4tes Schweinchen: Weibchen oder Böckchen???

Diskutiere 4tes Schweinchen: Weibchen oder Böckchen??? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo ihr lieben. Ich habe im Moment 3 Böckchen (alle kastriert), musste aber leider trennen da Raffi Fuchur immer gebissen hat. Im Moment sitz...
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben.
Ich habe im Moment 3 Böckchen (alle kastriert), musste aber leider trennen da Raffi Fuchur immer gebissen hat. Im Moment sitz Raffi leider allein und Fuchur mit meinem dritten Meeri, Meeko zusammen in einem Käfig. Mir
wurde angeraten entweder ein viertes etwas älteres Böckchen (die 3 sind alle noch kein Jahr alt) zu besorgen, um eine vierer Konstelation zu versuchen oder Raffi ein Weibchen dazu zu setzen.

Bei der vier Böckchen Variante könnt ich ja auch wenn es nicht klappt auch zwei Gruppen machen. An Platz mangelt es nicht. Meine zwei Eigenbauten könnte ich verbinden oder sie bleiben wie jetzt getrennt (beide 2qm + Etagen).

Bei der Variante mit dem Weibchen bin ich etwas verunsichert. Ist es möglich ein gemischtes Pärchen neben eine 2er Bockgruppe, also Käfig an Käfig zu halten??? Oder gibt es dann Streß????
Was haltet ihr für die besser Möglichkeit???

Freue mich über antworten

Liebe Grüße Adela
 
09.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Sind die 2qm ein Bodengehege? Was bedeutet gebissen? Gab es richtige Wunden und wo?
Sind die drei Böcke kastriert, wie alt sind sie genau?
Hast du Bilder von deinem Eigenbau, mich interessiert auch speziell deine Einrichtung und wie sie gestellt ist.

Ein bockerfahrener Altbock kann schon helfen, wichtig ist aber auch eine gut strukturierte Einrichtung, damit sich die Tiere ausweichen können und auch mal aus dem Sichtfeld verschwinden, so lockern sich Streits und Agressionen auf.


Es ist möglich, außerhalb des sichtbereiches einer Bockgruppe auch Weibchen zu halten.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ja, solange die Böcke keine Weibchen sehen gibt es meistens keine Probleme.

Sind die drei aus der Zoohandlung? Wie alt waren sie, als Du sie bekommen hast? Das entscheidet darüber, ob sie gut sozialisiert sind oder nicht.

Ich würde eher dazu tendieren, Raffi erst mal ein Weibchen (besser noch zwei) dazu zu gesellen und die anderen beiden erst mall noch eine Weile zu beobachten. Sollten die anderen beiden dann auch noch schwierig werden und es wäre nötig, sie auch zu trennen, hättest Du dann eben nur drei Gruppen - kommt dagegen noch ein Bock dazu und es geht langfristig nicht gut, wären vier Gruppen notwendig.

Was ich eben auch bedenke ist, dass Böcke eben nur mit Weibchen so wirklich richtig rundum glücklich sind - Du wirst den unterschied deutlich sehen, wenn Raffi Mädels hat.
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Also die Bisswunden waren hinten am Po. Ich war deswegen dann auch beim Tierarzt und die meinte ich sollte sofort trennen. Fuchur wurde von Raffi nicht nur gebissen sonder dadurch auch so eingeschüchtert das er sich fast nicht mehr aus einer Ecke getraut hat. Falls er sich dann doch rausgewagt hat, hat ihn Raffi sofort wieder gejagt. Im Eigenbau waren sie da auch noch gar nicht gemeinsam , sondern nur im Vergesellschaftungsgehege (Größe 2m x 3m). Ich hab darauf geachtet das alle Unterschlüpfe zwei Ausgänge haben und es waren auch 7 Unterschlüpfe vorhanden sowie Fressen, Heustellen und Trinknäpfe im Gesamten Gehege verteilt.

Raffi hab ich von Bekannten übernommen, sie haben ihn im August in einer Zoohandlung gekauft. Das zweite Schwein das diese gekauft hatten ist im Januar gestorben und dann wollten sie Raffi auch nicht mehr haben. Wenn sie ihn behalten hätten wäre er alleine geblieben und da hab ich Angeboten das ich ihn nehmen würde. Er zog dann Ende Januar bei mir ein.

Da ich Raffi nicht allein lassen wollte, bin daraufhin ins Tierheim und wollte ein zweites Böckchen holen, da Raffi damals noch nicht kastriert war. Die haben aber nur Meerschweinchen gehabt die sie Paarweise hergeben und dann hab ich Meeko (im Oktober geboren/ kastriert) und Fuchur (im November geboren /kastriert) entschieben. Wir haben sie dann am 9. Februar abgeholt. Ich hatte den Gedanken das wenn es nicht klappen sollte, das ich sie ja wieder zurück bringen könnte. Aber ich hab mich in die beiden so verliebt, ich könnte sie nicht mehr hergeben und Raffi natürlich auch nicht. Raffi ist nun inzwischen auch kastriert.
So ich hoffe ich hab jetzt nicht zu viel geschrieben und soweit alle Fragen beantwortet.


Liebe Grüße Hanna.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Da Raffi kastriert ist, würde ich wohl auch wie Susanne gesagt hat, Raffi 1-2 Mädels dazu vergesellschaften. Ihn wird das freuen, die Gruppe wird harmonieren und du musst dir hier schonmal keine Gedankem machen. Geh dafür am besten wieder in ein Tierheim oder Notstation, dort kennen sie die Charakteren und es können passende Weibchen gefunden werden.
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Und es macht nichts aus eine gemischte Gruppe neben einer Bockgruppe zuhalten??? Also wenn sie keinen Blickkontakt haben? Hab ich das Richtig verstanden????
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ja, das geht sehr gut, vor allem weil die anderen beiden ja schon kastriert sind hast Du sehr gute Aussichten, dass sie sich weiterhin verstehen.

Das erklärt natürlich, warum es mit Raffi nicht klappen konnte, der ist eben dank Zooladen so gut wie gar nicht sozialisiert, hat eben kaum gelernt, wie man Konflikte ohne Beißen löst. Im Zusammenleben mit Weibchen ist das kein Problem, weil die ihn Chef sein lassen und sich nicht groß mit ihm anlegen, aber mit Böcken merkt man sowas eben arg.
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Seine Vorbesitzer haben mir erzählt das sein vorheriger Mitbewohner, der ja leider gestorben ist, ihn oft gebissen hat. Vorwiegend an den Ohren. Sieht man jetzt auch noch etwas. Kann das auch mit einspielen das er jetzt beisst???

Zum Thema Weibchen: Lieber ein Junges, eins im gleichen alter oder Älteres????
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Der Charakter muss passen, da kommt es eher nicht auf das Alter an. Älter als 3 Jahre würde ich trotzdem nicht nehmen, denn gerade in einer Zweiergruppe könnte es ihm Alter dann langweilig werden.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich habe sehr starke Zeweifel, dass Raffi je mit Böcken klar kommen wird. Da sind zu viele Faktoren die nicht stimmen: in der prägenden Phase die instabile Umgebung des Zooladens, wo jeden Tag welche weg und neu dazu kommen und das Verhalten oft von kaninchen bestimmt wird, keine Erwachsenen Schweinchen in der Nähe. Dann endlich Kontakt mit einem Bock, der aber selber nicht weiß wie er sich Verhalten sollte und entsprechend erst recht für Verwirrung sorgt statt für normales Meerschweinverhalten.

Mädels kommen damit meistens ganz gut klar, vor allem weil das Verhalten Weibchen gegenüber von Instinkten gesteuert wird, kein erlerntes Verhalten ist. Wie man Weibchen umwirbt weiß er aus den Instinkten heraus, aber nicht, wie man kleine Streitigkeiten mit anderen Böcken friedlich beilegt.

Ich würde sagen, nette ruhige Mädels passen mit Sicherheit.
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Danke schön für eure Hilfe! Werde mich dann mal nach einer passenden Dame umschaun.

Lg Hanna
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
So war gestern in den beiden Tierheimen, die wir in der nähe haben. Das eine hatte im Moment gar keine Meerschweinchen und das ander nur ein Böckchenpaar. Natürlich ist das schön für die Tiere und die Tierheime, das dort im Moment kaum welche leben müssen, aber für mich war es gestern leider etwas enttäuschend. Naja dann geht die Suche in etwas größerm Umkreis weiter.

Lg Hanna
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Danke schön. Waren heute spontan bei einer Züchterin. Haben dort ein liebe Schweinedame gekauft. Eine "Rentnerin", da sie scho 2mal geworfen hat. Ist jetzt 1,5 Jahre alt.

Jetzt wird grad bestiegen was das Zeug hält. Wobei das ziemlich lustig aussieht weil Raffi noch ein Stück kleiner ist. Bin vorher etwas erschrocken da sie am Ohr geblutet hat. Ich hoffe das es nicht schlimmer wird. Aber im Moment schaut es ganz gut aus.

Liebe Grüße Hanna
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Kratzer am Ohr kommen vor, sind aber meistens harmlos. Dann drück ich dir mal die Daumen... nehme keine ehemaligen zuchttiere mehr, die neigen extrem dazu, zickig zu sein, oft auch weil sie ein gutes Stück größer sind als die Nottiere und Zooladenmixe. Ich hab da keine so guten Erfahrungen mit gemacht.
 
R

Rasluka

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
69
Reaktionen
0
Meine Kimmi ist auch ein ehemaliges Zuchttier und die ist die Liebenswürdigkeit in Person :D
Dafür sind ihre Töchter umso zickiger :? (Meine Schwester hatte sie nochmal Babys kriegen lassen^^)
 
A

adela

Registriert seit
09.05.2011
Beiträge
39
Reaktionen
0
Ich denke man kann immer entweder Glück oder Pech haben. Bisher wirkt sie nicht sehr zickig.

Liebe grüße Hanna
 
Thema:

4tes Schweinchen: Weibchen oder Böckchen???

4tes Schweinchen: Weibchen oder Böckchen??? - Ähnliche Themen

  • Junge Schweinchen zu alter Dame?

    Junge Schweinchen zu alter Dame?: Hallo. Anfang April ist meine Meeri-Dame Louise leider über die Regenbogenbrücke getapst und meine fast 8 Jahre alte Lizzy war kurze Zeit...
  • Schweinchen anschaffen:-))

    Schweinchen anschaffen:-)): Hallo Leute(: nachdem mein Hamster verstorben ist:((((,wollte ich mal ein neues Haustier:) ich wollte euch fragen ob ihr mir vllt. ein paar...
  • Drittes Schweinchen?

    Drittes Schweinchen?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 6 Wochen ist einer meiner beiden Böckchen gestorben. Sofort am nächsten Tag habe ich für mein alleingebliebenes...
  • Noch ein 4tes meeri ?

    Noch ein 4tes meeri ?: also ich hab da mal ne frage .. ich habe schon 3 meeris eines ist undgefähr 4 jahre alt die beiden anderen sind ca 1 jahr alt jetzt wollte ich...
  • 4tes Meerschweinchen Vergesselschaftung+ Namenssuche

    4tes Meerschweinchen Vergesselschaftung+ Namenssuche: Hiho ihr lieben, Am Dienstag ist ja meine kleine Maus auf die Welt gekommen, leider noch Namesloß^^. Wenn wer eine Idee mit S oder Z am anfang hat...
  • 4tes Meerschweinchen Vergesselschaftung+ Namenssuche - Ähnliche Themen

  • Junge Schweinchen zu alter Dame?

    Junge Schweinchen zu alter Dame?: Hallo. Anfang April ist meine Meeri-Dame Louise leider über die Regenbogenbrücke getapst und meine fast 8 Jahre alte Lizzy war kurze Zeit...
  • Schweinchen anschaffen:-))

    Schweinchen anschaffen:-)): Hallo Leute(: nachdem mein Hamster verstorben ist:((((,wollte ich mal ein neues Haustier:) ich wollte euch fragen ob ihr mir vllt. ein paar...
  • Drittes Schweinchen?

    Drittes Schweinchen?: Hallo ihr Lieben, vor ca. 6 Wochen ist einer meiner beiden Böckchen gestorben. Sofort am nächsten Tag habe ich für mein alleingebliebenes...
  • Noch ein 4tes meeri ?

    Noch ein 4tes meeri ?: also ich hab da mal ne frage .. ich habe schon 3 meeris eines ist undgefähr 4 jahre alt die beiden anderen sind ca 1 jahr alt jetzt wollte ich...
  • 4tes Meerschweinchen Vergesselschaftung+ Namenssuche

    4tes Meerschweinchen Vergesselschaftung+ Namenssuche: Hiho ihr lieben, Am Dienstag ist ja meine kleine Maus auf die Welt gekommen, leider noch Namesloß^^. Wenn wer eine Idee mit S oder Z am anfang hat...