Pferd lässt sich nicht einsprühen

Diskutiere Pferd lässt sich nicht einsprühen im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, Ich habe vor kurzem versucht meiner RB Lukas die mähne und schweif einzusprühen. Er ist ein Tinker und seine mähne war ziemlich zerklettet...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
slam

slam

Registriert seit
23.04.2011
Beiträge
344
Reaktionen
0
Hallo,

Ich habe vor kurzem versucht meiner RB Lukas die mähne und schweif einzusprühen. Er ist ein Tinker und seine mähne war ziemlich zerklettet und zersaust. Ich hatte noch eine sprühflasche mit mähnenspray und wollte
ihn einsprühen. Am Schweif habe ich angefangen was auch ging bis ich ausversehen auf den körper etwas gesprühtr hatte. Er fing dann an rumzutänseln und als ich an der Mähne anfangen wollte . ließ er sich noch nicht mehr anfassen lassen und ist von der einen seite aus die andere gelaufen, bis ich die flasche weggestellt habe.
Nun meine frage. wie kann ich ihn das am besten beibringen vor dem sprühen keine angst zu haben. Ich wollte ihn das spätestens bis zur bremsen und fliegen plage beigebracht haben.
Oder sollte ich es erst mal auf ein handtuch sprühen und damit ihn einreiben?

Lg
 
16.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
Serayla

Serayla

Registriert seit
02.09.2010
Beiträge
335
Reaktionen
0
Hi also das mit dem Tuch ist eine gute Option. Machen wir auch so weil ich bei 7 Pferdchen mit der Zeit soviel Fliegenschutzspray einatme dass das nicht mehr gesund sein kann. Du kannst es aber auch sehr gut üben. Fülle am Besten Wasser in eine Sprühflasche, zeig sie dem Pferd und lass ihn mal dran riechen, dann fängst du an den Beinen an (bei einem sehr ängstlichen Pferd kannst du auch nur mal neben ihm in seinem Sichtfeld in die Luft sprühen). Du kannst dabei auch mit ihm mit ruhiger Stimme reden und ihm zeigen dass das gar nicht so schlimm ist. Wenn er sich das am Bein gut gefallen lässt sofort loben (vielleicht ein Stück Karotte geben wenn der Besitzer das okay findet) und mit dem Training aufhören. Damit hat die Übung mit einem Erfolgserlebnis geendet und bleibt positiv in seiner Erinnerung. Am nächsten Tag wieder das Selbe, Flasche zeigen, an den Beinen anfangen und vielleicht schon ein bisschen steigern bis zur Brust z.b. Aber überforder ihn nicht denn die Übung MUSS immer mit etwas Positivem enden.

Wünsche euch viel Erfolg

Lg
 
G

Grand Ass

Registriert seit
13.01.2008
Beiträge
2.254
Reaktionen
0
Huhu. Ich mache das Fliegenspray auftragen ebenfalls mit einer Bürste. Trotz vielem Üben rennt meine Stuti um einen rum. Sie mag weder das Sprühgeräusch, noch das Nasswerden. (im See geht sie baden, aber wehe es tröpfelt mal was auf sie). Habe mir als Option dann auch Schwamm oder Bürste genommen.

Ansonsten das Pferd nicht anbinden, aber am Strick festhalten, Strick langlassen, Spray überall mal in die Luft sprühen (bestenfalls erstmal eine Flasche mit Wasser drin, ist billiger und damit nichts in die Augen kommt) und erstmal nur in die Luft sprühen und auf den Boden. Immer loben und Leckerlis. Und das dann immer steigern.
 
I

Integra

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
589
Reaktionen
0
Hi

also ich kann nur sagen, bei manchen Pferden bekommt man es nicht raus.

Der Große von meiner Schwester (Tinker - Irlandimport) hat so eine Panik davor, das er ihr auf die Füße springt auch wenn in 10m entfernung jemand sprüht, also er bekommt wirklich Panik.
da muss man dann überlegen, ob man sich das antun möchte.


LG

Integra
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Hi,

ich würde auch mit Wasser das sprühen üben. Geht ja nicht nur um Fliegen-/Mähnenspray sondern auch mal um Desinfektionsspray und sowas.
Am besten nicht angebunden (oder Strick nur locker rumwickeln) aber auf einem eingezäunten Platz.

Achja, Probesprühen vor dem echten ansprühen hilft in der Regel auch, gerade zb in Kopfnähe.

LG Lilly
 
silversonne

silversonne

Registriert seit
03.05.2011
Beiträge
16
Reaktionen
0
hallo.ich habe mein pferd an den spray gewöhn indem ich selber beim pferd stehe mit dem mittel in der hand und mache mit dem mund : bsch bsch bsch bsch und gehe vorsichtig ans pferd und spritze gleichzeitig-bsch bsch und spritzen damit das pferd nicht erschrickt...jetzt klappt es ganz gut:)
 
tessa-Ami-Keith

tessa-Ami-Keith

Registriert seit
01.07.2011
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hallo , einer unserer Tinkerwallache (er ist auch Irlandimportiert) hatte auch Angst davor.
Ich hab dan auch erstmal das Spray, also die Sprayflasche an seinen Körper gehalten, erst Hals, Bauch, Kruppe, Beine... abgestriffen, und das wars erstmal.

Das hab ich ein paar Tage gemacht, bis er da kein problem mehr mit hatte.

Dann hab ich (wie silversonne) ihn wieder so angestriffen und nebenbei "Bsch, Bsch, Bsch..." gemacht, aber noch nicht gesprüht. Nach ein paar Tagen hat auch das geklappt.

Und dann hab ich neben ihm mit Wasser so gesprüht, nebenbei manchmal selbst "Bsch, Bsch" gemacht und zwischendurch abgestriffen.
Dann, als das kein Problem mehr war, da hab ich erstmal mit den Hufen angefangen, und leicht gesprüht, und dann die Beine hoch, mit Pausen und mit loben.
Und hin und wieder "Bsch" ;)

Und Dann die beine hoch, an der Schulter, Hals (nicht ganz zum Kopf), Kruppe und Hinterhufe/beine .
Also das nacheinander in Ruhe gemacht.

Jetzt lässt er sich sogar schon mit Fliegenspray am Hals-Kopf Übergang einsprühen!

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferd lässt sich nicht einsprühen

Pferd lässt sich nicht einsprühen - Ähnliche Themen

  • Pferd lässt sich nicht vom Hof reiten

    Pferd lässt sich nicht vom Hof reiten: Meine Reitbeteiligung lässt sich nicht mehr vom Hof reiten. Im Sommer gar kein Thema. Aber im Winter, wo die lieben Pferdchen eh etwas knackiger...
  • Pferd lässt sich nur von Kind führen

    Pferd lässt sich nur von Kind führen: Hallo, wir haben seit ein paar Tagen ein eigenes Pferd. Bereits am 1. Tag lief es sich von meiner Tochter (13 Jahre) brav am Halfter führen, auch...
  • Zu wenig Halsmuskulatur? Pferd lässt Kopf hängen!

    Zu wenig Halsmuskulatur? Pferd lässt Kopf hängen!: Hallo ihr Lieben, ich bin Isi und 15 Jahre alt. :) Ich habe seid ca. 4 Monaten ein Pflegepferd bzw. eine Reitbeteiligung. Shadow ist ein Wallach...
  • Hilfe mein Pferd lässt sich nicht longieren

    Hilfe mein Pferd lässt sich nicht longieren: Hallo ich hab mal eine frage mein Pferd lässt sich nicht longieren es klappt zwar wenn einer drauf sitzt aber sobald keiner mehr drauf sitzt geht...
  • Pferd lässt sich einfach nicht trensen

    Pferd lässt sich einfach nicht trensen: Meine Reitbeteiligung ließ sich prima trensen, aber seit einigen Wochen komischer Weise nicht mehr. Am Anfang hat sie wild den Kopf hoch und hin...
  • Ähnliche Themen
  • Pferd lässt sich nicht vom Hof reiten

    Pferd lässt sich nicht vom Hof reiten: Meine Reitbeteiligung lässt sich nicht mehr vom Hof reiten. Im Sommer gar kein Thema. Aber im Winter, wo die lieben Pferdchen eh etwas knackiger...
  • Pferd lässt sich nur von Kind führen

    Pferd lässt sich nur von Kind führen: Hallo, wir haben seit ein paar Tagen ein eigenes Pferd. Bereits am 1. Tag lief es sich von meiner Tochter (13 Jahre) brav am Halfter führen, auch...
  • Zu wenig Halsmuskulatur? Pferd lässt Kopf hängen!

    Zu wenig Halsmuskulatur? Pferd lässt Kopf hängen!: Hallo ihr Lieben, ich bin Isi und 15 Jahre alt. :) Ich habe seid ca. 4 Monaten ein Pflegepferd bzw. eine Reitbeteiligung. Shadow ist ein Wallach...
  • Hilfe mein Pferd lässt sich nicht longieren

    Hilfe mein Pferd lässt sich nicht longieren: Hallo ich hab mal eine frage mein Pferd lässt sich nicht longieren es klappt zwar wenn einer drauf sitzt aber sobald keiner mehr drauf sitzt geht...
  • Pferd lässt sich einfach nicht trensen

    Pferd lässt sich einfach nicht trensen: Meine Reitbeteiligung ließ sich prima trensen, aber seit einigen Wochen komischer Weise nicht mehr. Am Anfang hat sie wild den Kopf hoch und hin...