Krähenbaby hat sich verschluckt. Was tun?

Diskutiere Krähenbaby hat sich verschluckt. Was tun? im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo liebe Users. Ich habe seit 3 tagen ein krähenbaby bei mir zuhause...wie es dazu kam berichte ich später.Weil das andere ist jetzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Hallo liebe Users.
Ich habe seit 3 tagen ein krähenbaby bei mir zuhause...wie es dazu kam berichte ich später.Weil das andere ist jetzt
wirklich wichtiger.

Es ist ein Krähenbaby und kann schon von alleine hüpfen und co. Geschichte kommt später.
Ich habe der Krähe grade was zu fressen und was zu trinken gegeben. Ich glaube er hat sich verschluckt. Er ist jetzt ziemlich lustlos und sitzt nur noch. Ich möchte nicht das er stirbt aber ich habe angst das er erstickt.

Was kann ich dagegen machen ?
Bitte schnell um Antworten.

Danke euch !
lg Niicky
 
10.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Schon den Förster bescheid gegeben?


Ein Wildtier einfach mitzunehmen ist Verboten und kann richtig Ärger geben ;)

Ich würde einfach mal abwarten.
Und ihm evtl. nochmal was anbieten.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Tut mir leid, ich habe keine Ahnung. Aber ich würde wohl zum TA düsen. Vielleicht weiss der, was zu tun ist.

Und ich würde eventuell die Überschrift ändern. Ich dachte, irgendwer hat das Krähenbaby verschluckt :shock:.
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Nein, ich habe es noch niemanden gemeldet.
Aber wenn ich nichts unternehme, stirbt er doch bestimmt.
Also soll ich ihm lieber nochmal Wasser anbieten ?
Die Tierärtzte haben hier nicht auf. und zu nehm Notfallartzt kommen wir nicht, denn ich weiß nicht wo einer ist... weder kommen wir da ohne Auto irgendwo hin.
ich werde ein Mod mal bescheid sagen.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Es wird warscheinlich noch sehr geschwächt sein.
Ist es aus dem Nest gefallen?

Es ist jetzt erstmal wichtig das du den Förster bescheid gibst, und wenn es dem Vogel nachher immernoch nicht besser ist das du mal beim TA anrufst.

Der Förster wird dir entweder die Erlaubnis geben es großzuziehen,oder es selber nehmen und in erfahrene Hände zu geben.
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Ich werd mal gucken.
Das der mod die überschrift ändert ;)
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Off-Topic
Und ich würde eventuell die Überschrift ändern. Ich dachte, irgendwer hat das Krähenbaby verschluckt
Jupp, ich auch :lol:


Wieso denkst Du es hat sich verschluckt? Nur weil es ruhiger ist? Vielleicht ist es einfach satt?

Kann Dir auch nur raten beim Tierarzt anzurufen, hier wird es wenige geben die sich damit auskennen.
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Ich werd mal anch ihm gucken gehen.
Bis gleich.
 
S

Schnudi97

Registriert seit
17.03.2011
Beiträge
152
Reaktionen
0
tierarzt anrufen!
das ist das Beste!

telefonbuch schnappen und anrufen!
wenn niemand rangeht kannst du ja nichts für aber wenn du es erst garnicht versuchst dann stirbt die krähe ._.

ich würde erstmal nichts geben.

du trinkst ja auch nichts nach wenn du dich verschluckt hast?
vielleicht etwas den bauch massieren?
ich kenne mich da sowiso nicht aus.

aber geben würde ich nichts so lange er nicht spärrt(falls er das vorher von alleine gemacht hatne ich)

hoffentlich überlebt die krähe

lg Ronja
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Ich war grade eben bei ihm.
Ich muss mit entsetzen sagen, der kleine macht es nicht mehr lange.
Er liegt flach auf dem Boden und atmet ganz schwach.
Ich würde ihn jetzt gerne entlösen, so das er ohne schmerzen stirbt...aber ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich bin echt so dumm !
Ich hätte besser aufpassen müssen :(
 
S

Schnudi97

Registriert seit
17.03.2011
Beiträge
152
Reaktionen
0
es ist immer sehr schwierig kleine vögel aufzuziehen oder flügge vögel mitzunehmen und dann auszuwildern

wer weiß was er hatte-.-
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich würde ihn jetzt gerne entlösen, so das er ohne schmerzen stirbt...aber ich weiß nicht was ich machen soll.
Ganz ehrlich. Wenn man ein Tier aufnimmt, übernimmt man Verantwortung. Du wolltest der Krähe helfen. OK. Aber dann muss man sich auch überlegen, wie man im Notfall zum Tierarzt kommt. Ansonsten sollte man so ein Tier in die Hände von Leuten geben, die sich damit auskennen. Ist nicht böse gemeint, aber ich kann es nicht verstehen.
 
Smykke

Smykke

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
3.892
Reaktionen
0
Niicky, hast du eine Rotlicht-Lampe? Rotlicht wärmt enorm und kann schon sehr hilfreich sein.
Alternativ hilft auch eine Wärmflasche, aber Rotlicht ist um Längen besser.
Füttere Insekten, also auch Heimchen, Beoperlen. Halsmassagen helfen außerdem beim Schlucken. ;)

Hab mich mal schlau gemacht.

Eh... als Laie darf man doch keine Wirbeltiere töten.
 
Niicky

Niicky

Registriert seit
08.09.2010
Beiträge
4.237
Reaktionen
0
Falscher Alarm irgendwie.
Wenn man ihn anspricht hebt er den Kopf und ist ganz glücklich.
Also ich weiß grade nicht was los ist. Ich werde jetzt abwarten.
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
Such dir hier den Arzt in deiner Naehe raus (egal, ob das jetz 50 km entfernt ist), ruf an und mach dich auf den Weg : http://www.vogeldoktor.de/
DU hast das Tier aufgenommen und nicht dem Foerster oder einer Aufzuchtstation uebergeben, also MUSST du dich JETZT kuemmern. Alles andere ist Tierquaelerei, egal ob er jetzt besser ausschaut als vorher, wer weiss, ob er nichts in die Lunge bekommen hat und nun eine Lungenentzuendung (oder etwas Vergleichbares bei Voegeln bekommt). Nimm die Verantwortung war, die du angenommen hast, als du das Tier mit nach Hause genommen hast. Es selbst kann sich nicht helfen, es ist von deiner Hilfe abhaengig.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Ruf bitte den Tierarzt und den Förster an.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Krähenbaby hat sich verschluckt. Was tun?