Neue Freundin besorgen?

Diskutiere Neue Freundin besorgen? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hi Leute, Das wird mein erster Thread und ich hoffe ich poste hier zum richtigen Thema und stelle nicht eine frage zu der es schon viele Beiträge...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Robes

Registriert seit
18.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi Leute,

Das wird mein erster Thread und ich hoffe ich poste hier zum richtigen Thema und stelle nicht eine frage zu der es schon viele Beiträge gibt. Wenn ja bitte nicht flamen.

Also mein Problem ist folgendes:

Eine meiner beiden Nasen musste leider gestern eingeschläfert werden da sie sehr krank war :(, jetzt ist mein Mobs ganz alleine. Sie ist 1 1/2 Jahre
alt und sitzt jetzt den ganzen Tag in ihrem Lieblingsheuballen und kommt, zumindest so weit ich es auf den kurzen Zeitraum feststellen kann, nicht mehr so gerne raus wie früher. Nun stellt sich die frage ob ich eine bzw mehrere Ratten dazu setzten sollte.

Mein Käfig ist sehr groß, ist großzügig eingerichtet und hat 5 Etagen.

Maße:
höhe= 120cm
breite= 90cm
tiefe= 60cm

Ich nehme an das sollte für mehrere Ratten genügen.

Die Kernfragen die ich stellen möchte wären dann:
1. Lohnt es sich bei einer 1 1/2 Jahre alten Ratte noch jüngere Ratten dazuzusetzen?
2. Sollte ich nur eine, gleich zwei oder mehrere Ratten dazusetzen?
3. Wie gewöhne ich die kleinen Nasen aneinander? Kann ich dafür den unteren Teil des Käfigs abtrennen, so das sich die kleinen nur beschnuppern können fürs erste?
4. Da wir bald umziehen (so in einem Monat ca.) ist es klug da jetzt schon die neuen Ratten zu besorgen oder sollte man bis nach dem Umzug warten? (wegen Streß, neue Umgebung...). Allerdings will ich meinen Mobs auch keinen Monat mehr alleine lassen.

Hoffe das war jetzt alles, wenn ihr noch Fragen habt schreibt mich an.
Ich freue mich auf konstruktive Antworten,
Danke :)
 
18.05.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neue Freundin besorgen? . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.411
Reaktionen
87
Huhu,

ich finde es sehr lobenswert, dass du zum Wohl deiner Mobs an Rudelzuwachs denkst =)
Mit 1.5 Jahren kann sie unter Umstaenden noch ueber 1 weiteres Jahr gesund und gluecklich leben, sie sollte definitiv nicht lang allein bleiben. Und schon 1 Monat Einsamkeit sind eine unendlich lange Zeit fuer eine Ratte, die durchschnittlich vllt 30 Monate alt wird. Es "lohnt" sich nicht nur, es ist sogar erforderlich, damit das Tier artgerecht und gluecklich gehalten wird.
Im Idealfall findest du 2-3 nicht ganz junge Ratten (ab einem halben Jahr wuerde ich mal schaetzen), die charakterlich aehnlich zu deiner Mobs sind. Ein Tier allein solltest du nur nehmen, wenn es bereits allein ist, weil es fuer die Eingewoehnung Integration allein sitzen wird. Schau dich einfach mal im Tierschutz nach geeigneten Gruppen um, du wirst sicher fuendig ;) Schau doch auch mal in die Vermittlungslisten auf vdrd.de

Bitte setze sie nicht einfach zusammen, im Idealfall haelst du die neuen Tiere im eigenen Kaefig in einem anderen Raum. Sie brauchen auch einen eigenen Auslauf, damit sich aufgrund des Geruchs keine Aggressionen aufbauen und sie keine Krankheiten oder Parasiten uebertragen koennen, die man sich leider immer einschleppen kann. Alles Wichtige zur Integration findest du hier : https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html

Fuer deine Mobs waere es am besten, wenn die neuen so bald wie moeglich einziehen, die Quarantaene absitzen und dann die Inte beginnen kann. Vorher sollten sie auch handzahm sein, sodass du sie bei der Integration im Notfall greifen kannst. Und die Integration dauert ja auch eine Weile, bis sie zusammenziehen koennen.
Aber du kannst dich jetzt schon mal nach Tieren umsehen und je nachdem, wie nah der Umzugstermin rueckt, entscheiden, ob sie davor oder danach einziehen.
Solltest du Fragen haben, nur her damit ;)
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Huhu Robes,

erstmal willkommen im Forum!

Und dann auch ganz viel Mitgefühl für Deinen Verlust... :(

Nun zu Deinen Fragen:

Mein Käfig ist sehr groß, ist großzügig eingerichtet und hat 5 Etagen.

Maße:
höhe= 120cm
breite= 90cm
tiefe= 60cm

Ich nehme an das sollte für mehrere Ratten genügen.
Ja, auf jeden Fall. Ich würde 3 maximal 4 Ratten darin halten. Wie sind denn die Maße der Eatgen? Dann kann ich Dir da genaue Auskunft geben, da ich es dann ausrechnen kann...

Die Kernfragen die ich stellen möchte wären dann:
1. Lohnt es sich bei einer 1 1/2 Jahre alten Ratte noch jüngere Ratten dazuzusetzen?
AUf jeden Fall. Ratten sind Rudeltiere und sollten egal in welchem Alter immer Gesellschaft haben. Wenn Du Ratten nimmst, die 1 Jahr oder älter sind, dann passt das sehr gut zusammen.

2. Sollte ich nur eine, gleich zwei oder mehrere Ratten dazusetzen?
Nimm lieber mindestens 2. Erstens hast Du dann nicht mehr so ein Problem, wenn eine sterben sollte. Und zweitens ist erst ab 4 Tieren überhaupt von einem Rudel mit natürlichen Strukturen die Rede. Das ist für die Nasen auch angenehmer.


3. Wie gewöhne ich die kleinen Nasen aneinander? Kann ich dafür den unteren Teil des Käfigs abtrennen, so das sich die kleinen nur beschnuppern können fürs erste?
Nein bitte bloß nicht so! Hier ist mal ein Link zum Vergesellschaftungsleitfaden. Der hat auch mir schon sehr gut durch 2 Integrationen geholfen. Bei Fragen dazu bitte einfach posten. Eine Inte ist eine wirklich angstrengende Angelegenheit für Mensch und Tier ;)

4. Da wir bald umziehen (so in einem Monat ca.) ist es klug da jetzt schon die neuen Ratten zu besorgen oder sollte man bis nach dem Umzug warten? (wegen Streß, neue Umgebung...). Allerdings will ich meinen Mobs auch keinen Monat mehr alleine lassen.
Da die Quarantäne eh mindestens 2 Wochen ohne Krankheiten andauert, würde ich die Nasen jetzt schon besorgen.
Danke :)
Ich hoffe das konnte Dir helfen.

LieGrü Schnitzi
 
R

Robes

Registriert seit
18.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Erst einmal danke für die schnellen Antworten :clap: und für euer Mitgefühl. :(

Also die Platten die drinnen sind haben so ungefähr Maße 30 breit und 60 tief, sind 4 Stück dann ist ja noch die Bodenplatte drinnen und ganz oben sind noch verschiedene hänge- und kletter Hölzer die zu 2 Bewohnbaren Strohballen führen die an der Decke hängen. (da sind/waren meine 2 Nasen am liebsten). Vielleicht kann ich später ja ein Bild reinstellen, muss nur mal Blicken wie das alles hier funktioniert. Naja aber bei drei oder mehr neuen Ratten muss ich gute Überzeugungsarbeit bei meiner Mutter leisten, denke mehr wie zwei neue (maximal) will die nicht haben.
 
Schnitzi

Schnitzi

Registriert seit
22.03.2010
Beiträge
2.135
Reaktionen
0
Bei den Maßen würde ich auch eher zu insgesamt 3 Nasen tendieren. Wenn Du noch 1 Volletage einbauen könntest gingen auch 4.

Auch 2 Nasen dazu sind o.k. wenn sie vom Charakter her zu Deiner passen.
Meinst Du mit Strohballen Grasnester? Die solltest Du unbedingt wenn Du sie neu kaufst erstmal 24 Stunden einfrieren, da die sehr gerne Parasiten mitbringen... Ich mach das auch immer so, da meine auch Grashäuschen vorziehen...

Bilder reinstellen ist ganz einfach: Du siehst beim Antwiorten unter der Schriftart und -Größe eine Leiste wo es neben den Textverarbeitungen viele bunte Symbole gibt. Du klickst auf das Bildchen mit dem Baum rechts neben dem Briefumschlag und kannst es hier hochladen...
 
R

Robes

Registriert seit
18.05.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ja ich meine die Grasnester, sorry ^^, und danke für den Tipp mit dem einfrieren, werde ich in Zukunft machen.

Also hier sind paar Bilde, hoffe das funktioniert:



Das ist Mobs



Oberste Kletter ebene



Die ersten beiden Ebenen sind leider ein bisschen verschwommen



Das ist der untere Teil, da hält sie sich aber nicht oft auf.




Das ist der ganze Käfig,

Wenn es unten grade ein wenig karg wirkt, liegt es daran das wir einiges raus tuen musste das sich meine Nase nicht verletzt, bin auch offen für Gestaltungs Ideen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neue Freundin besorgen?

Neue Freundin besorgen? - Ähnliche Themen

  • Unser neues Integrationstagebuch

    Unser neues Integrationstagebuch: Hallo, eigentlich wollte ich ja erst Anfang nächste Woche anfangen mit der Inti, um Lucy und Lilly noch etwas auf mich zu prägen... Wir sind ja...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...
  • Neue Ratte zu früh in Käfig gesetzt

    Neue Ratte zu früh in Käfig gesetzt: Hii, und zwar hab ich einige Fragen. Habe mich deswegen extra angemeldet : D Ich hatte 2 Rattenmädchen ( Yumi und Hime <3 ) und dachte mir.. 2...
  • Aufjedenfall neues Familienmitglied in Planung, nur zu wem? Männlein oder Weiblein?

    Aufjedenfall neues Familienmitglied in Planung, nur zu wem? Männlein oder Weiblein?: Hallo ihr Lieben :), Ich habe jetzt schon seit etwa einem Jahr 4 wundersüße Ratten. Ich habe 2 Böckchen und zwei Weiblein :) und halte die...
  • Aufjedenfall neues Familienmitglied in Planung, nur zu wem? Männlein oder Weiblein? - Ähnliche Themen

  • Unser neues Integrationstagebuch

    Unser neues Integrationstagebuch: Hallo, eigentlich wollte ich ja erst Anfang nächste Woche anfangen mit der Inti, um Lucy und Lilly noch etwas auf mich zu prägen... Wir sind ja...
  • neue Ratten zu älterer dazuholen...?

    neue Ratten zu älterer dazuholen...?: Also im Moment habe ich noch 2 (eigentlich recht fitte) Rattenböcke die ca. 1 1/2 Jahre alt sind. Nun hat der eine eine Tumor an einer ungünstigen...
  • Vergesellschaften neuer Farbratten

    Vergesellschaften neuer Farbratten: Hallo ihr lieben, 👋 Ich habe vor mir noch ein oder zwei neue Ratten zuzulegen, unter anderem da ich immer mehr bemerke dass mein Ranghöchster...
  • Neue Ratte zu früh in Käfig gesetzt

    Neue Ratte zu früh in Käfig gesetzt: Hii, und zwar hab ich einige Fragen. Habe mich deswegen extra angemeldet : D Ich hatte 2 Rattenmädchen ( Yumi und Hime <3 ) und dachte mir.. 2...
  • Aufjedenfall neues Familienmitglied in Planung, nur zu wem? Männlein oder Weiblein?

    Aufjedenfall neues Familienmitglied in Planung, nur zu wem? Männlein oder Weiblein?: Hallo ihr Lieben :), Ich habe jetzt schon seit etwa einem Jahr 4 wundersüße Ratten. Ich habe 2 Böckchen und zwei Weiblein :) und halte die...