Unser eventueller Neuzugang :-)

Diskutiere Unser eventueller Neuzugang :-) im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Hey, ich melde mich im Pferde-Bereich zurück :) Jetzt kommt eine etwas längere Geschichte, aber ich versuche mich kurz zu fassen ;) Meine...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Hey, ich melde mich im Pferde-Bereich zurück :)

Jetzt kommt eine etwas längere Geschichte, aber ich versuche mich kurz zu fassen ;)

Meine kleine Schwester reitet schon seit einigen Jahren einen Hannoveraner als Reitbeteiligung. Er ist ein Schulpferd in ihrem Stall, sie versorgt ihn am Wochenende, in den Ferien, wenn er krank ist und und und. Unter der Woche reitet sie ihn 3x im Unterricht.

Wenn ich den beiden beim Reiten zusehe, bin ich immer ganz stolz auf meine "kleine", weil sie so toll harmonieren :)

Er lahmt leider immer wieder, hat wahrscheinlich Arthrose in der Wirbelsäule. Aber auf den Stalltieratzt kann man nicht viel geben... Aber er sagte, dass ein guter, leichter Reiter ihn ohne Probleme reiten kann. Daher lief er eigentlich
nicht mehr im Unterricht mit anderen Reitern, sondern nur noch unter meiner Schwester.

Jetzt hat der Verein beschlossen, dass er verkauft werden soll. Er bringt natürlich nicht mehr genug Geld ein und verursacht viel zu viele Kosten. Man muss sagen, dass der Verein bekannt dafür ist, Pferde von heute auf Morgen zu verkaufen und den armen Reitbeteiligungen, die sehr an den Pferden hängen, wird kurz voher bescheid gesagt. Manchmal können sie sich ganricht verabschieden...

Da wir in der Vergangenheit leider schon viele Pferde verloren haben, hat mein Vater mit der Reitlehrerin meiner Schwestern vereinbart, dass uns zuerst bescheid gesagt wird und wir ihn eventuell kaufen, damit ihr das erspart bleibt.

Tja und jetzt kam es so weit.. Es gab viele viele Gespräche, familienintern und mit dem Verein. Mit einigen Bauchschmerzen hat meine Mutter zugestimmt. Man muss sagen, dass er kein leichtes Pferd ist... Er ist wahnsinnig schreckhaft und wenn sich jemand nicht von der ersten Sekunde an durchsetzt, wird er richtig eklig. Meine Schwester hat er aber voll akzeptiert, bei ihr ist er nicht böse und nichts. Das ein oder andere Mal macht sie schon einen Abgang, aber das passiert und er ist dabei nicht böse. Und sie hat keine Angst, steigt gleich wieder auf und dann gehts weiter :)

Mit ihr im Umgang ist er wirklich ganz anders. Trotzdem hat meine Mutter, verständlicher Weise, ein bisschen Angst. Man muss ihn halt wahnsinnig Fordern, sonst macht er was er will.

In zwei Wochen wird eine Untersuchung in der Klinik gemacht und davon hängt dann die Entscheidung ab. Mein Vater will ihn kaufen wenn der TA sagt, dass er ein paar Jahre noch leben kann ohne Schmerzen zu haben oder er, mit der richtigen Therapie, wieder richtig gesund wird. Wenn er aber sagt, dass es ein Wunder ist, dass er überhaupt noch läuft oder ihm noch ein halbes Jahr gibt, wird mein Vater ihn nicht kaufen.

Ich glaube das war erstmal das "wichtigste", wirklich kurz ist es aber nicht, sorry:uups:
Aber komplizierte Situationen müssen genauer beschrieben werden ;)

Ich werde euch weiter berichten wenn ihr wollt, den genauen Termin für die Klinik bekommen wir heute gesagt.

Tja, so kommt man dann doch wieder zum eigenen Pferd ;)
 
07.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.048
Reaktionen
7
Oh ja, bitte weiter berichten! :)

Ich drück euch die Daumen, dass er wieder gesund wird bzw das ihr in soweit kaufen könnt. Wer weiß wo er sonst hinkommt..(kenne auch so einen Hof, die verkaufen ihre Pferde total schnell).
lg
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
oh das ist ja toll!
ja freu mich auf den weiteren bericht!:D
ja so einen hof kenne ich.. naja der ist jetzt zu... da die miete viel zu teuer war... eine kollegin ritt aus.. ein pferd, benji, ist noch in seiner box, 1-2h später kommen sie zurück: benji weg...
jaja,... wir wussten ja das alle verkauft werden würden.. aber war trotzdem nicht nett...
aber das wäre ja toll für deine schwester! du reitest ihn ja nicht oder?
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Nein, ich reite ihn nicht. Der ist mir eine Nummer zu schreckhaft ;)
Eigentlich ist das ein toller Stall! Riesen Halle, tolle Weiden, Führanlage, aber kümmern werde ich mich trotzdem. Eigentlich ist das ein Toller Stall! Eine riesen Halle, eine Führanlage, Paddoks, Spring-, Dressud- und Longierplätze, riesen Gelände, ein kleines Wäldchen und und und. Aber die Besitzer haben irgendwie kein Verständnis, den geht es nur ums Geld. Total schade...
Mein Vater hat heute doch noch nicht angerufen, aber warum weiß kein Mensch :)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ach Gott, das habe ich ja ganz vergessen...
Am 26.05. um 14 Uhr ist der Termin in der Klinik, wir sind schon ganz aufgeregt. Meine Schwester plant schon alles, ich hoffe sie wird nicht enttäuscht... Mein Vater hat den Termin so "spät" gelegt, damit sie mitkommen kann und wir ihr nicht (im Fall des Falles) auf der Klassenfahrt das Todesurteil für ihr Pferd beichten müssen.

Schicke euch mal zwei Fotos von ihm:) (da meine Schwester nicht da ist, kann ich sie nicht fragen ob sie hier gesehen werden will. Daher habe ich das Bild etwas bearbeitet ;) )



 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
das ist ja ein hübscher!
ich wünsche euch viel, viel glück dass er ohne probleme durchkommt! ;)
das wäre wirklich zu schade sonst...
wie heisst er denn? (sorry, falls du das schon irgendwo geschrieben hast..):uups:
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Danke, das hoffe ich auch so, alles andere wäre so schrecklich.. Na ja, da denken wir jetzt mal nicht dran ;)

Er heißt da Vinci. Das ist so makaber, ich hatte ein Pferd das auch da Vinci hieß :( Als mein da Vinci in den Stall kam, gab es den anderen da Vinci schon da und meine Schwester hat sich verliebt. Am Anfang war es immer lustig, wenn wir zusammen geritten sind, aber als mein Pferd im November 2008 ziemlich dramatisch ums Leben kam, fand ich das alles nicht mehr so witzig. Ständig fiel der Name, das war der pure Horror! Aber seit ich mich mehr mit dem da Vinci meiner Schwester beschäftige, desto mehr Unterschiede zwischen den beiden fallen mir auf und desto leichter wird es. Aber eine Gänsehaut bekomme ich oft trotzdem noch :(
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
oh, das ist ja schlimm!
wenn man immer wieder an sein pferd erinnert wird, das tragisch ums leben kam..
mein beileid viviana!
:(
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Danke.. Bei uns in der Gegend zogen Brandstifter rum, die Ställe und Schäunen angezündet haben. Unter den vielen toten Pferden war leider auch meiner...
Aber ich komme langsam damit zurecht, auch wenn ich ihn noch immer sehr vermisse und es nicht so leicht für mich ist in den Reitstall zu fahren. Aber es wird besser.

Lustig wäre es, wenn mein "kleiner" noch leben würde, dann hätten wir zwei da Vincis in der Familie ;)

Meine Oma ist schon etwas dement und als meine Schwester ihr das erzählt hat, da hat sie ihr erzählt, dass sie eine Enkelin hat, deren Pferd auch da Vinci hieß. Das ist etwas zu kompliziert für sie :)
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
ohoh... das find ich echt krass.. so ställe anzünden.. das ist einfach... krank!!
tut mir leid.. viviana!
haha, ja ist schon ein bisschen kompliziert... aber ich glaube ich komme draus! ;)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ja, ich kann das auch nicht verstehen... Hier sind so viele Tiere wegen denen gestorben und man hat sie nie gefasst. Die können jederzeit wiederkommen und den gleichen Mist wieder machen. Es will mir nicht in den Kopf, wie man auf so kranke Ideen kommen kann. Dann sollen sie lieber in mein Auto einbrechen, oder es klauen. Alles egal, aber nicht mein Pferd :(

Aber ich hatte eine ganz tolle Zeit mit ihm und dafür bin ich sehr dankbar :)

Am Donnerstag wirds ernst.. Ich habe echt schiss!
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
oh jaaa! da hast du so recht!
ich wünsche euch schonmal ganz viel glück für donnerstag! ;)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Danke, das können wir gut gebrauchen :)
Das wird wohl ein ganz schöner Akt in der Klinik.. Er ist, na ja, wie soll ich sagen, nicht gerade ein Fan von Tierärzten ;)
 
nane9583

nane9583

Registriert seit
06.09.2010
Beiträge
678
Reaktionen
0
Auch ich drück euch ganz ganz doll die Daumen das der Arzt gute Nachrichten hat für euch .

Erinnert mich irgendwie an meine Jugend... hatte mit 12 ein Pflegepferd das ich jeden Tag gepflegt habe und auch geritten habe. 2 Jahre lang, dann kam ich in Stall und es war weg. Gestorben. Seither war ich nie wieder aufm Pferd
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Ja, ich bin danach auch eine Weile nicht geritten. Dann habe ich eine neue RB gefunden, weil ich kein eigenes mehr wollte. Und als ich mich so richtig an die Süße gewöhnt hatte und wir ein super Team war, starb sie... Sie war aber auch schon alt, trotzdem kam alles wieder hoch. Kurz darauf starb die RB meiner Schwester, auch zu ihm hatte ich eine enge Bindung. Dann wollte ich wieder nicht reiten, habe jetzt aber wieder ein neues Pferd gefunden, das ich reiten darf. Er ist jetzt aber auch wirklich noch jung (gerade mal 5) und ich habe die Hoffnung, dass ich mit ihm noch viel Zeit verbringen kann. Und letzte Woche bekam er eine Kolik und ich dachte ich verliere wieder ein Pferd. Ging aber zum Glück alles gut und er ist wieder fit und munter.
Ich mag den kleinen Kerl wirklich sehr gerne und er macht mir viel Spaß, aber so richtig mein Herz kann ich (noch?) nicht an ihn verlieren. Irgendwie habe ich da Hämmungen.. Aber er ist ein ganz tolles Pferd und ich bin froh ihn reiten zu dürfen :)

So richtig Glück haben wir mit den Pferden irgendwie nicht.. Wir finden immer super tolle, aber die sind dann immer krank oder alt. Wir ziehen sie irgendwie an :) Das war schon früher bei dem Pferd meines Vaters so (das war auch ein Hannoveraner), der hatte ständig Koliken und jedes Mal dachter mein Vater, dass er es nicht schafft. Aber trotzdem ist er sehr alt geworden :)

Danke fürs Daumen drücken, jeder Daumen zählt :)
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
So, Morgen ist es so weit.. Meine Schwester wird ihn morgens noch reiten, damit er sich benimmt und dann wird sie ihn noch schön putzen :) Das Verladen sollte kein Problem werden, er ist früher ein Turnier nach dem anderen gelaufen und kennt das eigentlich. Aber bei ihm weiß man nie, daher planen wir viel Zeit ein, um das ganz in Ruhe zu machen ;)

Oh je, ich habe Angst... Ich bin mal gespannt, wie lange das Morgen dauert.
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Da bin ich mal gespannt.

Ich drück die Daumen !
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
alles, gute!
ich drücke euch die daumen!
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Danke :) Mein Vater holt mich um 13 Uhr ab, meine Schwester ist schon lange im Stall. Die arme hat total Angst..

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, wir sind aus der Klinik zurück. Das war echt anstrengend, aber er war super brav. Als wir ihn aus dem Hänger holten und zum Untersuchungsraum brachten, sagte eine Mädchen zu seiner Mutter (die war bestimmt schon 20 oder so) "Den will ich, der ist so schön! Sie können ihn gleich einladen" und zeigte auf den offenen Hänger :)

Er war in der Wirbelsäule schmerzhaft, beim Beuge- Test auf 3 Beinen positiv und in der Halle hat er vorne rechts gelahmt. Ging also schon super los... Dann kamen die Röntgenbilder. Einen Befund gibt es an allen 4 Beinen, nur leider war es so viel, dass ich mir nicht alles merken konnte ;) Wir kriegen den Befund mitte nächster Woche zugeschickt, da steht dann alles weitere drin. In beiden Hinterbeinen hat er einen Spat, vorne links eine leichte Arthrose im Gelenk, im Huf ist irgendwas nach oben gewachsen, was da nicht hingehört, in jeweils einem Gelenk vorne sind drei Spalten verknöchert, die eigentlich offen sein sollen, dann war da irgendwas mit der Hufrolle und und und. Klang erstmal wie sein Todesurteil. Im Rücken dagegen ist alles in Ordung, nur an einer einzigen Stelle sind zwei Dornfortsätze so gerade eben noch weit genug auseinander. Außerdem hat er eine leichte Lähmung der Stimmbänder, was beim Galoppieren ein Keuchen verursacht. Puh... Aber es sieht viel besser aus als erwartet, auch wenn es echt viele Befunde gab. Warum er heute plötzlich vorne rechts lahmt, kann man nicht sagen, dazu müsste man dann noch eine andere Untersuchung machen, wo ihm so ein radio- aktives Zeug ins Bein gespritzt wird.

Die TÄ meinte aber, dass er auf jeden Fall auf die Weide dürfte und er eher ein Gnadenbrot Pferd wird, als ein Reitpferd. Reiten kann man ihn solange er keine Schmerzen hat.

Wir werden die Befunde jetzt erstmal sacken lassen und dann wahrscheinlich eine Physiotherapeutin dran lassen, es kann nämlich sein dass das Lahmen und die Schmerzhaftigkeit an der Wirbelsäule durch Verspannungen verursacht wird, denn es gibt ja für die Lahmheit und die Schmerzhaftigkeit keine wirklichen Befunde.

Wenn wir den schriftlichen Befund haben, setzen wir uns nochmal mit der Reitlehrerin zusammen, die das Pferd sehr gut kennt und dann werden wir weiter sehen. Aber wenn er sich auf der Weide gut macht (momentan darf er nicht raus, wegen seiner Hufe und Beine) dann steht ein paar Jahren glücklichen Lebens nichts im Wege :)

Und jetzt sind wir alle ziemlich müde :)
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.048
Reaktionen
7
Hm..wenn es das ist, was ihr euch vorstellt.
Kann ja durchaus sein, dass er nur noch 1-2 Jahre reitbar ist und ab da an nur noch auf der Weide stehen kann - oder noch schlimmer.

Hoffen wir mal, dass ihr euch das gut überlegt und das eine Physiotherapeutin euch weiter helfen kann bzw dem Pferd helfen kann.
lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unser eventueller Neuzugang :-)

Unser eventueller Neuzugang :-) - Ähnliche Themen

  • Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!

    Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!: Hallo Leute, ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine vermutet im 4 Monat trächtige Stute gekauft. Es war abgemacht das ich sie dort stehen lassen kann...
  • Ähnliche Themen
  • Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!

    Eventuell trächtige Stute gekauft - Probleme mit Vorbesitzer!: Hallo Leute, ich habe mir vor ca. 2 Monaten eine vermutet im 4 Monat trächtige Stute gekauft. Es war abgemacht das ich sie dort stehen lassen kann...