Ist mein Hund in einer Depression

Diskutiere Ist mein Hund in einer Depression im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Calima war im März läufig. Es ist alles normal verlaufen. Seit 1 Woche zieht sie sich immer mehr zurück. Möchte nicht mehr firstspielen. Auch wenn...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Calima

Registriert seit
13.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Calima war im März läufig. Es ist alles normal verlaufen. Seit 1 Woche zieht sie sich immer mehr zurück. Möchte nicht mehr
spielen. Auch wenn sie bei meinen Schwiegereltern ist, die auch 2 Hunde haben, spielt sie nicht mit. Wir wurden von der Hundepension angesprochen, (Calima geht manchmal tagsüber dorthin) dass Calima evtl. in einer Depression ist (nach der Läufigkeit) und man ihr unbedingt da raus helfen sollte. Nun, was können wir tun? Gibt es Globulli? Wenn ja, welche? Wer kann uns helfen, damit Calima wieder die "alte" wird?
 
13.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.069
Reaktionen
114
Hallo,

ich würde als erstes Mal zum normalen TA gehen und abklären lassen, ob sie nicht eventuell schweinschwanger oder sowas ist und ihr Verhalten daher rührt...Hormone können die seltsamsten Symptome hervorrufen!

Wenn der TA nichts findet, könnt ihr euch ja direkt an den wenden oder eben einen Tierheilpraktiker oder so ausfindig machen, da gibts sicher was Homoöpathisches! :)
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.889
Reaktionen
1
Hallo,
für die Zeit nach der Läufigkeit ist das für einige Hündinnen relativ normal. Passt zeitlich bei deiner Hündin auch recht gut.
Die Scheinträchtigkeit danach bekommt im Prinzip jede Hündin, nur bei den meisten merken wir gar nichts davon. Andere sind danach ruhiger, lustloser, zickiger oder sonst was. Ist bei jeder unterschiedlich.
Und wieder andere zeigen das volle Programm der Scheinträchtigkeit.
Das ganze wird sich in ein paar Wochen von selbst ändern (wenn sie sonst gesundheitlich vollkommen in Ordnung ist!).

Du kannst sie unterstützen indem du ihr viel Ablenkung durch Beschäftigung bietest. Geh mit ihr raus, und versuch sie zu ein paar Spielen zu motivieren. Wird vielleicht nicht einfach sein, wenn sie so lustlos ist, da ist dann einfach deine Kreativität gefragt. ;)

LG
 
C

Calima

Registriert seit
13.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen Dank für Eure Antworten. Wir kümmern uns auch im Moment "besonders" um sie. Weiß jemand, welche Globulli da helfen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist mein Hund in einer Depression

Ist mein Hund in einer Depression - Ähnliche Themen

  • Buch empfehlung : Hunde Gesundheits Bibel

    Buch empfehlung : Hunde Gesundheits Bibel: Hey ^^ Ich habe seit kurzem einen weiteren Hund : einen Mischling -Münsländer Da ich natürlich nur das beste für meinen Kollegen will habe ich...
  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre

    Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre: Hallo, meine Hündin hatte vor knapp zwei Wochen einen KBR hinten rechts. Der TA hat von einer OP abgeraten (mein Mann war mit dem Hund da). Der...
  • Hund ungeklärt verstorben ....

    Hund ungeklärt verstorben ....: Hallo zusammen! Ich hoffe irgendwer kann mir antworten geben...evt hat jemand ähnliches durch (was ich ansich nicht hoffe) oder arbeitet evt beim...
  • Ähnliche Themen
  • Buch empfehlung : Hunde Gesundheits Bibel

    Buch empfehlung : Hunde Gesundheits Bibel: Hey ^^ Ich habe seit kurzem einen weiteren Hund : einen Mischling -Münsländer Da ich natürlich nur das beste für meinen Kollegen will habe ich...
  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre

    Kreuzbandriss gr. Hund 12/13 Jahre: Hallo, meine Hündin hatte vor knapp zwei Wochen einen KBR hinten rechts. Der TA hat von einer OP abgeraten (mein Mann war mit dem Hund da). Der...
  • Hund ungeklärt verstorben ....

    Hund ungeklärt verstorben ....: Hallo zusammen! Ich hoffe irgendwer kann mir antworten geben...evt hat jemand ähnliches durch (was ich ansich nicht hoffe) oder arbeitet evt beim...