzt nicht son Kopp um ne Ataxie kann man doch recht deutlich erkennen und er verhält sich doch sonst auch normal und läuft ganz normal oder?

LG

Integra
 
BlackSchatz

BlackSchatz

Registriert seit
06.05.2011
Beiträge
68
Reaktionen
0
;)

da binn ich aber froh ....
JA der läuft ganz normal beim trab und galop nur im schritt zieht er es hinterer ...

und was macht man wenn er ein hahnentritt hat ?? oO
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

wenn es ein Hahnentritt ist, heißt es wohl oder übel abwarten und Tee trinken, mit einem Fohlen kannst du ja noch keine Gymnastizierenden Übungen machen, das bedeutet weitermachen wie bisher und wenn er alt genug ist mit gezieltem Training beginnen aber bevor ihr mit dem Training beginnt würde ich nochmal nen Physio oder Ostheopaten draufschauen lassen und mir von dem dann auch Tipps geben lassen.

Bei einem Hahnentritt ist Reiten kein Problem, man soll es wohl unterm Sattel nicht merken, jedoch Dressurturniere würdest du damit nicht gewinnen.

Aber so im großen und ganzen würde ich jetzt wohl eher auf Wachstumstörungen tippen (Hat so zimlich jedes Fohlen mal), nur immer abchecken lassen ob irgentwelche Mängel da sind (Blutanalyse), das kann auch manchmal zu Wachstumsstörungen führen.

Am besten einmal den TA draufschauen lassen und einmal den Rundumcheck machen, wie bei ner AKU, sollte man bei jedem Pferd das man kauft machen.

LG

Integra
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Fohlen zieht Hinterbeine nach

Fohlen zieht Hinterbeine nach - Ähnliche Themen

  • Fohlen mit Nabelbruch

    Fohlen mit Nabelbruch: Hallo zusammen, heute war der Tierarzt da, da unser 2 Monate altes Hengstfohlen einen Nabelbruch hat. Er ist ca 2 Finger breit. der Tierarzt...
  • Fohlen lahmt

    Fohlen lahmt: Hallo! Ich habe ein paar Sorgen. Seit zwei Wochen steht mein 2-jähriger Quarter Horse Wallach bei mir. Zur Eingewöhnung steht er in einer Box...
  • Fieber - Fohlen

    Fieber - Fohlen: Hilfe! Mein Fohlen (4 monate) hat schon über einen Monat lang Fieber > dabei schwankt es immer zwischen 38,5 bis sogar 40,3!!!! > auch eine...
  • Hilfe Rettet das Fohlen vorm SCHLACHTER

    Hilfe Rettet das Fohlen vorm SCHLACHTER: Hilfe ich bin total verzweifelt. Bei mir im Stall ist vor 6 wochen ein Fohlen zur welt gekommen es ist total süß.Ist aber leider nicht reinrassig...
  • Ältere Stute-erstes Fohlen

    Ältere Stute-erstes Fohlen: Hallo, ich habe meine 16-jährige Haflingerstute dieses Jahr decken lassen und sie bekommt im Mai 09 ihr erstes Fohlen. Tierarzt und Hengsthalter...
  • Ältere Stute-erstes Fohlen - Ähnliche Themen

  • Fohlen mit Nabelbruch

    Fohlen mit Nabelbruch: Hallo zusammen, heute war der Tierarzt da, da unser 2 Monate altes Hengstfohlen einen Nabelbruch hat. Er ist ca 2 Finger breit. der Tierarzt...
  • Fohlen lahmt

    Fohlen lahmt: Hallo! Ich habe ein paar Sorgen. Seit zwei Wochen steht mein 2-jähriger Quarter Horse Wallach bei mir. Zur Eingewöhnung steht er in einer Box...
  • Fieber - Fohlen

    Fieber - Fohlen: Hilfe! Mein Fohlen (4 monate) hat schon über einen Monat lang Fieber > dabei schwankt es immer zwischen 38,5 bis sogar 40,3!!!! > auch eine...
  • Hilfe Rettet das Fohlen vorm SCHLACHTER

    Hilfe Rettet das Fohlen vorm SCHLACHTER: Hilfe ich bin total verzweifelt. Bei mir im Stall ist vor 6 wochen ein Fohlen zur welt gekommen es ist total süß.Ist aber leider nicht reinrassig...
  • Ältere Stute-erstes Fohlen

    Ältere Stute-erstes Fohlen: Hallo, ich habe meine 16-jährige Haflingerstute dieses Jahr decken lassen und sie bekommt im Mai 09 ihr erstes Fohlen. Tierarzt und Hengsthalter...