Merkwürdiges Verhalten nach OP - katze

Diskutiere Merkwürdiges Verhalten nach OP - katze im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! Meine Melly zeigt ein komisches verhalten nach ihrer Sterilisation. Sie schmipft, also es kliongt wie schimpfen, den ganzen Tag. Sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

lalelu86

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Hallo!

Meine Melly zeigt ein komisches verhalten nach ihrer Sterilisation. Sie schmipft, also es kliongt wie schimpfen, den ganzen Tag. Sie maunzt nur noch
herum. Komischerweise ist sie jetzt richtig schmusig und will kuscheln. Die maus war aber noch nie eine Schmusekatze gewesen.

Der kater wird jetzt im 30 min Takt von ihr ständig abgeleckt, wir Menschen gleich noch mit dazu. Also der Katzer liebt ja das abegschleckt und rollt sich vor ihr auf den Bauch.

ich finde dieses ständige Miauen komisch, ich glaub aber nicht das sie schmerzen hat. Dazu springt sie viel zu viel.
 
17.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
*Mischling*

*Mischling*

Moderator
Registriert seit
21.01.2011
Beiträge
30.953
Reaktionen
3
Wurde sie denn kastriert (Eierstöcke entfernt) oder sterilisiert (Samenleiter durchtrennt)? Wann war die OP denn?

Eine Verhaltensänderung nach einer OP ist eigentlich normal. Besonders "Schmusigkeit" zeigen wohl viele Katzen, oder dann eben das Gegenteil und sie verstecken sich im Schrank. Unsere wurde damals - lang lang ist's her - auch sehr verschmust, das gab sich aber leider nach einer Woche wieder und sie wurde so scheu wie eh und je. Ist ihr Verhalten denn sonst normal? Also sie frisst, pinkelt und setzt Kot ab? Die Naht sieht gut aus?

LG
 
L

lalelu86

Registriert seit
24.03.2011
Beiträge
32
Reaktionen
0
Alles ist raus, also kastiert sorry. Sie benimmt sich sonst normal, frisst, kotet und pinkelt.
Den Kater hat sie ja schon immer gern beschmust. obwohl ja viele sagen das katze und kater gar nicht geht. Unsere mochten sich eigentlich von ersten tag an.

Nur eben diese vermehrte redseligekeit und das schmusen machen mich stutzig. Die Narbe sieht gut aus. Die OP ist 1 1/2 Wochen her.
 
G

gaensebluemchen89

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Habe auch ein Problem mit unseren Katzen nach OP

Vor der OP sah es so aus, wir haben Nala seit 9 Monaten (1 Jahr alt) gehabt und beschlossen Wilma (2 Jahre alt) aus dem Tierheim dazu zu nehmen. Erst gab es die normale Aversion und dann haben sie sogar zusammen auf dem Sessel gekuschelt und neben einander geschlafen.
Wir entschlossen uns, beide gleichzeitig zu kastrieren.
Nach der Kastration waren beide nicht mehr die selben. Wilma hockte immer ganz versteckt für ungefähr eine Woche. Nala war besonders anhänglich für eine Woche. Jetzt verstehen sie sich überhaupt nicht mehr. Wilma jagt Nala und Nala versteckt sich immer irgendwo und knurrt und faucht, wenn Wilma näher kommt. Kommt Wilma dann noch näher, gibt es richtig Stress, dann haut Nala nach ihr und versucht abzuhauen.

Ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe, ein paar mehr Infos und Hilfestellungen zu bekommen. Ich bin sehr ratlos und weiß nicht mehr, was ich da machen kann.

Habt ihr eine Idee???

Liebe Grüße!
 
Breathe

Breathe

Registriert seit
13.04.2011
Beiträge
92
Reaktionen
0
beide ops verliefen komplikationslos oder gab es bei einer probleme, sodass ihr euch mehr um die eine miez gekümmert habt? gab es irgendwelche veränderungen in der wohnung oder irgendwas auffälliges?

ich hätte nala vor der vg kastrieren lassen. ein jahr ist ja schon recht spät. mh...na erzähle erstmal. :)
 
G

gaensebluemchen89

Registriert seit
26.05.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Also wir haben zwar versucht, Nala an ein Freigänger-Dasein zu gewöhnen, sie ist dazu aber viel zu ängstlich. Deshalb haben wir uns entschieden, sie in der Wohnung zu lassen (dort musste sie ja nicht kastriert sein, deshalb die späte Kastration) und ihr dafür eine Spielkameradin zu holen, was ja auch erst gut funktionierte.
Wir haben es dann beschlossen zu machen, weil wir Wilma unbedingt kastrieren mussten, da sie furchtbar häufig rollig war (ca. alle 2 Wochen). Uns wurde gesagt, es wäre am besten, beide gleichzeitig zu kastrieren. Aus diesem Grund haben wir uns dann auch dafür entschieden.

Beide OPs liefen komplikationslos. Den einzigen Unterschied, den wir eher unbewusst gemacht haben ist, dass wir Nala viel gekrault haben, weil sie so furchtbar anhänglich war in der ersten Woche, während Wilma nicht aus ihren Verstecken hervor kam, außer um zu fressen.

Veränderungen in der Wohnung gab es auch keine. Auch das Futter ist das gleiche geblieben.

Meinst du, es könnte daran liegen, dass wir Nala gekrault haben? Und Wilma nicht?

Dazu muss man sagen, dass die Aggression ausschließlich von Nalas Seite besteht. Wilma kommt nur an und will wissen, was Nala macht und mit ihr kuscheln.

Wir sind immer noch ratlos... :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Merkwürdiges Verhalten nach OP - katze

Merkwürdiges Verhalten nach OP - katze - Ähnliche Themen

  • Merkwürdiges Verhalten nach Kastration

    Merkwürdiges Verhalten nach Kastration: Hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.. Also, ich habe zwei Kater, ungefähr im selben Alter (1 Jahr -/+ 1 Monat), sind aber keine...
  • Jungkater verhält sich merkwürdig

    Jungkater verhält sich merkwürdig: Hallo, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Ich habe eine Collie / DHS Hündin, einen 1 jährigen Main coon Mix Kater Maylo ( kastriert ) und...
  • Kater verhält sich merkwürdig seit neuer Katze

    Kater verhält sich merkwürdig seit neuer Katze: Hallo, Ich habe momentan bedenken wegen meinem Kater. Er möchte nicht mehr spielen und wenn man mit ihm schmusen will schnurrt er nicht mehr oder...
  • Katzen verhalten sich merkwürdig

    Katzen verhalten sich merkwürdig: hallo meine 2 Kater sind grade echt komisch. wir waren im Europapark,von heute morgen 6 bis jetzt weg. Smoky und Miro sind nun echt...
  • merkwürdiges verhalten..pubertät?

    merkwürdiges verhalten..pubertät?: Hallo, mein kater ist 8 monate alt und wohnungskatze.. in letzter zeit jammert er sehr viel und ''kämpft'' manchmal auch mit meiner hand und miaut...
  • merkwürdiges verhalten..pubertät? - Ähnliche Themen

  • Merkwürdiges Verhalten nach Kastration

    Merkwürdiges Verhalten nach Kastration: Hallo, vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.. Also, ich habe zwei Kater, ungefähr im selben Alter (1 Jahr -/+ 1 Monat), sind aber keine...
  • Jungkater verhält sich merkwürdig

    Jungkater verhält sich merkwürdig: Hallo, ich bin neu hier und habe ein paar Fragen. Ich habe eine Collie / DHS Hündin, einen 1 jährigen Main coon Mix Kater Maylo ( kastriert ) und...
  • Kater verhält sich merkwürdig seit neuer Katze

    Kater verhält sich merkwürdig seit neuer Katze: Hallo, Ich habe momentan bedenken wegen meinem Kater. Er möchte nicht mehr spielen und wenn man mit ihm schmusen will schnurrt er nicht mehr oder...
  • Katzen verhalten sich merkwürdig

    Katzen verhalten sich merkwürdig: hallo meine 2 Kater sind grade echt komisch. wir waren im Europapark,von heute morgen 6 bis jetzt weg. Smoky und Miro sind nun echt...
  • merkwürdiges verhalten..pubertät?

    merkwürdiges verhalten..pubertät?: Hallo, mein kater ist 8 monate alt und wohnungskatze.. in letzter zeit jammert er sehr viel und ''kämpft'' manchmal auch mit meiner hand und miaut...