Kontrollbesuch zur Impfung und dann fehlt ein Zahn :/

Diskutiere Kontrollbesuch zur Impfung und dann fehlt ein Zahn :/ im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Jaaah, wie oben steht :) Ich war eben mit meinen beiden zur Impfung und da wurde bei der Kontrolle festgestellt das meiner Nosy ein Zahn fehlt :/...
Akicooni

Akicooni

Registriert seit
15.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Jaaah, wie oben steht :)
Ich war eben mit meinen beiden zur Impfung und da wurde bei der Kontrolle festgestellt das meiner Nosy ein Zahn fehlt :/
Oben wenn man vor ihr steht der linke..
Kann mir jetzt grade garnicht erklären wie das passieren konnte? Meine TÄ sagte mir das es noch nicht
lange hersein kann, das es aber auch nicht entzündet oder so ist sondern gut ausschaut und das er wohl nachwachsen wird.
Ich muss nun immer ihre Zähnchen kontrollieren (was schwer werden wird da sie Menschenscheu ist und auch genre mal zulangt :/ ) und wenn der untere Zahn nun wächst da er keinen abrieb hat muss ich zum Zähneschneiden, so ein mist :/

Nun meine Frage, hatte das jemand von euch auch schonmal?
Also ich hab echt verdammt viel mit Kaninchen mitgemacht, vom Schnupfen bis E.C. fast alles aber das sich einer meiner kleinen einen Zahn abhaut???
Wie kann das passiert sein?
Sie bekommen nur Heu und Frischfutter also nichts hartes zu beißen :/
Kann es vllt davon kommen das ich Steinplatten im Gehäge habe und sie mal unglücklich 'gestolpert' ist?
Meine zwei jagen sich gerne und sind sich nie über die Randordnung einig :/
Vielleicht ist es so passiert??

Naja danke schonmal für antworten :)
Liebe Grüße
 
09.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.546
Reaktionen
2
Sowas kenne ich vom meinem alten Kaninchen auch.
bei ihm war das aber weil er starke Probleme mit den Zähnen hatte,seid Geburt an.

Soweit musst du eigendlich nichts beachten nur das er genügend Frisst.
Wenn du merkst das er Probleme hat irgendwas zu fressen,solltest du alles Mundgerecht schneiden.

Sonst ist es wichtig,das du ihn wiegst. So kannst du sehen ob er wegen dem Zahn abgenommen hat.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Oh man, bei meinem letzten Impftermin kam raus das mein Stöpseltier was an der Gebärmutter hat, bei der Op wurden dann Tumore entdeckt und nun lebt sie im Kaninchen-Himmel. Impftermine stellen sich wohl öfter als "die grausame Wahrheit wird entdeckt"- Termine dar :?

Das es von Steinplatten kommt ist eher unwahrscheinlich. Haben Deine die Möglichkeit irgendwo zu 'randalieren', zum Beispiel an Gittern?
Ich könnte mir vorstellen das sie an irgendwas geknabbert hat, was den Zahnverlust hervorrief.

Irgendein doofer Zufall wird es gewesen sein, vielleicht passierte es auch beim Toben oder bei Rangeleien mit dem Partner. Wer weiß.

Frisst die Kleine anders oder normal?

Ich muss nun immer ihre Zähnchen kontrollieren (was schwer werden wird da sie Menschenscheu ist und auch genre mal zulangt :/ ) und wenn der untere Zahn nun wächst da er keinen abrieb hat muss ich zum Zähneschneiden, so ein mist :/
Ich kapier das nicht so ganz. Wenn der nachwachsende Zahn nicht abgerieben wird ist es doch nicht weiter schlimm, schlimm wäre es doch nur wenn er zu lang wird. Irgendwie versteh ich es nicht, kannst Du es nochmal erklären?
 
Akicooni

Akicooni

Registriert seit
15.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Also gefressen hat sie bie jetzt normal, werde darauf nun aber verstörkt achten :)
Jaaah, Impftermine sind wohl nie so toll :/ meine beiden liegen nun richtig fertig im Gehäge rum und ignorieren alles und jeden :)

@Kulle:
Ah nein hast du falsch verstanden :)
Kaninchen haben ja unten die 2 zähne und oben die 2 (backenzähne nun nicht dabei :D)
Nun ist der Zahn oben links abgebrochen, sprich der Zahn unten links kann ungehindert wachsen da er nicht abgerieben wird durch den oben :) So meinte ich das :)
Hoffe habe es nun besser erklärt was ich meine :)

Also am Gitter können sie schon nagen, sie haben unser halbes Gartenhaus zZ zur verfügung und die abtrennung dort haben wir mit diesen normalen Freilaufgehägen vorgenommen, normal nagen sie dort aber nur kurz dran wenn ich reinkomm eund die Futtergier haben.
Ist schon merkwürdig, kann mir das echt nicht erklären :/
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Ah ok, jetzt hab ich´s auch gerafft :eusa_doh:

Ich habe Gitterelemente vor der Tür stehen, und wenn die Kaninchen da mal dran rum nagen hab ich jedes Mal Angst das ihnen die Zähne raus fliegen, weil sie dann auch so kräftig an dem Gitter herum zerren. Deswegen meine Vermutung das es vielleicht da passiert sein könnte.

Ist schon seltsam. Aber wer weiß wie oft ein Kaninchen womöglich schon einen Zahn verloren hat, und keiner hat es gemerkt... Du hättest es wahrscheinlich auch nicht mitbekommen, wenn Du nicht heute beim TA gewesen wärst. Das wächst dann einfach nach ohne das der Besitzer es je bemerkt... :)

Falls Du wirklich Probleme beim nachschauen hast würde ich in zwei Wochen nochmal vom TA schauen lassen, außer natürlich es fällt eher irgendeine Sonderheit auf.

Vielleicht kannst Du die Zähne auch sehen wenn die Kleine 'Männchen' macht und sich Futter aus Deiner Hand holt, dann kann man die vorderen Zähne ja immer ganz gut sehen.

Vielleicht klappt es ja aber doch auch einfach ihr ins Maul zu gucken, sowie man es normalerweise macht^^

Beobachten tust Du sie ja jetzt vermehrt, ich denke es werden keine großen Probleme kommen. Ich hoffe zumindest ;)
 
Akicooni

Akicooni

Registriert seit
15.04.2011
Beiträge
57
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antwort :)

Ja ich hoffe jetzt einfach mal das es ohne Probleme Nachwächst!
Habe sie jetzt vermehrt im Auge und werde versuchen ihr das Futter so zu geben das sie Männchen machen muss und sich gierig streckt, dann hab ich ja eine Chance zu sehen wie es dem Zahn geht, außerdem.. wenn sie sich gierig nach essen streckt dann wirds beim Fressen wohl auch keine Probleme geben :)
Schauen wir mal ob meine überlegung auf geht :D
 
Thema:

Kontrollbesuch zur Impfung und dann fehlt ein Zahn :/

Kontrollbesuch zur Impfung und dann fehlt ein Zahn :/ - Ähnliche Themen

  • Wie verfahrt ihr mit chronisch kranken Tieren (Schnupfern u.a) und Impfung?

    Wie verfahrt ihr mit chronisch kranken Tieren (Schnupfern u.a) und Impfung?: Ich bin eben von einer Mücke gestochen worden. Es geht wohl langsam wieder los. 2 der Tiere die wir hier haben sind geimpft. 2 andere dieses Jahr...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Myxo Impfung verpasst ...

    Myxo Impfung verpasst ...: Hallo :) ich hab grad ein ganz dolles schlechtes Gewissen, Ich hatte heute morgen auf meine Impfpässe meiner nins geschaut und gesehn, dass die...
  • Impfung.... Die Qual der Wahl!

    Impfung.... Die Qual der Wahl!: Hallo liebe Kaninchenfreunde! Hab mich nach langem überlegen dazu entschlossen, meine beiden Kaninchen gegen Myxomatose impfen zu lassen. Der...
  • Impfung RHD und Myxo während Trächtigkeit

    Impfung RHD und Myxo während Trächtigkeit: Hallo zusammen, bin neu hier. Seit 23 Tagen haben wir ein weibliches Kaninchen, ca. 6 Monate, von privat. Vor 22 Tagen habe ich es beim TA...
  • Impfung RHD und Myxo während Trächtigkeit - Ähnliche Themen

  • Wie verfahrt ihr mit chronisch kranken Tieren (Schnupfern u.a) und Impfung?

    Wie verfahrt ihr mit chronisch kranken Tieren (Schnupfern u.a) und Impfung?: Ich bin eben von einer Mücke gestochen worden. Es geht wohl langsam wieder los. 2 der Tiere die wir hier haben sind geimpft. 2 andere dieses Jahr...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Myxo Impfung verpasst ...

    Myxo Impfung verpasst ...: Hallo :) ich hab grad ein ganz dolles schlechtes Gewissen, Ich hatte heute morgen auf meine Impfpässe meiner nins geschaut und gesehn, dass die...
  • Impfung.... Die Qual der Wahl!

    Impfung.... Die Qual der Wahl!: Hallo liebe Kaninchenfreunde! Hab mich nach langem überlegen dazu entschlossen, meine beiden Kaninchen gegen Myxomatose impfen zu lassen. Der...
  • Impfung RHD und Myxo während Trächtigkeit

    Impfung RHD und Myxo während Trächtigkeit: Hallo zusammen, bin neu hier. Seit 23 Tagen haben wir ein weibliches Kaninchen, ca. 6 Monate, von privat. Vor 22 Tagen habe ich es beim TA...