Sammy kann nicht mehr richtig sitzen

Diskutiere Sammy kann nicht mehr richtig sitzen im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, einer unserer Wellensittiche kann nicht mehr richtig sitzen. Er stützt sich im Käfig mit dem Oberkörper ab oder sitzt auf dem Schrank...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
llindarose

llindarose

Registriert seit
16.04.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
Hallo,

einer unserer Wellensittiche kann nicht mehr richtig sitzen. Er stützt sich im Käfig mit dem Oberkörper ab oder sitzt auf dem Schrank oder sonst wo immer mit dem Oberkörper nach
vorne gebeugt. Der andere sitzt daneben. Fressen tut Sammy normal und fliegt auch darum, auf dem Käfigboden saß sie zum Glück noch nicht. Der Tierarzt sagte, dass sie sie sich beim Fliegen wohl an der Kralle verletzt hat (die beiden haben den ganzen Tag im Wohnzimmer Freiflug). Kann das denn sein? Oder sollen wir nochmal einen anderen Tierarzt zu Rate ziehen. Da wir aufm Dorf wohnen ist das nämlich nicht so einfach. Der TA hier, scheint sich mit Vögeln wohl net so gut aus(Wir haben schon seit 20 Jahren Wellis)

Danke
 
08.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sammy kann nicht mehr richtig sitzen . Dort wird jeder fündig!
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hey!


Wie lange sitzt er denn schon so da, also seit wann hast du das beobachtet? Es gibt Vögel, die es scheinbar einfach so bequem finden und beim Schlafen auch tatsächlich liegen statt sitzen, aber ich würd es trotzdem mal untersuchen lassen.
Leider haben nicht alle Tierärzte die Zusatzausbildung für Ziervögel, deshalb haben die "normalen" Tierärzte auch absolut keine Ahnung und schicken dich in 90% der Fälle mit einer sinnlosen Vitaminspritze wieder nach Hause, ohne die Symptome richtig gedeutet zu haben.
Wenn du aus Deutschland kommst, schau mal auf www.vogeldoktor.de rein, dort sind vogelkundige Tierärzte aufgelistet.
Oft ist es ein sehr weiter Weg, ich fahr auch mehr als ne Stunde zu meinem Tierarzt. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, dein Vogel wird ordentlich behandelt, du sparst Geld (weil du nicht zigtausend mal verschiedene Tierärzte ausprobierst) und der Vogel wird bald wieder gesund.

lg
 
llindarose

llindarose

Registriert seit
16.04.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
So seit ca. 4 Tagen. Davor hatte der kleine Mann schon Durchfall und der TA hat (mal wieder) eine wohl sinnfreie Laboruntersuchung des KOts für 60 Euro gemacht. Von daher danke für den Vogeldoctor Tipp. Obwohl ne Stunde Fahrt echt lang wird.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Ist denn bei der Untersuchung was rausgekommen?

Eine Stunde Fahrt geht eigentlich nocht. Du musst dir halt vor Augen halten, dass du dann Gewissheit hast was mit dem Hähnchen nicht stimmt und es gegebenenfalls geheilt werden kann.
 
llindarose

llindarose

Registriert seit
16.04.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
Ne, da ist nichts bei rausgekommen. Noch nie. Die TA hat echt keine Ahnung.

Es geht mir bei der Stunde auch nicht um mich (obwohl ich tatsächlich mal gucken muss, wie das hinkommt, wegen arbeiten und Sprechzeit), sondern eher um die Vögelchen, die ne Stunde fahren müssen. Aber bevor der kleine Kerl was schlimmeres hat, tu ich ihnen das wohl lieber an.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Die Vogelhalter sind immer die, die nach solch einer Fahrt gestresster sind als der Vogel:lol:
Gib ihm einfach Hirse in den Transportkäfig, schalt das Radio während der Fahrt an und der Kleine ist glücklich.
 
llindarose

llindarose

Registriert seit
16.04.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
So, nachdem meine Mutter jetzt bei 4 unterschiedlichen TA war, haben wir es gestern endlich geschafft in die Vogelklinik zu fahren. Sammy hat Gicht. Hatte schon mal jemand n Wellensittich mit sowas? Hab schon ein bisschen recherchiert und da steht, dass man wohl Sitzbrettchen und so kaufen sollte. Problematisch ist jetzt nur, dass sie jeden Tag eine Schmerzspritze braucht. Meine Mutter kann den Vogel nicht fangen, das kann nur ich. Eine Woche lang ist es kein Problem jeden Tag 50 km zu fahren, um ihn zu spritzen, aber danach werde ich nicht jeden Tag zu meiner Mutter fahren. Gibt es denn irgendwelche Pflegestationen wo man Sammy und seinen Partner unterbringen kann?
Wir müssen nun zwar erst ma abwarten wies dem kleinen Mann nach der Woche geht, aber ich bin da optimistisch, dass er es übersteht. Immerhin ist er auch in den letzten Wochen noch geflogen.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Ich weiß nicht mehr, ob es damals Gicht war, aber Rocky konnte auch nicht mehr auf seinen Füßen sitzen. Wir haben eine große Weidenbrücke in den Käfig gelegt/gehangen und da hat er richtig gerne drauf gelegen.
Wir mussten ihn damals aber nicht spritzen, sondern er hat Metacam bekommen.
 
llindarose

llindarose

Registriert seit
16.04.2011
Beiträge
103
Reaktionen
0
Das mit der Weidenbrücke hört sich gut an. Werden wir mal ausprobieren.
Also er bekommt auch keine Spritze in den Körper, sondern bekommt auch Metacam und noch Baytil in den Mund gespritzt. Aber auch dafür muss man ihn fangen.
 
Silly59

Silly59

Registriert seit
07.09.2010
Beiträge
66
Reaktionen
0
Leider kann man jede Art von Gicht nicht heilen, aber etwas lindern. Mit einer richtigen Fütterung, wärt ihr auf einem guten Wege.
Der Eiweißgehalt des Futters sollte reduziert werden, damit die Harnsäureproduktion gedrosselt wird. Viel frisches Obst, Gemüse und viel Trinkwasser anbieten;)


Zur Förderung der Harnsäureausscheidung gibt es auch einige Heilkräuter, wie z.B. Brennesel oder Goldrute. Am besten als Tee, da hat das Vögelchen auch gleich noch Flüssigkeit. Rede doch mal mit dem Tierarzt.
Du könntest in der Apotheke zur Linderung der Schmerzen Traumelsalbe für die Füßchen besorgen.
Es ist wichtig, dass das Vögelchen trocken und warm gehalten wird. Ich würde Sitzbrettchen und gepolsterte Stangen in die Voliere hängen, wichtig wäre vielleicht auch ein gepolsterten Voliereboden.



Ich hoffe, dass es deinem Vogel bald etwas besser geht und ihm große Schmerzen erspart bleiben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sammy kann nicht mehr richtig sitzen