Liegt Meery im sterben????

Diskutiere Liegt Meery im sterben???? im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, Bevor der RAT kommt "Geh zum TA" möchte ich erst mal Nachfragen ob jemand vielleicht dieses Verhalten kennt bevor ein Tier gestorben ist...
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hallo,

Bevor der RAT kommt "Geh zum TA" möchte ich erst mal Nachfragen ob jemand vielleicht dieses Verhalten kennt bevor ein Tier gestorben ist.

Ich habe zwei Böcke der ältere wird 5 Jahre und der Junge 4 Jahre.

Mickey also
der Jüngere ist sehr scheu, ließ sich nie gerne Anfassen und rannte immer weg.

Heute habe ich gemerkt das er nicht so ist wie sonst. Hab ihn dann rausgenommen und gemerkt das er dünner geworden ist, obwohl er die ganze Zeit normal gefressen hat.

Heute hat er das Fressen fast ganz verweigert. Er liegt nur rum, hat die Augen auf halbmast und lässt sich auch ohne Probleme anfassen.
Äußerlich ist nichts zu sehen. Er hängt nur in den Seilen (schlapp?)

Als er auf dem Boden gesessen war, hab ich mich daneben gelegt und er hat sich quasi an mich gekuschelt (Wärme?).

Kann das sein, daß seine Zeit schon gekommen ist???

Sollte ich sein Gewicht Kontrollieren?
 
16.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Heimtier und Patient von Birgit geworfen? Natürlich ersetzt dies keinen Besuch beim TA, aber vielleicht hilft dir das ja dennoch weiter?!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Das klingt so,als sei er sehr schwer krank, aber nicht unbedingt kurz vor dem Sterben. Also geh bitte SOFORT mit ihm in die nächste Tierklinik und lass ihm helfen - tust Du nichts kann er sich noch tagelang quälen.

Es ist so schon schlimm, dass dir nicht schon vorher aufgefallen ist, dass er krank ist, Gewichtsabnahme kann man ja einfach mit einer Waage feststellen, bevor es lebensbedrohlich wird, das Warnsignal ernst nehmen und gleich zum Tierarzt gehen.

Über die ursachen kann ich wenig sagen, da kommen so viele mögliche Gründe in Frage, aber es klingt schon so, als gäbe es noch eine chance. Wirklich vorbei ist es, wenn die krampfen und nicht mehr zu bewusstsein kommen.
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Okay soviel dazu.........

Ich schaue JEDEN TAG nach den Meerys, und entschuldige, daß ich keine 4 Jahre lang mein Meery jede Woche auf die Waage gestellt habe.
Ich weiß von einer Freundin das ihr Meery auch kurz bevor es gestorben ist wenig oder kaum mehr gefressen hat und das war 7 Jahre alt. Und es war auch extrem anhänglich.

Sie bekommen ausgewogene Ernährung jeden Tag frischen Löwenzahn usw.
Nach den Zähnen hab ich auch geschaut da ist nichts.

Das ihr keine konkrete Diagnose stellen könnt ist mir schon klar.
Mir ging es hier nur ums Verhalten, vielleicht kennt das ja einer?
Und klar geh ich diese Woche noch zum TA wenns nicht besser wird, aber da muss ich nicht in die Notklinik sowas haben wir hier eh nicht.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Einmal die Woche unglaubliche 2 Minuten erübrigen, um ein Leben zu retten. Vier jahre ist ja nun auch noch nicht wirklich alt.

und ich hoffe sehr, dass Du dann wenigstens gleich morgen zum Tierarzt gehst. Nicht diese Woche, Besser wäre wirklich SOFORT zu gehen, da ein Stillstand der Verdauung oft nicht mehr umkehrbare Schäden hinterlässt und Du ja eher keine hausapotheke mit den nötigsten Dingen bereit hälst wie Critical Care.

gehst Du sofort stehen seine chancen deutlich besser als wenn Du erst morgen gehst, gehst Du erst in 2 tagen stehen die Chancen wirklich schlecht - und das kannst Du ja beeinflussen, du bist erwachsen, musst niemand um erlaubnis fragen, also warum sitzt du nicht schon längst im Auto? dann muss man eben nach Würzburg fahren um eine tierklinik aufzusuchen, das wird dich ja kaum umbringen.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Klar kann dein Meeri jetzt sterben. Aber sicherlich nicht weil es alt und schwach ist, sondern weil es krank ist.
Du kannst ihm helfen, indem du es zum Tierarzt bringst. Denn es muss behandelt werden, sonst wird es vermutlich bald sterben.
Lange herauszögern ist bei Kleintieren sehr unratsam, denn wenn die Kleinen ihre Krankheit zeigen, ist es oft schon zu spät. Schon oft gab es hier Fragen wie deine, aber man wollte am nächsten Tag sofort zum TA gehen. Nun ja, die Tiere überleben diese Nacht oft nicht.
Für ein Tier bedeutet seine Krankheit zu zeigen in freier Wildbahn den Tod. Wenn es das also tut, ist es schon so kraftlos, dass es vermutlich kurz vor dem Tod steht.
Einen Notdienst gibt es übrigens überall. Dazu kannst du einen Mod mit deiner PLZ und der Bitte nach einem Meeri-kundigem TA anschreiben und dann kann man dir da helfen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Hallo,

Bitte gehe noch Heute zum TA dein TA macht bestimmt auch mal Notdienst. Macht meiner auch. Esist schlimm wenn Sienicht mehr fressen. Mach es bitte. Sonst können die Chancen schlecht stehen. Mach es für dein Tier wenn du sie lieb hast. -.-
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Bitte jetzt keine weiteren Vorwürfe machen, dass bringt nichts. Generell habt ihr aber alle Recht, dass Problem hätte hier vermieden werden können, wenn man gewogen hätte und auch hier:

Ich weiß von einer Freundin das ihr Meery auch kurz bevor es gestorben ist wenig oder kaum mehr gefressen hat und das war 7 Jahre alt. Und es war auch extrem anhänglich.
Das Tier war wahrscheinlich auch krank, durch wiegen hätte sie wohl gemerkt, dass es trotz fressen schon abnimmt. Erst wenn es ganz schlimm wird, hören sie auf zu fressen und wenn das der Halter bemerkt, ist es oft zu spät.... hier hätte vielleicht also auch geholfen werden können.... nur mal so nebenbei.... bloß weil das Tier alt war, muss es nicht am Alter gestorben sein.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Also bei mir wars so das meine Alten Greise selbst vor dem Tod noch gefressen haben. Top gewicht für nen rentner hatten, Alles fressen was man anbietet, Trinken und rumtoben... meistens fand ich sie dann Morgends einfach Tot in ihren Heuschlafecke liegend. Es deute vorher nie was drauf hin. Es stellen also nicht alle alten Tiere kurz vorm Tod des fressen ein. Meine Alten wurden so 9jahre alt um den dreh.
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Also ich war gestern beim TA. Sie haben ihn ne 3/4 Stunde auf den Kopf gestellt, aber nicht wirklich was gefunden, wie kann das sein???

Die Zähne haben sie kontrolliert auch die Backenzähne und festgestellt das diese etwas nach innen wachsen, aber das wäre nicht
der Auslöser für seinen Zustand und müßte auch noch nicht dringend gemacht werden.

Sie haben mir Critical Care mit gegeben, und haben ihm ne Aufbau Spritze verpasst.
Blut wollten sie nach der 3/4 Std. nicht nehmen, weil er dann so gestresst war, daß er bestimmt keinen Tropfen gelassen hätte?!
Und in dieser Zeit war auch kein Kot da, den man hätte untersuchen können.

Verdacht auf ne Magen Darm Entzündung aber wie gesagt nur Verdacht, und wenns ihm bis Freitag nicht besser geht,
soll er Antibiotika nehmen.

Als Brei will er die Nahrung nicht fressen, ich habe unter das Care pürrierte Karotten gemischt, selbst dann nicht,
also hab ich es jetzt Flüssig per Spritze verabreicht.

Wie ist eigentlich die genaue Menge Angabe bzw. Dossierung wieviel Stunden Abstand zwischen der Fütterung von
dem Critical Care???? Nicht das ich ihn Stopfe.
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.154
Reaktionen
147
4 Jahre sind eigentlich noch nicht so alt für ein Meerschweinchen, es ist also keine Altersschwäche. Meine Trixie ist mit 7 1/2 Jahren an Altersschwäche gestorben, die hat auch bis zum Schluss gut gefressen.

Eine Urinprobe wäre auch empfehlenswert, weil Harnwegserkrankungen, Blasenentzündung oder -steine, sehr schmerzhaft sind, da fressen sie auch kaum noch was. Deswegen sollten sie in dem Fall nicht nur Antibiotikum sondern auch ein Schmerzmittel bekommen.

Bitte jetzt jeden Tag Kot sammeln und bei der nächsten Untersuchung mitbringen.

Die Nahrungsaufnahme ist sehr wichtig, damit die Verdauung nicht zum erliegen kommt. Wichtig ist auch nachts keine zu große Pause zu lassen, ich würde empfehlen auch nachts alle 3-4 Stunden solange es ihm noch nicht besser geht. Wenn er den Brei gut annimmt und auch wieder selbst etwas Heu frisst, kannst du dann auch spät abends so 22.00-23.00 Uhr die letzte Fütterung geben und dann morgens um 6.00 Uhr wieder die nächste.

Den Link von Susanne kann ich dir nur empfehlen, da hast du eine gute Anleitung wie man päppelt und das Brei-Rezept ist wirklich gut, damit habe ich meine Gipsy auch gepäppelt und wieder auf die Beine gebracht.

Bei regelmässiger Gewichtskontrolle, hätte man halt seine Gewichtsabnahme schon eher bemerkt und hätte früher eingreifen können. Gut, du hast jetzt nicht regelmässig gewogen, aber du wirst ja wissen, wieviel er gewogen hat und wieviel wiegt er jetzt, also wie groß ist der Gewichtsverlust?
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Also er wog vorher 988 g und jetzt wiegt er 825 g

Als Brei frisst er mir das Zeug nicht. Fieber wurde gemessen ist alles inordnung. Urinprobe wurde nicht genommen, Ultraschall wurde nicht gemacht und Kot hab ich schon gesammelt.
Hab heute noch mal dort angerufen und den Kot beschrieben sie haben jetzt den Verdacht auf Parasiten im Darm????? Oh man..... Verdachtsfälle ohne Ende.

Ich soll morgen um 16:00 noch mal hin.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
Wenn meerlis nicht vressen ist das Gefählich geh bitte zum TA
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Hast Du Dir den LINK ANGESEHEN? Der Brei muss in eine Spritze und dann ins Schwein, aber es ist wichtig, dass es fester Brei ist und keine Flüssige Plörre, wenn das Zeug so flüssig ist, dass Du es mit der Spritze aufziehen kannst kriegst Du nicht ausreichend Kalorien ins Schweinchen.

Bitte den tierarzt auch drum, die Kniegelenke näher zu untersuchen,ebenso harngries - oft reichen auch Schmerzen an irgendeiner anderen Stelle, dass das futter verweigert wird. ich würde auch nach Schmerzmitteln fragen.
 
little-collins

little-collins

Registriert seit
12.06.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
@ MÜSLE hast Du überlesen das ich gestern beim TA war und morgen auch gehe?????? Hast Du wohl nicht sonst hättest Du dir das sparen können.
 
M

Müsle

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
670
Reaktionen
0
O tschuldigung muss ich überlesen haben.
Du gibst ihm jetzt so ein Futter ähm Critical Care oder?
Ja das gab ich meinem Schweinchen auch und es hat in zwei tagen viel zugenomen.
Gib aber nicht zuviel das könnte zu durchfall führen.
Ach ja SusanneC zu dick kann es nicht in die Spritze aufgezogen werden und flüssig schon.
Wenn man es zwei mal flüssig anstad einmal dick kriegt es genau gleich viel.
Viel glück
LG müsle
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Müsle, der Magen eines Meerschweinchens hat ein zu geringes Fassungsvermögen, um so viel Flüssiges Critical Care rein zu bringen wie notwendig wäre, um die ausreichende kalorienmenge zu geben.

Man macht es so fest, dass man es nicht mehr aufziehen kann, eher so wie Quark, und dann Spritze nehmen, Stempel raus ziehen, von hinten in die Spritze stopfen:
image.jpg
Ideal erst mal in eine dicke 20ml-Spritze, mit der man dann mehrere 2-3ml Spritzen befüllen kann:
image.jpg


das schiebt man beim Schweinchen dann an den Schneidezähnen vorbei ins Mäulchen und fixiert den Kopf mit der anderen Hand, auch wenn es sich wehrt. Und das eben alle 2 Stunden, ggf. auch nachts.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
zu den Zähnen, wenn sie nur etwas anders stehen als sonst, kann es die Tiere schon so stören, dass sie deswegen weniger fressen. Gerade wenn der TA sagt, sie wachsen schon nach Innen, klingen bei mir die Alarmglocken. Parasiten im Darm, die Bauchaua verusachen und die Zähne spielen da auch ganz schnell zusammen und ergeben einen Teufelskreis.
Von welchen Parasiten hat der TA gesprochen.

Noch ein INfotext mit Bildern von mir zum Thema päppeln, da sieht man auch wie man das Tier gut fixiert: http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/paeppeln
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
10.154
Reaktionen
147
Also er wog vorher 988 g und jetzt wiegt er 825 g

Als Brei frisst er mir das Zeug nicht. Fieber wurde gemessen ist alles inordnung. Urinprobe wurde nicht genommen, Ultraschall wurde nicht gemacht und Kot hab ich schon gesammelt.
Hab heute noch mal dort angerufen und den Kot beschrieben sie haben jetzt den Verdacht auf Parasiten im Darm????? Oh man..... Verdachtsfälle ohne Ende.

Ich soll morgen um 16:00 noch mal hin.
Da hat er schon ganz schön abgenommen, ich vermute wenn er sonst keinen auffälligen Kot hat, Durchfall oder so, dass eher etwas schmerzhaftes dahintersteckt, bei Schmerzen hören die meisten Meerschweinchen auf zu fressen und bei Zahnproblemen nehmen sie auch ab, selbst wenn es so aussieht als würden sie noch fressen, aber sie können es nicht mehr richtig aufnehmen. Das Breirezept von Susanne ist schon richtig so, darf nicht zu flüssig sein, den muss man von hinten in die Spritze stopfen und er muss so dick sein, dass du ihn gerade noch rausdrücken kannst, aber er lässt sich nicht mit der Kanüle aufziehn. Bitte heute und morgen Kotprobe sammeln und morgen mitnehmen zum Tierarzt und er soll unbedingt ein Urinprobe nehmen, da gibt es so einen speziellen Blasengriff, mit denen sollte der TA wenn die Blase nicht gerade ganz leer ist, doch eine Probe bekommen.
 
Thema:

Liegt Meery im sterben????

Liegt Meery im sterben???? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen liegt komisch

    Meerschweinchen liegt komisch: Hallo, ich hab da eine frage und zwar : Mein Meerschweinchen liegt schon länger immer komisch auf der seite nur jetzt ist es häufiger und ich...
  • Ziemlich altes Meerschweinchen liegt auf der Seite frisst und trinkt aber

    Ziemlich altes Meerschweinchen liegt auf der Seite frisst und trinkt aber: Hallo, Ich habe folgendes Problem meine Meersau Strudel liegt ab und zu auf der Seite. Sie ist schon sehr alt ich glaube 7 oder 8 Jahre und wie...
  • Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...

    Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...: Mein Meerschweinchen Baby ist jetzt ein Tag alt, ich habe mit bekommen das es sehr Schwach ist außerdem hat es die Augen nicht richtig auf und...
  • Meri frisst/trinkt nicht und liegt faul herum

    Meri frisst/trinkt nicht und liegt faul herum: Hallo, mein Meerschweinchen (5 1/2) liegt nur noch faul in einer Ecke seines Käfigs herum, an manchen Tagen kommt er jedoch ganz normal raus und...
  • liegt in einer ecke

    liegt in einer ecke: hey mein meerli Clara liegt seid heute morgen fast nur in einer ecke. dachte erst das sie schläft. waren heute nachmittag dann unterwegs und als...
  • liegt in einer ecke - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen liegt komisch

    Meerschweinchen liegt komisch: Hallo, ich hab da eine frage und zwar : Mein Meerschweinchen liegt schon länger immer komisch auf der seite nur jetzt ist es häufiger und ich...
  • Ziemlich altes Meerschweinchen liegt auf der Seite frisst und trinkt aber

    Ziemlich altes Meerschweinchen liegt auf der Seite frisst und trinkt aber: Hallo, Ich habe folgendes Problem meine Meersau Strudel liegt ab und zu auf der Seite. Sie ist schon sehr alt ich glaube 7 oder 8 Jahre und wie...
  • Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...

    Meerschweinchen Baby braucht Hilfe es liegt auf der Seite ,kann nicht laufen ...: Mein Meerschweinchen Baby ist jetzt ein Tag alt, ich habe mit bekommen das es sehr Schwach ist außerdem hat es die Augen nicht richtig auf und...
  • Meri frisst/trinkt nicht und liegt faul herum

    Meri frisst/trinkt nicht und liegt faul herum: Hallo, mein Meerschweinchen (5 1/2) liegt nur noch faul in einer Ecke seines Käfigs herum, an manchen Tagen kommt er jedoch ganz normal raus und...
  • liegt in einer ecke

    liegt in einer ecke: hey mein meerli Clara liegt seid heute morgen fast nur in einer ecke. dachte erst das sie schläft. waren heute nachmittag dann unterwegs und als...