Jagdhund / Katzen

Diskutiere Jagdhund / Katzen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hi zusammen, ich wusste einfach nicht, in welches Forum ich diesen Beitrag pinnen sollte - hoffe er wird hier gefunden. Ich hätte gerne Eure...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Hi zusammen,

ich wusste einfach nicht, in welches Forum ich diesen Beitrag pinnen sollte - hoffe er wird hier gefunden. Ich hätte gerne Eure Meinungen zum folgenden Thema. Ich bin hier mal zu Euch von den Katzen zu den Hunden ins 'Nachbarforum' gekommen, um hier mal Eure Meinung aus Sicht von
Hundehaltern zu hören. Ich habe vier Katzen, die in einer reinen Wohngegend Freigänger sind.

Hier ist regelmäßig eine Frau aus der Nachbarschaft mit ihrem Jagdhund unterwegs. Der Hund ist hinter jeder Katze her, die er wittert. Dafür hoppt der auch gerne über kleinere Zäune oder durch geöffnete Türen auf Grundstücke. Die Halterin hat diesen Hund überhaupt nicht im Griff, er hört nicht aufs Rufen und sie sucht ihn auch regelmäßig, wenn er irgendeine Fährte aufgenommen hat.

Ich habe die Dame schon mehrfach angesprochen, zu Beginn noch sehr freundlich, mittlerweile etwas ungehaltener. Sie fährt Fahrrad, damit ihr Hund ordentlich laufen kann. Ich gönne ihm das ja, sehe ihn aber irgendwann einmal erfolgreich seine "Beute" gefangen zu haben. Und dann bekomme ich einen Koller...

Wie würdet ihr damit umgehen? Die Gegend bei uns ist eine reine Wohngegend im Außenbezirk. 30er-Zone, Berliner Süden, Kinder und Haustiere auf der Straße unterwegs.

LG, Coffee
 
09.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Jagdhund / Katzen . Dort wird jeder fündig!
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Hallo,

beratungsresistente Hundehalter gibt es leider zu Hauf. Die meisten geben nichtmal zu, dass sie ihren Vierbeiner nicht unter Kontrolle haben oder bringen dann Sprüche wie "der tut doch garnichts" oder "der bekommt die Katzen doch sowieso nicht!". Es kann natürlich sein, das der Hund die Katzen wirklich nur toll findet, weil sie wegrennen. Es gibt nicht selten Hunde die dann einfach stehen bleiben, wenn ihre "Beute" ebenfalls stehen bleibt. Eine Garantie gibt es aber natürlich nicht und das man es nicht darauf ankommen lassen möchte/sollte, ist auch klar.

Wirklich viel sagen kann ich dir leider nicht dazu.
In vielen Ständen und Orten gilt die allgemeine Leinenpflicht und wenn du dort eine wirkliche Gefährdung siehst, dann könntest du es beim Ordnungsamt zur Anzeige bringen. Ob sich dann da etwas tut wird sich zeigen... Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Tut mir leid...
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich habe selber zwei Jagdhunde. Der Beagle ohne Jagdtrieb. Unsere Hündin allerdings geht schon hinter Katzen her. Allerdings lässt sie sich abrufen. Wir haben selber auch Katzen und Kleintiere, denen sie gar nichts tut.

Die Frage ist, wie der Hund reagieren würde, wenn er einer wütenden Katze gegenüber steht. Viele jagen zwar hinterher, ziehen aber den Schwanz ein und flüchten vor einer angriffslustigen Katze. Was ist es denn überhaupt für ein Hund?
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Meine Meinung steht ja schon im "Katzenteil".
Hast du denn darüber nachgedacht der Halterin Alternativen vorzuschlagen ?
Dummyarbeit, Fährten... ?

Lg
 
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
[...]
Hast du denn darüber nachgedacht der Halterin Alternativen vorzuschlagen ?
Dummyarbeit, Fährten... ?

Lg
Nunja, ich hatte anfangs oft gebeten, auf ihren Hund zu achten, nachdem ich ihn schon einmal fast durch den Hintereingang im Haus hatte. Sie geht aber jedem Gespräch aus dem Weg und fühlt sich schon bei einem Anflug von Näherung angegriffen. Wenn sie mich vom weitem sieht, radelt sie schon davon... Wenn ich mit ihr reden wollte, müsste ich sie mal zuhause aufsuchen, befürchte aber, dass das ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen ist. Die Dame ist übrigens so knapp 70.

[...] Was ist es denn überhaupt für ein Hund?
ich kenne mich mit Hunderassen nicht sehr gut aus, vermute aber dass es ein Deutsch Kurzhaar ist, oder ein Braque francais, er ist aber grau-schwarz.

:? Coffee
 
B

bevan

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
hallo coffeecup,
sollten alle stricke reißen würde ich das ordnungsamt einschalten und mal überprüfen lassen, ob die besitzerin einen gültigen sachkundenachweis besitzt.
wenn es sich um einen dt. kurzhaar handelt, dann ist es ein jagdhund der auch seiner rasse entsprechend in jägerhände gehört.
ich kann mir nicht vorstellen das die 70 jährige dame den hund jagdlich führt bzw. sie den hund entsprechend auslastet.
dazu solltest du noch mal nachfragen bzw. in erfahrung bringen,ob für dein wohngebiet nicht eine gemnerelle anleinpflicht besteht.
schöne grüße bevan
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
:shock:Das geht ja gar nicht das der Hund über Zäune hüpft und dann dort Katzen jagt.
Foto machen wenn er das tut ´mit anderen Katzenhaltern zusammen tun und eine Anzeige machen.Der Hund hat einfach nichts auf fremden Grundstücken zu suchen.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
sollten alle stricke reißen würde ich das ordnungsamt einschalten und mal überprüfen lassen, ob die besitzerin einen gültigen sachkundenachweis besitzt.
Soviel ich weiss, wird hier kein Sachkundenachweis verlangt. Wäre mir jedenfalls neu. Ich habe hier auch noch nicht gehört, das jemand nachweisen muss, das er seinen Hund jagdlich führt oder auslastet, egal ob er zwanzig oder achtzig Jahre alt ist.

Allerdings herrscht hier in Wohngebieten meist Leinenzwang. Da könnte man ev. ansetzen.
 
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
danke erstmal allen ... ich melde mich,w enn ich etwas Neues habe.

Thx!
LG, Coffee
 
B

bevan

Registriert seit
27.10.2009
Beiträge
89
Reaktionen
0
@simone:
bei über 5000 beiträgen solltest du eigentlkich wissen, daß ich mit sachkundenachweis
nicht meine ob der hundeführer einen jagdschein oder eine zugehörigkeit in einem hundeverein hat o.ä.
In NRW ist es jedoch so das man als Hundehalter bei bestimmten Hunderassen den Sachkundenachweis erbringen muss. Den Sachkundenachweis hier näher zu erläutern würde etwas zu weit führen, zumal das thema hier schon öfter angesprochen wurde.
Ansonsten kann ich coffee nur empfehlen sich die landeshundeverordnung berlin durchzulesen, da wird sich sicherlich ein punkt finden der auch die behörden interessieren würde
 
C

CoffeeCup

Registriert seit
28.04.2011
Beiträge
77
Reaktionen
0
Ich versuche es erstmal mit einem freundlichen Hinweis auf die Verordnung - und werde die entsprechenden Passagen markieren. Zudem werde ich die Dame sehr höflich aber bestimmt darauf hinweisen, dass es mir zwar missfällt, aber ich mich gezwungen sehe, das Ordnungamt einzuschalten, wenn sie weiterhin jeden Hinweis (übrigens nicht nur von uns...) ignoriert.

Sachundenachweise werden für solche Rassen in Berlin übrigens nicht eingefordert. Danke für den Hinweis bevan...

Mal schauen, ob es etwas hilft. Ich gebe hier ein Feedback rein...

LG, Coffee
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Ich drücke die Daumen das du nicht auf taube Ohren stößt !

Lg
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
@simone:
bei über 5000 beiträgen solltest du eigentlkich wissen, daß ich mit sachkundenachweis
nicht meine ob der hundeführer einen jagdschein oder eine zugehörigkeit in einem hundeverein hat o.ä.
In NRW ist es jedoch so das man als Hundehalter bei bestimmten Hunderassen den Sachkundenachweis erbringen muss.
Was bitte hat die Anzahl von Beiträgen damit zu tun? Du hast geschrieben, der TE soll prüfen lassen, ob die Hundehalterin einen gültigen Sachkundenachweis hat. Ich schrieb, das man den hier in Berlin nicht benötigt, (ausser für bestimmte Rassen, zu denen Jagdhunde nicht gehören).

Und es gibt eben auch keine Vorschriften, das Jagdhunde in Jägerhände gehören bzw. jagdlich geführt werden müssen.

Ansetzen kann man in dem Fall eventuell nur, weil sie den Hund ohne Leine laufen lässt und sie ihn dann nicht unter Kontrolle hat. Ob und wie sie den Hund auslastet, kann wohl niemand von uns beurteilen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Jagdhund / Katzen

Jagdhund / Katzen - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Jagen und Rückrufen!!!!!!

    Probleme mit dem Jagen und Rückrufen!!!!!!: Hallo ihr Lieben, habe vor fast 2 Monaten eine Jagdhundmischlingsdame (ca.1,5 Jahre) aus dem Tierheim geholt. Sie ist eine ehemalige Straßenhündin...
  • Jagdhund rührt Haustiere nicht an

    Jagdhund rührt Haustiere nicht an: Folgende Geschichte: haben seit 3 Wochen Meerlis - dazu haben wir einen Cairnterrier - Jagdhund - zwar klein - aber in ihrem Grössenbereich jagd...
  • Jagdhund mit Hüteinstinkt

    Jagdhund mit Hüteinstinkt: Mein Reinrassiger Jackrussel Rüde Sorbas zeigt schon seit längeren einen Hüteinstinkt . Jetzt scheint er so unter spannung zu stehen und will...
  • Jagdhund im "Alleingang"!

    Jagdhund im "Alleingang"!: Hallo ihr Lieben, Jetzt ist es doch leider wirklich soweit. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal so einen Thread eröffnen muss, aber naja. Es...
  • Jagdhunde ableinen?

    Jagdhunde ableinen?: Hallo zusammen, ich arbeite ehrenamtlich auf einem Schutzhof für Hunde. Oft haben wir dort Hunde mit starkem Jagdtrieb. Bei der Vermittlung ist...
  • Jagdhunde ableinen? - Ähnliche Themen

  • Probleme mit dem Jagen und Rückrufen!!!!!!

    Probleme mit dem Jagen und Rückrufen!!!!!!: Hallo ihr Lieben, habe vor fast 2 Monaten eine Jagdhundmischlingsdame (ca.1,5 Jahre) aus dem Tierheim geholt. Sie ist eine ehemalige Straßenhündin...
  • Jagdhund rührt Haustiere nicht an

    Jagdhund rührt Haustiere nicht an: Folgende Geschichte: haben seit 3 Wochen Meerlis - dazu haben wir einen Cairnterrier - Jagdhund - zwar klein - aber in ihrem Grössenbereich jagd...
  • Jagdhund mit Hüteinstinkt

    Jagdhund mit Hüteinstinkt: Mein Reinrassiger Jackrussel Rüde Sorbas zeigt schon seit längeren einen Hüteinstinkt . Jetzt scheint er so unter spannung zu stehen und will...
  • Jagdhund im "Alleingang"!

    Jagdhund im "Alleingang"!: Hallo ihr Lieben, Jetzt ist es doch leider wirklich soweit. Ich hätte nicht gedacht, dass ich mal so einen Thread eröffnen muss, aber naja. Es...
  • Jagdhunde ableinen?

    Jagdhunde ableinen?: Hallo zusammen, ich arbeite ehrenamtlich auf einem Schutzhof für Hunde. Oft haben wir dort Hunde mit starkem Jagdtrieb. Bei der Vermittlung ist...