Unterhals !

Diskutiere Unterhals ! im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Hey =) Also mein Pferd hat einen mächtigen Unterhals aus Schulpferdezeiten als Erinnerung mitgenommen. Sie wurde mit Ausbindern geritten, hatte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Maike:)

Registriert seit
02.12.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
Hey =)

Also mein Pferd hat einen mächtigen Unterhals
aus Schulpferdezeiten als Erinnerung mitgenommen.
Sie wurde mit Ausbindern geritten, hatte aber einen
unpassenden Sattel drauf und hat somit den Rücken nicht
hergegeben. Sie ist beim reiten generell entwas schwierig.
Panzerte früher gerne nach dem galoppieren ganze Bahn im
Stecktrab und hängte
sich vorne auf die Zügel.
So, jetzt hab ich sie seit einem halben jahr und das mit dem
lospanzern hat sich deutlich verbessert und kommt nurnoch an schlechten
Tagen wieder zurück. Sie ist das erste pferd das ich bis jetzt geritten bin,
dass man anstatt runter nach oben reiten muss, weil sie den Kopf am
liebsten über den Boden schleifen würde (zumindest wenn man sie ganz
lang lässt). deswegen ist das vorwärts/abwärts reiten so eine sache,
weil sie total nach unten zieht aber nicht auf buggelenkhöhe bleibt! und
das ist ja auch nicht sinn der sache.

was ich jetzt gegen den unterhals mache ist sie mit 3-eckszügeln zu reiten,
stangenarbeit und so weit es geht die hiterhand aktivieren. wobei das bei
3 arthrosebeinen relativ schwer fällt. also es wird schon etwas besser
mit dem hals aber ich wollte fragen, ob sonst noch jemand vorschläge hat??!
 
15.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

reitest du nur? oder machst du auch Bodenarbeit?

bei der Bodenarbeit, würde ich persönlich, auf den Kapzaum zurückgreifen und das Pferd dann auch ruhig mit der Nase auf dem Boden schlurfen lassen (wenns das braucht...) wieder hoch holen kannst es ja immernoch.
Und dann würde ich erstmal nur laufen lassen, anschließend würde ich dann zur Handarbeit übergehen (immernoch am Kapzaum) und dann die Seitengänge üben und das Pferd animieren zum Schwerpunkt zu treten.

Ausbinder und Co. würde ich ganz weg lassen (ist aber jedem selbst überlassen), so lernt das Pferd sich selbst zu tragen und sich nicht auf den Ausbindern auszuruhen.

für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.

LG

Integra
 
M

Maike:)

Registriert seit
02.12.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
hey naja, bodenarbeit ist ja insofern scheiße, dass ich vom tierarzt aus eigentlich
nicht longieren soll wegen der arthrose. ich werde sie wahrscheinlich eh nicht
mehr sehr lange reiten können. aber das war so ein thema dass mir generell mal
interessiert hat. was in ihr auch das problem ist, dass sie relativ lang ist dafür, dass
sie eigentlich nicht so hoch ist.vllt hängt es auch teilweise daran.. aber vielen dank für
deine antwort :) :)
 
Bec

Bec

Registriert seit
19.02.2011
Beiträge
3.043
Reaktionen
7
Na ja, es gibt ja auch noch was anderes außer Longieren und Reiten. Meine RB hat auch einfach Spaß dran wenn ich mit ihr über den Platz geh, mal schnell, mal langsam, stehen bleiben, rückwärts, vorwärts, alles bunt gemischt.
Das ist bestimmt von Pferd zu Pferd unterschiedlich und die Arthrose schränkt das ja auch nochmal ein... . Hat der TA denn noch was anderes gesagt, was du machen darfst ohne das es dem Pferd schadet?
lg
 
M

Maike:)

Registriert seit
02.12.2010
Beiträge
28
Reaktionen
0
das machen wir auch mit dem stehen bleiben,rückwärts richten. hinterhand kehrt...
ich geh zb auch mit ihr joggen und wir machen gelassenheitsprüfungen wie über
"planen laufen" und sowas. also sie hat schon abewechslung. aber oft reite ich morgens und mache
das dann nochmal abends. :)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

da würde ich dir doch mal raten die mit 'richtiger' Bodenarbeit zu beschäftigen: zb Nathalie Penquitt, Linda Tellington Jones oder auch Bent Branderup.

Dressurmäßig-gymnastizierende Bodenarbeit kann sehr hilfreich sein, gerad auch bei älteren Pferden mit Handicaps (da hat Bent Branderup ein paar schöne Beispielpferde).

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Unterhals !

Unterhals ! - Ähnliche Themen

  • Unterhals

    Unterhals: Hallöööchen = ) hab da mal nen kleines Anliegen! also meine RB hat einen sehr stark ausgeprägten unterhals! da er deshalb schwer durchs genick...
  • Unterhals - Ähnliche Themen

  • Unterhals

    Unterhals: Hallöööchen = ) hab da mal nen kleines Anliegen! also meine RB hat einen sehr stark ausgeprägten unterhals! da er deshalb schwer durchs genick...