Dringende Frage

Diskutiere Dringende Frage im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, also Molli ist Schwanger.Ja und hat seit 2 Wochen Baby´s (Unfall wer es wissen will soll Fragen). Molli ist 6Jahre alt. Ich denke firstmal...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Hallo,

also Molli ist Schwanger.Ja und hat seit 2 Wochen Baby´s (Unfall wer es wissen will soll Fragen).
Molli ist 6Jahre alt.
Ich denke
mal das sie noch Milch hat. Molli hat 2 Baby´s.
Nun habe ich gelesen das eine unerwartet Babys bekommen hat und die Mutter bei der Geburt gestorben ist.Sie suchen nun dringend ein Zuhause wo man sich um sie kümmert. Meint ihr Ich soll meine Tante Fragen ob ich sie aufziehen soll? Meint ihr Molli schafft es?

Das wollte ich erstmal hier Fragen bevor ich die Überrede.

LG
 
12.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.451
Reaktionen
8
a) ist es sehr schwierig, dass eine fremde Mutter die Jungen annimt
b) kann es sein, dass sie mit den fremden Jungtieren auch ihre eigenen Verstößt
c) wenn die eigenen Jungtiere nicht rund wie Kugeln sind wäre ich vorsichtig, denn dann ist nur ausreichend Milch da und keine im Überschuss

Ich weiß nicht, ob deine Molly das erste Mal Nachwuchs hat, wenn ja würde ich ihr den Stress auch noch Amme zu spielen nicht zumuten wollen. Das geht nämlich meistens in die Hose und auch nicht jede Häsin ist als Amme geeignet. Das hat nicht nur mit der Milch zu tun, sondern auch mit dem Verhalten gegenüber fremden (Jung)tieren, der Toleranz am Nest was zu ändern, etc.
Kaninchen wissen sehr wohl welche ihre eigenen Jungtiere sind und welche nicht. Da kann man auch mit dem Geruch nicht viel tricksen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Molli hatte schon oft Babys aber nie geplant sie ist sehr liebevoll und hat immer alle außer vielleicht 2 Stück durchbekommen.
Also wäre es nicht sinnvoll?
Wie schwer ist es sie mit der Hand aufzuziehen?
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Hallo
warum hatte deine Molly schon oft Babys? Und wie hat immer alle BIS AUF 2 durchgebracht?
Tut mir leid wenn ich jetzt so doof frage, aber hast du wirklich Ahnung, weil toll find ich es nicht so, wenn da immer eins stirbt.

Und vorallem ist es totaler Stress für eine Häsin Junge zu bekommen. Wie kann es sein, dass es immer "ungewollt" war?

lg
 
Braunini

Braunini

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Ich frag mich auch grad, wie ein kaninchen oft ungewollten Nachwuchs bekommen kann. Spätestens nach dem ersten mal würde ich meine Haltung überdenken
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Okay nochmal hochdenk.Ich war 10 als ich sie bekommen habe ich wusste nichts von Kaninchen und wollte unbedingt Kaninchenbabys okay da war es gewollt da habe ich meiner Mutter gesagt das es ungewollt war. Später hatte sie oft von Pünckchen welche.Wir dachten das es ein Weibchen war aber es war ein Männchen da haben auch Schlappi und co andauernd Babys bekommen bis wirirgendwann die vermutung hatten das es ein Männchen sein könnte. Nun hat sie Babys weil. Also von meiner Freundin ist das Kaninchen gehumpelt. Das wollte sie mir zeigen bevor wir zum TA fahren. Also ist es kurz bei mir aus der Transe gekommen. Nun wollte ich die anderen Kaninchen füttern und Molli ist abgehauen dann ging alles schnell aber wir dachten das nichts passiert ist und haben es ruhen lassen.Ja nun sind sie seit 2 Wochen da.Und kerngesund soweit ich das sehe.Sie hatte also ca. schon 5-6 mal einen Wurf. Und Insgesamt bei allen Würfen sind 2 Gestorben bei ihr. Schuldige dasi ch auch mal war wie manche und kleiner war und Babykaninchen wollte das war aber auch nur einmal
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
Oh mein Gott! 5-6 Würfe? Sei froh dass sie noch lebt!
Jetzt zu deinem Problem: Für die mutterlosen Babys tut es mir total leid und ich glaub ich würd auch alles tun um denen zu helfen, aber du musst echt schaun ob soe Milchüberschuss hat.
Auch dass sie schon 5-6 Würfe hatte ist kein Beleg dafür das sie die anderen Jungen annimmt. ich glaub ich hätte viel zu viel Angst das ihre eigenen Jungen abgestoßen werden oder so...

lg
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja wir nehmen die auch nicht.Mein Onkel meint auch das sie die bestimmt nicht annimmt oderjemand anders aus der Gruppe tötet die und dann ist das Geschreie groß Danke für die Antworten dieses Thema kann geschlossen werden wenn jemand dazu lust hat.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Wow :shock: , sechs Würfe, echt heftig. Was habt ihr denn immer mit dem Nachwuchs gemacht? Weißt Du noch wie viele Babys da im Schnitt so rauskamen?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Also im schnitt 2-8 Stück wir haben immer abnehmer gefunden auch hat uns eine bekannte sehr geholfen sie hat eine auffangstation und auch noch leute gehabt
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Da habt ihr ja echt Glück gehabt das ihr immer jemanden gefunden habt.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ja da konnten wir echt vom Glück sprechen nun haben wir auch einen abnehmer schon wieder.
Das waren echt ungewollte aber wo die da waren konnten wir auch nichts mehr machen
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
5.024
Reaktionen
0
Ist aber schon seltsam, dass die Weibchen dauernd schwanger werden und man glaubt permanent an die unbefleckte Empfängnis. Dann, nach unzähligen Würfen kommt man mal auf die Idee, dass eines der Mädels vielleicht Bommeln haben könnte. Sorry, aber soviel Naivität ist für mich wie die Geschichte Marias... ich glaube da einfach nicht dran.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Könnten wir das hier mit lassen ich hatte schon tausend mal streit hier im tiefo wegen dem ich kann nichts dafür. Bin ich eben Naiv ist mir auch egal sobald die Babys weg sind ist schluss ich habe einen kastrierten kerl 3Weibchen naja immo nur noch 2 wei leins weg ist also in einem anderem Käfig wegen krankheit eine bessere Haltung und nun ist schluss-.-Es nervt mich nur langsam mich wegen dem thema ständig rechtfertigen zu müssen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Naja, Maische, aber Du musst zugeben, dass das schon sehr merkwürdig klingt, gell?
Ein "Unfallwurf" kann ja noch angehen - obwohl auch das schon einer zu viel ist.... Aber gleich mehrere? 5-6? Spätestens (aber wirklich allerspätestens) nach dem 2. Wurf sollte doch wohl klar sein, dass die Babies nicht vom Himmel fallen, oder?
Und wer mit so einer Story ankommt, der darf sich verständlicherweise über kritische Fragen auch nicht wundern und muss mit der Kritik einfach mal leben....
Ansonsten schließe ich mich Dogma komplett an....

LG, seven
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Hallo,

ein Wurf davon da war ich kleiner beim anderen da wussten wir es echt nicht. Und noch einer war auch ein Unfall wo ich mit meiner Freundins Kaninchen mit den Leinen draußen waren. Also waren es nur 3-4 Würfe von dem einen kaninchen. na auch zu viel aber trotzdem. Mir ist es egal ob es Naiv klingt oder so. ich habe es nur satt das ich es immer wiederholen muss. Immer fragen mich welche langsam haben wir es doch alle verstanden oder? Ok ich habe gerade noch einen Wurf der gehört zu den 5-6 Würfen dazu und das das auch ein unfall war habe ich auch gesagt warum. also noch ein Wurf weniger vom Pünckchen. Ich habe hier gerade anderes zutun als alles wieder von vorne zusagen. Ich bin nicht sauer das ihr mich anmeckert oder so habe ich ja auch verbockt und damit habe ich kein problem die dumme zu sein aber langsam reicht es denn auch. Ich habe hier gerade eine Patientin also Schlappi die es schlecht geht und ich müsste da jetzt auch hin aber das hat mich gerade echt aufgeregt. Ansonsten ich stimme euch ja zu und will auch nicht fies oder so klingen das ich euch anmeckern.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
irgendwie macht mich das ganze hier einfach nur traurig :( und fassungslos!
 
Nelke

Nelke

Registriert seit
01.03.2011
Beiträge
1.007
Reaktionen
0
stimmt Danie, mich auch...
 
S

SuesserEngel07

Registriert seit
17.05.2011
Beiträge
4
Reaktionen
0
Meine Häsin ist trächtig hat aber noch keine Milch

Hallo wollte mal fragen was man machen kann wenn eine Häsin trächtig ist aber noch keine milch hat gibt es da irgendwie ein mittel dafür ihr zu helfen milch zu produtziern

lg

SuesserEngel07
 
Anna-Lena

Anna-Lena

Registriert seit
11.04.2009
Beiträge
1.112
Reaktionen
0
Hallo,
Wie weit ist sie denn? Sind die Babies schon da? Bei meinem Letzten Notfellchenwurf, bekam die Häsin auch erst 2 Tage vor der Geburt Milch.
Ansonsten viel zutrinken geben und Fenchel hílft bei der Milchproduktion.
Wie kam es denn zu dem Wurf?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dringende Frage

Dringende Frage - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Transport zum TA -> dringend!

    Fragen zum Transport zum TA -> dringend!: Guten Morgen! Heute morgen habe ich einen Termin beim TA, ich will beide mal durchschecken lassen und es wird geschaut ob Buddy schon kastriert...
  • Dringend! Ohren total verkrustet... und noch eine Frage

    Dringend! Ohren total verkrustet... und noch eine Frage: Hallo Leute! Habe heute mal die 2 Stallhasen von meiner Oma angeguckt und bei dem 7 Jahre alten Bock gesehen, dass er in den Ohren total...
  • 2 Dringende Fragen auf einmal.

    2 Dringende Fragen auf einmal.: Mein kleines Kaninchen ist 8 Wochen alt und niest andauernd. Kann oder muss es Kaninchenschnupfen sein? Und wie können sie den Kaninchenschnupfen...
  • Dringende Hilfe bei Geschlechtsbestimmung hi

    Dringende Hilfe bei Geschlechtsbestimmung hi: Hallo ihr Lieben, Wir brauchen dringend Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung eines unserer Zwergkaninchen. Ich bin auch ganz neu hier und hoffe...
  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zum Transport zum TA -> dringend!

    Fragen zum Transport zum TA -> dringend!: Guten Morgen! Heute morgen habe ich einen Termin beim TA, ich will beide mal durchschecken lassen und es wird geschaut ob Buddy schon kastriert...
  • Dringend! Ohren total verkrustet... und noch eine Frage

    Dringend! Ohren total verkrustet... und noch eine Frage: Hallo Leute! Habe heute mal die 2 Stallhasen von meiner Oma angeguckt und bei dem 7 Jahre alten Bock gesehen, dass er in den Ohren total...
  • 2 Dringende Fragen auf einmal.

    2 Dringende Fragen auf einmal.: Mein kleines Kaninchen ist 8 Wochen alt und niest andauernd. Kann oder muss es Kaninchenschnupfen sein? Und wie können sie den Kaninchenschnupfen...
  • Dringende Hilfe bei Geschlechtsbestimmung hi

    Dringende Hilfe bei Geschlechtsbestimmung hi: Hallo ihr Lieben, Wir brauchen dringend Hilfe bei der Geschlechtsbestimmung eines unserer Zwergkaninchen. Ich bin auch ganz neu hier und hoffe...
  • Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!

    Brauche dringend Hilfe/Rat für unser Zwergkaninchen!: hey! Vorweg; falls es ein solches Thema bereits gab und meine Frage aufgegriffen/geklärt wurde, hab ich es leider nicht gefunden und entschuldige...