Kaninchen frißt seit gestern Abend gegen 23Uhr nichts mehr.Wieviel muß ich päppeln?

Diskutiere Kaninchen frißt seit gestern Abend gegen 23Uhr nichts mehr.Wieviel muß ich päppeln? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; War heute beim TA. Schnuffi hat 1Backenzahn zu lang und deshalb ist die Backe an der Stelle rot und leicht blutig,aber nicht eiterig. Und sie...
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
War heute beim TA. Schnuffi hat 1Backenzahn zu lang und deshalb ist die Backe an der Stelle rot und leicht blutig,aber nicht eiterig. Und sie konnte ganz leichte Blähungen erfühlen. Er hat ein Schmerzmittel bekommen und Sab Simplex. Ich habe 52g Critical Care bekommen,weil er seit gestern um 23Uhr nichts mehr frißt(meine ich zumindest.Ist schwer sicher zu sagen,weil er mit einer
Partnerin zusammen lebt).Sab Simplex soll ich morgen 3mal täglich halben ml eingeben.Heute hat er um ca. 18.30Uhr beim TA Sab Simplex bekommen.
Die 50g wären 1Tagesration.Ich habe ihm gerade 1Eßl Critical Care mit soviel Wasser verdünnt,dass man es so einigermaßen mit einer Einwegspritze eingeben kann,eingegeben.Im knien und ihn zwischen den Beinen,draußen auf der Terasse mit einem dünnen Kissen unter den Knien. Mann war ich k.o. ... 1Std. hat das mit einfangen gedauert. Also ca. 45Min. Päppeln im Knien! Mußte in der Mitte eine Pause machen,weil ich nicht mehr knien konnte und meine Füße eingeschlafen waren.Hab ihn aber weiter auf dem Arm behalten.Am Ende war ich so steif,ich bin ganz langsam step by step aufgestanden....
Mehr als 1mal schaffe ich das heute nicht mehr.... Ist das zu wenig? Dann ist,glaube ich 1Drittel von den 52g weg oder 1Drittel bis die Hälfte,also die knappe Hälfte kann auch sein.
Ich hoffe,er frißt gleich alleine.Werde ihm aus dem gewohnten Frifu auch mal einen Brei machen.Wäre gut,wenn er den frißt.In die Spritze bekomme ich den nämlich nicht.Und dann hätte er nicht so eine Futterumstellung von Frifu auf Critical Care.
 
17.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
617
Reaktionen
0
Hallo,
man rechnet 50ml angerührten Päppelbrei je kg täglich und das verteilt auf mehrere Mahlzeiten. Ich weiß nun nicht wie schwer dein Schnuffi ist. Er sollte aber schon mindestens so alle 4 Stunden 10ml bekommen, wenn er denn gar nichst frißt. Das kommt natürlich wirklich auf's Gewicht an.

Die SabSimplex-Dosierung ist viel zu niedrig. Da gibt man im Akutfall 1ml je kg und das auch öfters, je nach Schwere der Aufgasung. Eigentlich hätte geröntgt werden müssen.

Welches Schmerzmittel wurde gegeben? Novalgin wirkt nur ca. 6 Stunden. War die Körpertemperatur noch okay?

Hefen kommen übrigens von Zahnproblemen. Vielleicht hat nur eines deiner Kaninchen Hefen. Für die Wunde im Mäulchen kannst du Salbeitee anbieten, das desinfiziert und beruhigt. Fencheltee ist gut bei Aufgasungen.

Ich bin übrigens im Schichtdienst tätig, da kann ich dann nicht immer sofort auf eine PN reagieren. Du kannst mich aber immer anrufen, die Nummer hast du ja. Entweder ich bin da, oder ich bin nicht da. Am Telefon läßt sich vieles besser erklären, ich mach das häufiger. ;)
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
jap das stimmt ich hab bennybunnys telefon"hotline" auch schon genutzt.also ruf ruhig bei ihr an, sie weiß immer einen guten rat. leider kann ich dir recht wenig sagen, außer daß nun vielleicht endlich der grund für den immer wiederkommenden durchfall geklärt ist und wirklich nur schnuffi die hefen hat. das würde ja schon mal bedeuten, daß du nur noch einem kaninchen medis einflößen musst. ich hoffe schnuffi wird ganz schnell wieder gesund
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
So,gestern hat er bis heute um ca. 1.30Uhr 20g Critical Care bekommen.Weil er heute immernoch nicht fressen wollte,habe ich bei der TÄ angerufen wegen eines Termins zum Zahn kürzen und siehe da,Schnuffi hat heute vormittag den Zahn gekürzt bekommen.:) 12Uhr bin ich mit ihm nach Hause. War aber noch mega wackelig.Wäre fast die Rampe runtergekullert(zum Glück war ich ja da). Jetzt habe ich beide oben mit Rampenloch zu. Er soll bis zum späten Nachmittag was fressen oder halt Critical Care eingegeben bekommen(hab 130g Critical Care da.Beim Ta hat er heute 2,1kg gewogen.Mit mir auf der normalen Personenwaage vor ca. knapp 1Monat oder paar Wochen 2,5kg). Er hat vor der OP eine Vitamin oder Nahrungsspritze bekommen und nach der OP eine Aufwachspritze. Blähungen hat er keine mehr. Hab über Nacht(zusätzlich zu dem Sab Simplex um ca.18.30Uhr beim TA) Fenchel-Kamille-Tee in den Napf getan.TÄ hat gesagt,ich brauche kein Sab Simplex mehr geben.
Falls ich nochmal päppeln muß.Hat jemand irgendeinen Tipp,wie das nicht so anstrengend ist und wie meine Füße nicht einschlafen? Mache das im Knien und dann Schnuffi zwischen die Beine.Kreuze aber nicht die Beine hinten,weil Schnuffi sonst nicht mehr genug zwischen meine Beine paßt.Mache es auf der Terasse mit flachem Kissen unter den Beinen und es dauert 1Std. mit Pausen(1Eßl Critical Care 1:2 mit Wasser vermixt).Ach so,und einen Tipp für die Spritze wäre nicht schlecht.Hab einfache 3ml Einwegspritze und es ist etwas schwer es damit aufzuziehen. TÄ hat mir von einer größeren Spritze den Kopf abgeschnitten,aber jetzt ist die Öffnung viel zu groß für den Mundwinkel.:roll:

@bennybunny: Temperatur wurde gecheckt.War ok. Schmerzmittel weiß ich nicht.Ist jetzt nach der Zahn-OP ja auch egal.Hm,vielleicht hat sie so niedrig dosiert,weil die Blähung wirklich sehr leicht war? Das war auch nicht meine TÄ,sondern so eine gerade frisch ganz ausgebildete TÄ,die ihr ein bißchen hilft.Vielleicht hat sie nicht geröngt,weil sie dachte mit dem Zahn die Ursache gefunden zu haben? Warum röngt man denn dann?Hm,wegen des Hefens,ich meine aber auch bei Bunny Durchfall beobachtet zu haben.Weiß ich aber nicht mehr sicher.Ja,vielleicht rufe ich dich mal an,wenn noch was dringendes sein sollte.Gestern war ich dann doch zu müde,nochmal on zu gehen und deine Nachricht zu lesen.Mehr als noch 1mal päppeln war bei mir und auch bei Schnuffi aber eh nicht drin.Ich war total k.o.(dauert immer so 1Std. mit Einfangen und Pausen.) und Schnuffi hatte auch kein Bock mehr aufs Päppeln(zu stressig für ihn). Hab dann einfach gebetet,dass das reicht...

@danie69: Ja,wenn noch was dringendes sein sollte,rufe ich mal bei ihr an. Ich meine aber auch bei Bunny mal Durchfall beobachtet zu haben...Weiß ich aber nicht genau... Danke,das hoffe ich auch.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Darf man Sab Simplex,Bird Bene Bac und Critical Care zusammen verabreichen?:eusa_think: Also,nicht gemixt,sondern in einem Päppeldurchgang ohne Pause dazwischen z.B. erst Sab Simplex,dann Bird Bene Bac und dann Critical Care? Schnuffi frißt nämlich bis jetzt nur Heu und das wenig.Möchte Sab Simplex sicherheitshalber geben.Hat ja seit Montag Abend um 23Uhr nichts mehr gefressen bis auf 20gCritical Care gepäppelt und heute sehr wenig Heu gefressen....:eusa_think: Möchte,dass er heute Abend wieder alleine frißt.....
 
Zuletzt bearbeitet:
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
617
Reaktionen
0
Hallo,
du kannst alle 3 Sachen aufeinmal geben, das ist kein Problem.

Also mehr Tipps zum zufüttern fallen mir nicht ein als die, die ich dir schon gegeben hatte. Du wohnst nicht zufällig in der Nähe von Minden? Dann würde ich dir das mal live zeigen.

Kaninchen mit Aufgasungen fressen eh die ersten Tage nicht ganz so gut. Instinktiv gehen sie auch lieber ans Heu und getrocknete Kräuter. Die Erfahrungen habe ich jedenfalls gemacht.
Solange immer nur ein klein wenig gefressen wird, ist das schon die halbe Miete. Da würde ich dann auch nicht mehr zufüttern.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
hat er wieder gefressen?
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Habe ich gestern so um 19Uhr auch einfach gemacht. Allerdings nur 0,5ml Sab Simplex,weil es ja mehr auf Verdacht war.TÄ meinte ja nach OP,da wäre keine Aufgasung mehr. Bird Bene Bac habe ich statt ne halbe Tube aus Versehen ne 3/4Tube oder so gegeben,tja und Critical Care nur so 3-4 3ml Einwegspritzen,wovon 2 oder so nur halb oder 1/3 voll waren.Hatte zwar 1Eßl mit soviel wasser gemixt,dass man es so einigermaßen aufziehen kann,es aber noch nicht zu flüssig ist,aber Schnuffi hat auf einmal schnell und laut geatmet,ich denke,er hat nicht hyperventiliert,er hat sich,als ich ihn laufen lassen habe sofort wieder beruhigt(in Sachen Atmen.Schiß hatte er immernoch voll und gestreßt war er auch noch voll),aber das war mir dann doch zu gefährlich....Er ist dann in den Stall gehoppelt und hat sich dort erstmal geputzt.Er war,glaube ich auch nach dem TA schon mega ängstlich.Ich meine,er hat immer gezittert,wenn ich zu nah mit dem Kopf an den Stall rangekommen bin.Erst dachte ich Nachwirkungen von der Zahn-OP oder Blähungen,aber ich meine es so beobachtet zu haben und es legte sich dann auch ab 18/20Uhr oder so.Er wurde auch von jedem Mal Päppeln und Einfangen ängstlicher und gestresster... Ich gebe aber zu,dass meine Einfangmethode während des Nicht-Fressens vor der OP notgedrungen nicht gerade behutsam war.Ihr kennt ja meinen Stall aus dem Thread zum Päppeln.Er hat 2Etagen und unten ist nur 1Mini-törchen und er ist immer hoch und an der Rampe gesessen,dann habe ich das Dach aufgemacht,flutsch ist er unten am anderen Ende der Rampe,wo ich nicht an ihn rankomme usw. hin und her..... Dann hatte ich keine Geduld mehr.Habe die Klappe der Rampe zugemacht,so daß er nicht mehr hoch konnte und habe den Kinderspaten geholt und ihn in einen erreichbaren Bereich geschoben und getrieben und dann habe ich ihn gepackt..... Und so mußte ich ihn in den vergangenen paar Tagen 4Mal oder so einfangen....:( Locken oder sonstiges hätte nicht mehr gefruchtet,er wußte ja genau,was ihm blühte und hatte schon voll Schiß vor mir.... Und er mußte ja gepäppelt werden.......

Zum Fressen:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
und hat er denn nun mittlerweile gefressen?
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Das kommt jetzt.Ich mußte dir erstmal auf die PN antworten....

Gestern so gegen 20Uhr habe ich ihm getrockneten Dinkel(halme usw.) angeboten,das hat er gefressen,wenn auch zunächst sehr sehr wenig.Ein paar Kamillenblüten hat er auch genommen und sehr wenig Heu gefressen. Später hat er dann wohl mehr davon gefressen(vom getrockneten Dinkel und Kamillenpulver mit paar Blüten(war mein Rest),denn als ich um 0.30Uhr rauskam,war er am Teller und der Teller viel leerer(kann natürlich zum großen Teil auch Bunny gewesen sein,aber nun gut.).Ich habe ihm Petersilienstengel hingehalten und siehe da,er hat sie genommen(so 15Stück.Auch Rest.) und dann noch 3Basilikum Stengel.Und 2cm Nagermalt.Dann war Schluß. Hab ihn nur noch etwas Heu fressen sehen.Dann habe ich ordentlich Laub,getrockneten Dinkel,ein paar Kirschzweige und Kamillenblüten zusätzlich zu Möhre und Knollensellerie reingetan(Kohl und Salat habe ich wegen der Blähungsgefahr bei Schnuffi nicht reingetan...).Und Mit Wasser verdünnten Kamillentee(1:1).Dann war 2.30Uhr(habe zwischenzeitlich auch Heu augefüllt,Näpfe sauber,andere Sachen angeboten,im stall aufgeräumt und halt alles gemacht,was ich abends so mache usw.) und ich bin ins Bett.
Heute war ich noch nicht bei Ihnen.Bin um 12Uhr aufgestanden und gerade war mein Vater auf der Terasse am Fegen und da wollte ich ihn nicht stören(vor allem vorm Stall) und bin erstmal hier Antworten nachgucken und schreiben gegangen.Hoffe er fängt heute wieder an Gemüse zu fressen.

@Bennybunny: Ich wohne in NRW. Kannst du denn locker so 1Std. knien?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
na das hört sich doch aber schon besser an :)
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Finde ich auch.:) Werde jetzt mal füttern und nach dem rechten sehen.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Das Frifu,was sie seit gestern um 1.30Uhr oder so haben,war noch zu 2/3 da.Hatte ja nur Möhre und Knollensellerie gegeben. Laub und getrockneter Dinkel waren so gut wie weg.Kamillenblüten noch das meiste da.Habe gesehen wie Schnuffi 8Halme Heu gefressen hat. Nagermalt mit dem Rest Bird Bene Bac (1/4 Tube) wollte er nicht.Hab ich dann Bunny gegeben. Mein Vater meint,er hätte gesehen,wie er an einem Knollenselleriestück genagt hätte(mein Vater erzählt sowas aber schon,wenn er nur 1mal ein klitzekleines Stückchen abgebissen hat).
Ich habe viel Durchfall gefunden(ist doch Durchfall,wenn es aussieht wie Blinddarmkot,nur das die einzelnen Matschköttel 5-10mal größer sind als die vom Blinddarmkot und flüssiger und eher braun?:?:).Der kommt bestimmt von Critical Care.Das war bestimmt nicht gut bei Hefen.
Schnuffi zittert ab und an.Mal fast der ganze Körper,mal die Ohren,mal der Kopf oder ein anderes Körperteil,aber das ist selten.So alle 5Min. im Durchschnitt würde ich sagen(mal größere,mal kleinere Abstände als 5Min. oder mal genau 5Min.). Blähungen sind es dann ja wohl nicht,oder? Da würde er dauerhaft am ganzen Körper zittern oder zumindest in Sekunden Abständen,oder? Atmung ist normal.Ich denke,das sind noch Stressnachwirkungen,oder? Es ist aber nicht das normale Muskelzucken,was sie schon mal haben und ganz normal ist.Wobei zwischendurch könnte es auch das sein.

Jetzt wollte ich neues Frifu fertig machen.Kann ich auch Eisbergsalat geben?:?: Oder soll Schnuffi erstmal normales Gemüse fressen?:eusa_think: Hab dann nur Möhre,Knollensellerie,Paprika.Sonst würde ich noch Kohlrabi und E-salat füttern. Basilikum werde ich auch geben. Und trockenes Zeugs wie getrocknetes Laub,getrockneter Dinkel usw.
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
ich kann irgendiwe nicht mehr so richtig folgen:uups: wieso bekommt denn jetzt das weibchen das bene bac? die hat ja vermutlich garnix. der durchfall kann so viele ursachen haben unter anderm auch stress. ich weiß nicht was es nun bei dir ist. hmm. was genau hat die TÄ zu der durchfallgeschichte genau gesagt und was sagt sie sollst du genau tun?

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

zum thema eisberg sind sie es gewohnt? ich würd das erstmal nicht geben wegen des durchfalls. hast du diemöglichkeit ein bissl was von der wiese zu füttern?
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Bunny Bene Bac kekommen,weil es ja nicht schaden kann und Schnuffi es nicht wollte(war ja bur 1/4Tube). Von dem Durchfall von heute und gerstern abend(hab ich auch welchen gefunden) weiß sie nichts.Und sonst war der nur noch vereinzelt und selten(hab aber auch nur 400g Frifu täglich gefüttert.Selten 500g) und wurde ja als Hefen diagnostiziert. Und das sollte ich mit Nystatin über 14Tage behandeln,was ich ja nicht gemacht habe,weil ich das mit der Eingabe erst nicht hinbekommen habe und Meine ja so große Schißhasen sind und weil dann meine Mutter gestorben ist.
Am Die bei der Untersuchung wegen dem Nicht-Fressen meinte die Kollegin von meiner TÄ(sind 2 in der Praxis),ich könnte ruhig auch Bene Bac geben und ich sollte ja Sab Simplex geben und Critical Care.Nach der Zahn-OP meinte meine TA Sab Simplex braucht er nicht mehr,weil sie keine Aufgasung mehr ertastet hat.
Sonst habe ich keine Anweisungen.Nystatin gebe ich aber wohl erst wieder,wenn sich das mit Schnuffi eingerenkt hat.

Eisbergsalat sind sie gewöhnt.Das letzte Mal hab ich den vor 1Woche gegeben. Ne,von der Wiese geht nicht.

Ich geh eben füttern,aber erstmal keinen Salat oder Kohl.Und komm dann später nochmal on.Vielleicht mache ich auch den Stall direkt sauber.Ist denn jetzt alles klar?
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
also ich würde solche mittel nur geben wenns unbedingt sein muss. also wenn bunny nix hat würd ich ihr das nicht eingeben, ist ja wieder nur stress für dich und sie. ich weiß ehrlich nicht was man da noch machen kann. ich denk aber wenn er jetzt wieder frisst ist das schon mal ganz gut, ich würd ihm aber deutlich mehr verschiedene sachen anbieten, dass er auswählen kann
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Tockenes Zeugs bekommt er ja auch.Kohl und Salat geht nicht.Paprika auch und Basilikum und sonst hab ich nichts da. Bird Bene Bac hat Bunny ausm Napf bekommen mit dem Nagermalt und das war eine einmalige Sache,weil Schnuffi es nicht wollte.Ja,mal gucken,ob er frißt.... Würde ihm ja gerne nochmal Bene Bac geben und Sab Simplex,aber der muß sich jetzt,glaube ich,erstmal vom Stress erholen....
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
12.629
Reaktionen
0
ja da er ja wieder frisst lass ihn ruhig mal in ruhe, beobachte ihn aber gut, nicht daß er wieder das fressen einstellt.
 
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
617
Reaktionen
0
Hallo,
insgesamt hört sich das wirklich schon etwas besser an. Ich würde bevorzugt getrocknete Sachen geben und auch frische Kräuter. Ich würde im Moment noch keinen Salat reichen. Aber du merkst ja selber, es wird erst der grüne Dinkel gefressen. Hast du auch getrocknete Kräuter da, dann gib sie ihm.

Das Zittern macht mir ein wenig Sorgen. Temperatur war okay? Man kann nicht jede Aufgasung ertasten, daher sollte immer geröntgt werden, auch um eine Aufgasung von einer Anschoppung zu unterscheiden.

Das BeneBac würde ich mindestens 1 Woche geben. Bei einer Aufgasung vermehren sich auch gerne die schlechten Bakterien.

@Bennybunny: Ich wohne in NRW. Kannst du denn locker so 1Std. knien?
Ich würde keine Stunde brauchen. :mrgreen:

Wo in NRW wohnst du? Minden liegt ja ziemlich nördlich. Oder machst du auch aus deinem Wohnort ein Geheimnis? :p

Ich schreibe jetzt sogar öffentlich die Straße, in der ich wohne: Schenkendorfstraße

Jetzt kannst du aber mal deinen Wohnort verraten. ;)

LG
Brigitte
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Gestern hat er immer mal wieder ein paar Halme Heu oder ein klein wenig getrockneten grünen Dinkel,1Tl Dill und ca. 1 1/2 stücke Möhre (15g oder so),am K-Sellerie Stück paarmal genagt und 2große Halme Basilikum in meiner Anwesenheit über den Tag verteilt gefressen. Heute Nacht war an Frifu nur Möhre drin(K-Sellerie war schimmelig).Die letzten 2Tage war immer noch so 80g von 200g am nächsten Tag mittags drin(allerdings von K-Sellerie und Möhre gefüttert) und heute ( von nur Möhre gefüttert) 45g. Vielleicht ein Fortschritt,vielleicht hat auch Bunny alles oder das meiste gefressen.... War ja nicht da.
Heute Mittag hat Bunny bei der Fütterung(14Uhr) direkt 1 1/2 Stücke Möhre gefressen und liegt seit dem oben(bin um 15.30Uhr gegangen).Schnuffi hat dran rumgeschnuppert 3Ansätze gemacht ein Stück anzunagen(aber nichts abgenagt) und ist zum getrockneten grünem Dinkel(davon hat er dann aber schon eine normale durchschnittliche Portion gefressen(ist sehr klein,der Rest ausm Beutel und er hat so 1Eßl gefressen).Dann hat er sich hingelegt.Hab ihm Möhre geraspelt(50% feingeraspelt,50% grob geraspelt gemixt),aber die wollte er bis vorhin nicht.Frische Kräuter hab ich keine mehr.Kaufe aber heute welche.
Ist aber ansonsten munter und zittern tut er nicht mehr(habe ich zumindest heute in den 1 1/2Stunden nicht beobachtet).Temperatur war am Dienstag beim TA ok.Weiß nicht,ob Mittwoch gemessen wurde.

Ich finde das noch recht wenig,was er frißt. Deshalb wollte ich ihm jetzt gleich 1/2Tube B.BeneBac geben und 0,6ml Sab Simplex.Er wog beim TA 2,1kg.Bei diebrain.de steht 0,3ml/kg.Und in Notfällen Fällen mehr. Und ich weiß ja nicht,ob er Blähungen hat.Sab Simplex gebe ich ja nur auf Verdacht,damit er endlich mehr frißt.2mal täglich 1/2 Tube B.Bene Bac? Sab Simplex auch 2mal täglich?

Was ist nochmal der Unterschied zwischen einer Anschoppung und Blähungen? Bzw. was war nochmal eine Anschoppung?Mist,hab das mal gewußt....:uups:

@BennyBunny: Habe dir eine PN geschickt.

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Tja,aber das Einfangen fürs Medi eingeben gestaltet sich so gut wie unmöglich bei meinem kack Stall!!!:( :x

In dem Thread sind Fotos von meinem Stall: https://www.tierforum.de/t128390-brauche-dringend-hilfe-und-ratschlaege-fuers-einfangen-und-die-medikamenteneingabe.html

Wieder das gleiche: Schnuffi rennt nach unten,wenn ich das Dach aufmache und bleibt unten am Rampenende sitzen und komme ich mit dem Kinder-Spaten rennt er hoch und bleibt oben direkt an der Rampe sitzen.Mache,ich die Klappe zur Rampe zu,so daß er nicht nach oben kann und versuche ihn mit dem Spaten in einen für mich erreichbaren Bereich zu schieben und zu treiben,rennt er immer schnell wieder zum Rampenende und wird immer gestresster(ist ja klar,das mit dem Spaten ist mega brutal).... Hab ihm gerade ein Büschel Fell ausgerissen,weil ich ihn zu spät und zu wenig erwischt habe... So geht das doch nicht... Das ist doch viel zu viel Stress für ihn!!! Habe vorher 30Min. gewartet,dass er mal von selber rauskommt oder oben ins Toilettenhäuschen geht und ich vielleicht schneller bin im Klappe zu machen...
Tja,Medigabe im Moment unmöglich,oder wie?Bin echt verzweifelt.... Ich mußte ja schon das letzte Päppeln abbrechen,weil Schnuffi laut und schnell geatmet hat.... Er hat echt voll Schiß mittlerweile... Da kann ich ihm doch diese brutale Einfangmethode nicht zumuten...:( :x

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

So, ne 3/4Tube(oder mehr) BirdBeneBac und 0,5-0,7ml Sab Simplex hat er jetzt intus.:041: Mein Trick hat doch funktioniert.Und zwar habe ich die linke Dachhälfte auf die rechte gelegt(zum Dach schließen muß man das umgekehrt machen).Schnuffi saß oben an der Rampe und hat erstmal aufgerissene Augen vor Angst bekommen.Dann bin ich rein und habe hier das letzte hiervor geschrieben und bin gerade wieder raus. Schnuffi lag entspannt etwas weg von der Rampe,als er mich sah,hat er sich hingesetzt.Ich in einem Ruck linke Dachhälfte auf und ihm Pappe vor die Nase gehalten,so daß er nicht runter konnte und hab die Klappe der Rampe zugemacht. :) Hat aber bei der Eingabe schnell geatmet und hörbar(aber nicht ganz so extrem wie beim letzten Mal) und durch seinen schnellen Herzschlag wackelte sein ganzer Körper.... Na,ja ging aber natürlich viel schneller als das Päppeln.Und er war bald erlöst.Ich mußte aber nach jeder Eingabe seinen Kopf loslassen,weil er sonst Panik bekommen hat.

Reicht das nicht vielleicht bei dem Schißhasen,wenn ich 1mal täglich ne 3/4Tube BirdBeneBac gebe?
Wird immer ne 3/4,weil ich nicht zu wenig geben möchte,wenn ich ihn schon mal habe... Sind aber auch blöde Tuben,finde ich,z.B. wenn man den letzten Rest rausbekommen möchte,muß man den Rest der Tube zudrücken und voher von hinten nach vorne drücken,damit alles vorne ist und auch dann kommt manchmal nichts raus.Durch die Blöde Aufmachung weiß man nie genau,wieviel noch drin ist,weil man nicht,wie bei normalen Tuben,einfach 1mal alles nach vorne drücken kann und dann bleibt das da.... Versteht jemand,was ich sagen möchte?:eusa_eh:

EDIT (automatische Beitragszusammenführung)

Mein Bruder hat mir ein Babyglässchen Apfel in Banane mitgebracht,aber leider steht bei den Zutaten auch Reisvollkornmehl.Ist das schlimm?Hier mal die "Zutaten: Frucht 73%(Apfelmark 49%,Bananenmark 24%),Wasser,Reisvollkornmehl." Und das alles natürlich aus kontrolliert biologischem Anbau.;) Ich hätte nach reinem Apfel mit Banane gesucht,aber ihm hatte ich halt nur "Babyglässchen Apfel in Banane" in der SMS geschrieben... Wollte gucken,ob er damit seine Medi nimmt und gleichzeitig natürlich testen,ob Bunny es auch nimmt(auch für Medigabe.Muß ja noch Nystatin wegen des Hefens geben,sobald Schnuffi wieder fit ist.).
 
Zuletzt bearbeitet:
bennybunny

bennybunny

Registriert seit
31.07.2008
Beiträge
617
Reaktionen
0
Puh,
nach einer Aufgasung fressen die Tiere nicht gleich wie immer. Wenn er immer nur ein wenig futtert, reicht das.
Ich würde auch mal die Köttel begutachten. An der Größe der Köttel kann man auch gut erkennen, wie gut das Tier frißt.

Eine Aufgasung bedeutet: "Luft im Bauch". Eine Anschoppung bedeutet: "Futterbrei im Bauch, der nicht weiter geht". Das war jetzt mal ganz grob erklärt.

Beim Zufüttern und der Medigabe bitte aufpassen, dass sich das Tier nicht verschluckt und etwas in die Lunge gerät. Ich brauche zum Füttern vielleicht ungefähr 5 Minuten, länger nicht. Und Medis gebe ich innerhalb weniger Sekunden, kommt natürlich auf die Menge an.

Bei Diebrain stimmt nicht immer alles, auch manche Dosierungen sind leider falsch.

Es reicht auch eine halbe Tube BeneBac. Ich zieh das immer in eine Tuberkulinspritze auf, weil es sich dann besser verabreichen läßt. ProPreBac gebe ich allerdings lieber, dann müßtest du aber noch größere Mengen geben, ist dann wohl nichts für dich. Du scheinst mir so schon ziemlich überfordert. Du mußt ein wenig mehr Selbstvertrauen haben, Kaninchen sind nicht aus Zucker und ihre Medis brauchen sie.

LG
Brigitte
 
Sunny123

Sunny123

Registriert seit
13.03.2008
Beiträge
552
Reaktionen
0
Schnuffi frißt wieder einigermaßen normal.Allerdings rührt er nichts hartes wie z.B. Möhre an. Ich füttere deshalb im Moment auch viel Gurke und Paprika und Möhre reibe ich in kleine Fetzen. Habe ihn in den letzten Tagen aber nicht an der geriebenen Möhre gesehen.Aber davor habe ich 1,2 mal gesehen,dass er die wohl frißt. Sie ist zwar meistens weg,aber das könnte auch Bunny gewesen sein.Sie sehe ich nämlich öfter an der geriebenen Möhre... frische Kräuter nimmt er auch.Und Heu frißt er auch wieder normal. Hm,kann das noch an der Wunde liegen? Bunny mag auch Gurke und Paprika im Moment lieber als Möhre oder K-Sellerie.Sie frißt aber auch das andere. Schnuffi beißt ganz selten mal 1,2Bisse von den K-Sellerie Stücken ab,aber dann ist auch schon wieder Schluß.K-Sellerie ist ja Tick weicher als Möhre.Liegt das wohl daran?
Gebe ihm jetzt seit letzten Fr täglich 3/4Tube Bird Bene Bac. Und Sab Simplex hat er letzten Di ja beim TA bekommen,am Fr habe ich ihm 0,5ml 1mal gegeben und Sa,So und Mo hat er 1ml 1mal bekommen.Höre damit aber heute auf,weil er ja wieder so einigermaßen frißt. Bird Bene Bac gebe ich noch bis Do,dann ist 1Woche voll.Werde aber mal gucken,dass ich nur 1/2Tube gebe,wie gesagt,finde ich die Tuben blöd und ich möchte halt nicht zu wenig geben(siehe oben)... und gebe dann lieber etwas zu viel...


@BennyBunny:Seine Köttel konnte ich bis jetzt noch nicht begutachten.Halte ihn ja zusammen mit Bunny.Und er müßte mal auf die Toilette gehen,wenn ich da bin.
Eine Anschoppung ist also eine Folge einer Verstopfung?
Ja,ich passe auf,dass er sich nicht verschluckt oder was in die Lunge geht.Nur wenn ich den Kopf nicht leicht anhebe,schluckt er nicht und das unters Kinn klopfen mag er gar nicht,dann bekommt er Panik... Du brauchst 5Min für 30-40ml fertig gemischte Päppelnahrung? In die Spritzen passen doch nur 1-3ml und es muß noch schlucken und man muß zwischendurch im Napf alles zusammen kratzen,damit man nicht soviel Luft aufzieht... Also,ich brauche,denke ich, so 30Min. . In der 1Std. waren ja auch die Pausen und evtl. hab ich auch das Einfangen mit eingerechnet. Für 3/4 Tube BirdBeneBac und 1ml Sab Simplex habe ich in den letzten Tagen immer so ca. 2-3Min. gebraucht,denke ich(ohne Einfangen).
Na,ja ich finde,ich bin schon ganz schön brutal(Kinderspaten.... Na,ja aber das mache ich,wenn es zu vermeiden ist,nicht mehr.Verletzungsgefahr ist zu groß...) und auch bei der Medigabe bin ich nicht zimperlich.Nur es macht doch keinen Sinn,den Kopf mit Gewalt festzuhalten,wenn er dann nicht schluckt und totale Panik bekommt... Da lasse ich liebe nach jedem Schluck los und warte bis er geschluckt hat,bevor ich den Kopf wieder festhalte. Und dass mein Stall so unpraktisch ist,also,dass ich in einem bestimmten Bereich nicht an ihn rankomme,ist doch nun mal so. Und dass ich ihn hab laufen lassen,als er beim päppeln laut und schnell geatmet hat,war ja wohl auch richtig.Ich habe ihm trotzdem noch 1,2Spritzen eingegeben,aber das Atmen wurde nicht besser und er hat immer mehr Panik bekommen. Bevor er einen Herzinfarkt bekommt oder hyperventiliert,lasse ich ihn lieber los. Ist doch wohl klar.Meine Ninis sind halt sehr ängstlich und mein Stall unpraktisch.
Wie ziehst du BirdBeneBac denn mit einer Tuberkulinspritze auf?Wenn man das in einem Napf ausdrückt und dann versucht es aufzuziehen,bleibt doch immer ein Rest übrig.Und ich habe gestern mal versucht so einen 1/4Tubenrest aufzuziehen,aber das war viel zu dick oder zu wenig und es ist deshalb viel Luft in der Spritze gewesen und kaum was rein vom Gel.Habe auch 2 1ml Tuberkulinspritzen vom TA(da war das Sab Simplex drin.Hab mir aber jetzt ne 30ml Packung Tropfen gekauft).
Hm,dann frage ich wohl besser beim TA nach,als bei diebrain.de.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kaninchen frißt seit gestern Abend gegen 23Uhr nichts mehr.Wieviel muß ich päppeln?

Kaninchen frißt seit gestern Abend gegen 23Uhr nichts mehr.Wieviel muß ich päppeln? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen frisst kein Frischfutter mehr

    Kaninchen frisst kein Frischfutter mehr: Hallo ihr Lieben, wir der Titel schon sagt, frisst mein Männchen ( Gizmo) Kein Frischfutter mehr. Eigentlich ist meine Dame ( Kimba) immer...
  • kaninchen frisst nicht

    kaninchen frisst nicht: mein männliches kaninchen frisst voll wenig und hat voll abgenommen! soll ich die ernährung umstellen oder was soll ich tun
  • Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!

    Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Zwergkaninchen habe ich seit ungefähr zwei Jahren. Beide bekamen am Anfang diese kleinen Pallets von...
  • Kaninchen frisst nicht mehr

    Kaninchen frisst nicht mehr: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile ziemlich ratlos. Unsere Krümel frisst nicht mehr von alleine. War gestern schon mit ihr beim TA. Die Zähne...
  • Kaninchen frisst kein Heu

    Kaninchen frisst kein Heu: Hallo an alle, ich bin neu hier :uups: :shock: Ich mache mir ein wenig um mein größtes Kaninchen Sorgen. Wir haben ihn aus schlechten...
  • Kaninchen frisst kein Heu - Ähnliche Themen

  • Kaninchen frisst kein Frischfutter mehr

    Kaninchen frisst kein Frischfutter mehr: Hallo ihr Lieben, wir der Titel schon sagt, frisst mein Männchen ( Gizmo) Kein Frischfutter mehr. Eigentlich ist meine Dame ( Kimba) immer...
  • kaninchen frisst nicht

    kaninchen frisst nicht: mein männliches kaninchen frisst voll wenig und hat voll abgenommen! soll ich die ernährung umstellen oder was soll ich tun
  • Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!

    Mein Kaninchen frisst neues Futter nicht!: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Meine Zwergkaninchen habe ich seit ungefähr zwei Jahren. Beide bekamen am Anfang diese kleinen Pallets von...
  • Kaninchen frisst nicht mehr

    Kaninchen frisst nicht mehr: Hallo zusammen, ich bin mittlerweile ziemlich ratlos. Unsere Krümel frisst nicht mehr von alleine. War gestern schon mit ihr beim TA. Die Zähne...
  • Kaninchen frisst kein Heu

    Kaninchen frisst kein Heu: Hallo an alle, ich bin neu hier :uups: :shock: Ich mache mir ein wenig um mein größtes Kaninchen Sorgen. Wir haben ihn aus schlechten...