Stafford terrier fake impfung wahrscheinlich was machen?

Diskutiere Stafford terrier fake impfung wahrscheinlich was machen? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hi also ich habe ein problem:( und zwar habe ich gestern ein stafford terrier gekauft ohne weitere papiere er ist 8 wochen alt und sollte laut dem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hi also ich habe ein problem:(
und zwar habe ich gestern ein stafford terrier gekauft ohne weitere papiere er ist 8 wochen alt und sollte laut dem besitzer geimpft sein! Jedoch gibt es kein impf ausweis... Er hat mir nur ein zettel mit den impfungen gegeben die er hatte plus
eine telefon nr von einem tierarzt den es in wirklichkeit garnicht gibt! Da der typ auch weiter weg wohnte haben wir uns auf der hälfte des weges getroffen und ja ich konnte nicht nein sagen... Das einzigste was ich habe ist seine telefon nr!

Ja leute ich weis es war scheiße von mir [edit] sagt mir was ich machen kann :( soll ich zum anwalt gehen? Ich erreiche den kerl auch nicht.... Jedoch hat er mehrere junge hunde und die habe ich auch gesehen... Also verkauft er die ja auch.. Vllt unter einer anderen telefon nr? Es war aber festnetz kein handy :/ also was kann ich jetzt machen? Den ort kenne ich wo er wohnt... Der ort ist auch nicht gerade groß also ich könnte da mal hinfahren und gucken ob ich den da auf der straße finde... Aber mehr weis ich halt nicht... Also was machen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
16.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Stafford terrier fake impfung wahrscheinlich was machen? . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hallo!

Das Du ganz großen Mist gebaut hast ist dir ja selber aufgegangen.

Bitte geh zuallererst zum Tierarzt, bitte das Alter zu schätzen, Impfungen und Entwurmungen nachholen, und informiere dich gleich noch über die Kosten von Röntgenaufnahmen von Hüftgelenken und Ellenbogen - wenn schon nicht mal die Impfung echt ist, was ist dann wohl das wahre Alter und wie sehen die gelenke der Elterntiere aus? Je früher Du da Bescheid weißt, desto besser.

Da das ja nicht gerade ein Schoßhündchen ist und gerade bei dieser Rasse Verhaltensprobleme oft in der Familie liegen solltest Du auch einen Wesenstest einplanen.

Wirklich was machen kannst Du nicht. Selbst wenn Du den "Züchter" ermitteln kannst kannst Du höchstens Schadenersatz für die fehlende Impfung verlangen, das sind dann vielleicht 30 Euro. Dass Du Dich da völlig hast übers Ohr hauen lassen ist klar, und Du darfst froh sein, wenn es sonst keine gravierenderen Probleme gibt - etwa wenn dein Welpe noch gar keine 8 wochen, sondern erst 5 wochen alt wäre, kaputte gelenke hat oder einen herzfehler.

Sehr wahrscheinlich ist, dass der Hund von irgendeinem Polenmarkt kommt und Du eher noch sehr viel mehr Ärger bekommst.also hoffe ich sehr für den Hund, dass wirklich nur die Impfung dasProblem ist.
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also das mutter tier habe ich gesehen.... Die ist richtig fit und kräftig gebaut! Kostet die impfung nur 30€? Ich dachte an 150?
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Deswegen können vom Zwerg trotzdem die Gelenke im Eimer sein je ehr du Bescheid weißt umso besser kannst du ihm dann helfen.

Alles weitere solltest du mit deinem Tierarzt besprechen der wird dir im weiteren ein Ansprechpartner sein und da kann man auch telefonisch erstmal die Impfkosten erfragen.

Ich wünsche dir von Herzen das dein Kleiner gesund ist und vernünftig aufwachsen kann.Denn man sieht es wieder es lohnt sich nicht einen Welpen günstig zuerwerben denn die Kosten die man hinter her haben "kann" werden wohl sehr enorm sein.Ich sage bewusst Welpen denn ich hab meinen ersten Hund damals aus der Zeitung geholt als sie zuverschenken war und sie war bei mir bis sie 16 Jahre alt wurde..


Halte uns doch auf dem laufenden
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
Also
als aller erstes werde ich zum Tierarzt gehen und den checken lassen! zweitens werde ich später mit einem bekannten der damals mit seinem schäferhund Pokale gewonnen hat in einem verein gehen!
und drittens egal was der Hund Kostet! ich werde ihn nicht wieder weggeben! das wäre das aller letzte... ich werde heute aufjedenfall noch versuchen kontakt auf zu nehmen beim verkäufer! da ich den Hund ja seit samstag habe kann ja sein das er sonntag nicht zuhause war...

und sollte der Hund nicht geimfpt sein.... werde ich den sofort Impfen lassen! und just 4 fun meinen anwalt dazu schalten damit der typ zumindest die impfkosten später nachträglich zahlen kann! solchen leuten muss man zeigen wo es lang geht!

und um die haltung von dem Hund so wie erziehung usw brauch man sich keine sorgen machen ... er wächst mit einem jack russel und schäferhund auf... wie gesagt mit dem schäferhund wurden pokale im verein gewonnen :)

dazu muss ich sagen das ich mit Hunden in der familie groß geworden bin... allerdings ist das hier mein erster hund der mir alleine gehört ... aber ich bekomme genug unterstützen wo es sein muss ...

wie gesagt wenn der hund was hat gehe ich halt zum tierarzt und lasse das beste machen...

ich meine wenn deine frau ein kind zur welt bringt und ihr merkt scheiße es ist ein krüppel würdet ihr das kind dann gleich ins heim geben oder was ? gerade solchen tieren sollte man dann das leben so schön wie möglich machen!

und wie gesagt zur zeit ist der kleine echt fit und munter .... er spielt auch ab und zu ^^ also ich denke wenn er irgendwas hätte dann würde man es merken ... aber egal ich gehe die tage dann zum TA

und ausserdem glaube ich nicht das der verkäufer hunde aus polen holt und dann hier in hannover vertickt!
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
Finde ich persönlich schön mein Hund hat auch HD und der Züchter hat mir angeboten ihn umzutauschen kam für mich !niemals! in Frage :!: Mein Hund ist halt mein Hüftengelchen.

Worüber du dir nur im klaren sein musst die Kosten die du tragen musst es kann passieren muss aber nicht.


Und trotzdem wünsch ich dir alles Gute für den Zwerg
 
Braunini

Braunini

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Ich fürchte, dass sie mit diesem Hund noch viele Probleme bekommen können.

Niemand weiß, an welchen latenten Krankheiten er noch so leidet.
Und mit Verlaub, nur weil Sie den Mutterhund gesehen haben und er kräftig auf Sie wirkte, muss das natürlich gar nichts heißen.

Die einzige seriöse Möglichkeit die Ihnen bleibt, ist die unverzügliche Rück- oder anderwertige Abgabe des Tieres, solang Sie sich noch nicht allzu sehr daran gewöhnt haben.

Ihr Konrad Punzengruber
Experte für Hundefragen

Puhhh erst mal durchatmen. Also, wenn man sich ein Tier kauft übernimmt man sofort Verantwortung für dieses Tier. Man kann sich natürlich auch wieder dieser Veraantwortung entledigen in dem man sie einfach weiterreicht, aber dann sollte man die tierhaltung gänzlich überdenken.

Zu deinem Welpen.

Geh zum Tierarzt, lass ihn durchchecken und impfen. Verbuche es als Lehrgeld, denn diesen Leuten kommt man meist nicht auf die Schliche. Versuchen kannst Du es, aber wenn schon die Telefonnummer nicht stimmt, wird der Ort es auch nicht.
Es könnten natürlich Hunde aus Polen gewesen sein. Genauso wie holländische Vermehrer. Diese Welpen findest du in ganz Deutschland. Diesen Leuten ist es egal, wieviele Std. die Welpen durch die Gegend gefahren werden müssen.

Gut finde ich es, aber dass du zu diesem Fehler stehst und dafür gerade stehst. Verantwortung übernimmst. Das Du Müll gebaut hast weisst du selber und ich hoffe Du lernst draus.
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
so blöd wie es sich anhört ^^ aber ich habe den besitzer gerade erreicht und mit dem gesprochen ... er meinte das er kein impfausweis hat da er keine rasse angegeben hat fals so diverse leute solche hunde als mischling angeben :?

na ja egal ... er hat gemeint das er sich wohl verschrieben hat und mir später die Nr vom tierarzt gibt ... da er wohl gerade dabei war zur arbeit zu fahren :S

@ Lexxie
da ich ja mit hunden groß geworden bin habe ich auch so einige sachen erlebt ... wir hatten z.b. ein fox terrier den haben sich meine eltern noch vor meiner geburt geholt und wo ich dann ca 8 jahre alt war ich glaub der war da 13 oder so hatte er dann die beine hinten gelähmt ... meine eltern haben dann so ein teil besorgt mit rädern drunter was man dem hund unter den bauch geschnallt hat ... der hund ist damit sogar im feld richtig abgegangen und hatte noch 3 jahre sein spaß bis er dann leider wasser in die lunge bekam ... da war er 16 ... ich bin genauso wie meine eltern^^ ich würde alles für meine tiere tun!

ich hatte bis zum winter 2010 ein bzw zwei frettchen das eine hatte ein gehirn tumor ... ich bin dann hier bei uns im ort ca 20km von hannover entfernt zum tierarzt gegangen und habe richtig terror gemacht das er dem tier helfen soll! er meinte nur er kann auch nix mehr machen und so ... ich war so fertig ich wollte erst in die tiermedizinische hochschule nach hannover fahren! blos man hat dem tier das auch angesehen das wenn man ihn nicht sofort einschläfert das es sich nur noch um minuten handeln konnte ... der tierarzt meinte max 30 min dann stierbt er qualvoll ... ich hatte keine andere wahl ich war extrem fertig mit den nerven...

ich hatte das frettchen ca 9 jahre ... es hat sogar wie ein hund aufs pfeifen gehört ^^ sogar besser als der jack russel terrier hehe
 
Lexxie

Lexxie

Registriert seit
14.04.2011
Beiträge
556
Reaktionen
0
:)

Dann halt uns mal bitte auf dem laufenden wie er/ sie ? sich entwickelt wenn du magst.Würde mich wirklich interessieren.


Liebe Grüße
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Ganz ehrlich, dein Hund ist nie und nimmer geimpft! Kein TA impft ohne Impfausweis und ein TA trägt immer eine Rasse/Mix ein und sollte sich unter keinen Umständen dazu bewegen lassen, einen Staff als weiß ich was eintragen zu lassen, genauso wenig wie er einen Labrador als Chihuahua eintragen darf. Du hast ja allein mit der Anschaffung des Hundes schon einen riesen Fehler gemacht, aber das weißt du ja selbst. Geh also bitte dringend zu einem seriösen TA, denn der, von dem du die Nummer hast, ist es sicherlich nicht.

Impfungen sind übrigens teuerer als 30€, mindestens das doppelte, da der Hund zwei Mal geimpft werden muss, aber an deiner Stelle würde ich eher mit ca. 80€ rechnen.

Lg
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
wie oft soll ich noch sagend as ich zum TA gehe ?

und ja hab auch mit weit mehr als 30€ gerechnet ....
ich weis doch das er 8 wochen alt ist ?! man sieht es doch auch ....
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Nein, du sollst nur nicht zu dem gehen, von dem du die Nr. bekommen hast.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

ich weis doch das er 8 wochen alt ist ?! man sieht es doch auch ....
Woher weißt du es sicher? Wenn du willst, kannst du mir gern ein Foto per PN schicken ;)


Übrigens mein ich es nicht böse mit dir, du kannst dir also diesen Unterton sparen ;)
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
ich kann das foto auch hier rein stellen ^^
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Hast du vielleicht eins, das ein wenig größer ist und wo man den ganzen Hund erkennen kann? Am besten seitlich, so find ich schwer, da was zu erkennen.
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
das ist noch so das einzigste was ich gerade habe wo man ihn komplett sieht ... wollte jetzt heute bzw morgen auch bilder machen ohne ende ^^
 
Braunini

Braunini

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
1.095
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich kenn mich nicht ganz so gut aus mit Hunderassen, aber für mich sieht das nicht aus wie ein reinrassiger Stafford. Lass mich aber gerne eines Besseren belehren
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Den Gedanken hab ich auch gerade. Ich stör mich da vor allem an der Kopfform, irgendwie nicht wirklich stafftypisch.

Aber das mit den 8 Wochen könnte hinkommen, wobei man es auf den Bildern einfach nicht richtig beurteilen kann.
 
R

R32ler

Registriert seit
16.05.2011
Beiträge
127
Reaktionen
0
also ich hab mal gegoogelt ... nach stafford welpen ... also eigentlich sehen die genauso aus :S na ja nachher werde ich mal ordentliche fotos machen ...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.580
Reaktionen
21
Für mich sieht er auch nicht aus wie ein Staff.

Off-Topic
Ist es nicht eig. auch noch verboten Staffs zu züchten/vermehren? Oder ist das nur in NRW? Hab ich in der vorletzten Sendung von Tiere suchen ein Zuhause gehört. Da waren Staffs, auch junge.

Ich finde Staffs zwar hübsch, aber mir wäre die Hundesteuer viel zu teuer... Sind bei uns hier 600 Euro, ein "normaler" Hund kostet 23 Euro...
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Off-Topic
Soweit ich weiß, ist die Vermehrung verboten, es ist lediglich erlaubt, wenn mit Papieren gezüchtet wird. Aber ich mag mich da auch irren.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Stafford terrier fake impfung wahrscheinlich was machen?

Stafford terrier fake impfung wahrscheinlich was machen? - Ähnliche Themen

  • Schwarze Punkte unter der Haut - Yorkshire Terrier

    Schwarze Punkte unter der Haut - Yorkshire Terrier: Hallo. Ich bin die Daniela und bin neu hier im Forum. Habe einen Rüden Yorkshire Terrier namens Cocolino und eine Hündin namens Daisy, auch...
  • American Stafford Erbkrankheit

    American Stafford Erbkrankheit: Hallo, Ich habe einen American Stafford, Sie ist jetzt 9 Jahre alt. Allerdings hat sie seit ein paar Monaten Probekme mit der Hinterland. Sie...
  • Soll ich meinen 18-Jährigen Jack Russell Terrier einschläfern lassen?

    Soll ich meinen 18-Jährigen Jack Russell Terrier einschläfern lassen?: Ich habe einen Jack Russell Terrier der 18 Jahre und 4 Monate alt ist. Er hat Arthrose, besonders seine Hüfte ist geschwächt und er hat kaum halt...
  • Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier

    Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier: Hallo, mein Hund - Rüde, Alter 1 Jahr hat seit ca. einem Monat geschwollene Vorderpfoten -wie haben bereits den Tierarzt besucht und das volle...
  • Yorkshire Terrier läuft schräg und Bein knickt manchmal um

    Yorkshire Terrier läuft schräg und Bein knickt manchmal um: Hi. Mein Yorkshire Terrier hat seit gestern ein paar Probleme. Sie läuft schräg und das hintere Bein knickt manchmal um. Essen & Trinken tut sie...
  • Yorkshire Terrier läuft schräg und Bein knickt manchmal um - Ähnliche Themen

  • Schwarze Punkte unter der Haut - Yorkshire Terrier

    Schwarze Punkte unter der Haut - Yorkshire Terrier: Hallo. Ich bin die Daniela und bin neu hier im Forum. Habe einen Rüden Yorkshire Terrier namens Cocolino und eine Hündin namens Daisy, auch...
  • American Stafford Erbkrankheit

    American Stafford Erbkrankheit: Hallo, Ich habe einen American Stafford, Sie ist jetzt 9 Jahre alt. Allerdings hat sie seit ein paar Monaten Probekme mit der Hinterland. Sie...
  • Soll ich meinen 18-Jährigen Jack Russell Terrier einschläfern lassen?

    Soll ich meinen 18-Jährigen Jack Russell Terrier einschläfern lassen?: Ich habe einen Jack Russell Terrier der 18 Jahre und 4 Monate alt ist. Er hat Arthrose, besonders seine Hüfte ist geschwächt und er hat kaum halt...
  • Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier

    Geschwollene Pfoten bei Parson Russel Terrier: Hallo, mein Hund - Rüde, Alter 1 Jahr hat seit ca. einem Monat geschwollene Vorderpfoten -wie haben bereits den Tierarzt besucht und das volle...
  • Yorkshire Terrier läuft schräg und Bein knickt manchmal um

    Yorkshire Terrier läuft schräg und Bein knickt manchmal um: Hi. Mein Yorkshire Terrier hat seit gestern ein paar Probleme. Sie läuft schräg und das hintere Bein knickt manchmal um. Essen & Trinken tut sie...