Hecheln ohne Ende

Diskutiere Hecheln ohne Ende im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo ich habe eine dringende Frage. Mein Hund (12 Jahre , weibchen) ist jetzt seit 3 Wochen am Dauerhecheln selbst wenn firstes kühl ist. Wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ich habe eine dringende Frage. Mein Hund (12 Jahre , weibchen) ist jetzt seit 3 Wochen am Dauerhecheln selbst wenn
es kühl ist. Wir waren schon zum 2. Mal bei der Blutabnahme (großes Blutbild) sowie Röntgen und Sonographie des Herzes und Magen-Darm, Gebärmutterbereich. Alles Kerngesund. Aber das hecheln einen harten Bauch und die schnelle Atmung im Schlaf sind immer noch da. Die Ärzte haben nichts bedenkliches gefunden. Kann mir jemand weeiterhelfen, was ich noch tun kann???? Lunge ist auch kerngesund

Lg Schnecke1988
 
11.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hecheln ohne Ende . Dort wird jeder fündig!
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Hast du die Ergebnisse des Blutbildes? Wurden beide nüchtern gemacht? Wart ihr nur bei einem TA?
Ich würd in eine Tierklinik fahren und da mal durchchecken lassen.
Ansonsten kann das Hecheln auch durch Stress oder Hitze kommen. Was für ein Hund ist es denn? Viel Fell, lang? Habt ihr schonmal überlegt, sie scheren zu lassen? Wie bewegt sie sich denn und zu welchen Tageszeiten, nach welchen Aktivitäten hechelt sie denn?

LG
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Hmm Schwierig Hat sie villt was falsches gefressen?

wobei ob das 3 Wochen anhällt?

Ich würde ebenfalls villt mal in eine Klinik Fahren ist sicher kein fehler
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Sie ist ein Mischling ca. 30 cm groß. Sie hat kein langes Fell und durch Hitze würde ich es nicht denken, denn als es aning war es noch ziemlich kalt draußen. In der Tierklinik waren wir auch schon. Ja sie war nüchtern bei beiden Tests. In der Tierklinik haben sie auch nix rausgefunden :( Stress schließe ich auch aus, da alles wie immer läuft. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Zur Zeit bekommt sie Schmerzmittel aber das kann ja keine Lösung sein. Die Kondition ist schlechter geworden und sie atmet auch im schlaf sehr schnell. Ja alle Ergebnisse vom Blutbild sind alle da und im Normalwert.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Der Bauch scheint ihr auch weh zu tun in der Magengegend. Es ist immer ziemlich hart und angespannt. Kot ist aber normal und das Essverhalten auch. Trinken tut sie sehr sehr viel.
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Wenn sie viel Trinkt würd ich mal die Nieren, den Zucker und die Schilddrüsenwerte besonders unter die Lupe nehmen
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Die Nieren wurden bei der Sonographie gründlich angeschaut und auch übers Blut kontrolliert. Diabetis hat sie nicht. Und auch die Schild-und Bauchspeicheldrüsen Werte sind ok.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hat sich bei euch zu Hause was verändert ?
Das es vielleicht psychisch sein könnte ?

Lg
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Also ich denke nicht wir haben nichts umgeräumt der Alltag ist der selbe. Nicht das ich wüsste das sich irgendetwas stark verändert hat. Ich danke schon mal für eure Antworten. Ich bin total Ratlos, denn die Ärzte haben meinen Hund wirklich auf den Kopf gestellt und nix wurde festgestellt. Sie ist fröhlich wie immer nur die Kondition ist schlechter und dieses hecheln macht mich echt verrückt.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hm das ist echt seltsam..
Ihr habt ja auch mehrere Meinungen eingeholt.
Hat sie denn tatsächlich jeden Tag diese Symptome ?

Lg
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja leider. Das Hecheln ist leider ohne Pause und wenn sie den Mund mal zu hat, dann atmet sie rasend schnell im Schlaf. Der Bauch ist leicht bis mittel geschwollen und aufgebläht. er ist hart und es ist ihr unangenehm wenn man drauf drückt. Aber innerlich ist alles in bester Ordnung. Sie lag fast 45 Min unter der Sono.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Allergien sind auch ausgeschlossen wahrscheinlich oder ?
Das hätte man ja im Blut wohl sehen können..

Lg
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ich gehe mal davon aus das die Ärzte alles abgecheckt haben. Morgen nochmal zu einem Tierarzt einer Kollegin der muss sehr gut sein. Vll findet er ja doch noch etwas was andere übersehen haben. Hattet ihr sowas schon mal??
 
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Ich selbst hatte so etwas noch nicht. Ich könnte mir bei einem druckempfindlichen Bauch vielleicht eine Kolik oder Gastritis denken, das sieht man nicht unbedingt, da es ja "nur" eine Aufgasung ist.

Wie schaut es denn mit ihrer Krankheitsgeschichte? Hatte sie schon mal irgendwelche Krankheiten oder Auffälligkeiten? Vielleicht hängt es damit zusammen?
 
S

schnecke1988

Registriert seit
10.12.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Nein sie hatte keine Krankheiten vorher. Sonst war alles gut. Mal sehen was das CT sagt.
 
A

Anne04

Registriert seit
07.05.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hecheln ist oftmals ein Zeichen von Schmerzen, es kann also sein, dass sie sich den Magen mit irgendwas verdorben hat und jetzt bauchschmerzen hat...hat sie Medikamente bekommen??
 
K

Kikyou

Registriert seit
03.05.2009
Beiträge
817
Reaktionen
0
Hat dein Hund vielleicht irgendwie eine verengte Nase oder eventuell plötzlich eine Futtermittelallergie bekommen, die dazu führt, dass sie vielleicht ständig Bauchschmerzen hat?
Ansonsten würden mit nur noch Kreislaufprobleme einfallen, aber da das Herz und die Blutwerte wohl in Ordnung sind, schließe ich das auch mal aus..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hecheln ohne Ende

Hecheln ohne Ende - Ähnliche Themen

  • Hund Hechelt immer und stark!

    Hund Hechelt immer und stark!: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe wie oben im Titel genannt schon die Sufu benutzt aber leider nichts gefunden was meine Situation schildern...
  • Epilepsie und kein Ende

    Epilepsie und kein Ende: Hallo Guten Tag Ich hoffe von Euch auf einen guten Rat! Unser Pulli-Pudel Mix Dogan 8 1/2 Jahre 21 kg hat seit 1 1/2 Jahren Epilepsie mit ca. 2...
  • Die Flohplage nimmt kein Ende !!!

    Die Flohplage nimmt kein Ende !!!: Hallo ich brauche wirklich driiingend Hilfe, Ratschläge usw :roll: Mein Malteser Quino und meine Katze Chilli haben Flöhe (eingeschleppt bei...
  • lange Suche und ein "glückliches" Ende?

    lange Suche und ein "glückliches" Ende?: Hallo ihr lieben, seid Wochen kämpft Bibi mit einer Gastritis. Immer Sodbrennen, ewiges Grasen, Schmerzen bis zum Winseln und und und... Da...
  • Ende der Liebe, Anfang des Egos.

    Ende der Liebe, Anfang des Egos.: Hallo ein rein theoretischer Ansatz: Ich möchte gerne eure Meinung und Einstellung erfahren, wieweit ihr gehen würdet um Euer Tier am Leben zu...
  • Ähnliche Themen
  • Hund Hechelt immer und stark!

    Hund Hechelt immer und stark!: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe wie oben im Titel genannt schon die Sufu benutzt aber leider nichts gefunden was meine Situation schildern...
  • Epilepsie und kein Ende

    Epilepsie und kein Ende: Hallo Guten Tag Ich hoffe von Euch auf einen guten Rat! Unser Pulli-Pudel Mix Dogan 8 1/2 Jahre 21 kg hat seit 1 1/2 Jahren Epilepsie mit ca. 2...
  • Die Flohplage nimmt kein Ende !!!

    Die Flohplage nimmt kein Ende !!!: Hallo ich brauche wirklich driiingend Hilfe, Ratschläge usw :roll: Mein Malteser Quino und meine Katze Chilli haben Flöhe (eingeschleppt bei...
  • lange Suche und ein "glückliches" Ende?

    lange Suche und ein "glückliches" Ende?: Hallo ihr lieben, seid Wochen kämpft Bibi mit einer Gastritis. Immer Sodbrennen, ewiges Grasen, Schmerzen bis zum Winseln und und und... Da...
  • Ende der Liebe, Anfang des Egos.

    Ende der Liebe, Anfang des Egos.: Hallo ein rein theoretischer Ansatz: Ich möchte gerne eure Meinung und Einstellung erfahren, wieweit ihr gehen würdet um Euer Tier am Leben zu...