Schnurren und Putzen - Zeichen für Nervosität?

Diskutiere Schnurren und Putzen - Zeichen für Nervosität? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hi, Meine scheue Sookie, die seit Samstag mit dem Kater Sam bei uns wohnt sitzt noch die meiste firstZeit unter dem Sofa. Ab und zu kommt sie für...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi,
Meine scheue Sookie, die seit Samstag mit dem Kater Sam bei uns wohnt sitzt noch die meiste
Zeit unter dem Sofa. Ab und zu kommt sie für ein paar Minuten hervor, putzt sich viel und erkundet laut schnurrend die Wohnung. Sobald sich jemand bewegt ist sie allerdings sofort wieder unter dem Sofa.
Ist das schnurren ein Zeichen für Nervosität? Oder freut sie sich einfach so ihren Kater zu sehen?
 
09.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schnurren und Putzen - Zeichen für Nervosität? . Dort wird jeder fündig!
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Schnurren heißt tatsächlich nicht nur, daß sich die Katze wohlfühlt, sondern die schnurren auch um sich selber zu beruhigen, oder sogar um Schmerzen zu bekämpfen. In dem Fall klingt das also wirklich nach "selber beruhigen". Aber nach nur 2 Tagen bei euch und trotzdem schon erkunden klingt das absolut gut :)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Herzlichen Glückwunsch! :D Ich hatte hier eigentlich noch nie eine Katze, die 2 Tage nach dem Einzug schon schnurrend durch die Gegend rennt und sich ungeniert putzt.:)

Das wird, das wird!:) Lasst sie einfach machen.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Hi,
ja ich hab sogar gehört, dass die Frequenz auf der Katzen schnurren die Heilung von Bindegewegsverletzungen begünstigt.

Ich glaube was wirklich praktisch ist, dass sie sich sehr stark an Sam orientiert. Wenn er Nachts mit mir schmust und sie denkt dass ich schlafe und mich dabei nicht bewege, dann traut sie sich auch schonmal näher ran um ihren Kater zu begrüßen. Vor allem gegen Abend kommt sie aus ihrem Versteck und Nachts, wenn alle schlafen stromert sie dann durch die Wohnung, spielt mit Sam, frisst und geht aufs Klo. Wir Menschen sind ihr noch sehr unheimlich, aber sie ist auch erst seit 3 Tagen hier. Ich hab nicht einmal damit gerechnet, dass sie innerhalb von einer Woche unter dem Sofa hervorkommt.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
So ist es ja meistens, dass sich die Katzentiere aus ihrem Versteck trauen, wenn der "bedrohliche" Mensch pennt. :mrgreen: Ich hab ja hier inzwischen schon so einige Scheulinge aufgenommen, die sich erstmal tage- oder gar wochenlang tagsüber überhaupt nicht haben blicken lassen. Aber ich war immer so happy, als ich nachts im Halbschlaf so ein paar Schatten durch die Gegend schleichen sah.:D

Und erfahrungsgemäß kann ich auch sagen: gerade aus solchen Katzen werden am Ende die grössten Schmusebacken!:D
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Das wäre prima :) aber das muss ja nichtmal sein, hauptsache sie macht sich nicht mehr so viel Streß, das kann ja wirklich nicht gemütlich sein die ganze Zeit unterm Sofa ;)
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Na ja, immerhin scheint sie ja nachts auf Erkundungstour zu gehen, das ist doch schonmal ein gutes Zeichen!:) Und sie wohnt ja auch erst 3 Tage bei Euch.

Ich erinnere mich noch an meine Minki und Möhrchen. Die beiden Damen hatten sich für ca. 2 Wochen einen kleinen Spalt hinter einer Kommode als sicheres Versteck für tagsüber ausgesucht.:? Reingequetscht, bewegungslos und nicht dazu zu bewegen, diesen Ort zu verlassen, wenn ich wach war..:( Nur nachts haben sie sich vorgewagt.

Oder mein Möhrchen Nr. 1 war noch schlimmer. Die hockte ja geschlagene 8 Wochen (in Worten: acht! Wochen!) in einer Kratzbaumhöhle, ehe sie vorsichtig begann, ihre Umgebung zu erkunden....Ich musste sie in der Höhle füttern, an Anfassen war gar nicht zu denken...In der Höhle hockte eine total angsterfüllte kleine Maus, die mich nur anfauchte. Pipi und Häufchen gingen dann ca. 30 cm vor die Höhle auf den Teppich. Der Weg zum Katzenklo war ja viel zu weit und zu gefährlich...
Es war das reinste Drama.

Aber angesichts ihrer Vorgeschichte konnte ich ihr Verhalten nicht übelnehmen. Sie wohnte auf einem Schrottplatz und eines Tages waren irgendwelche Skinheads mit Baseballschlägern hinter ihr her, die sie erschlagen wollten.:evil: Der Tierschutz kam gerade noch rechtzeitig und sie kam ins Tierheim. Von dort wurde sie 3 mal vermittelt und ist immer nach ein paar Tagen wieder zurückgekommen, weil sie ja "gar nicht schmusen" wollte und den Leuten nicht gleich auf den Schoß hüpfte.:roll:

Na ja, lange Rede kurzer Sinn: als das Eis gebrochen war und sie langsam Vertrauen fasste, konnte sie vom Schmusen jedenfalls nicht mehr genug kriegen. Als ob sie alles nachholen wollte, was sie bisher versäumt hatte:D

Minki und Möhrchen Nr. 2 übrigens ebenso....
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Off-Topic
Ab heut gibts auch Fotos von der scheuen Schönheit! die beiden haben ihren eigenen Tread bei den Katzenvorstellungen bekommen :)
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
HEEY!
Große Premiere: Als ich das Abendessen gemacht habe, kam sie her und hat sich locken lassen. Da unsere Küche, wo wir die beiden füttern so schmal ist, musste sie frontal auf mich zulaufen. Ich hab mich hingehockt und die Augen zugemacht. So sollte ich dann aber auch bitteschön bleiben, bis sie fertig war^^ Sie ist sogar geblieben, nachdem Sam die Küche verlassen hat.
UND: Als ich das Futter auf der Anrichte in den Napf getan hab, kam sie an und hat sich kurz an meinem Bein gerieben. Dann ist ihr allerdings die Schändlichkeit ihrer Tat bewusst geworden ;)
Als ich zurück ins Wohnzimmer gegangen bin, durfte ich nur alle 30 Sekunden einen schritt machen ;) Und gucken durfte ich auch nicht xD Aber wir machen echt Fortschritte :) Da hat der Hunger wohl mal die Angst besiegt.

EDIT: Und jetzt spielen die beiden grade total entspannt im Wohnzimmer. Auch wenn sie immernoch sehr scheu ist, immerhin hat sie sich an unsere Anwesenheit gewöhnt und kann ganz Katze sein :)
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Danke :) Juhu, da freu ich mich schon drauf ;)
verschmust ist sie wirklich sehr, zumindest was Sam angeht. Aber der will immer nur spielen und haut ihr eine, wenn sie sich an ihn anschmust D: da würd ich immer am liebsten trösten^^
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
hey...
sie ist irgendwie weg..! Heute morgen kam sie nicht zum Fressen und sie hat sich den ganzen Tag noch nicht blicken lassen. Ich hab die ganze Wohnung abgesucht, aber nirgendwo gefunden. Ich hab in und unter Schränken und Kommoden, in Wäschekörben, aber sie ist nicht aufzufinden. Meine Mutter kippt die Fenster immer, was man ja eigentlich nicht soll (ist ihr egal)... kann eine Katze durch ein Kippfenster nach draußen gelangen?
Ich bin grad total fertig und mach mir Sorgen... Wenn sie noch drinnen ist, wo versteckt sie sich und warum an einem anderen Ort als sonst und wenn sie tatsächlich draußen ist, wie sollen wir sie je wiederfinden??

Ihr Napf ist leer, aber das könnte genauso gut Sam gewesen sein...
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Hey, ganz ruhig :) Wenn eine Katze sich verstecken will, dann findest Du sie nicht. Ist mir auch schon passiert, nur daß ich wußte daß meine nicht weg sein kann - unauffindbar war sie trotzdem.

Schau v.a. nicht nur in und unter den Schränken, sondern auf Schränken, Regalen etc. Ich mein theoretisch kann sie wohl durchs gekippte Fenster nach draußen, aber das halte ich für unwahrscheinlich, da wäre es wahrscheinlicher, daß ein Unglück passiert wäre wenn sei das versucht hätte.
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
aber dass sie nicht zum fressen gekommen ist, finde ich komisch... und warum versteckt sie sich plötzlich woanders? Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass sie abgehauen ist, denn ihr gefiel die Wohung gut und ihren Sam liebt sie über alles... Ich hoffe nur, sie hat sich nicht veretzt und sitzt jetzt irgendwo in der Wohnung und wir finden sie nicht..
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.044
Reaktionen
30
Ist sie also immer noch nicht aufgetaucht? Wie verhält sich Sam denn?? Wenn bei mir z.B. einer wo ausversehen eingesperrt ist (kommt selten vor, aber alles schon dagewesen ;)), dann "holt" mich die andere oder verhält sich anders als sonst. Ich bin mir sicher das würden sie auch tun wenn einer verletzt wäre...
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Meinst du? Nur habe ich keine andere Erklärung dafür... Sam verhält sich ganz normal, aber er hat seit sie da sind nie die Nähe von Sookie gesucht, es war immer andersherum...
Sie ist immernoch nicht aufgetaucht... ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende. Mir fällt garkeine andere Möglichkeit ein, als dass sie irgendwie nach draußen gelangt ist, auch wenn das übhaupt nicht zu ihr passt.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Hi,
meine Mutter hat gesagt, sie hat in dem Zimmer von meinem Bruder das Fenster offen gelassen... Also ist sie wahrscheinlich draußen. Wie krieg ich sie denn jetzt zurück?
 
K

Kiwi

Registriert seit
08.03.2011
Beiträge
8.527
Reaktionen
0
Leider nein... :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schnurren und Putzen - Zeichen für Nervosität?

Schnurren und Putzen - Zeichen für Nervosität? - Ähnliche Themen

  • Kraulen: erst Schnurren und dann zuhauen? wo ist die Logik?

    Kraulen: erst Schnurren und dann zuhauen? wo ist die Logik?: Hallo liebe Fories, unsere geliebte Shiva wird beim kraulen aggresiv. Meistens ist es abends. Christian und ich legen uns auf dem Sofa oder...
  • Kater schnurrt nicht mehr seitdem zweite Katze eingezogen ist

    Kater schnurrt nicht mehr seitdem zweite Katze eingezogen ist: Hallo, seit einigen Tagen haben wir unserem 7 Monate altem Kater Obelix (British Kurzhaar) eine Spielfreundin geschenkt, Nelly 2,5 Monate...
  • durchgehendes schnurren und krallen

    durchgehendes schnurren und krallen: Hallo. Wir heben nun seid ein paar Tagen eine kleine Katze. Das Positive: Sie faucht nicht und hat sofort beim ersten mal selbstständig ins...
  • Können alte Katzen nicht mehr schnurren?

    Können alte Katzen nicht mehr schnurren?: Guten Abend, :) unsere 19 Jahre alte Püppy (noch topfit) ist nicht nur so ein Schreihals, da sie fast taub ist... Sie schnurrt angeblich nicht...
  • Durchgehend lautes MIAUEN und SCHNURREN!

    Durchgehend lautes MIAUEN und SCHNURREN!: hi, mein Kater [billy, 13 1/2 Jahre] schnurrt seit neuesten sehr laut, und miaut durchgehend! Seid ein paar Wochen ist sein Charakter vom faul und...
  • Durchgehend lautes MIAUEN und SCHNURREN! - Ähnliche Themen

  • Kraulen: erst Schnurren und dann zuhauen? wo ist die Logik?

    Kraulen: erst Schnurren und dann zuhauen? wo ist die Logik?: Hallo liebe Fories, unsere geliebte Shiva wird beim kraulen aggresiv. Meistens ist es abends. Christian und ich legen uns auf dem Sofa oder...
  • Kater schnurrt nicht mehr seitdem zweite Katze eingezogen ist

    Kater schnurrt nicht mehr seitdem zweite Katze eingezogen ist: Hallo, seit einigen Tagen haben wir unserem 7 Monate altem Kater Obelix (British Kurzhaar) eine Spielfreundin geschenkt, Nelly 2,5 Monate...
  • durchgehendes schnurren und krallen

    durchgehendes schnurren und krallen: Hallo. Wir heben nun seid ein paar Tagen eine kleine Katze. Das Positive: Sie faucht nicht und hat sofort beim ersten mal selbstständig ins...
  • Können alte Katzen nicht mehr schnurren?

    Können alte Katzen nicht mehr schnurren?: Guten Abend, :) unsere 19 Jahre alte Püppy (noch topfit) ist nicht nur so ein Schreihals, da sie fast taub ist... Sie schnurrt angeblich nicht...
  • Durchgehend lautes MIAUEN und SCHNURREN!

    Durchgehend lautes MIAUEN und SCHNURREN!: hi, mein Kater [billy, 13 1/2 Jahre] schnurrt seit neuesten sehr laut, und miaut durchgehend! Seid ein paar Wochen ist sein Charakter vom faul und...